Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » suche Werkstatt » Flammenspritzen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Flammenspritzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
erpel erpel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3947.jpg

Dabei seit: 28.01.2005
Mein Motorrad: Yamaha XT500 Bauj. 83
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Falkensee

Flammenspritzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
hat jemand einen Tipp, wo ich in Berlin meinen Auspuff Flammenspritzen lassen kann? Ich habe eine XT500 Bauj. 83 mit dem orginal Auspuff und möchte das er noch einige Zeit überlebt.
Gruß
Harald
28.01.2005 22:19 erpel ist offline E-Mail an erpel senden Beiträge von erpel suchen Nehmen Sie erpel in Ihre Freundesliste auf
XT-exBoldor XT-exBoldor ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2497.gif

Dabei seit: 05.12.2002
Mein Motorrad: genug
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Schweden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Frag mal Torsten3 aus dem Forum hier. Hat er mit seinem auch gemacht.....
Gruß
Marcel

Klickste mal hier.....
http://www.sr500.de/wbb3/profile.php?userid=1898&sid=

Ach und wilkommen

__________________
2005 beschissen, 2006 wird genial abgefahren obergeil!!!!!!!2007 ist der hit!!
Schleizrenner
Die kleine Schleiz Geschichte

Skype: xt-boldor

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von XT-exBoldor: 28.01.2005 22:23.

28.01.2005 22:21 XT-exBoldor ist offline E-Mail an XT-exBoldor senden Beiträge von XT-exBoldor suchen Nehmen Sie XT-exBoldor in Ihre Freundesliste auf
Joe
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Harald,

die Berliner haben eine recht große "IG" ,frag doch vielleicht mal Melli oder Hanno...

Gruß

Joe
28.01.2005 22:22
erpel erpel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3947.jpg

Dabei seit: 28.01.2005
Mein Motorrad: Yamaha XT500 Bauj. 83
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Falkensee

Themenstarter Thema begonnen von erpel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Antworten kommen ja schneller. als ich meine Frage formulieren kann.
Harald
28.01.2005 22:24 erpel ist offline E-Mail an erpel senden Beiträge von erpel suchen Nehmen Sie erpel in Ihre Freundesliste auf
fleiszpelz fleiszpelz ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 14.12.2004
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von erpel
Die Antworten kommen ja schneller. als ich meine Frage formulieren kann.
Harald

da gewöhn dich schon mal dran... .
willkommen bei den bekloppten
29.01.2005 00:44 fleiszpelz ist offline E-Mail an fleiszpelz senden Beiträge von fleiszpelz suchen Nehmen Sie fleiszpelz in Ihre Freundesliste auf
sr500-bso
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3846.gif

Dabei seit: 02.08.2004
Mein Motorrad: XT 500, SR 500 Serie/CafeRacer/Gesp ann und CR&S VUN
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Braunschweig

RE: Flammenspritzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Etwas ganz neues ist die Chrome Keramik Lackierung.
Zitat:
Hitzebeständig bis ca. 700-800 und mehr Grad ist dies eine optimale Alternative zu Chrom oder Edelstahl. Die typischen Hitzeverfärbungen fallen fast vollständig weg!!! Weitere Beschichtungen für höhere Temp. sind machbar...

. http://www.hot-rods.de/

Ich glaub, das werd ich meinen rostigen XT-Krümmer mal gönnen, wenns bezahlbar ist.

__________________
und Tschüß

Henning
29.01.2005 08:51 sr500-bso ist offline E-Mail an sr500-bso senden Beiträge von sr500-bso suchen Nehmen Sie sr500-bso in Ihre Freundesliste auf
BSA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Flammspritzen?

Dann kann ich nur Alu-Flammspritzen empfehlen!!!!

Das Alu hält da Bombenfest drauf, dehnt sich bei Hitze mit aus, blättert nicht ab und hat ne Oberfläche wie Sandgestrahlt, kann auch geschliffen und poliert werden, was farbtechnisch allerdings nicht so gut ist - wird weiß/grau und wird niemals glänzen! Desweiteren kann man das dann wiederum mit der oben genannten hitzefesten Farbe behandeln! Das Alu bildet ja dafür eine perfekte "Kupplungsschicht" und dadurch bleibt die Farbe fast ewig drauf und der Auspuff wird von ausen nie mehr rosten!!!!
29.01.2005 10:30
Torsten3 Torsten3 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3146.jpeg

Dabei seit: 05.07.2004
Mein Motorrad: XT 500
Mitglied der Helferliste: Ja
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Antwort an Harald ist schon raus(Frage kam per Mail), werde mal alles fuer die Suchmaschinen zusammenfasssen:

Alu-Flammspritzen bei:
Berolina Metallspritztechnik Wesnigk GmbH Pappelhain 30,
15378 Hennickendorf
http://www.metallspritztechnik.de/

Es empfiehlt sich den Auspuff und Kruemmer Alu beschichten zu lassen und nicht Zink, da Zink nur bis max. 600 Grad haelt.

Die Beschichtung haelt zehn Jahre, ein Bekannter hat eine Rau-Four und da musste letztes Jahr die Beschichtung erneuert werden, nach zehn Jahren.

Der Preis betraegt bei obrig genannter Firma 30 Euro incl. Korundstrahlen, egal um was fuer eine Auspuffanlage es sich handelt.

Wer nicht aus der Umgebung kommt kann dort auch anrufen, die nehmen auch Auftraege per Post an.

Flammspritzen koennen die; bei einem anderen Auftrag hatte ich Probleme mit der Firma. Es sollte ein Rahmen Flammverzinkt, gebuerstet und lackiert werden, bei der Abholung war nur der Rahmen flammverzinkt und auf ein erneutes warten hatte ich keinen Bock, je Rahmen habe ich 60 Euro gezahlt.

Dichtet alle Gewinde/Oeloeffnungen mit Schrauben ab, sonst duerft ihr die nachschneiden.

HAND
Torsten

__________________
Gutachten, ABEs und Briefe | Schaltpläne
29.01.2005 11:07 Torsten3 ist offline E-Mail an Torsten3 senden Homepage von Torsten3 Beiträge von Torsten3 suchen Nehmen Sie Torsten3 in Ihre Freundesliste auf
erpel erpel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3947.jpg

Dabei seit: 28.01.2005
Mein Motorrad: Yamaha XT500 Bauj. 83
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Falkensee

Themenstarter Thema begonnen von erpel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

super Jungs, erst einmal vielen Dank. Ich werde nächste Woche bei Berolina anrufen und den Topf dahinbringen.
Was heißt Korundstrahlen? Hat das was mit entfernen von Rost usw. zu tun?
Ich habe bei Google nachgeschaut, aber keine klare Erklärung dafür gefunden.

Gruss
Harald
29.01.2005 12:21 erpel ist offline E-Mail an erpel senden Beiträge von erpel suchen Nehmen Sie erpel in Ihre Freundesliste auf
Silikon&Tape Silikon&Tape ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5158.jpg

Dabei seit: 09.11.2004
Mein Motorrad: Speed Triple '01, TDM850 '01, Yamph 595 '79, NTV650 '94, AME Y5 '84, 10x SR '79-'82 (work in progress...)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Gehenna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"sandstrahlen" mit Korundgranulat. Seit Quarzsand verboten ist dürfte das das Standardstrahlmittel, neben gemahlener Hochofenschlacke, sein.
Glas-/Alukugeln, Walnußschalen werden dann benutzt, um eine bestimmte Oberflächengüte zu erreichen. Trockeneisstrahln gibts auch noch, dient aber eigentlich nur zur Reinigung.

__________________



Nur Tunten fahren verkleidet!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Silikon&Tape: 29.01.2005 12:28.

29.01.2005 12:27 Silikon&Tape ist offline E-Mail an Silikon&Tape senden Homepage von Silikon&Tape Beiträge von Silikon&Tape suchen Nehmen Sie Silikon&Tape in Ihre Freundesliste auf
th.sauer th.sauer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1701.jpg

Dabei seit: 04.09.2003
Mein Motorrad: 2J4 Bj 79, 48T Bj 88 "Ruine" wird aber wieder
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Aus Germany´s Mitte

großes Grinsen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Backpulver wird auch noch gestrahlt. Natriumhydrocarbonat, wenn ichs richtig zusammen bekomme. Ist als Treibmittel in Backpulver und als Scheuermittel in Zahnpasten. Wird zum Feinstrahlen eingesetzt und gibt eine Riesensauerei.
Mit Trockeneis (tiefgefrorenes CO2) geht übrigens ganz schön was weg. Vorausgesetzt, ein ordentlicher Kompressor hängt dahinter. Da hilft kein 200l Fäßchen für den Heimwerker, sondern was von Käser oder Atlas Copco. In Gießereien werden mit sowas Trennschichten von Modellen abgestrahlt.

Gruß

Thomas .
29.01.2005 20:29 th.sauer ist offline E-Mail an th.sauer senden Beiträge von th.sauer suchen Nehmen Sie th.sauer in Ihre Freundesliste auf
th.sauer th.sauer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1701.jpg

Dabei seit: 04.09.2003
Mein Motorrad: 2J4 Bj 79, 48T Bj 88 "Ruine" wird aber wieder
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Aus Germany´s Mitte

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von th.sauer
Mit Backpulver wird auch noch gestrahlt. Natriumhydrocarbonat, wenn ichs richtig zusammen bekomme. Ist als Treibmittel in Backpulver und als Scheuermittel in Zahnpasten. Wird zum Feinstrahlen eingesetzt und gibt eine Riesensauerei.
Mit Trockeneis (tiefgefrorenes CO2) geht übrigens ganz schön was weg. Vorausgesetzt, ein ordentlicher Kompressor hängt dahinter. Da hilft kein 200l Fäßchen für den Heimwerker, sondern was von Käser oder Atlas Copco. In Gießereien werden mit sowas Trennschichten von Modellen abgestrahlt.
Für ganz grobe Fälle wird Stahlschrot genommen. Gibts auch in verschiendsten Körnungen und Zusammensetzungen. (Hart, weich) Die Behandlung überlebt aber garantiert kein Moppedrahmen.

Gruß

Thomas .


Sch.... . warum erwisch ich immer öfter den Zitat statt ändern Button ? Senilität, ick hör dir trapsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von th.sauer: 29.01.2005 20:32.

29.01.2005 20:31 th.sauer ist offline E-Mail an th.sauer senden Beiträge von th.sauer suchen Nehmen Sie th.sauer in Ihre Freundesliste auf
Silikon&Tape Silikon&Tape ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5158.jpg

Dabei seit: 09.11.2004
Mein Motorrad: Speed Triple '01, TDM850 '01, Yamph 595 '79, NTV650 '94, AME Y5 '84, 10x SR '79-'82 (work in progress...)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Gehenna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lies doch einfach vor dem klicken was da steht ... .

__________________



Nur Tunten fahren verkleidet!

29.01.2005 20:43 Silikon&Tape ist offline E-Mail an Silikon&Tape senden Homepage von Silikon&Tape Beiträge von Silikon&Tape suchen Nehmen Sie Silikon&Tape in Ihre Freundesliste auf
BSA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das einzige Problem das es gibt, ist, daß die Nummern in der Anlage nicht mehr lesbar sind - hat mich da damals ne Streife im Osten belagert und felsenfest behaubtet, ich hätte an meiner 600er GPZ keine Orginalanlage drann! Auf meine Frage hin, wie den die Orginal-Anlage nach seiner Meinung auzusehen hätte, meinte er nur (dasselbe, was ich mir dachte), daß er dies nicht wüßte . und mußte mich unverrichteter Dinge weiterziehen lassen! Waren eben Alu-Beflammt und Mattschwarz - eine echt "rauhe" Optik, wie eben der Rest der Ratte!!Das war ´90!

.
30.01.2005 00:07
BSA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

doppelt muß nicht sein... smile )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BSA: 30.01.2005 00:10.

30.01.2005 00:08
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
www.SR500.de » SR500 » suche Werkstatt » Flammenspritzen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH