Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 2.556 Treffern Seiten (103): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: 21 zoll vorne
Henrik

Antworten: 15
Hits: 729
06.09.2020 19:30 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


moin,

die chance dass eine 21" felge von einem anderen mopped passt ist höher wenns ein vorderrad mit scheibenbremse ist
dann ist meistens die nabe symetrisch, dh die beiden lochkreise gleichgross
und evtl ist der lochkreis durchmesser und die breite nicht soooo weit entfernt von der sr500 nabe
genau genommen kann der lochkreis durchmesser und die breite der nabe schon unterschiedlich sein, wenn der dreidimensionale winkel der speichen im endeffekt gleich ist
zb lochkreis kleiner aber nabe breiter könnte zum gleichen winkel führen
Thema: 21 zoll vorne
Henrik

Antworten: 15
Hits: 729
06.09.2020 14:02 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Zitat:
Original von Jack
Zitat:
SR500 Nabe (egal ob trommel oder scheibe) ist keine gute idee


Warum ?!

SR-Nabe der SR-Trommel passt, Achse passt....

Felge wurde soweit ich noch weiß vom Radspanner selbst gebohrt bzw. an die Nabe angepasst, Aussage damals:

Bei Yamaha werden die Naben mittig gespeicht ...





Jack...


moin,
bitte keine bruchstücke sondern vollständig zitieren, ich schrieb:
"XT500 felge und SR500 Nabe (egal ob trommel oder scheibe) ist keine gute idee"
und habe auch darunter genau beschrieben warum: weil die bohrungen der XT500 felge nicht zu den SR500 Naben passen
die speichen werden bei Montage gebogen

sinnvoller ist es einen felgenrohling zu nehmen und entsprechend bohren zu lassen, so wie du das ja auch schreibst, aber eben keine XT500 felge die bereits gebohrt ist
Thema: 21 zoll vorne
Henrik

Antworten: 15
Hits: 729
06.09.2020 12:38 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


moin,

XT500 felge und SR500 Nabe (egal ob trommel oder scheibe) ist keine gute idee

die XT500 hat eine halbnaben trommelbremse, dh. auf der einen seite der nabe ist der lochkreis ganz klein und auf der anderen ganz gross
die speichen stehen in ganz anderen winkeln als bei SR500
felgen werden entsprechend der speichenwinkel gebohrt

wenn die XT500 Felge auf eine SR500 Nabe mit gewalt gespeicht wird geht das zwar irgendwie , ist aber nicht gut

viel einfacher und besser ist es eine entsprechende felge zu kaufen die passt, bzw entsprechend bohren zu lassen
die nabe der XS650 ist identisch zur SR500
wenn du nach xs650 und 21 felge suchst, findest du passende felgen und auch gleich passende speichen

ich habs ohne strassenzulassung so gemacht:
irgendein 21" vorderrad billig von ebay, ähnlich wie XT: halbnabe, simplex, 15mm achse.
orginal SR achse auf 15mm abgedreht, distanzen rechts links , dazu ne geschlitzte buche (aus 1mm alublech) ins gabelrohr 15-17mm um die achse zu klemmen, drehmostütze, fertig

geht natürlich auch anders, zb radlager anpasse und bremsankerplatte aufbohren etc


Thema: Mehr Schräglagenfreiheit/Bodenfreiheit
Henrik

Antworten: 6
Hits: 543
24.08.2020 17:07 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


moin,

für mehr schräglage die xt nehmen... da haben bei mir die rasten erst bei 90 grad schräglage aufgesetzt.....zusammen mit dem lenker....der ist jetzt neu...

bei der sr sind die fusrasten halt deutlich niedriger

auspuffschelle so drehen dass die schraube innen ist, die schleift als erstes

warum meinst du dass bei zurückverlegten die aufrechte sitzposition sich ändert?
du musst ja keine stummel dranmachen
superbikelenker und zurückverlegte geht ja auch

stossis noch 2cm länger geht gut

noch länger solltest du vorherher testen, bei manchen rahmen stösst die schwinge dann an den soziusauslegern an, bei manchen nicht
ich hab 365mm am UGTSP da hats gepasst, sollte dann aber ein kettenspanner dran
Thema: Vorderradnabe von XT in SR?
Henrik

Antworten: 12
Hits: 689
23.08.2020 21:14 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


moin,

ich hab in mein UGTSP irgendein 21" vorderrad eingebaut

ähnlich wie XT: halbnabe, simplex, 15mm.

anpassung hab ich so gemacht:
orginal SR achse auf 15mm abgedreht, distanzen rechts links , dazu ne geschlitzte buche (aus 1mm alublech) ins gabelrohr 15-17mm um die achse zu klemmen, drehmostütze, fertig

geht natürlich auch anders, zb radlager anpasse und bremsankerplatte aufbohren etc.4


Thema: TÜV Frage
Henrik

Antworten: 30
Hits: 3.371
13.06.2020 18:48 Forum: dies und das SR500


Zitat:
Original von Fahrendumusst
Quatsch!!!

Wenn das Fahrzeug nicht am Straßenverkehr teilnimmt, baucht es auch keinen TÜV!!!

Zur Not das Nummernschild abschrauben. Dann ist ja auch keine Zulassung zu erkennen. Der TÜV klebt auch auf abgeschraubte Nummernschilder.

Wer so eine Strafe zahlt, ist selber schuld!!!!


moin,

doch. immer einmal mehr.

knöllchen ist billiger als verfahrenskosten...

link zu gerichtsentscheid
Thema: Fussrasten - Halterung
Henrik

Antworten: 12
Hits: 1.141
06.05.2020 11:46 Forum: Technik SR500


moin,

evtl sind zeichnungen für dich hilfreich

einige ganz hervorragende und mit viel detailwissen angereicherte, sehr schöne aufgearbeitete findest du hier im forum (oldman zeichnungen)

andere bei den teilehändlern, zb cmsnl.

in dem zustand deines moppeds ist ja evtl nicht immer erkennbar wo ein teil anfängt und eins aufhört weil sie zusammengewachsen sind.

Thema: SR wieder auf die Straße bringen nach 16 Jahren Pause
Henrik

Antworten: 52
Hits: 14.838
17.04.2020 19:04 Forum: Technik SR500


moin,

so nen kleines elektroschweissgerät kost nich viel
und wenn mans hat fallem einem ganz viele sachen ein die man damit unbedingt machen muss ...wenn du grad nen haus renovierst brauchst du das unbedingt...zum zaun, spaten schaufel, schubkarre, grill schweissen.....

lagerschalen sind damit in sekunden raus
Thema: Der Stormarn Scrambler
Henrik

Antworten: 36
Hits: 4.807
22.03.2020 23:15 Forum: eigene Umbauten


moin,

grad nochmal nachgesehen, die 365mm hatte ich nur mal probeweise drauf, die auf dem bild sind 345mm.
und genau bei denen ist mir die kette abgesprungen.
also auch bei der länge empfehlenswert spanner oder rolle nachzurüsten
Thema: Der Stormarn Scrambler
Henrik

Antworten: 36
Hits: 4.807
20.03.2020 10:29 Forum: eigene Umbauten


moin,

ich hab bei meinem ugtsp 365mm lange eingebaut.
das geht aber nicht bei allen rahmen, bei manchen 2j4 rahmen sind da die soziusrastenaufnahmen im weg, bei manchen nicht



ohne kettenspanner ist mir da aber auch schon die kette runtergesprungen.
kettenspanner nachrüsten geht aber einfach, wie hausel das hat, oder kettenlaufrolle wie sven

hier mal ein bild wie die beiden kettenlaufrollen bei der klx250 angeordnet sind, da gehts bei 250mm federweg ohne kettenspanner, kette hängt dank umlenkung um die rollen nicht durch

teil 18

Thema: Wohin damit? Frage zum Einbauort
Henrik

Antworten: 4
Hits: 1.178
RE: Wohin damit? Frage zum Einbauort 24.02.2020 09:42 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


moin,

rahmen , rechte seite am lufi,

siehe bild von csmnl teil 31

Thema: Kreuzschlitzschrauben nach japanischer Norm
Henrik

Antworten: 10
Hits: 1.331
21.02.2020 15:52 Forum: Technik allgemein


moin,

interessant

bisher dacht ich das vergnadeln bei kreutzschlitz liegt zumeist an
-festgegammelten und zu weichen schrauben
-falsche größe des werzeugs
-zu geringe axiale kraft

für abhilfe hielt ich rostlöser, hitze, schlagschrauber
mal so ganz generell sollte bei kreutzschlitz schrauben ja die axial ausgeübte kraft höher sein als die radiale

sind das denn an der SR JIS schrauben?
mir ist da noch nie nen punkt aufgefallen und den winkel in der schraube kann ich nicht sehen, ich dachte die sind halt so......wie sie sind....

wenn ja dann wünsch ich mir zum geburtstag auch die passenden schraubendreher
Thema: Scheinwerfer 78er Modell, wie groß war der??
Henrik

Antworten: 4
Hits: 953
08.11.2019 21:41 Forum: dies und das SR500


moin,

alles grob mitm Zollstock gemessen:

grosser 2J4
aussen ca 24cm, einsatz ca 22cm, glas ca 20cm

48t und 1978er sind gleich gross
aussen ca 20cm, einsatz ca 18cm, glas ca 16,5cm

das mit dem Ohrenanlegen ist ganz typisch wenn die halter mit dem grossen scheinwerfer verbaut werden, hatte ich auch schon.

besorg dir einfach den kleinen scheinwerfer
einzigen unterschied zw. 48 t und 78er den ich sehen konnte ist vorne im glass die stelle an der das e zeichen ist, das könnte aber sogar innerhalb eines baujahrs variieren
Thema: Scheinwerfer 78er Modell, wie groß war der??
Henrik

Antworten: 4
Hits: 953
RE: Scheinwerfer 78er Modell, wie groß war der?? 08.11.2019 18:56 Forum: dies und das SR500


Moin
Die 78er Lampe is so gross wie 48t
Hab ich in Erinnerung
Kann heute Abend nachmessen
Die lampenhalter für den großen Scheinwerfer sind anders
Die grundplatte ist gleich
Thema: Gabel der 2J4 und 48T identisch?
Henrik

Antworten: 6
Hits: 1.349
19.09.2019 14:17 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


moin,

nein, die hatte auch beide seiten.

ich hab noch nie in einem katalog (CSM etc) eins ohne aufnahme gesehen.
abgefeilt?

xs400 die 33mm gabel hatte das so, deshalb wurde da gern mal auf sr500 gabel umgebaut.

aber auch xs650 immer beide seiten, egal ob 298 oder 267 scheiben
Thema: SR500 im Garten des Nachbarn
Henrik

Antworten: 21
Hits: 2.598
29.08.2019 10:10 Forum: Kaufberatung SR500


Zitat:
Original von Dr.Hasenbein
Perfekte Basis für ne Ratte. Technik neu und den Gammel nur mit Owatol konservieren (aßer an der Kette natürlich). Ernst gemeint.


moin
technik neu wird sehr aufwendig.
bei dem rost aussen kann auch jede schraube fest sein...
kein vergaser drauf, da kanns innen auch so aussehen.

ich hatte eine sr die nicht ganz so schlimm aussah, da sind mir reihenweise muttern und schraubenköpfe abgerissen, ohne grosse kraft, das macht richtig viel arbeit.

da kann wirklich jedes teil betroffen sein, stecker des kabelbaums, lima, durchgerostete schutzbleche, tank, lager....
Thema: Gabel soll nicht so tief einfedern...was tun?
Henrik

Antworten: 16
Hits: 1.996
03.06.2019 12:58 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


weil das dämpferrohr nicht für die belastung ausgelegt ist

edit: die ganze last würde statt auf das tauchrohr direkt (das dafür ausgelegt ist) auf den dämpferkolben liegen.
ich möcht das nicht erleben das dämpferrohr nachgibt
Thema: Gabel soll nicht so tief einfedern...was tun?
Henrik

Antworten: 16
Hits: 1.996
02.06.2019 16:18 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


und weils so schön ist noch ne lösung:

unter die reboundfeder einen 2cm hohe distanz,
das kürzt beides, den federweg und die gabellänge um 2cm

dazu die obere, gekröpfte gabelbrücke der xs650se nehmen, dann ist die gabel wieder ca 2cm länger

orginallänge , 2cm weinger federweg


husqvarna hat in den 70er und 80er die gabeln für enduro und motocross so angepasst:
die tauchrohre und standrohre und dämpferrohr waren gleich und gesammtlänge und federweg wurden über länge der feder und reboundfeder geändert
Thema: Gabel soll nicht so tief einfedern...was tun?
Henrik

Antworten: 16
Hits: 1.996
02.06.2019 15:25 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von ralfi
Zitat:
Original von Henrik
..
genau diesen anschlag müsstest du wie oben beschrieben um 2cm erhöhen


Lebensmüde Bastelei würde ich vermuten. Es kommt natürlich auf die Gesamtkonstruktion an ...


?
wieso?
von den 16cm federweg könnten 14 ganz normal genutzt werden
die gabel geht dann nach 14 statt nach 16 auf anschlag

was ist daran bitte lebensmüde?

im normalen fahrbetrieb sollte das sowieso selten vorkommen dass die gabel auf anschlag geht.
kommts häufiger vor brauchts halt andere gabelfedern
zb bei schwerem fahrer, gepäck, oft sozius etc.
Thema: Gabel soll nicht so tief einfedern...was tun?
Henrik

Antworten: 16
Hits: 1.996
02.06.2019 14:10 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Zitat:
Original von a-aus-k

Haben mal bei beiden Maschinen reingeschaut.das Innenleben ist das selbe.


moin,

wenn du die gabel ganz auseinander hast, dann sollte das sich von selbst erklären.

der anschlag beim einfedern der SR gabel ist das anschlagen des standrohrs unten auf den boden des tauchrohrs.
(die gabelfeder ist dabei nicht auf block, da ist noch luft zwischen den windungen)

genau diesen anschlag müsstest du wie oben beschrieben um 2cm erhöhen
Thema: Gabel soll nicht so tief einfedern...was tun?
Henrik

Antworten: 16
Hits: 1.996
31.05.2019 17:59 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


moin,

die hülse ist für die vorspannung


schau dir mal ne zeichnung der gabel an.
im tauchrohr ist das dämpferrohr angeschraubt.
dessen oberes ende hindert das standrohr am weiter ausfedern
da ist ne kleine feder die beim ausfedern als anschlag dient.
genau sowas bräuchtest du umgekehrt bei einfedern zusätzlich.
dh über das dämpferrohr nicht innen im standrohr,sondern auserhalb nen anscklag oder ne feder.

praktisch ne kleine 2cm lange hülse oder feder, die um
33Y231700000
rumliegt, oberhalb von teil
1W123173LO00

also, dämpferrpohr bei der montage in standrohr, mit der orginalen kleinen anschlagfeder und vorm festschrauben im tauchrohr da unten ne zusätzliche Hülse oder feder
Thema: Ein potentiell neuer aus dem Raum Köln
Henrik

Antworten: 38
Hits: 3.623
27.05.2019 10:30 Forum: hallo, ich bin der/die Neue


moin,

herzlich willkommen.
Das mopped ist über 30 Jahre alt.
Optischer Zustand ist dafür find ich OK.
Entscheident ist mir die Technik.
KBT ist ein echter schwachpunkt bei der SR und bei fast allen irgendwann ausgeschlagen.
wenn sonst nix wildes ist, ist doch alles gut.
kleinkram und unbemerkt kann bei nem 30 jahre alten mopped immer was sein...bei nem neuen auch


Zitat:
Original von Emmpunkt

Was etwas merkwürdig aussieht, ist das Gummi oben am Stoßdämpfer. Gehört das dahin??


moin,

ja.
ist bei den alten Konis so, da ist ein rädchen drunter zum verstellen der dämpfung, das darf nur in eine richtung gedret werden sonst isses kaputt.
Thema: Roadtec 01
Henrik

Antworten: 8
Hits: 1.283
27.04.2019 11:32 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


moin,

die 19" Gussfelge hat die gleiche Breite wie die 19" Speichenfelgen und auch die 18" Speichenfelgen.
alle 1.85 breit.

orginal war 3.5 breite Reifen.
weil die Breite in 19" kaum verfügbar waren vor 40 Jahren gabs damals schon ne Erlaubnis von Yamaha für 3.25 -19, was eine sehr gängige Größe war

100/90- R und 100/90- ist nicht das gleiche.
die Radialreifen brauchen eigentlich etwas breitere Felgen. Conti selbst gibt als minimum 2.15 an für den Classic Attack in 100/90 R.

seite zu conti

hier, unter reifengrößen sind Felgengrößen gelistet

ob das trotzdem ein Prüfer einträgt auf 1.85 sei dahingestellt...obs sinnvoll ist ebenso...

Mit der "Service Information" von Conti für eine Größe sollte es nicht notwendig sein die eintragen zu lassen und für die 100/90- vorne und 120/90-hinten, also die Diagonalreifen bekommst du eine von zb Conti: hier: einfach nach freigaben suchen bei conti

freigabe conti go

ebnso für die anderen Hersteller

zu den verschiedenen Reifen kann ich nix sagen, ich fahr andere (weil nicht auf Teer...)
Thema: Motor läuft, Rest der elektrik tot
Henrik

Antworten: 27
Hits: 3.881
24.01.2019 10:39 Forum: Technik SR500 - Elektrik


moin,

genau.
Wie vor 10 Tagen geschrieben.

Messen.
wenn die Batterie dran ist.
Verbraucher an.
Spannung messen.
Motor an.
Gas geben. (nachlesen ab wann Ladespannung erreicht wird ,nicht nur Leerlauf, ist höher)
Ladespannung muss bei funktionierendem System immer deutlich höher sein als Batteriespannung.

wenn nicht, wird einfach Batterie leergesaugt, aber nicht geladen.
dann systematisch nach Fehler suchen.

Edit: sehe gerade dass Du "Ladestrom" messen möchtest. Da weiss ich nicht was Du als Referenz nehmen möchtest.
Einfach Spannung mit Verbrauchern an ohne Motor an und Spannung mit Motor bei mittleren Drehzahlen an vergleichen.
letztere sollte höher sein , sonst wird die Batterie nicht geladen
Thema: Motor läuft, Rest der elektrik tot
Henrik

Antworten: 27
Hits: 3.881
14.01.2019 22:45 Forum: Technik SR500 - Elektrik


moin,

muss nicht die Lima sein, kann auch der Regler, die Stecker oder die Kabel sein.

Bei mir hatte sich mal im Orginalkabelbaum eine gelötete kabelverbindung losvibriert.

Ist halt ne reine Fleissarbeit alles von der Lima bis zur Batterie (ab da gehts ja) einzeln systematisch durchzumessen.
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 2.556 Treffern Seiten (103): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH