Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 1.203 Treffern Seiten (49): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Scrambler - Projekt
Hausel

Antworten: 369
Hits: 104.493
Gestern, 11:54 Forum: eigene Umbauten


Hallo,
mit dem teilsynthetischen Elf Moto 4 In 15W50 lag der Ölverbrauch über 6000 km bei 0,45l/1000 km.
Verwende nun seit 3500 km das mineralische Motul 3000 in 20W50 und der Verbrauch ging auf
0,35l/1000 km zurück.
Hatte ja den, mit zu geringem Laufspiel eingestellten, Zylinder selbst gehohnt und den 40000 km
gelaufenen Kolben, mit neuen Ringen, weiter verwendet.
Die Low Budget Aktion war damit erfolgreich, weil den Ölverbrauch von 0,75l mehr als halbiert. Freude
Gruß
Ralf der Hausel
Thema: Schrauber in Berlin
Hausel

Antworten: 114
Hits: 29.552
23.05.2020 09:38 Forum: dies und das SR500


Hallo,
war das mit dem Leistungs-Endgeschwindigkeitsverlust nicht mit der BSM--Zigarre?
Hatte die mal ein paar Jahre drauf, damit kam die SR nicht über 120 km/h.
Mit dem BSM- Shorty lief die SR beim Kumpel deutlich besser.

Gruß
Ralf der Hausel
Thema: Reifen 2019
Hausel

Antworten: 43
Hits: 3.508
RE: Maxxis? 22.05.2020 16:02 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von maro500

Ein kompetenter Prüfer lässt Dich mit 100/90 x 19 durch, das ist eine "offizielle Ersatzgrösse".
Ich fahre vorne auch 100/90 statt 3,5 Zoll, ohne Beanstandung, seit drei Prüfterminen.


Hallo Maro,
da hast Du aber bisher Glück gehabt.
Mir hat ein freundlicher Sachverständiger, den K60 in 100/90-19 beim Scrambler, zusammen mit
anderem, als Paket eingetragen. Es gibt ja keine Unbedenklichkeitsbescheinigung für den Enduro
Reifen auf der SR.
Jetzt wo die Herstellerbescheinigungen nicht mehr gelten, kommen wir wohl um eine Eintragung
nicht mehr herum.
Ausser die Reifenhersteller machen es wie Mefo, da hat der 100/90-19 den Zusatz: Replace 3.50-19.
Das wäre doch eine kundenfreundliche Lösung.
Gruß Ralf
Thema: Reifen 2019
Hausel

Antworten: 43
Hits: 3.508
22.05.2020 12:59 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


@Jack: da ist zwar ein Pilot Activ Hinterreifen abgebildet, aber die Größe passt. Danke für den Tipp.
Mein Reifenhändler hat wohl gerade keine Lust den zu besorgen.
Gruß Ralf
Thema: Reifen 2019
Hausel

Antworten: 43
Hits: 3.508
22.05.2020 11:30 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Hallo,
ich habe jetzt 12000km auf den Michelin Pilot Activ, in 3.25- 19, gefahren und bin bei 1,6mm Restprofil.
Bis zum Schluss war der Reifen sehr gut und neutral zu fahren. Er behielt auch eine gleichmäßige Kontur. Hatte vor kurzem auch eine weitere Regenfahrt und dabei keine Probleme.
Würde den Reifen gerne wieder verwenden, aber er ist im Moment mal wieder nicht lieferbar.
Ausserdem ist da das Problem mit der Größe, die 3.25-19 müssten ja jetzt eingetragen werden.

Suche jetzt nach Alternativen in 3.50-19. Hatte schon zwei mal den Metzeler Block C5 drauf, der hat so eine sagenhafte Haltbarkeit, das er eher wegen Sägezahnbildung und Rissen gewechselt
werden muss.
Ähnlich in der Optik wäre ein Heidenau K34.
Ob solche Oldtimerreifen mit einem Pilot Activ hinten harmonieren?

Gruß Hausel
Thema: Oberschenkelgrill
Hausel

Antworten: 43
Hits: 2.477
14.05.2020 16:30 Forum: Auspufffredsammelkiste


Zitat:
Original von Heiko65
Ja die breite softschmatzig laufende blaue Rolle vom Longbord ist beabsichtigt. Das ding ist so weich man hört nichts mehr rattern.


So spart man sich das Nut einfräsen : großes Grinsen .

Gruß Ralf
Thema: Aufbau Cafe Tourer
Hausel

Antworten: 17
Hits: 993
07.05.2020 09:31 Forum: eigene Umbauten


Hallo Ingo,
ich bin genauso groß wie Du, nur leider mit kürzeren Beine ausgestattet (Sitzriese).
Aber gerade wegen den kürzeren Beinen, geht das ganz gut, auch auf kleineren Moppeds.

Auf meinem höher gelegten Scrambler sieht es ein wenig passender aus.
Fahren tu ich ganz gerne auf jeder meiner SR Varianten. großes Grinsen
Gruß
Ralf
Thema: Aufbau Cafe Tourer
Hausel

Antworten: 17
Hits: 993
RE: Aufbau Cafe Tourer 06.05.2020 21:34 Forum: eigene Umbauten


Hallo,
habe meinen Cafe Racer auch tourentauglicher gemacht:
M-Lenker statt der Stummellenker und schon sind 400/500km Touren kein Problem mehr.

Leergewicht von 145kg wurde durch Weglassen oder Austausch von einigem Schwermetall erreicht.
Plus 18l Sprit vom grossen Alutank komme ich auf 158kg.

Gruß
Ralf derHausel
Thema: Kettenblatt-Träger Spiel
Hausel

Antworten: 1
Hits: 261
Kettenblatt-Träger Spiel 05.05.2020 17:29 Forum: Technik SR500


Hallo,
ich habe bei meiner 141000 km gelaufenen, 1982er Original 2J4, immer noch den originalen Kettenblatt-Träger. Bei jedem Reifenwechsel wurde das Teil zerlegt, gereinigt und neu gefettet. Die Gummis über Nacht in Silikonöl eingelegt.
Die Halbmonde habe ich einmal gedreht und nun erneuert. Der Kettenblatt-Träger hat keinerlei Kippspiel.

Beim Cafe Racer und Scrambler, die mehrfach in Fremdbesitz waren, war es nötig auf Kugellagerung umzubauen.
Dabei habe ich einen mit einem Lager im Träger und einen mit Doppellagerung.

Nun fällt mir auf, das die Lösung mit Einfachlager ein deutliches Kippspiel hat.
Der mit Doppellager auch, aber weniger.

Ist das einfach das Lagerspiel, das am äussersten Rand des Kettenblattes, als Kippspiel bemerkt wird?

Gruß
Hausel
Thema: Oberschenkelgrill
Hausel

Antworten: 43
Hits: 2.477
01.05.2020 18:01 Forum: Auspufffredsammelkiste


Gut und wie läufts ab?
Gruß Ralf
Thema: Oberschenkelgrill
Hausel

Antworten: 43
Hits: 2.477
30.04.2020 07:18 Forum: Auspufffredsammelkiste


XT- Koti einer frühen XT hab ich seit 1 Jahr am Scrambler:
erheblich besserer Schutz bei Regenfahrten

Gruß Ralf
Thema: Low Budget viel Arbeit Scrambler
Hausel

Antworten: 39
Hits: 2.190
29.04.2020 19:39 Forum: eigene Umbauten


Hallo,
jetzt hat es mich doch interessiert:
Auto-Navi mit Kabelbinder und Schaumstoff an den Lenker gebunden und auf die Autobahn:
aufrecht kommt die SR auf 140 km/h
geduckt sind es 150 km/h bei 7000 U/Min.
Der Tacho zeigt 145 an. Fahrer 1,90m in voller Textilmontur 115 kg.
Auspuff ist gerade eine originale 48T Anlage dran.
Gruß
Ralf
Thema: Oberschenkelgrill
Hausel

Antworten: 43
Hits: 2.477
29.04.2020 18:29 Forum: Auspufffredsammelkiste


Hey Heiko,
ich hab letztens mal eine Pom -Gleitschiene an meinen Kettenspanner geschraubt und gleich wieder
durch eine kugelgelagerte Skateboard-Rolle mit eingefräster Nut ersetzt weil das erheblich leiser abläuft.
Skateboardbretter mit oftmals gut erhaltenen Rollen stehen immer wieder beim Sperrmüll am
Strassenrand. Hab deshalb immer eine Miniratsche mit 13er Nuss in der Jackentasche.
Edit: gerade wieder einen gebaut:

Gruß
Ralf
Thema: Oberschenkelgrill
Hausel

Antworten: 43
Hits: 2.477
29.04.2020 07:44 Forum: Auspufffredsammelkiste


Hallo,
sehr schöner Scrambler .
Wie hast Du den Kettendurchhang elliminiert?
Jetzt noch den Seitenständer verlängern, oder hast Du die Bretter immer im Rucksack?

Gruß
Ralf der Hausel
Thema: Low Budget viel Arbeit Scrambler
Hausel

Antworten: 39
Hits: 2.190
28.04.2020 21:25 Forum: eigene Umbauten


V-Max mit Original Übersetzung lag bei 165km/h bei 7200 U/Min.
Allerdings mit 48T Nockenwelle, Kanalbearbeitung, großer offener K&N mit inliegendem Trichter
und freier ausatmendem Originalauspuff.

Mit dem 15er Ritzel liegt das Drehzahlniveau um 400 U/Min. höher.
140 km/h erreicht die SR noch locker, aufrecht sitzend.
Geduckt würde sie auch 150- 160 km/h erreichen, aber aus Respekt vor ihrem und meinem
Alter mach ich das nicht mehr.
Thema: Low Budget viel Arbeit Scrambler
Hausel

Antworten: 39
Hits: 2.190
28.04.2020 19:37 Forum: eigene Umbauten


Hallo,
meine 82er 2J4 hat in 36 Jahren und 135000 km mit dem Original Vergaser einen Gesamtdurchschnittsverbrauch von 4,1L/100 km.
Dann Umbau auf Membranlos und MintonMod, dadurch in den letzten 5750 km nur
noch 3,75L/100 km.
Mit der MintonMod wird die HD auf 320 geändert.
Mit 15er Ritzel ist sie auch kürzer übersetzt.

Gruss
Ralf der Hausel
Thema: Scrambler - Projekt
Hausel

Antworten: 369
Hits: 104.493
27.04.2020 21:06 Forum: eigene Umbauten


Hallo,
die Zackenfussrasten passen ja gut zu einem Scrambler und geben auf Schotterfahrten auch guten Halt.
Aber auf Tour und Langstrecke fressen die Zacken die Stiefelsohlen auf und nerven doch ganz schön durch
ungedämpfte Vibrationen.
Habe nun von Kedo die Ersatz-Fussrastengummis der dezenten Kedo-Rasten besorgt.
Die passen perfekt in die Zackenzwischenräume und lassen sich auch noch anschrauben.
Bei Bedarf ist die eine Schraube schnell draussen und die Gummis entfernt.

Gruß
Ralf der Hausel
Thema: Hallo aus Hamburg
Hausel

Antworten: 5
Hits: 269
23.04.2020 08:42 Forum: hallo, ich bin der/die Neue


Hallo,

bei mir geht das gut mit 1,90m.
Auch auf dem flacheren Cafe Racer.

Gruß
Hausel
Thema: Ölspucker
Hausel

Antworten: 36
Hits: 2.108
14.04.2020 13:59 Forum: Technik SR500


Hallo,
die Verlustscheibe ist eine sehr schmale Anlaufscheibe zwischen Lager und Kupplungswelle.
Das Problem ist das das dünne Scheibchen etwas zu groß in der Höhe ist und beim tellern
in das Lager geraten kann.
Wegen der Schmäle, fällt es nicht auf oder macht es der Konstruktion nichts aus wenn sie entfernt
wird.

Gruß
Hausel
Thema: Ölspucker
Hausel

Antworten: 36
Hits: 2.108
14.04.2020 07:51 Forum: Technik SR500


Zitat:
Original von Hausel

Die Verlustscheibe


Gerade bei den älteren 2J4 wurden an der Kupplungswelle doppelreihige Kugellager verbaut.
Wenn die Verlustscheibe tellert und sich auflöst kann dieses Lager schwer beschädigt werden
und am Ende einen Getriebeschaden verursachen. Deshalb besser rechtzeitig entfernen.
Bei enfernter Kupplung und dem darunter liegenden Zahnrad, kann das Lagerschild abgeschraubt
werden. Dann das Kugellager aushebeln und schon kann die Verlustscheibe entfernt werden.

Gruß
Hausel
Thema: Scrambler - Projekt
Hausel

Antworten: 369
Hits: 104.493
13.04.2020 20:56 Forum: eigene Umbauten


@bigblokudo:

die Kette bekommt nur da Kettenfett wo es auch was nutzt, alles was überflüssig aussen drauf ist
zieht den Strassendreck an und landet unschön am Mopped.
Thema: Scrambler - Projekt
Hausel

Antworten: 369
Hits: 104.493
13.04.2020 19:04 Forum: eigene Umbauten


Hallo,
nach 4 Jahren und 25000 km hab ich den Kettenspanner zur Reinigung und Verschleißkontrolle abgebaut:
das Skatboardrollenkugellager läuft schön leicht und die Rollennut zeigt keine Abnutzung.
Zur Probe mal eine Spannerversion mit Gleitschiene montiert:
das rattert so laut schon beim Rad im Stehen durchdrehen, das ich schleunigst die Rollenversion wieder montiert habe.

Gruß
Ralf der Hausel
Thema: Ölspucker
Hausel

Antworten: 36
Hits: 2.108
12.04.2020 12:43 Forum: Technik SR500


Zitat:
[i]Original von Eisbär[/ Gibt es etwas das man sinnvollerweise gleich mitmacht wenn man die rechte Seite vom Gehäuse offen hat?
cool

Die Verlustscheibe, hab ich gerade zusammen mit den Ölpumpenringen beim Motor meines Sohnes mitgemacht.
Die Scheibe war schon stark getellert aber noch am Stück, also gerade rechtzeitig rausgenommen.

Gruß
Hausel
Thema: Reifen 2019
Hausel

Antworten: 43
Hits: 3.508
03.04.2020 10:27 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Hallo,

ich verwende nun schon einige Zeit den Michelin Pilot Activ auf meiner Originalen 2J4 und dem Cafe Racer mit den 48T Felgen.

Mit den Fahreigenschaften bin ich sehr zufrieden, die Haltbarkeit liegt mit über 8000km deutlich über der vom zuvor benutzten BT45.

Die von anderen festgestellte schlechtere Nässeeignung kann ich nicht bestätigen, fahre aber auch nur im äussersten Notfall bei Regen

und dann sehr vorsichtig.

Der Pilot Activ ist in 4.00- 18 sehr schmal, dafür eben auch fahrradmässig handlich.

In 120/90-18 ist er 9mm breiter und hat vor allem auf der 2.15er 48T-Felge eine etwas flachere Kontur.

Auf der 1.85er 2J4 Felge zieht es den 120er mehr zusammen und er wird runder.

Hab jetzt den Michelin Pilot Activ in 4.00-18 auf die 2.15er Felge montieren lassen.

Und er kommt auf 105,5mm.

Was noch auffällt: im Vergleich zum 120/90 ist die Lauffläche weniger weit in die Reifenflanke runtergezogen.

Das sah beim 120er etwas seltsam aus, der überbreite Angststreifen war selbst mit heftigsten Schräglagen nicht wegzukriegen.

Der erste 4.00er Pilot Activ auf der 1.85er Felge war auch viel weiter zum Rand hin befahrbar.

Also alles gut: die 7mm weniger sind zu verkraften und der optische Vorteil ist auch noch viel günstiger

zu bekommen. Das freut das Schwabenherz.

Der Pilot Aktiv Vorderreifen behält bis zum Profil-Lebensende seine Kontur und hat die doppelte Haltbarkeit.

Gruß
Ralf der Hausel
Thema: Hinterradreifen - Breite - Passung
Hausel

Antworten: 13
Hits: 763
RE: Hinterradreifen - Breite - Passung 30.03.2020 17:20 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Hallo,
der BT 45 hat inzwischen einen Nachfolger: BT 46.
Da kanns mit der Breite wieder anders aussehen.

Gruß
Hausel
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 1.203 Treffern Seiten (49): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH