Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Gespanne » Suche Reifenempfehlung für Sr 500 Gespann » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Suche Reifenempfehlung für Sr 500 Gespann
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jochencalypso jochencalypso ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-19.gif

Dabei seit: 16.10.2012
Mein Motorrad: SR 500, XS 650

Suche Reifenempfehlung für Sr 500 Gespann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

seit letztem Herbst fahre ich wieder Gespann, diesmal eine 90er SR mit Uralbeiwagenrahmen.
Läuft prima und macht eine Menge Spaß.

Demnächst wäre ein neuer Hinterreifen fällig, kann mir da jemand einen empfehlen?

Vorne habe ich einen Heidenau k34 19/3.50, bin ich zufrieden mit.

Den Reifen am Beiwagen habe ich im Herbst erneuert (Heidenau k34 18/3.50).
Der zeigt nun nach gut 2000km schon erheblichen Verschleiß, lange macht der nicht mehr.

Was kann man da fahren, was länger hält?

Freue mich über alle Antworten!

Frank

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von jochencalypso: 28.03.2017 20:22.

28.03.2017 20:05 jochencalypso ist offline E-Mail an jochencalypso senden Beiträge von jochencalypso suchen Nehmen Sie jochencalypso in Ihre Freundesliste auf
Martin59 Martin59 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4827.jpg

Dabei seit: 12.03.2007
Mein Motorrad: SR 500 Gespann 2J4 Bj.80
Mitglied der Helferliste: Nein
Herkunft: Münster/NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank,

ich fahre hinten einen Heidenau K67. Der hat bei mir ziemlich genau 9700 Km gehalten. Er hatte da noch ca. 1,2 mm Profil.

Gruß

Martin
28.03.2017 23:09 Martin59 ist offline E-Mail an Martin59 senden Beiträge von Martin59 suchen Nehmen Sie Martin59 in Ihre Freundesliste auf
Srsrx Srsrx ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6197.jpg

Dabei seit: 14.10.2013
Mein Motorrad: 2J4 ´80, 48T-Gespann ´84, 48T ´90
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Hohenlohe-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der hält hinten länger: Avon 4.00-18 64S TT Safety Milage MKII

Der Verschleiß deines BW-Reifens ist doch sehr hoch. Hier fahre ich die Qualitätsmarke Anlas seit 7200 km ohne nennenswerten Verschleiß (BW-Rad gebremst)

Evtl. überprüfe mal die Vorspur oder die BW-Bremse.
28.03.2017 23:23 Srsrx ist offline E-Mail an Srsrx senden Beiträge von Srsrx suchen Nehmen Sie Srsrx in Ihre Freundesliste auf
karsten karsten ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5632.jpg

Dabei seit: 26.03.2002
Mein Motorrad: 82er 2J4, 79er XT, 78er 2J4 Gespann, Guzzi T5 Gespann, XS850 Gespann
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Kreuztal NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und willkommen bei den Dreiradlern

Zu den Reifen kann ich leider nichts sagen denn auf meinem Gespann sind 135/70/15 montiert.
Stimmt denn die Spureinstellung? Nicht dass das Beiwagenrad radiert ohne Ende.
Ich fahre so mit etwa 40mm Vorspur. Damit läuft die Fuhre gut geradeaus.

Gruß
Karsten
29.03.2017 07:08 karsten ist offline E-Mail an karsten senden Beiträge von karsten suchen Nehmen Sie karsten in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
tippe auch auf verstellte Vorspur, dann radiert sich der Reifen flott weg.
Ich fahr am Seitenwagen immer irgendwelche alten Reifen fertig, und die stapeln sich schon, weil sie wesentlich langsamer verschleißen als die Hinterradreifen.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
29.03.2017 10:19 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Einen fast neuwertigen Hinterreifen von Metzeler kann ich Dir im Mai schicken, falls benötigt, da ich im April bei meiner Solo die Reifen wechsle. Der Reifen ist erst 2016 aufgezogen worden und seitdem keine 200 km gelaufen. Dann habe ich das Teil gekauft....

Ansonsten geht es mir wie Karsten: Autobereifung am Gespann...

Munterhalten
aenz

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
29.03.2017 10:26 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
jochencalypso jochencalypso ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-19.gif

Dabei seit: 16.10.2012
Mein Motorrad: SR 500, XS 650

Themenstarter Thema begonnen von jochencalypso
Vorspur Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die Antworten!

Die Vermutung die Vorspur sei nicht korrekt eingestellst leuchtet mir ein.
Das Profil des Beiwagenreifens sieht seitlich wegradiert aus.
In Linkskurven habe ich auch das Gefühl das Rad radiert über den Asphalt.

Ich werde mal die Vorspur vermessen.
Gibt es da eine Faustformel, wie groß die Vorspur sein sollte?

Leider habe ich zum Thema Gespanneinstellen noch keine Erfahrungswerte und bin so über alle Tips dankbar!

LG
Frank

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jochencalypso: 29.03.2017 12:39.

29.03.2017 12:32 jochencalypso ist offline E-Mail an jochencalypso senden Beiträge von jochencalypso suchen Nehmen Sie jochencalypso in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Steht oberhalb ...

Für Gespanne gibt es hier übrigens ein eigenes Unterforum. Mit der Suchfunktion geht da sicher was großes Grinsen
> http://www.sr500.de/wbb3/board.php?boardid=107

Aber OK . Gespanneinstellung

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 29.03.2017 12:48.

29.03.2017 12:44 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus meinen Offline-Notizen:

Vorspur ist ein Einstellwert der im Fahrversuch ermittelt wird.
Wert feststellen: Man misst vom Hinterrad grade 2 m nach vorne, in der Motorradspur. Dann - ebenfalls von der Hinterradhöhe aus - grade am Seitenwagenrad vorbei 2 m nach vorne. Wenn man jetzt die hintere Entfernung der beiden Linien mit der vorderen vergleicht, hat man die Vorspur.
Allgemein nimmt man bei autobereiften Maschinen nur 15-25 mm Vorspur, auf 2 m Distanz gemessen. Bei motorradbereiften Maschinen etwas mehr (20-50 mm, 25 mm ist ein guter Startwert).

Gespann - Spurweite - Vorlauf - Vorspur
MZ ES-Gespann - ? - 250 mm - ?
Motor M. - 1100 mm - 220 mm - 20 mm
Luke (Squire) - 1190 mm - 240 mm - ?
Hauni SR - 1060 mm - 230 mm - 25 mm
Hauni NTV - 1080 mm - 230 mm - 45 mm
Matthias B. - 0980 mm - ? - ?
BigNoce - 1080 mm - 190 mm - 30 mm
Walcher - 1180 mm - 200 mm - ?

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
29.03.2017 12:50 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
karsten karsten ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5632.jpg

Dabei seit: 26.03.2002
Mein Motorrad: 82er 2J4, 79er XT, 78er 2J4 Gespann, Guzzi T5 Gespann, XS850 Gespann
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Kreuztal NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe zum Spureinstellen eine Alulatte an die linke Seite vom Hinterrad geklemmt. Dabei helfen Holzklötze als Abstand zum Boden und eine Schraubzwinge. Gleiche Technik am Beiwagenrad. Dann hinten den Abstand zwischen den Latten messen und vorne ebenso.
Mit 20mm Vorspur ( Vorspur = vorne ist der Abstand kleiner) zog die Maschine immer noch nach rechts, also langsam zugestellt bis bei 50-80 km/h (geschätzt) ein freihändiges fahren möglich ist.

Werte die du bekommst sind nur Richtwerte. Du musst es im Fahrversuch ermitteln.

Zum Thema Gespann sind auch einige Bücher erhältlich. z.B. hier
https://motorrad-gespanne-shop.de/epages...y21460993635507
29.03.2017 13:34 karsten ist offline E-Mail an karsten senden Beiträge von karsten suchen Nehmen Sie karsten in Ihre Freundesliste auf
jochencalypso jochencalypso ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-19.gif

Dabei seit: 16.10.2012
Mein Motorrad: SR 500, XS 650

Themenstarter Thema begonnen von jochencalypso
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für alle Antworten!

Ich habe soeben die Vorspur gemessen: ca 65mm
Nachdem was ich hier gelesen habe wohl ein wenig zuviel,
da sollte ich wohl mal nachjustieren...

Gespann fährt sich sonst prima, wenn ich freihändig fahre zieht es ein wenig nach links, beim Gasgeben nach rechts, ist doch normal, oder?

Jetzt habe ich auch das Unterforum Gespanne gefunden (vielen Dank an motorang) da werde ich mich erstmal ein wenig einlesen

LG
Frank
29.03.2017 18:58 jochencalypso ist offline E-Mail an jochencalypso senden Beiträge von jochencalypso suchen Nehmen Sie jochencalypso in Ihre Freundesliste auf
chrille1 chrille1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5511.jpg

Dabei seit: 27.11.2006
Mein Motorrad: sr500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Avon MK 2 ( SRsrx) .

https://www.youtube.com/watch?v=x6QZn9xiuOE .

Dateianhang:
jpg bei73.jpg (403 KB, 91 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von chrille1: 30.03.2017 07:43.

30.03.2017 06:55 chrille1 ist offline E-Mail an chrille1 senden Homepage von chrille1 Beiträge von chrille1 suchen Nehmen Sie chrille1 in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jochencalypso
Gespann fährt sich sonst prima, wenn ich freihändig fahre zieht es ein wenig nach links, beim Gasgeben nach rechts, ist doch normal, oder?


Servus
nein - normal wäre
freihändig geradeaus
Gas geben > rechts
Gas wegnehmen > links

Es spielt da auch mit wie Motorrad und Seitenwagenrad geneigt sind (Sturz), wobei üblicherweise die Neigung des Motorrads relativ easy einstellbar ist, die vom SW-Rad nicht.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
30.03.2017 09:40 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
harrygrote harrygrote ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 20.02.2005
Mein Motorrad: SR`81+Velorex,SR`78, Triumph Thruxton,SR-Fragment *
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Gevelsberg/NRW
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

RE: Suche Reifenempfehlung für Sr 500 Gespann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo 3-Rad-Treiber,
bei mir rotieren auch schon ewig: ein 4.00-18 AVON MK2 links hinten( wie auch vorne links!), und an der Seite ein 3.25-16 Mitas H-05.
Zur Einstellung: die oben erwähnte Literatur hilft und läßt keine Geheimnisse offen.

LG
Harry
30.03.2017 21:48 harrygrote ist offline E-Mail an harrygrote senden Beiträge von harrygrote suchen Nehmen Sie harrygrote in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Gespanne » Suche Reifenempfehlung für Sr 500 Gespann

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH