Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 1.856 Treffern Seiten (75): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Duna Beiboot an SR500
testonalin

Antworten: 104
Hits: 11.748
21.10.2017 20:24 Forum: Gespanne


Die Kurbelwellen der 2J4 und 48T sind identisch bis auf die ersten beiden Baujahre. Die erkennst Du an den Gehäusenummern mit 0 oder 1 als erste Ziffer hinter dem 2J4. Dort waren serienmäßig Wellen mit größerem Schwungmassendurchmesser montiert. Es passen in diese Gehäuse also auch die späteren "kleinen" Wellen, nicht aber umgekehrt.

Man fragt sich den lieben langen Tag, wo solche "urban legends" immer so herkommen. Im Zweifelsfall kann man hier auch mal die Suchfunktion bemühen. Ein Drittel von dem, was Du zu dem Thema findest, sollte verwertbar sein...
Thema: Brauche Lösung für TÜV
testonalin

Antworten: 15
Hits: 2.480
RE: Brauche Lösung für TÜV 19.10.2017 18:59 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von ralfi
Vorne schmal, hinten zu breit.
Leider reicht es nicht wenn man jemanden kennt der das schon mal gesehen hat. Eine Freigabe brauchst schon. Egal was im FZS steht.

Gab es nicht mal so'n Freigabebescheinigungsdatenbankteil?

Auf die Schnelle gefunden: V 100/90 H 120/90 ist kein Problem, aber der Fahrradreifen vorne? Vielleicht weiß ja jemand mehr.


Der 90/90 ist keineswegs zu schmal auf der 1,85er Felge. Vielmehr entspricht er in der Breite ungefähr einem 3,25er oder auch 3,50er. Das differiert von Reifen zu Reifen, von Hersteller zu Hersteller...

Ich fahre auf der SRX vorne einen 90/90er, allerdings auf einer 2,15er Felge! Hinten auf der 2,75er Felge befindet sich ein 120/90er. 110/90 wäre mir dort noch lieber. So jedenfalls gehört das ungefähr, wenn der Reifen zur Felge passen und nicht nur ein falsches Verständnis von Männlichkeit und/oder Zweiradtechnik nach außen tragen soll.

Bei einem guten Sachverständigen sollte es kein Problem sein, einen 90/90 vorn eingetragen zu bekommen, auch wenn er eigentlich auf eine breitere Felge gehört...


Edit!!! Vordere Felge von 2,50 auf 2,15" geändert....
Thema: Reifen halbwegs Wintertauglich
testonalin

Antworten: 20
Hits: 2.371
13.10.2017 20:32 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Genau!

Die Dinger gehen leicht kaputt...

Die Truhe ist dann wieder voll, und die Beweisführung gegenüber der Kaskomafia ist auch bedeutend leichter.
Thema: Reifen halbwegs Wintertauglich
testonalin

Antworten: 20
Hits: 2.371
13.10.2017 15:27 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Bei Rehen hilft nur "Gas und Durch!"
Thema: Reifen halbwegs Wintertauglich
testonalin

Antworten: 20
Hits: 2.371
12.10.2017 18:13 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Man kann auch so vorausschauend fahren, dass ein Bremsen auf unergründlichen Untergründen nicht erforderlich ist. Während der Motorradfahrer-Saison (Oktober bis April) sollte dies eigentlich zum Standard gehören...

Ausnahme ist natürlich das Fahren im Matsch und Schnee zum Vergnügen. Aber da WOLLEN wir ja rutschen und sliden und umfallen und all die schönen Sachen...
Thema: Reifen halbwegs Wintertauglich
testonalin

Antworten: 20
Hits: 2.371
12.10.2017 15:37 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Ich bin auch ein Landei, und bei uns ist das Bremsen auf Lauf als grobe Dummheit verschrien.

Egal welche Reifen...
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
10.10.2017 20:14 Forum: dies und das SR500


Zitat:
Original von Tscharlie
Die FZ 750 fährt im 6. Gang locker 45 km/h auch leicht bergauf.



Wie schon oben erwähnt: Dass sie es kann heißt nicht, dass sie es mag....


Alle reden vom Tierschutz. Wer schützt die Maschinen?
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
10.10.2017 19:01 Forum: dies und das SR500


Zitat:
Original von Tscharlie
Wenn ich fahre, dann nicht unter 2500 u/min. Aber mit der neuen Kette und gaaanz vorsichtigem Gas geht auch 2000.

Übrigens fahre ich normalerweise auch nicht über 5500, denn oberhalb dieser Drehzahl tut sich nicht mehr viel.

Wenn ichs schneller haben will, nehme ich die FZ 750 .


Nützt auch nix, wenn die auch nicht gedreht wird....
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
10.10.2017 15:31 Forum: dies und das SR500


Zitat:
Original von Tscharlie
Unter 2000 U/min, egal in welchem Gang (außer reiner Schiebebetrieb), "sagt" mein (SR 500, 2J4 originale Übersetzung, 33 PS) Motor, das Getriebe und der Kettentrieb förmlich: Bitte, bitte NICHT!



Wenn Du ihre Sprache richtig verstehen könntest, wüsstest Du, dass sie unter 3.000/min um Hilfe schreit und irgendwo ab 6 oder 6einhalb tausend langsam beginnt, um Ruhe zu bitten. Das ist ein Rennmotor! Je schneller sich die Teile im Getriebe drehen, desto weniger werden sie belastet. Auch der restliche Antrieb wird es einem danken, wenn man die opaartigen Beschleunigungsschläge von ihm fernhält.

Das gilt im übrigen sogar für noch so dicke Harleys. Die Tatsache, dass sie aus dem Keller kommen können sagt nicht, dass sie es auch haben mögen oder gar vertragen.
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
10.10.2017 05:45 Forum: dies und das SR500


Arbeit ist Kraft mal Weg.

Deshalb hat unser Motor es umso leichter, je höher er dreht.

3000 als Schaltdrehzahl ist OK, wenn es sich dabei um die Anschlussdrehzahl handelt. Unter 3000 ist alles nämlich ganz furchtbar materialmordend!
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
09.10.2017 21:09 Forum: dies und das SR500


Das sind doch die Schaltpunkte einer TY50, oder?
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
08.10.2017 18:21 Forum: dies und das SR500


Zitat:


Die Umrüstung auf den vollen Ansaugquerschnitt ist sinnvoll, wenn man die SR anschliessend nicht als Rennsemmel missbraucht, was sie nie war und nicht sein kann. Zum Beschleunigen, beim Überholen, auf 5000 oder 5500 Umin, kurzzeitig ok, danach wieder runter auf 4500 oder tiefer.

maro


So kriegt man die Karre bestimmt kaputt. Das ist natürlich ein Rennmotor. Der letzte der OHC Zweiventiler mit 500 Kubik nämlich. Er steht in einer Reihe mit Matchless G50, Norton Manx und so...

Den nicht zu drehen grenzt an Missbrauch....
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
08.10.2017 17:31 Forum: dies und das SR500


Genau so wenig, wie einen Ölkühler an eine SR zu bauen, die eh zu fünf Viertel ihres Lebens nicht auf Betriebstemperatur kommt...
Thema: 27 oder doch 34 PS
testonalin

Antworten: 30
Hits: 3.909
08.10.2017 07:26 Forum: dies und das SR500


[quote]Original von maro500

Auf jeden Fall ist ein Ölthermometer gut, weil es Dir hilft, über 90° Ölthemperatur Deinen Fahrstil anzupassen. Ich fahre seit 250tkm SR und "Fahrspass sofort" ist eine Sache, dauerhafte Funktion eine Andere.
Der Ölabstreiferring mag keine zu heissen Motoren, dauerhafter Ölverbrauch ist das Ergebnis.
Ein zusätzlicher Ölkühler kann auch die Haltbarkeit verbessern.
Die Umrüstung auf den vollen Ansaugquerschnitt ist sinnvoll, wenn man die SR anschliessend nicht als Rennsemmel missbraucht, was sie nie war und nicht sein kann. Zum Beschleunigen, beim Überholen, auf 5000 oder 5500 Umin, kurzzeitig ok, danach wieder runter auf 4500 oder tiefer. /quote]


???????
Thema: Long Track Racer Cafe Racer Projekt
testonalin

Antworten: 13
Hits: 3.966
06.10.2017 16:59 Forum: eigene Umbauten


Gut Ding braucht gut Weil'...
Ein Pups ist kein Pfeil!

Is alles nicht so einfach, wenn man es gut machen möchte. Nun ist ersma das Projekt Landspeeder" dran. Das muss fertig werden bevor der letzte analoge Sachverständige in Ruhestand geht. Danach widme ich mich wieder den Allerweltsumbauten.

In der Zwischenzeit halte ich es mit Bibo und sage:

"Malen, basteln, schreiben, lesen,
Sesamstraße ist jetzt aus.
Wozu habt ihr Kopf und Hände?
Denkt euch selber mal was aus."
Thema: Speedway Projekt "Sidewinder"
testonalin

Antworten: 159
Hits: 34.419
05.10.2017 19:25 Forum: eigene Umbauten


Zitat:
Original von Hombre

Anfangs dachte ich - was schraubt DER denn da zusammen?

LG
Bernhard



Wenn alle anderen genau DAS denken, ist man immer auf dem richtigen Weg.


Danke Dir für das Lob...
Thema: Long Track Racer Cafe Racer Projekt
testonalin

Antworten: 13
Hits: 3.966
05.10.2017 17:04 Forum: eigene Umbauten


Zitat:
Original von TokTok
Wie auch hier Tracker kommt wahrscheinlich nichts mehr.

Anfangen können viele, wenige machen es zu Ende.



.
Thema: Stoßdämpfer
testonalin

Antworten: 24
Hits: 2.165
27.09.2017 07:32 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Die Gasdruckdämpfer mit oben liegendem Druckbehälter haben einen größeren Federdurchmesser und schleifen am Kettenschutz. An der Stelle musst Du was wegschleifen oder -schneiden....
Thema: Stoßdämpfer
testonalin

Antworten: 24
Hits: 2.165
26.09.2017 20:09 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von hieber
Zitat:
Original von sine88
Ist hier schon oft debattiert worden. Am Ende kam immer YSS als bester Vorschlag. Kann ich in der Praxis auch so bestätigen. Die Dinger sind klasse.


Die EcoLine oder Classic? Oder doch die teuren Einstellbaren? Denn die ersten beiden (die noch im Budget liegen) gibts für die SR nur mit 320mm. Hab ich auch schon mit 340 gefunden, aber für andere, schwerere Mopeds gedacht


Das mit den schwereren Mopeds vergiss mal lieber ganz schnell. Die Federraten der erhältlichen Motorradfederbeine unterscheiden sich nicht sehr stark voneinander. Den unterschiedlichen Lastzuständen begenen die Konstrukteure durch einige Tricks wie zum Beispiel die Einbauposition, also wo die Federbeinaufnahmen am Rahmen und an der Schwinge sich gemessen zur Radachse und zur Schwingenachse befinden. Auch die Neigung der Dinger macht sehr viel aus. Soll heißen: Ich habe schon Federbeine von sehr schweren Motorrädern an die SR gebaut, und sie waren dann doch zu weich für dieses Motorrad...
Thema: Umbau Bremse - Aufwertung
testonalin

Antworten: 22
Hits: 1.990
26.09.2017 19:16 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von Tscharlie
Da ja die XJ 650 und die SR wohl die gleichen Bremsen vorne haben.

Wenn man also diese Bremse an die SR bringen kann, plus des Nissingeberzylinder von Kedo, sehr gut zu dosieren!, dann hat man ein gute Bremse.
Teile der XJ 650 bekäme man sicher günstig, da könnte ich eine Quelle nennen.



Nur die Bremszangen sind gleich. Wie ich schon schrieb, sind die Bremsscheiben der XJ zu zweit und kleiner im Durchmesser. Wenn man diese fahren möchte, was mit der 5/8" Zange sehr gut geht, empfehle ich den Komplettkauf einer Gabel der XJ650. Wenn ich mich nicht irre, passt da das Vorderrad sowie die Vorderachse der SR rein. ACHTUNG! Die Gabel der XJ550 passt nicht! Sie ist für eine kleinere Vorderachse ausgelegt.

Eigentlich sollte man bei solch einem Umbau keinen speziellen Hauptbremszylinder benötigen. Die 5/8" Ori-Pumpe geht sehr gut mit zwei Zangen, wie Du ja auch schon schriebst.
Thema: Stoßdämpfer
testonalin

Antworten: 24
Hits: 2.165
Sporty Dämpfer 26.09.2017 08:11 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Ich meine die einfachen, silbernen Showas. Hier mal ein Beispiel in 33 cm.

Es ist wichtig, dass Du den Verkäufer um die exakten Längenmaße bittest.
Da gibt es viele verschiedene.

Du kannst natürlich auch YSS für Sportster probieren...
Thema: Umbau Bremse - Aufwertung
testonalin

Antworten: 22
Hits: 1.990
25.09.2017 19:51 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von Tscharlie

Selbst die XJ 650 Baujahr 1980, war ein Wunderwerk gegen die SR.




Die Zangen der XJ sind die gleichen wie die der SR, nur eben zu zweit am Werk. Darüber hinaus sind aber deren Bremsscheiben um 20 oder 30 Millimeter kleiner im Durchmesser. Entscheidend ist aber auch hier der Hauptbremszylinder. Das müsste der mit 5/8" Durchmesser sein. Und für zwei Bremsen ist dieser Durchmesser gut geeignet, nicht aber für nur eine.

Und Bremsen ist leider weitaus mehr als nur "zum Pfeifen bringen"... Sonst kann man ja auch einen Stock in die Speichen stecken...
Thema: Stoßdämpfer
testonalin

Antworten: 24
Hits: 2.165
25.09.2017 19:46 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Genau so wie die SR Dämpfer ab Werk zu weich sind, sind es auch die der Sporties. Showa halt...
Thema: Stoßdämpfer
testonalin

Antworten: 24
Hits: 2.165
RE: Stoßdämpfer 25.09.2017 19:23 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Günstig und fest genug für dicke Männer sind die Showa Dämpfer von Harley Sportstern. Die gibt es in verschiedenen Längen (auch 340mm).

Vorteil: Merkt keiner, weil sie wie Originaldinger aussehen. Außerdem sind die fast immer unbenutzt, weil die Harleyoten sofort nach dem Kauf alles umbauen, was irgendwie nicht teuer oder laut wirkt...
Preise im Netz: schon ab 30,- Öcken...


Die einfachen YSS mit Öldruck sowie 320mm Länge sind auch günstig zu kriegen. Sind die gleichen wie für die XS650. Die bekommt man auch eingetragen...
Thema: Umbau Bremse - Aufwertung
testonalin

Antworten: 22
Hits: 1.990
25.09.2017 19:16 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von Tscharlie
Ich kann nur eines sagen. Im Vergleich zur Bremse der FZ 750 ist die Einscheibenbremse (Alufelgen) meiner SR eine Holzklotzbremse. Und seid versichert, als ehemaliger Eisenflechter kann ich zupacken, dass "das Wasser" aus dem Hebel läuft.

Selbst die XJ 650 Baujahr 1980, war ein Wunderwerk gegen die SR.

Ich würde, wenn ich die SR für schnelle Pässe fit machen wollte, irgendeine andere Gabel einbauen.


Falscher Hauptbremszylinder...
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 1.856 Treffern Seiten (75): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH