Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 646 Treffern Seiten (26): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Drehmomentschlüssel
seppi

Antworten: 23
Hits: 887
RE: Drehmomentschlüssel 08.01.2021 16:57 Forum: die eigene Werkstatt


Hey,

ich habe mir vor längerer Zeit hiervon einen Satz besorgt und bin damit eigentlich soweit zufrieden:

https://www.louis.de/artikel/rothewald-d...80a85bc0648fc76

Preis-Leistung stimmt und man macht in diesen seltsamen Zeiten damit sicher nix verkehrt1

Grüße
Olaf
Thema: Hauptständer
seppi

Antworten: 26
Hits: 1.028
RE: Hauptständer 01.01.2021 11:35 Forum: Technik SR500


Hey,

wenn der Arm aufliegt ist da was im Argen! Die Aufhängung des Ständers am Rahmen wird ausgenudelt sein. Dadurch steht der Ständer weniger steil und der Arm liegt entsprechend auf. Erst verbiegt sich der Arm leicht nach oben (so wie bei Dir) bis er dann sogar bricht.

Abhilfe kann ein Unterfüttern der Ständerauflage oben schaffen, oder aber ein Neuverunden der Ständerverschraubung wodurch die dort ausgeschlagenen Löcher wieder auf Maß gebracht werden. Dadurch steht der Ständer dann wieder steiler.

So ähnlich wie auf dem Bild sollte es ausschauen!

Grüße und bleibt negativ,

Olaf
Thema: Projekt 79
seppi

Antworten: 85
Hits: 3.012
17.12.2020 22:51 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Hey,

ich hab' meinen damals nach dem Strahlen und Lackieren mit Unterbodenwachs aus dem KFZ-Bereich in allen zugänglichen Hohlräumen behandelt. Man sollte dabei darauf achten, dass Wasser welches sich z.b. bei den Knotenblechen der Motorhalterung sammeln kann auch wieder abfließen kann. Das Wasser sollte halt nicht dauerhaft irgendwo stehen bleiben. Bei dem Rastenausleger tät ich ein Abflussloch vorsehen und das ganze mit dem Wachs von innen behandeln.
Schwachstellen kenne ich eigentlich nur mechanischer Natur. Z.B. die Halterung des Hauptständers auf der Seite auf der auch die Feder eingehängt wird. Dort sitzt ein U-Eisen für die Ständerhalterung welche schon mal am Rahmen brechen kann, wenn man den Ständer auf Dauer nicht gut behandelt.

Grüße
Olaf
Thema: Kupplung 2j4
seppi

Antworten: 3
Hits: 299
14.12.2020 09:35 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Hey,

der Peter hat uns zum Glück lekker Bilders geschenkt auf denen man so einiges nachschauen kann:

https://www.sr500.de/wbb3/thread.php?threadid=35600

und hier insbesondere:

http://oldman.ratpak.de/107_Kupplung%2048T_V2.2.2.gif

Grüße
Olaf
Thema: Offroadrasten an der SR
seppi

Antworten: 15
Hits: 710
12.12.2020 20:01 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Hey,

ich nutze seit 6 Jahren die billigen Rasten aus Stahl vom Louis. Ich glaube die Rasten sind etwas länger als Deine. Die Rasten müssen hinten am Vierkant etwas mit der Feile angepasst werden, damit sie gerade stehen.

https://www.louis.de/artikel/louis-unive...number=10046557

Die haben den Vorteil, dass man die mit einer Feile wieder schön "griffig" machen kann. So rutscht man dann bei widrigen Bedingungen (Matsch und Nässe) weniger leicht ab.

Was versprichtst Du Dir von breiteren Rasten? Mit vernünftigen Stiefeln wird der Druck auch ordentlich auf den Fuß verteilt.

Grüße
Olaf
Thema: Unbekannter Zylinder
seppi

Antworten: 2
Hits: 597
RE: Unbekannter Zylinder 30.11.2020 09:40 Forum: dies und das SR500


Hey,

danke Hans! Ist schon klar dass dies hier kein Rayer, Jpx oder gar einer vom 3-Buchstaben-Mann ist. Das Teil ist ein bearbeitetes Originalteil und eigentlich gar nicht so außergewöhnlich. Die 89 mm sind ja nicht ein Mal die letzte Stufe, denn es geht noch bis 90 mm bevor die Buchse aufgiebt.
Es hat also keiner eine Idee wer der Graveur sein könnte?

Grüße
Olaf


edit: hat über meine Rechtschreibfehler gemeckert!
Thema: Unbekannter Zylinder
seppi

Antworten: 2
Hits: 597
Unbekannter Zylinder 29.11.2020 18:33 Forum: dies und das SR500


Hey,

einem Kollegen ist dieser Zylinder über den Weg gelaufen. Gebohrt und gehont ist das Teil auf ein Maß von 89 mm. Die Bezeichnung wie auf dem Bild haben wir noch nicht gesehen.
Hat jemand von Euch eine Idee welcher Tuner sich dort verewigt hat?

Grüße
Olaf
Thema: Frage Ölversorgung Kurbelwelle alt
seppi

Antworten: 14
Hits: 681
RE: Frage Ölversorgung Kurbelwelle alt 25.11.2020 10:06 Forum: Technik SR500


Hey,

vielleicht wird ja anhand des Schaubilds des "Ölkreislaufs" deutlich weshalb man dem Öl bestimmte Wege aufzwingen muss und will.

Grüße
Olaf
Thema: Experiment: TKC70
seppi

Antworten: 37
Hits: 10.517
21.11.2020 21:11 Forum: Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen


Hey,

es gibt da so nette Tabellen für Felgenbreiten und passenden Reifenbreiten dazu. Die nutzt so wohl auch der Mann von der Überprüfungsbehörde.

z.b. hier: http://www.speichen-zentrum-niederrhein....hnik/zuordnung/

oder hier: http://www.swc-maier.de/wissenswertesfelgen.php

Grüße
Olaf


edit meinte dazu noch, dass es erwähnenswert ist, dass die Felgenbreite der 2j4 (1,85) eigentlich nicht für 4.00 Reifen gedacht ist. Yamaha hatte damals wohl eine Ausnahmegenehmigung!
Thema: Rechte Lenkerschalter weglassen
seppi

Antworten: 10
Hits: 754
20.11.2020 14:10 Forum: Technik SR500 - Elektrik


Hey,

Vaseline oder Polfett sind nicht Strom leitende Fette. Irgendein Mehrzweckfett ist Strom leitend.
Vaseline oder Polfett wird nachdem der Kontakt hergestellt ist über die Verbindung aufgebracht um Korrosion zu vermeiden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Polfett

Bei zu viel Mehrzweckfett besteht die Gefahr seltsam fließender Ströme.

Ich tät da sparsamst ein säurearmes Fett verwenden, damit die Schalter leicht schalten und die Kupferkontaktstellen nicht unnötig vor sich hin korrodieren.

Grüße
Olaf
Thema: Durch Marokko mit der SR
seppi

Antworten: 68
Hits: 8.608
14.11.2020 21:59 Forum: dies und das SR500


Hey.

sieht aus wie ein Heidenau K60!
Wie lange muss denn der TkC durchhalten? Weil bei mir macht der keine 3.000 vor allem wenn da ein wenig Straße dabei ist. Für's Gelände mag ich den sehr wenn der Matsch entsprechend ist.

Grüße
Olaf
Thema: Stammtisch Heute?
seppi

Antworten: 267
Hits: 45.275
RE: Stammtisch Heute! 02.11.2020 10:54 Forum: 34 SR-XT500 IG Kassel


Hey,


kein Stammtisch diesen Monat! Mal sehen wie sich die Lage entwickelt?

Grüße
Olaf
Thema: Extrem fette Einstellung bei membranlos normal?
seppi

Antworten: 6
Hits: 848
29.10.2020 09:39 Forum: Vergaserfredsammelkiste


Hey,

nur so als Ausgangsposition: https://www.sr500.de/wbb3/thread.php?thr...&hilight=minton

Grüße
Olaf
Thema: Deko Einstellung
seppi

Antworten: 5
Hits: 610
26.10.2020 09:22 Forum: Technik SR500


Hey,

wobei ich immer dazu raten würde den Leerweg bei Lenkeinschlägen (vor allem nach links) noch ein Mal zu kontrollieren.
Sonst geht die Möhre, wenn man den Lenker einschlägt wohl möglich sogar noch aus!

Grüße
Olaf
Thema: Kickstarter
seppi

Antworten: 28
Hits: 2.216
RE: Kicker und Seitenwagenanschluss 23.10.2020 12:42 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Hey,

langer Lulatsch = große Füße , da nützt auch die elliptische Umlaufbahn nichts!

Grüße aus dem Weserbergland,
Olaf
Thema: Köterberg 03.10.2020
seppi

Antworten: 8
Hits: 1.256
08.10.2020 16:51 Forum: Treffen und Einladungen


Hey,

da oben war von Frontal 'ne Menge Wind!

Grüße + bleibt Alle gesund!
Olaf
Thema: Stammtisch Heute?
seppi

Antworten: 267
Hits: 45.275
RE: Stammtisch Heute! 06.10.2020 08:28 Forum: 34 SR-XT500 IG Kassel


Hey,

HEUTE!

Grüße
Olaf
Thema: Stammtisch Heute?
seppi

Antworten: 267
Hits: 45.275
RE: Stammtisch Heute! 05.10.2020 09:46 Forum: 34 SR-XT500 IG Kassel


Hey Leute,

Stammtisch morgen 06.10. beim Fährmann nicht vergessen!

Grüße
Olaf
Thema: Köterberg 03.10.2020
seppi

Antworten: 8
Hits: 1.256
RE: Köterberg 03.10.2020 26.09.2020 19:27 Forum: Treffen und Einladungen


Hey,

hier hatten wir schon mal darüber geschrieben:

Köterberg 01.05.2020

Der Berg ist offen und die Villa hat mit Kuchen und möglicherweise (je nach Witterung und Uhrzeit) auch die Würstchenbude geöffnet.

Grüße und bis dahin,

Olaf
Thema: Metallisches Geräusch beim starken Beschleunigen
seppi

Antworten: 47
Hits: 3.322
RE: Zu mager? 22.09.2020 14:29 Forum: Technik SR500


Hey,

Wie der "Normale" Nachbau vom Peppmöller sich verhält weiß ich nicht. Die meisten schwören auf den mit besserem Durchsatz.

Zitat:
Welchen tollen Effekt die Löcher haben sollen, frage ich mich auch..


Zum Krach machen?

Grüße
Olaf
Thema: Metallisches Geräusch beim starken Beschleunigen
seppi

Antworten: 47
Hits: 3.322
RE: Zu mager? 21.09.2020 10:58 Forum: Technik SR500


Hey,

ist ja 'ne schöne Bastelbude! Die Löcher im Luftfilter hatte ich gar nicht gesehen! Wofür sollen die eigentlich gut sein? Ist da am Ende noch eine andere Nockenwelle verbaut oder sind gar die Kanäle bearbeitet?

Magst Du uns vielleicht noch über den zur Zeit genutzten Auspuff informieren? Ich wäre da schon noch neugierig.

Zitat:
Ebenso werde ich über den Winter den Brennraum trotzdem einmal auslitern, um letzetndlich sichergehen zu können, ob noch weiteres im Argen sein könnte!


Na, ja wir werden sehen! Warum eigentlich aufschieben?

Aber fährt ja...

Grüße und fröhliche Bastelei,

Olaf
Thema: Metallisches Geräusch beim starken Beschleunigen
seppi

Antworten: 47
Hits: 3.322
16.09.2020 09:47 Forum: Technik SR500


Hey,

der EGU Classic sieht so aus:

https://www.egu-motoren.de/images/0071au...u600classic.jpg

Deinen kann ich nicht richtig erkennen, aber es scheint kein Originaler zu sein. Fakt ist, dass ich zu Testzwecken damals dem originalen Auspuff angeklemmt habe und das Klingeln nicht mehr so deutlich zu spüren war. Auf alle Fälle hat der Auspuff einen Einfluss auf das geklingel!
Wenn die Zündspule vorher funktioniert hat, dann tut sie das auch jetzt.
Mir ging es vor allem darum deutlich zu machen, dass Klingeln verschiedene Ursachen hat und es nicht den "einen" Schalter gibt den man umlegen muss um es abzustellen.
Ich rate vor allem zum Auslitern! Dann weißt Du ob die Suche woanders überhaupt Sinn macht. Da bin ich mit dem Peter ganz einer Meinung.

Grüße
Olaf
Thema: Metallisches Geräusch beim starken Beschleunigen
seppi

Antworten: 47
Hits: 3.322
15.09.2020 11:48 Forum: Technik SR500


Hey,

um die Sache vollends zu komplizieren nun auch meinen "Senf" dazu. Du kämpfst ziemlich sicher mit einer Klingelei. Auch ich habe damit so meine Erfahrungen gemacht und über ein Jahr damit gerungen um einen Motor mit 90er CP Kolben (das gibt dann 535 ccm) ohne Klingeln zum Laufen zu bringen.
1. Langlöcher die bringen absolut nix! Die Zündimpulsspule (das ist die kleine die extra liegt) macht mit dem Anguss das Verdrehen nur sehr begrenzt möglich. Man kann's ausrechnen wenn man mag aber mehr als 1° ist da nicht drin.
2. wozu Co Messen hier gut sein soll kann ich nicht verstehen? Das machen die bei der AU nach "willkürlich" vorgegebenen Werten und hat natürlich mit der Gemischzusammensetzung zu tun. Das Optimum der Germischzusammensetzung wirst Du nur mit einer Lambda-Sonde herausfinden.
3. Freigängigkeit des Ventiltriebs zu kontrollieren beim Zusammenbau ist ganz sicher nicht verkehrt, aber andererseits haben schon einige Leute die übermaßigen Wössnerkolben (mich eingeschlossen) in originale Motoren ohne Probleme verbaut.
4. Superplus ist sicher ein guter Ansatz (nur mit dem konnte ich damals ohne Klingeln zurechtkommen) aber wird allein nicht reichen. Allenfalls wenn Du vorher nur Normalsprit drinnen hattest.
5. Das Klingeln ist sicher auch Temperaturabhängig. Ist aber auch nicht der alleinige Faktor. Ich hatte damals immmer zwei Setups für Sommer und Winter/Herbst.
6. Mehr Sprit im Motor über andere Bedüsung bringt auch mehr Innenkühlung und damit weniger geklingel. Jedoch kann es auch sein, dass Du dich mit einer Änderung der Bedüsung vom Leistungsmaximum entfernst. Schlimmer noch ist es möglich, dass dieser Sprit das Öl verdünnt und dem Motor entsprechend das Leben verkürzt.
7. wäre ich sehr neugierig etwas mehr über die Peripherie deines Motors zu erfahren. Ist der Schorchel noch im Luftfilterkasten? Welche Luftfiltereinsätze benutzt du? Diese Papierteile aus dem Zubehör sind bei absolut originalen Setups gerade noch erträglich aber ansonsten gar nicht gut. Was für einen Auspuff fährst du? Ich hatte damals mit dem EGU-Classik angefangen. Da war das Klingeln bei höheren Temperaturen und höheren Geschwindigkeiten gang und gäbe.
8. Unsere Geräte sind alt. Die Zündungskomponenten altern mit und sind ensprechend bei hohen Drücken im Brennraum z.T. überfordert. Je höher die Kompression umso mehr hat der Zündfunke zu kämpfen. Dies natürlich besonders wenn die Zündanlage zwar grundsätzlich fundktioniert aber ihre besten Tage hinter sich hat.

Am Ende habe ich meine Klingelei bei dem 535er Motor mit einer Kombination aus K&N Einsatz ohne
Schorchel im Luftfilterkasten, CDI-Manipiulator, anderer Auspuff, angepasster fetterer Bedüsung und Superplus leidlich in Schach gehalten. Den Motor musste ich am Ende wegen einem Lagerschaden nach ca. 40tsd kms außer Betrieb nehmen. Bis dahin ist er sogar ganz passabel gelaufen und hat mich viel verstehen und lernen lassen. Nichts desto trotz sieht das obere Pleulauge (das Pleul war frisch gemacht worden) eher so aus als hätte der Motor 90tsd kms gelaufen.

Damit will ich eigentlich nur sagen, dass ich's heute anders mache. Ich möchte fahren und nicht gegen das geklingel kämpfen und beständig auf der Suche nach einer Tankstelle sein, die auch Superplus verkauft.
Was spricht also dagegen das Verdichungsverhältnis zu bestimmen? Wenn das sagen wir mal bei knapp unter 1:10 ist kann man über die Zündung und Vergasereinstellung nachdenken. Allerdings würde ich das eher per Lambda-Sonde machen. Geht natürlich auf mit dem Popometer, ist aber dann sehr zeitintensiv und die Dinger kosten Heute nicht mehr die Welt. Ist auf jeden Fall billiger als eine Kurbelwellenüberholung.

Grüße und viel Spaß
Olaf


edit meckert immer über meine Rechtschreibfehler!
Thema: Köterberg 01.05.2020
seppi

Antworten: 19
Hits: 2.784
11.09.2020 08:27 Forum: Treffen und Einladungen


Hey,

... der Weg ist frei! Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen in der Villa! Zwar mit Liste und Abstand, aber eben mit den "normalen" Corona bedingten Auflagen.

Grüße
Olaf

Grüße
Olaf
Thema: 21 zoll vorne
seppi

Antworten: 15
Hits: 1.081
RE: Original Gabel zumm 21"rad 06.09.2020 20:42 Forum: umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht


Hey,

Passt!

Grüße
Olaf
Zeige Beiträge 1 bis 25 von 646 Treffern Seiten (26): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH