Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Befestigungsschrauben Benzinhahn » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Befestigungsschrauben Benzinhahn
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
andif62 andif62 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 11.11.2020
Mein Motorrad: SR500 Bj. 86 und F800GS Bj. 2017
Mitglied der Helferliste: nein

Befestigungsschrauben Benzinhahn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Schrauben und Dichtungen werden benötigt, um den Benzinhahn am SR Tank (älteres Modell) zu befestigen?

__________________
Viele Grüße
Andreas
31.12.2020 17:13 andif62 ist offline E-Mail an andif62 senden Beiträge von andif62 suchen Nehmen Sie andif62 in Ihre Freundesliste auf
srpedro srpedro ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-32.gif

Dabei seit: 24.05.2016
Mein Motorrad: SR/XT/FJ´s
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Saarbrücken
IG: 66 SaaRland

RE: Befestigungsschrauben Benzinhahn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir sind das M6 x 15 mit Flansch wichtig, wegen der darunter befindlichen Klingeritdichtungen. Ich hab VA genommen, muß aber nicht sein.

Gruß Peter
31.12.2020 17:51 srpedro ist offline E-Mail an srpedro senden Beiträge von srpedro suchen Nehmen Sie srpedro in Ihre Freundesliste auf
andif62 andif62 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 11.11.2020
Mein Motorrad: SR500 Bj. 86 und F800GS Bj. 2017
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von andif62
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

und danke für die Info.
Wo bekomme ich diese Sachen am besten?

__________________
Viele Grüße
Andreas
31.12.2020 17:57 andif62 ist offline E-Mail an andif62 senden Beiträge von andif62 suchen Nehmen Sie andif62 in Ihre Freundesliste auf
srpedro srpedro ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-32.gif

Dabei seit: 24.05.2016
Mein Motorrad: SR/XT/FJ´s
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Saarbrücken
IG: 66 SaaRland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von andif62
Wo bekomme ich diese Sachen am besten?


Sind im KEDO-Katalog in verzinkt. .
31.12.2020 18:07 srpedro ist offline E-Mail an srpedro senden Beiträge von srpedro suchen Nehmen Sie srpedro in Ihre Freundesliste auf
andif62 andif62 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 11.11.2020
Mein Motorrad: SR500 Bj. 86 und F800GS Bj. 2017
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von andif62
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schon klar. Suche aber nach einer Alternative. Bei den Kleinstmengen kommen immer noch Versandkosten hinzu und KEDO ist da nicht unbedingt das Schnäppchen. Die Schrauben habe ich mir gerade schon für kleines Geld woanders bestellt. Jetzt fehlen nur noch passende Dichtungen

__________________
Viele Grüße
Andreas

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von andif62: 31.12.2020 19:02.

31.12.2020 18:49 andif62 ist offline E-Mail an andif62 senden Beiträge von andif62 suchen Nehmen Sie andif62 in Ihre Freundesliste auf
SR-Tom SR-Tom ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6269.jpg

Dabei seit: 28.05.2007
Mein Motorrad: 48T Original; 2J4 Cafe; XL und XT500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Warburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Schraube kostet bei Kedo 0,75 Euro und eine Dichtscheibe 0,65 Euro. Die suchen Dir die Teile raus und schicken sie Dir umgehend zu. Und eine Lakritzschnecke kriegst Du noch obendrauf.

Du kannst Dir auch ein Angebot machen lassen, vielleicht kannst Du ja noch was raushandeln.

Also manchmal frage ich mich echt.... (ich mach jetzt lieber nicht weiter)
31.12.2020 19:11 SR-Tom ist offline E-Mail an SR-Tom senden Beiträge von SR-Tom suchen Nehmen Sie SR-Tom in Ihre Freundesliste auf
31eke10
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6384.jpeg

Dabei seit: 21.12.2019
Mein Motorrad: 1990-SR500
Herkunft: Graz/Steiermark/Öste rreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Schrauben aus dem Baumarkt geholt und Kupferringe zur Abdichtung.
Hält.

VGG
31.12.2020 19:54 31eke10 ist offline E-Mail an 31eke10 senden Beiträge von 31eke10 suchen Nehmen Sie 31eke10 in Ihre Freundesliste auf
andif62 andif62 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 11.11.2020
Mein Motorrad: SR500 Bj. 86 und F800GS Bj. 2017
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von andif62
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Tipps. Habe die Teile jetzt alle bestellt

__________________
Viele Grüße
Andreas
01.01.2021 02:05 andif62 ist offline E-Mail an andif62 senden Beiträge von andif62 suchen Nehmen Sie andif62 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Befestigungsschrauben Benzinhahn

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH