Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Reiseberichte / Treffpunkte / Bikerkneipen » Mandelblüte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mandelblüte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Mandelblüte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Meteorolügen hatten für 10 Tage ein stabiles südeuropäisches Hoch angesagt, also Holzkoffer füllen, SR in den Peugeot und ab nach Lezignan, am Nordrand der Corbieres, da ist eine geniale Schlafstatt für die Fallschirmspringer und Sportpiloten, 100m von der Autobahnausfahrt, 1km zum Carrefour mit günstiger Tanke und trotzdem leise auf dem Land, die Adresse heisst: Flyzone, in der Plaine. Günstige 2-3-4-Bett-Zimmer, Sitzmöglichkeit draussen, bei Bedrief Restaurant. Dort die SR ausgepackt und startklar gemacht, eingezäunter Parkplatz, gute Absprache mit der Patronin.

Wir sind diagonal durch die Corbieres, immer wieder ein Genuss, nach Ax les Thermes und hoch über den 2400m hohen Pas de la Casa / Envalira, da war noch reichlich Wintersport in der gleissenden Sonne direkt neben der Strasse nach Andorra.

Andorra muss man nicht mögen, es ist der Wahnsinn, aber für unsere Tour war es die kürzeste Strecke und der Saft ist billig, auch wenn nicht wirklich gut, 1,14E für mässige Plörre an Laufkundschaft.

Später haben wir in -E- bei Alcampo 1,19E bezahlt für super-Super.

Wir haben am Südrand der Pyrenäen übernachtet und am nächsten Morgen ins Ebrotal wegen der Mandelblüte. Die fing gerade erst an, aber nach unserem Winter freuen wir uns über jeden Farbklecks.

Westlich von Alcaniz ist ein sehr empfehlenswertes Camping mit Chalets, wir haben 40E bezahlt in der Nebensaison.

Als wir da waren, erfuhren wir erst, dass der Rennkurs Aragon direkt nebenan liegt, andere Moppifahrer auf dem Camping waren nur deshalb dort, wir haben den See genossen ( Estanca).

Von Alcaniz nach Süden in die Berge Richtung Andalusien, in den Naturpark im Quellgebiet des Guadalquivir. Da haben wir uns einen Knoten in den Lenker gefahren, meine Frau sagte: Natur ist schön, aber muss so viel Natur wirklich sein? Klitzekleine Strassen ohne jegliche Ausschilderung, ich fahre seit 40 Jahren rein nach Karte, aber was nützt eine Karte ohne Strassennummern, Strassen ohne Blechpfeile? Meine moderne Frau hatte ihr Auwei-Händi dabei, ohne das wären wir da nicht mehr hinausgekommen. Das war Natur satt. Irgendwann waren wir dann vor unserer am Vortag gebuchten Hütte, wir waren die einzigen Gäste auf dem Camping und der Patron war froh, dass wir kamen, danach war für ihn Schicht.

Andalusien tut ansonsten was für den Tourismus, Rastplätze mit Tischen und Bänken entlang der Strasse. Aragon ist auch gut, Valencia naja und Katalanien ist wie das Spätzleland, Verkehrsüberwachung halt. Aber ansonsten kann man im Landesinneren unbeschwert fahren, Aragon ist m.E. besonders zu empfehlen, das sind halt politische Entscheidungen.

Wir sind nicht bis zur Sierra Nevada, da darf man heute leider nicht mehr hoch und es wäre auch zu früh im Jahr gewesen, aber der Blick darauf flösst schon Ehrfurcht ein, überhaupt hat man in Spanien häufig 150km-Blicke, wenn man sich bei uns schon über 50km freut.

Den Rückweg haben wir geringfügig seitlich versetzt gewählt, über Teruel nochmals nach Alcaniz zum See, Südrand Pyrenäen über Ripoll nach F-Land den Tech hinunter nach le Boulou, durch die Corbieres zurück nach Lezignan, wo unser Peugeot immer noch gut stand.

Wir freuen uns auf wärmere Zeiten, in denen wir gleich von hier mim Moppi losdüsen können, aber Ende Februar ist das etwas zuviel verlangt. Auf jeden Fall ist Lezignan eine Empfehlung zum Start.

Die SR ist gelaufen wie ein Uhrwerk, nur jeden Abend Öl auf die Kette, auf über 2500km weniger als 1/2 Liter Motoröl, und der selbstverschraubte Kettenblattträger hält immer noch!

Grüsse aus der Eifel

maro

Dateianhänge:
jpg 100_Blüten im Februar.jpg (1,22 MB, 303 mal heruntergeladen)
jpg 101_Start in Lezignan.jpg (1,18 MB, 311 mal heruntergeladen)
jpg 102_SR vor Obsthain.jpg (2,33 MB, 320 mal heruntergeladen)
jpg 103_Storch am Segre.jpg (2,01 MB, 292 mal heruntergeladen)
jpg 104_Blüte am Ebro.jpg (3 MB, 303 mal heruntergeladen)
jpg 105_Camping L' Estanca Alcaniz.jpg (2 MB, 320 mal heruntergeladen)
jpg 106_See L' Estanca.jpg (2 MB, 293 mal heruntergeladen)
jpg 107_am See.jpg (2,18 MB, 291 mal heruntergeladen)
jpg 108_5 Katzen für SR.jpg (2 MB, 342 mal heruntergeladen)
jpg 109_Landflucht.jpg (2 MB, 287 mal heruntergeladen)
jpg 110_Castillia la Mancha.jpg (2 MB, 286 mal heruntergeladen)
jpg 111_Wasch- und Backhaus.jpg (2,50 MB, 299 mal heruntergeladen)
jpg 112_Provinz Valencia.jpg (2,36 MB, 298 mal heruntergeladen)
jpg 113_Kühnfels.jpg (2 MB, 297 mal heruntergeladen)
jpg 114_Chalet im Hinterland Valencia.jpg (2,29 MB, 314 mal heruntergeladen)
jpg 115_Vorsicht Kurve.jpg (2,13 MB, 310 mal heruntergeladen)
jpg 116_Ayna Teufelsblick.jpg (2,16 MB, 305 mal heruntergeladen)
jpg 117_Andalusien.jpg (2 MB, 306 mal heruntergeladen)
jpg 118_Sierra Nevada.jpg (2 MB, 316 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von maro500: 04.03.2020 09:05.

03.03.2020 22:42 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Eifelwolf Eifelwolf ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6330.jpg

Dabei seit: 28.11.2019
Mein Motorrad: SR 500 Gespann Bj 96 mit Velorex
Herkunft: Eifel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schöner Bericht mit schönen Bildern.

Gruss Werner

__________________
Fahren und Schrauben
2 und 3 Räder
04.03.2020 07:41 Eifelwolf ist offline E-Mail an Eifelwolf senden Beiträge von Eifelwolf suchen Nehmen Sie Eifelwolf in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Deine Berichte sind immer qualitativ hochwertig und neiderzeugend.

Zum Glück plane ich wieder für April zwei Wochen France Sud, das ist nicht mehr so lange hin ;-)

Gruß
Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
04.03.2020 07:45 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
emuega emuega ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3900.jpg

Dabei seit: 05.07.2004
Mein Motorrad: sr 500 2j4
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover

RE: Mandelblüte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...weiter so!
Ich bin ein Fan von Euch.
Gruß Ecki

__________________
emg
04.03.2020 08:48 emuega ist offline E-Mail an emuega senden Beiträge von emuega suchen Nehmen Sie emuega in Ihre Freundesliste auf
blackforest blackforest ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6110.jpg

Dabei seit: 31.05.2016
Mein Motorrad: 78er SR Caferacer + 81er SR 500 + 84er SR Caferacer
Herkunft: Schwarzwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tolle Bilder , wie immer ein Genuss , deinen Berichten zu folgen .
04.03.2020 09:11 blackforest ist offline E-Mail an blackforest senden Beiträge von blackforest suchen Nehmen Sie blackforest in Ihre Freundesliste auf
bigblokudo bigblokudo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4945.gif

Dabei seit: 23.11.2010
Mein Motorrad: Miles SR 535 Bj: 1978 Aprilia Pegaso Factory Bj. 2010
Herkunft: Münsterland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schöner Bericht, schöne Bilder.
Da wär man am liebsten mitgefahren.

Gruss Udo
04.03.2020 20:03 bigblokudo ist offline E-Mail an bigblokudo senden Beiträge von bigblokudo suchen Nehmen Sie bigblokudo in Ihre Freundesliste auf
chrille1 chrille1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5511.jpg

Dabei seit: 27.11.2006
Mein Motorrad: sr500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.
04.03.2020 20:18 chrille1 ist offline E-Mail an chrille1 senden Homepage von chrille1 Beiträge von chrille1 suchen Nehmen Sie chrille1 in Ihre Freundesliste auf
TomTea TomTea ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2216.jpg

Dabei seit: 08.06.2010
Mein Motorrad: SR 500 48T
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Aachen
IG: 52 SR500 Stammtisch Aachen

RE: Mandelblüte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Draußen regnet es.... seit Wochen....und dann stoße ich auf diesen schönen Reisebericht mit herrlichen (sonnigen) Bildern

Vielen Dank dafür . .

__________________
Sei lieb zu deinen Kindern.... sie suchen dein Altersheim aus !
06.03.2020 09:29 TomTea ist offline Beiträge von TomTea suchen Nehmen Sie TomTea in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow schöner Bericht, sollte ich auch mal machen, irgendwann traurig

Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
06.03.2020 15:55 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Themenstarter Thema begonnen von maro500
Preise und Logistik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die netten Kommentare, und für Interessierte nochn paar Details:
Für Unterkünfte haben wir zusammen zwischen 20 und 50E pro Nacht bezahlt. Wir nehmen:
- Camping mit Hütte oder Caravan
- airBnB, Filter auf: gesamte Unterkunft, also mit Küche
- Hostal: eine speziell in -E- übliche Form mit Gemeinschaftsküche, Gemeinschafts Klo/ Dusche
Leider ist es immer teurer, wenn man alleine fährt. Viele Quartiere haben zum Basispreis bis zu 4 Betten, das wird für eine Gruppe natürlich billig, wenn man sich nachts im Bett versteht.
Wir haben immer einen kleinen Gaskocher dabei und ein leichtes Camping-Topfset. Bevor wir eine Bleibe buchen, schauen wir beim Suchdienst nach Supermärkten im Ort oder in der Anfahrt kurz vor dem Ziel.
Wenn man das nicht vorher gurgelt, kann es extrem stressig werden, auf dem Land noch einzukaufen, das ist teilweise dermassen tote Hose.
Fleisch ist inzwischen wieder günstig in Spanien, Kilopreise zwischen 3,50 und 5E, dazu Nudeln, Couscous (braucht extrem wenig Gas), Tomaten, Oliven. Wir kaufen auch Familienpackungen Hähnchenbeine oder Bauchspeck, braten alles auf einmal und haben für 2 Abende genug.
Wenn die Bleibe eine Küche mit genügend Gas hat, natürlich Bratkartoffeln bis der Arzt kommt.
Dosenbier Hausmarke kostet 25-35ct die 0,33er Dose, die Bleiben hatten fast alle Kühlschrank.
Eine Flasche ordentlicher Wein zu 2,50-3E ist vollkommen ok.
Unterwegs kostet ein Milchkaffee 1,20 bis 1,50E, kein Vergleich zu -F-, da wird man 2,50 bis 3,50E los.
Super kostet zwischen 1,19 und 1,29E, der Markensprit ist nicht besser als der Supermarkt.
Es gibt Lebensmittel, die füllen wir vorher in andere Behältnisse ab:
ein Glas löslichen Kaffee in 3x 250ml Poly-Flasche, Salatsosse vorgemischt aus Öl, Zitrone, Senf in eine 250ml Poly-Flasche, 3 PET-Flaschen 0,5lit zum Umfüllen der grossen 1,5/2lit Cola-Flaschen aus dem Supermarkt, Butter-Tupper-Dose für 2x 250g. Der Wein kommt in eine Edelstahl-Fahrradflasche 0,75 im Flaschenhalter.
Sehr nützlich ist die Lücke hinter der Sitzbank und vor dem Hepco-Becker-Kofferträger: Da passen 6 bis 8 Dosen Bier 0,33 oder 4x 0,5 hin, wenn man eine Plastiktüte als Hülle nimmt.
Insgesamt ist Spanien heute wieder so günstig wie es vor 35-40 Jahren einmal war, dazwischen war es schlechter.
Wir haben jeden Tag für max. 15E eingekauft, an manchen Tagen waren es unter 10E, mit Getränken. Wir gehen abends nicht aus essen, das macht etwas aus, denn dann kauft man den Bölkstoff auch selbst.
Bei den Quartieren macht es Sinn, den Umkreis der grossen Städte Madrid, Barcelona, Valencia und der Städte im Baskenland zu meiden, die Städter verderben dort die Preise RICHTIG. Alles in Meeresnähe ist fürs Moppifahren eh weitgehend uninteressant.
Elektronische Übersetzer sind in Spanien teilweise unabdingbar, abba das haben ja fast alle mit.
bon voyage
maro
06.03.2020 18:26 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: SR 400 2014, SRX-6 1987
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nordhessen

RE: Mandelblüte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maro500
... und der selbstverschraubte Kettenblattträger hält immer noch!


Das wundert mich am meisten. Da war ich ja sehr skeptisch. Aber schön zu hören, dass das funktioniert.

Gruß Rainer

__________________
Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)
06.03.2020 19:46 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Themenstarter Thema begonnen von maro500
RE: Mandelblüte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend Rainer,
ich entwickle die Verschraubung immer noch weiter. Wir fahren Version 3, Anfang nächster Woche kommen neue Schrauben und U-Scheiben für Version 4.
Ich bin ein ehrlicher Betrüger: uns ist bisher EINE Schraube fliegen gegangen.
Das kann man so und anders sehen:
- es ist noch nicht perfekt
- wir fahren mit einer Kombi Nabe / KBT, die eigentlich konventionell gesehen Schrott wäre, aber ohne jeglichen weiteren Verschleiss an der eigentlichen Substanz. Das Auswechseln der gebrochenen Schraube hat unterwegs total mit allen Nebenarbeiten 15min gedauert, und wenn ich keine Lust dazu gehabt hätte, wären wir auf 5 Schrauben weitergefahren.
( Ich habe ein intaktes originales Zweit-HR hier stehen, aber ich wollte das alternative HR checken).
Manchmal braucht man Zeit, die Ventile nachzustellen, manchmal, den Reifendruck zu kontrollieren, und wir brauchen 15min, um eine M6 Schraube aus 10.9 zu wechseln mit allen Nebenarbeiten.
Ich habe jetzt Schrauben aus 12.9 gefunden mit einer besseren Kopfform. Ich vermute, wo die Belastungsspitzen sind und ich habe einen Plan, diesen Bereich zu entlasten.
Meine grösste Sorge waren die Passfahrten in den Pyrenäen, aber da hielt alles. Ich habe später die Muttern geringfügig nachgezogen, ich vermute, das war der Fehler, das System muss minimal und gleichmässig arbeiten können.
Ich möchte weder mich noch andere beschei...den, deshalb werde ich weiter berichten, wie es abläuft.
Ich sehe es als sportliche Herausforderung, nicht als Prinzipienfrage, zu sehen, was geht.
Auf jeden Fall haben wir eine direkte praktische Rückmeldung vom Moppi: ich hätte nicht geglaubt, wieviel ruhiger der Antrieb läuft, wenn der ständige Versuch zu kippeln im KBT unterbleibt. Das merke ich beim Schieben des Moppis und beim Fahren. Der KBT kann minimal rotieren, aber nicht seitlich weggehen.
Die Version 4 wird etwas längere Schrauben haben, die Schraubenköpfe werden mit einem Sandwich aus einer VA-Scheibe und 1-2 PA-Scheiben unterlegt, die Belastungsspitzen reduzieren.
Es gibt einen sehr guten und günstigen Versender für das Material, und wenn alles klappt wie geplant werde ich einen Plan posten.
Ewig hält nichts, jedes System braucht Pflege, jeder geht einen anderen Weg. Bisher tut der verschraubte KBT seinen Job recht gut, besser geht fast immer. Wichtig ist mir, es geht nicht wirklich weiter etwas am Moppi kaputt, nur eine Massenware-Schraube wird ersetzt ( 40 ct).
Kette ölen kostet fast das Gleiche.
Grüsse aus der Eifel
maro
06.03.2020 20:17 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: SR 400 2014, SRX-6 1987
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nordhessen

RE: Mandelblüte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maro500
… und wenn alles klappt wie geplant werde ich einen Plan posten.


Hallo Maro,

ich liebe einfache praktische Problemlösungen und bin gespannt auf deine Pläne.

Gruß Rainer

__________________
Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)
06.03.2020 20:47 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Reiseberichte / Treffpunkte / Bikerkneipen » Mandelblüte

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH