Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Hauptständer Federmontage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hauptständer Federmontage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bruehlbass Bruehlbass ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2938.gif

Dabei seit: 11.07.2006
Mein Motorrad: SR Bj. 91, XT 600 Tenere, Africa Twin RD 07
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Sachsen

Hauptständer Federmontage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen !

Ich komme gerade nicht weiter ...
Nach der Demontage und Überarbeitung des SR-Hauptständers (endlich ist das Hinterrad wieder in der Luft !!) finde ich nicht heraus, wie die Feder des Hauptständers montiert wird.
Kann mir das kurz jemand schreiben ? Wo wird welche Seite der Feder am Motorrad eingehängt ?

Danke vorab !
Markus
30.01.2020 14:16 Bruehlbass ist offline E-Mail an Bruehlbass senden Beiträge von Bruehlbass suchen Nehmen Sie Bruehlbass in Ihre Freundesliste auf
ealf_ck ealf_ck ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6192.jpg

Dabei seit: 19.10.2008
Mein Motorrad: SR 500 - 48T
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Rahmen sollte ein Zapfen mit Nut sein.
Nehme zur Montage einen kräftigen Kabelbinder
Bilder klappt Grad nicht.
Grüße

Dateianhang:
jpg Screenshot_20200130-145448_Gallery.jpg (1.017,38 KB, 467 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ealf_ck: 30.01.2020 15:04.

30.01.2020 14:48 ealf_ck ist offline E-Mail an ealf_ck senden Beiträge von ealf_ck suchen Nehmen Sie ealf_ck in Ihre Freundesliste auf
ealf_ck ealf_ck ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6192.jpg

Dabei seit: 19.10.2008
Mein Motorrad: SR 500 - 48T
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An der Aufnahme am HS ist die Federöse ziemlich geschlossen. Oben zum Rahmen der relativ offene Teil.
Grüße
30.01.2020 15:09 ealf_ck ist offline E-Mail an ealf_ck senden Beiträge von ealf_ck suchen Nehmen Sie ealf_ck in Ihre Freundesliste auf
hahe hahe ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1946.jpg

Dabei seit: 03.05.2004
Mein Motorrad: 2J4 1979
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hessen / Frankfurt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Montage kann es hilfreich sein die Feder künstlich zu dehnen.
Mir ist das mit Unterlegscheiben recht gut gelungen seinerzeit.

Dateianhang:
jpg IMG_0555-2.jpg (89 KB, 450 mal heruntergeladen)


__________________
irgendwas iss immer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hahe: 30.01.2020 16:12.

30.01.2020 16:12 hahe ist offline E-Mail an hahe senden Homepage von hahe Beiträge von hahe suchen Nehmen Sie hahe in Ihre Freundesliste auf
Franz Krauth Franz Krauth ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.07.2019
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hahe, diese Vorgehensweise hab ich auch schon mal angewendet, das war genial einfach
30.01.2020 16:27 Franz Krauth ist offline E-Mail an Franz Krauth senden Beiträge von Franz Krauth suchen Nehmen Sie Franz Krauth in Ihre Freundesliste auf
Martin M Martin M ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6303.jpg

Dabei seit: 21.01.2014
Mein Motorrad: 2J4 EZ 81
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Troisdorf
IG: 53 Bonner Stammtisch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst die Feder einhängen, dann den einen, und dann den anderen Bolzen setzen. Genaue Reihenfolge hab ich jetzt nicht, aber so klappt es ohne dass man sich was bricht.

Gruß
Martin
30.01.2020 19:26 Martin M ist offline E-Mail an Martin M senden Beiträge von Martin M suchen Nehmen Sie Martin M in Ihre Freundesliste auf
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Martin M
Erst die Feder einhängen, dann den einen, und dann den anderen Bolzen setzen. Genaue Reihenfolge hab ich jetzt nicht, aber so klappt es ohne dass man sich was bricht.

Gruß
Martin


Genau, so habe ich das auch immer gemacht, als ich noch mit HS gefahren bin. Ist deutlich leichter und unkomplizierter als sich mit der Feder einen abzubrechen.

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
31.01.2020 09:54 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
hahe hahe ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1946.jpg

Dabei seit: 03.05.2004
Mein Motorrad: 2J4 1979
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hessen / Frankfurt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Martin M
Erst die Feder einhängen, dann den einen, und dann den anderen Bolzen setzen. Genaue Reihenfolge hab ich jetzt nicht, aber so klappt es ohne dass man sich was bricht.


Würde mich wundern wenn ich das nicht als erstes versucht hatte seinerzeit.
Weiß es aber leider nicht mehr...

__________________
irgendwas iss immer
31.01.2020 11:07 hahe ist offline E-Mail an hahe senden Homepage von hahe Beiträge von hahe suchen Nehmen Sie hahe in Ihre Freundesliste auf
Franz Krauth Franz Krauth ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.07.2019
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nee, das mit den Scheiben zwischen die Windungen klemmen ist das einfachste was es gibt, eine Schlaufe der Feder in den Schraubstock spannen, die Feder erst in einer Richtung biegen daß die Windungen sich öffnen und die Scheiben reinschieben, dann zur anderen Seite biegen und dort die Windungen mit Scheiben füllen. Die Feder ist dann so lang, daß man sie einfach über die Bolzen legen kann. Dann die Scheiben eine nach der andern mit der Zange herausziehen. Edith sagt noch: wenn man die Feder einhängt, muß der Ständer natürlich eingeklappt sein. Wenn man die Maschine dann hinstellt, fallen die Scheiben sogar von selbst heraus.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franz Krauth: 01.02.2020 11:19.

31.01.2020 11:33 Franz Krauth ist offline E-Mail an Franz Krauth senden Beiträge von Franz Krauth suchen Nehmen Sie Franz Krauth in Ihre Freundesliste auf
Bruehlbass Bruehlbass ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2938.gif

Dabei seit: 11.07.2006
Mein Motorrad: SR Bj. 91, XT 600 Tenere, Africa Twin RD 07
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Bruehlbass
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat super geklappt. Danke Euch !
05.02.2020 15:49 Bruehlbass ist offline E-Mail an Bruehlbass senden Beiträge von Bruehlbass suchen Nehmen Sie Bruehlbass in Ihre Freundesliste auf
hahe hahe ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1946.jpg

Dabei seit: 03.05.2004
Mein Motorrad: 2J4 1979
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hessen / Frankfurt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bruehlbass
Hat super geklappt. Danke Euch !

Es würde mich tatsächlich nochmal interessieren ob es bei dir einer speziellen, und dann welcher Methode bedurfte um die Feder einzuhängen.
Liebe Grüße

__________________
irgendwas iss immer
05.02.2020 17:08 hahe ist offline E-Mail an hahe senden Homepage von hahe Beiträge von hahe suchen Nehmen Sie hahe in Ihre Freundesliste auf
Bruehlbass Bruehlbass ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2938.gif

Dabei seit: 11.07.2006
Mein Motorrad: SR Bj. 91, XT 600 Tenere, Africa Twin RD 07
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Bruehlbass
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Methode mit den zwischengelegten Unterlegscheiben verwendet.
Auf jeder Seite habe ich ca. 5 Scheiben eingelegt. Damit war die Feder lang genug, daß ich sie ohne weiteres einhängen konnte.

Aber das Beste ist, daß meine SR jetzt wieder richtig schön auf dem Hauptständer steht, das Hinterrad ca. 7 cm über Grund. Toll !!
10.02.2020 19:37 Bruehlbass ist offline E-Mail an Bruehlbass senden Beiträge von Bruehlbass suchen Nehmen Sie Bruehlbass in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bruehlbass
Aber das Beste ist, daß meine SR jetzt wieder richtig schön auf dem Hauptständer steht, das Hinterrad ca. 7 cm über Grund. Toll !!


Ja - das Leben ist damit manchmal einfacher :-)

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
11.02.2020 07:38 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Franz Krauth Franz Krauth ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.07.2019
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...das Hinterrad darf aber auch nicht ZU hoch stehen, weil der Hauptständer sonst zu steil steht und ein kleiner Schubs von hinten zum Umfallen führen kann, das würde ich nicht übertreiben
11.02.2020 16:39 Franz Krauth ist offline E-Mail an Franz Krauth senden Beiträge von Franz Krauth suchen Nehmen Sie Franz Krauth in Ihre Freundesliste auf
Martin M Martin M ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6303.jpg

Dabei seit: 21.01.2014
Mein Motorrad: 2J4 EZ 81
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Troisdorf
IG: 53 Bonner Stammtisch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markus, wie hast du den Ständer denn überarbeitet? Er verschleisst ja kaum, es ist eher der Rahmen bzw. die Halterungen, die ausleiern.

Viele Grüße
Martin

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Martin M: 11.02.2020 16:56.

11.02.2020 16:56 Martin M ist offline E-Mail an Martin M senden Beiträge von Martin M suchen Nehmen Sie Martin M in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Hauptständer Federmontage

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH