www.SR500.de (http://www.sr500.de/wbb3/index.php)
- SR500 (http://www.sr500.de/wbb3/board.php?boardid=3)
-- Gespanne (http://www.sr500.de/wbb3/board.php?boardid=107)
--- Duna Beiboot an SR500 (http://www.sr500.de/wbb3/thread.php?threadid=43440)


Geschrieben von Nevermind4712 am 20.08.2017 um 18:56:

 

Jefällt!!! .

Was haste für ne Beize nun letztendlich genommen und wie lange war se drauf?



Geschrieben von Heiko65 am 20.08.2017 um 19:05:

 

Popelige Molto aus n Obi großes Grinsen das Gel. Zwei Töppe a 11€. Eingeschmiert, Müllsäcke rum, ca 24Std ziehen lassen. Die Lackschicht hat schon beim auftragen angefangenen sich aufzulösen. Nach 24Std konnte ich den Lack nebst 75,3478 Prozent der Spachtelmasse entfernen. Nagel mich jetzt nicht auf ein zwei Prozent fest .
Gruß Heiko



Geschrieben von Heiko65 am 20.08.2017 um 20:32:

 

Hallo Rollo
die 3000 sind "nur" für das anpassen des Beiwagens seitens der Firma und der Tüv Abnahme. Da ist weder das Motorrad noch der Beiwagen oder irgendwelche andere Arbeit dabei. Lack etc.
Arbeit muss bezahlt werden. Alles richtig. Aber soviel kann und will ich nicht.
Gruß Heiko



Geschrieben von Srsrx am 21.08.2017 um 00:19:

 

Hm - ich habe für Hilfsrahmen anpassen, Anbau incl. Lenkungsdämpfer, TÜV-Abnahme ca. 1600 gezahlt.



Geschrieben von Heiko65 am 21.08.2017 um 06:18:

 

Das hört sich schon anders an. Wäre aber nach der Anschaffungs und Reparatur Welle die über mir zusammen geschlagen ist großes Grinsen immer noch zu viel.



Geschrieben von Zimmi313 am 21.08.2017 um 09:46:

 

Das Boot brauchst Du ja eigentlich nur noch polieren. .
Ich find die 1600.- von Uli schon echt OK, aber wenn ich das selber bauen könnte, würde ich's tatsächlich auch mit dem TÜV zusammen probieren. Da weiß man, wer's gemacht hat, und freut sich am selbst geschaffenen Teil bedeutend mehr als bei Fremdvergabe. Augenzwinkern
Drück Dir sämtliche Daumen, dass das alles klappt! .



Geschrieben von Heiko65 am 21.08.2017 um 09:52:

 

Danke Michael
genau das ist der Weg und der Plan. Wenn ich das durchkriege platze ich vor Stolz.
Gruß Heiko



Geschrieben von SR Rollo am 21.08.2017 um 17:04:

 

@ Heiko65
Ich habe bei meinem Caferacer allein 4500 Euro für Teile und Lackierung ausgegeben. Dabei habe ich zu 80 % Eigenleistung dabei. Hatte aber auch ein ähnliches Projekt vor der Brust wie du. Habe dann nach Trennung von meiner Frau Abstand von der Sache genommen, wegen der Kosten.
Ich drücke dir die Daumen und bin gespannt auf Das was da kommt. fröhlich



Geschrieben von chrille1 am 21.08.2017 um 18:40:

 

@ rollo - schöned Teil !

Dein Beiwagen hatt er ja jetzt. . .



Geschrieben von Heiko65 am 21.08.2017 um 19:13:

 

Hi Rollo
ich weiß es summiert sich. Hab bei meinen Umbauten nie Buch geführt. Will es gar nicht wissen. großes Grinsen
Dein Bike gefällt mir .
Ich halte die Kosten flach in dem ich viel recycel großes Grinsen und selber mache. Sieht dann nicht so aus wie aus der cnc Abteilung aber das kratzt mich nicht.
Werde aber deinem alten Beiwagen besonders viel Aufmerksamkeit zukommen lassen

Gruß Heiko



Geschrieben von SR Rollo am 21.08.2017 um 22:17:

 

@chrille1
Hab ich mir schon fast gedacht. fröhlich
Aber das Projekt ist noch nicht aus der Welt. Hab dich auf dem Treffen von den Hamburgern verisst. Dort ist mit einigen anderen Gespannfahrern die Idee gewachsen mal ein SR Treffen zu machen,nur mit SR Gespannen.
@Heiko65
So genau hab ich beim Geld auch nicht Buch geführt,das war jetzt nur mal so überschlagen. Du bekommst Das schon hin.

Und danke,das Euch mein Bike gefällt. fröhlich



Geschrieben von Srsrx am 21.08.2017 um 23:24:

 

Zitat:
Original von Heiko65
Danke Michael
genau das ist der Weg und der Plan. Wenn ich das durchkriege platze ich vor Stolz.
Gruß Heiko


Ja, das kann ich na klar auch gut verstehen. An das tolle Gefühl bei der Jungfernfahrt nach einem Neuaufbau kann ich mich auch noch erinnern. Mir fehlte beim Gespann einfach die Geduld und die Möglichkeiten. Viel Erfolg und Spaß bei deinem Projekt. Das Duna-Boot wird sicher superschön zur SR passen.
Grüße Uli



Geschrieben von chrille1 am 22.08.2017 um 07:27:

 

paaast. .



Geschrieben von SR Rollo am 22.08.2017 um 17:56:

 

@chrille1
Schönes Bild fröhlich
Das mittlere Gespann steht ja jetzt zum Verkauf, hab ich gesehen.



Geschrieben von Zimmi313 am 23.08.2017 um 08:43:

 

Zitat:
Original von SR Rollo
@chrille1
Schönes Bild fröhlich
Das mittlere Gespann steht ja jetzt zum Verkauf, hab ich gesehen.

Stimmt, das Bild ist klasse! . Schade, dass meine Garage so voll und das Konto so leer ist. Das mittlere Gespann hat bei mir schon immer Sabbern ausgelöst... traurig



Geschrieben von aenz am 23.08.2017 um 08:48:

 

Zitat:
Original von Zimmi313
Zitat:
Original von SR Rollo
@chrille1
Schönes Bild fröhlich
Das mittlere Gespann steht ja jetzt zum Verkauf, hab ich gesehen.

Stimmt, das Bild ist klasse! . Schade, dass meine Garage so voll und das Konto so leer ist. Das mittlere Gespann hat bei mir schon immer Sabbern ausgelöst... traurig


Ja, dito :-)

Für mich das schönste SR-Gespann, sehr stimmig. Steht ja auch zum Verkauf, ist aber nicht billig.

Munterhalten!
aenz



Geschrieben von SR Rollo am 23.08.2017 um 18:44:

 

Da kann mein Gespann nicht ganz mithalten. großes Grinsen großes Grinsen



Geschrieben von testonalin am 23.08.2017 um 21:58:

 

Zitat:
Original von aenz

Für mich das schönste SR-Gespann, sehr stimmig. Steht ja auch zum Verkauf, ist aber nicht billig.

Munterhalten!
aenz



Das bedeutet wohl, dass es doch nicht zum Verkauf steht... Es gibt schon Modelle mit Vorderradschwinge und 15" Autoreifen rundherum für gut die Hälfte. (Nur für die, denen die Technik wichtiger als die Lackierung ist)

Übrigens würde ich auch erst bei solch einer Ausstattung von einem Gespann sprechen. Das andere ist eher ein klassisches "Motorrad mit Beiwagen". Solche sind von den Fahreigenschaften doch noch etwas von "Gespannen" entfernt. Darüber sollte man sich im Klaren sein, wenn man sich auf das dreirädrige Abenteuer einlässt, und darauf, dass der Oil-in-frame-Rahmen der SR, noch dazu mit nur einem Unterzug, eine denkbar ungünstige Basis darstellt.



Geschrieben von Srsrx am 23.08.2017 um 22:13:

 

Au ja - Gespannbilder!
Hier ist meins:
OK, nicht soo schön wie andere, aber meins .



Geschrieben von Zimmi313 am 24.08.2017 um 08:09:

 

Die Gespanne von Rollo und Srsrx sind auch schick, keine Frage! Das Velorex-Boot kann halt optisch mit dem Duna nicht wirklich mithalten, aber ist ansonsten sicher keine schlechte Wahl.
Anbei mal noch dezent OT ein Bild von meinem Russenbastard.

Grysze, Michael .



Geschrieben von SR Rollo am 24.08.2017 um 17:04:

 

@testonalin
Das der SR Rahmen nicht der Stabilste ist,darüber brauchen wir nicht reden.
Aber je nach Umbau bekommt die SR einen Hilfsrahmen, oder wie bei mir diverse Knotenbleche und Verstrebungen. Bei meinem Gespann ist sogar das obere Rahmenrohr, der Ölbehälter, verstärkt worden.
Und das eine SR mit Beiwagen mit einem richtigen Gespann nicht mithalten kann ist auch klar.
Es macht aber Riesen Spaß so ein Teil zu bewegen. großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen



Geschrieben von testonalin am 24.08.2017 um 18:58:

 

Klar, nur zu toppen von TS und ETZ 250. Darüber gibt's nicht viel...



Geschrieben von aenz am 24.08.2017 um 22:24:

 

Das doofe an Gespannen mit Autoreifen ist, dass die Haftung nicht die beste ist. Das Hinterrad blockiert leicht beim Bremsen, auf nasser Strasse muss man das Bremspedal nur schief angucken, schon rutscht es. In scharf gefahrenen Linkskurven rutscht es übers Vorderrad, dass es nur so eine Freude ist. SR Gespanne sind halt leicht und die Gummimischung hart. Dennoch macht es nen Heidenspaß, Serpentinen raufzubrettern, zumal, wenn das Gespann schön flach und hart sowie der Schmiermaxe weiß, was er tut. Aber dagegen hat der Allwissende sicher auch ein Argument. MZ Gespanne sind einfach nur hässlich, bis auf die Beiwagen, Superelastik oder wie die heißen. Das ist natürlich nur Geschmackssache...

In meinen Augen passt ein Dunabeiwagen hervorragend zur SR. Haette ich genug Kleingeld gehabt, waere der Umbau sicher irgendwann mal faellig gewesen....



Geschrieben von testonalin am 25.08.2017 um 07:54:

 

Zitat:
Original von aenz
MZ Gespanne sind einfach nur hässlich, bis auf die Beiwagen, Superelastik oder wie die heißen. Das ist natürlich nur Geschmackssache...



Das weiß man ja, aber sie fahren ausgezeichnet, weil sie ab Werk als Einheit konzipiert worden sind und über laaaaange, weiche Federwege sowie den berühmten Querstabilisator verfügen. Ich hatte mit nichts mehr Spass... :-)



Geschrieben von karsten am 25.08.2017 um 08:41:

 

@ aenz
schlechte Haftung mit Autoreifen?
Da hast du dich bestimmt vertan und wolltest Motorradreifen schreiben.

Karsten


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH