Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 1.882 Treffern Seiten (76): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Schmiernippelfrage (Experten):
oldman

Antworten: 18
Hits: 3.438
26.11.2019 17:53 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


M6x1 ...gleich normales M6 Gewinde
Thema: Kickstarterhebel
oldman

Antworten: 13
Hits: 708
19.11.2019 09:36 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Es gibt / gab für die SR von Yamaha Kickstarter mit unterschiedlicher Kröpfung!

Kicker der ersten Baujahre (mit der leichten Kröpfung) passen perfekt, auch wenn sie, genau wie es sein sollte, auf den Punkt montiert werden. Die ab ca. 1990 sind stärker gekröpft und lassen sich nur noch versetzt anbauen. Ein Beispiel mit großer Kröpfung ist der OEM Kicker vom Sponsor.
Thema: Termine 2020 ?
oldman

Antworten: 6
Hits: 424
07.11.2019 12:42 Forum: dies und das SR500


.

IG Bergisch Land und IG Cologne vom 12.06.-14.06.20

Diesmal in neuer Location ...wir rücken näher an die Kölschen ran großes Grinsen Genaues wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Bis dahin
Thema: S: Megacycle Nockenwelle u. Kipphebel
oldman

Antworten: 0
Hits: 254
S: Megacycle Nockenwelle u. Kipphebel 11.10.2019 16:25 Forum: Ankauf


Hallo zusammen,

ich suche für die SR eine Megacycle Nockenwelle 251-40 und zwei Megacycle Kipphebel.

Fragen, Hinweise, Bezugsquellen und Angebote bitte per PN.

Danke

Gruss Peter
Thema: Treffen auf der Wasserkuppe - 06.-08.09.2019
oldman

Antworten: 27
Hits: 2.161
09.09.2019 08:51 Forum: Treffen und Einladungen


Das war wieder einmal ein richtig schönes Wasserkuppen Treffen bei dem es an nichts gefehlt hat.
Es hat uns sehr gut gefallen .


.

an das ganze IG Fulda Betreuungsteam und an alle Helferlein .

Bis die Tage
Thema: Zuviel Druck im Motorgehäuse?
oldman

Antworten: 30
Hits: 1.437
04.09.2019 20:23 Forum: Technik SR500


Nabend Ingo,

ein wenig stutzig macht mich deine 5000 U/min Angabe. Du schreibst aber auch das der Motor im Grunde nicht viel Öl verbraucht. Das was hinten raussabbert und alles einsaut kann dann eigentlich keine grosse Menge sein. Mach doch zum Testen einfach mal einen Schlauch von ca. 18/19mm auf den Gehäusestutzen, so bis in Sitzbankhöhe und dann nach hinten in eine Flasche (wurde schon einiges drüber geschrieben). Danach ne Runde fahren und schauen wie hoch die Öltropfen gedrückt werden.

Wegen Ölpumpe, Kühler, Getriebebypass und Volumenströme ...ist der Simmerring am Ausrückhebel trocken? Achso, hast du im Kreislauf einen Thermostat?

Zuerst und bevor ich den Motor aufschrauben täte, würde ich mal direkt nach der Fahrt schauen wieviel Öl sich tatsächlich im Block sammelt.

Mein +20% drückt ab etwa 6500/7000 U/min auch ein wenig Öl raus. Woran es genau liegt weiss ich im Augenblick noch nicht, aber die Verlängerung des oberen Stutzens vom Ölabscheider bis in Sitzbankhöhe reicht aus, damit läuft alles wieder in den Block zurück läuft.
Thema: Moin aus Hamburg
oldman

Antworten: 17
Hits: 874
04.09.2019 10:40 Forum: hallo, ich bin der/die Neue


Vorweg ...ca. 280 Ohm ist nicht optimal, sollte bei den jetzigen Temperaturen und mit genügend Schwung beim Kicken aber eigentlich noch für einen Zündfunken ausreichen.

Zitat:
Original von Schraddelpeter
...
Erstmals die anderen Punkte Checken: Kabel an der Lima beim Ritzel, Killschalter.

Wenn beim "Lichtmaschinen Steckverbinder" messen kein Messwert "unendlich" ist, sind im Ritzelbereich alle Kabel in Ordnung!


Schau dir mal das schwarz/weiße Kabel an. Das geht von der CDI zum Zündschloß und zum Killschalter und ist dafür zuständigt den "Zündfunken kurz zuschließen".

Wenn Kabel, Killschalter oder Zündschloß irgendwo einen Masseschluß haben ...dann gibt es keinen Zündfunken.

Vorgegensweise:
- schwarz/weißes Kabel am Besten an der CDI und an den beiden Steckverbindern im Lampentopf trennen.
- Kiste springt an ...systematisch von der CDI ausgehend, eins nach dem anderen wieder anschließen und den Fehler eingrenzen.
- Kiste springt nicht an ...CDI mal tauschen

Weiter kann es bei der Fehlersuche auch hilfreich sein die Zweikabelelektrik anzuwenden ... >>> Schaltplan

Viel Erfolg
Thema: Südheide 2019
oldman

Antworten: 12
Hits: 1.227
19.08.2019 12:48 Forum: Treffen und Einladungen


Wir sind auch wieder gut zurück.

Es hat uns bei den Südheiden . wieder einmal sehr gut gefallen, schön war's. Änderungen hin oder her ...das Treffen auf der Lichtung hat seinen besonderen Flair nicht verloren.

Vielen Dank für das schöne und lockere Wochenende.

Bis die Tage
Thema: Friittenfahrt am Sonntag 11.08.
oldman

Antworten: 22
Hits: 826
12.08.2019 08:34 Forum: 52 SR500 Stammtisch Aachen


Wir sind nach dem Tagesauspflug auch wieder gut daheim eingetrudelt.

Diesmal waren jede Menge Mitfahrer am Start ...es folgten einige schöne Strecken, Kurven, leckere Fritten fröhlich und eine ständige RadrennenStadtfestOltimerausfahrtKirmesTrödelmarktStraßensperrungUmleitung . Plagerei. Zum Ende waren leider nur noch eine Handvoll Kicker beisammen. Die geordnete Rückfahrt lief dann aber wieder ganz geschmeidig ab.

. an Ralfi und Tom


...aber wo ist Paul ???
Thema: Friittenfahrt am Sonntag 11.08.
oldman

Antworten: 22
Hits: 826
RE: Frittenfahrt 10.08.2019 11:38 Forum: 52 SR500 Stammtisch Aachen


Sehr Cool ist, das rischtige Frittenfahrt Wetter! .
Thema: Friittenfahrt am Sonntag 11.08.
oldman

Antworten: 22
Hits: 826
RE: Friittenfahrt am Sonntag 11.08. 08.08.2019 14:31 Forum: 52 SR500 Stammtisch Aachen


Mit deinem Reisedampfer . einfach in Dülmen, Lavesum oder Haltern auf die A43 und dann in Sprockhövel wieder runter ...oder durchfahren.

Bis Samsonn .
Thema: Friittenfahrt am Sonntag 11.08.
oldman

Antworten: 22
Hits: 826
RE: Friittenfahrt am Sonntag 11.08. 06.08.2019 09:19 Forum: 52 SR500 Stammtisch Aachen


.

Damit euere beiden Mopeds nicht sooo ganz alleine rumkurven müssen...

...bis Sonntag fröhlich
Thema: Restaurierung Motorblock
oldman

Antworten: 74
Hits: 4.768
28.07.2019 10:18 Forum: Technik SR500


Zitat:
Original von hahe
NEXUS 51-2A Präzisions-Innenauszieher 14-19mm
Damit vieleicht


Genau, mit solch einem Innenauszieher (gibt es auch von anderen Herstellern). Manchmal geht es ganz einfach mit dem Gleithammer. Wenn sich nix rührt, braucht es eine Gegenstütze. Es kann auch helfen die Ausrückhebelbohrung zusätzlich von aussen ein wenig mit der Heißluftpistole zu erwärmen...

...und beim Ansetzen solltest du darauf achten den Abzieher nicht gegen die Gehäusebohrung zu verspannen.

Btw ...wegen der anderen Lager, es gibt die Innenabzieher auch in vielen anderen Größen oder als Set.
Thema: Beiwagenbremse
oldman

Antworten: 10
Hits: 539
28.07.2019 09:54 Forum: Gespanne


Ja ...macht für mich ganz klar Sinn.

Egal wie leicht oder schwer die Fuhre ist. Sicherlich kommt es ein wenig auf die Einstellung an, aber wenn's einmal brenzlig wird, bist du froh über jeden eingesparten Zentimeter Bremsweg und Spurstabilität.

Bei deiner Telegabel würde ich auch zusätzlich auf Doppelscheibe nachrüsten.

Mit deiner FJ Dreirad Erfahrung hast du doch bestimmt einen direkten Vergleich, wo du drauf aufbauen kannst.
Thema: Südheide 2019
oldman

Antworten: 12
Hits: 1.227
25.07.2019 19:55 Forum: Treffen und Einladungen


Aus dem anderen Fred:

Zitat:
Original von oldman
Prima ...ist notiert. Wir freuen uns drauf .


Bis dahin .
Thema: Vergaser VM34SS - Übersicht Bohrungen und Kanäle
oldman

Antworten: 14
Hits: 1.163
RE: Vergaser VM34SS - Übersicht Bohrungen und Kanäle 22.07.2019 22:25 Forum: Vergaserfredsammelkiste


Langeweile .

Auf gar keinen Fall, aber ich habe mich einfach daran erinnert wie ich das erste Mal den Vergaser auf dem Tisch hatte verwirrt

Auch wenn ich selber den VM34SS nicht mehr fahre, aus heutiger Sicht ist es kein Hexenwerk ein paar Bilders zu erstellen ...und wenn es dann noch für jemanden hilfreich ist den Vergaser zu durchblicken, kann es so falsch nicht sein Augenzwinkern
Thema: Spezialwerkzeug in Eigenbau
oldman

Antworten: 108
Hits: 34.970
TM Vergaser Düsen Werkzeug 21.07.2019 14:56 Forum: Topics


Haupt- und Leerlaufdüse beim TM36/40 haben jeweils eine Schlitzaufnahme passend für eine Schrauberdreherklinge. Wenn der Vergaser auf der Werkbank liegt klappt ein Düsenwechsel mit einem Schraubendreher ganz gut. Ein Umbedüsen in eingebautem Zustand geht da aber nicht wirklich von der Hand ...selbst mit einem "Knubbel" oder einem kurzen Biteinsatz passiert es mir immer wieder, das man beim Drehen aus dem Schlitz rausrutscht unglücklich

Das geht auch um einiges leichter. Dazu habe ich zwei passende 1/4" Steckschlüssel Einsätze auf Schlitzaufnahme umgebaut. Ergebnis, die "Nuss" ansetzen, drehen und freuen fröhlich

Die Nerverei beim Düsenwechsel hat sich damit quasi erledigt ...abrutschen und neu reinfummeln gibt es nicht mehr. Auch das Vergaser zur Seite kippen um besser an die Düsen ranzukommen ist Vergangenheit.
Thema: Vergaser VM34SS - Übersicht Bohrungen und Kanäle
oldman

Antworten: 14
Hits: 1.163
21.07.2019 10:02 Forum: Vergaserfredsammelkiste


. Sorry, die linke Vergaserseite war leider unter den Tisch gefallen. Habe das Bild jetzt nachträglich oben eingefügt.
Thema: Schwarze Kerze- Rebuild Kit schuldig ?
oldman

Antworten: 21
Hits: 1.415
20.07.2019 20:48 Forum: Technik SR500


Zitat:
Original von hahe
Und evtl. auch wie ich mir einen richtigen Bohrungsüberblick für den VM34SS machen kann?


Zitat:
Original von oldman
Wegen der Zuordnung, es gab mal irgendwo ein paar Fotos, wo ein VM34SS in Scheiben geschnitten war ....finde ich aber gerade nicht. Ansonsten hilft nur systematisch vorgehen, da kann man schon einiges nachvollziehen.


So, habe mal die Vergaser Bohrungen ein wenig sortiert

. Vergaser VM34SS - Übersicht Bohrungen und Kanäle

Viel Erfolg
Thema: Vergaser VM34SS - Übersicht Bohrungen und Kanäle
oldman

Antworten: 14
Hits: 1.163
Vergaser VM34SS - Übersicht Bohrungen und Kanäle 20.07.2019 20:46 Forum: Vergaserfredsammelkiste


Hallo Leute,

im Zusammenhang mit der Vergaser Reinigung tauchen immer wieder Fragen zu den Bohrungen und Kanälen des VM34SS auf. Daraufhin habe ich jetzt mal eine kleine Übersicht zusammengestellt.

Bitte beachten ...bei einigen der Bohrungen ändert sich im Verlauf die Richtung oder der Querschnitt. Teilweise sind auch Messing Buchsen zur Anpassung eingepresst. Beim Reinigen immer auf die Änderungen achten und eine Reinigungsnadel in passende Größe einsetzen.

Ich hoffe es ist einigermaßen vollständig und ihr könnt es gebrauchen ...schaut bitte mal drüber.

Edit: Bild der linken Vergaserseite nachträglich eingefügt
Thema: Metallisch schabendes (Motor...) Geräusch bei 3000 UpM im 5.Gang - Mit Hörprobe
oldman

Antworten: 25
Hits: 2.004
19.07.2019 10:02 Forum: Technik SR500


schonend?

...der Wedi wird bei Ausbau leider zerstört und muss neu. BTW täte ich auch keinen äusserlich gut ausschauenden gebrauchten wieder einsetzen.

Du musst aber bei Ausbau unbedingt darauf achten die darunterliegende Dichtscheibe des Lagers nicht zu beschädigen.
Thema: Metallisch schabendes (Motor...) Geräusch bei 3000 UpM im 5.Gang - Mit Hörprobe
oldman

Antworten: 25
Hits: 2.004
19.07.2019 09:58 Forum: Technik SR500


Zitat:
Original von hahe


Zitat:
Das Lager hat eine Nut mit Sprengring, und wird auf der Innenseite des Gehäuses von einem Blech gehalten. Da besteht allerdings Axialluft, d.H. wenn das Lager im Sitz gleiten kann, hat es ganz natürliches Axialspiel.


Ganz "natürliches" Axialspiel aber dennoch falsch? ....desverstehischnet :-) 0

Liebe Grüße


Die Ursache ist ganz klar das seitliche Spiel das Sprengrings in der Lagernut. Ob das über die Jahre gegenüber dem Neuzustand immer mehr ausnudelt mag ich jetzt auf die Schnelle nicht beurteilen. Habe das aber jedenfalls bereits bei einigen Motoren gehabt, da half bisher immer einkleben.
Thema: Schwarze Kerze- Rebuild Kit schuldig ?
oldman

Antworten: 21
Hits: 1.415
18.07.2019 22:08 Forum: Technik SR500


Hallo Hans Herbert,

das im ersten Link sind Reibahlen und die sind wie der Name schon sagt ...zum Aufreiben. Also nicht wirklich geeignet.

Solch ein Set oder dieses mit der eBay-Artikelnummer 372566041662 könnte von den Durchmessern und der Länge passen.

Federstahldraht gibt es zB. im Modellbaubereich in vielen Größen.
Thema: Schwarze Kerze- Rebuild Kit schuldig ?
oldman

Antworten: 21
Hits: 1.415
18.07.2019 08:58 Forum: Technik SR500


Eine Bezugsquelle habe ich leider nicht. Die Teile haben sich über die Jahre angesammelt, wobei die meisten der Nadeln aus Federstahl und selbst gebogen sind. Wichtig ist auch darauf zu achten, das man die Bohrungen nicht durch zu dicke Nadeln oder mit Gewalt aufweitet.

Wegen der Zuordnung, es gab mal irgendwo ein paar Fotos, wo ein VM34SS in Scheiben geschnitten war ....finde ich aber gerade nicht. Ansonsten hilft nur systematisch vorgehen, da kann man schon einiges nachvollziehen.
Thema: Schwarze Kerze- Rebuild Kit schuldig ?
oldman

Antworten: 21
Hits: 1.415
17.07.2019 10:11 Forum: Technik SR500


Meine Meinung zu Ultraschallbad und was es sonst noch alles gibt ...die meisten Vergaser werden damit erstmal nur oberflächig sauber.

Wo es immer wieder dran scheitert sind die einzelnen Bohrungen bzw. Kanäle. Um diese vernünftig zu reinigen und zu kontrollieren benötigt man passende Nadeln in unterschiedlichen Stärken. Jede Bohrung sollte damit vorsichtig durchstossen werden, anschliessend gehört Bremsenreiniger reingeträufelt und geschaut ob und wo es wieder rauskommt und danach wird mit Druckluft durchgeblasen. Soweit zugänglich sollte das Ganze auch nochmal von der anderen Seite wiederholt werden ...das alles ohne verbaute Düsen und Membranen.

Die Kenntnis der einzelnen Bohrungen, wo sie anfangen und enden und wo sie eventuell auch um die Ecke gehen, gehört auch dazu.
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 1.882 Treffern Seiten (76): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH