Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rotation60311
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 16.08.2019
Mein Motorrad: Sr 500 48T bj.'85 schee klassisch und ne GS550 bj.'77 rustikal und naggisch
Herkunft: Darmstadt

Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo Gude zusammen

Ich hab mir vor ner Weile aus der Bucht paar Reifen fuer die SR inkl Speichen sichern koennen. Laut Verkäufer sind die von ner 48T gewesen. Ich besitze ebenfalls ne 48T.

Als ich die Reifen dann vor paar Tagen gewechselt und meiner Meinung nach alles korrekt montiert habe, musste ich leider feststellen, dass die Bremsscheibe, von vorne auf den Reifen schauend, rechts am Bremssattel sitzt und somit nicht frei läuft.


Kann es sein das die Speichen vll doch nicht von ner 48T waren, gibt es da Unterschiede zu denen von der 2j4?

Da gibt's auch ne Distanzhuelse beim montieren. Hab mir schon überlegt da ein wenig Material abzutragen, quasi soviel wie ich benötige damit die Bremsscheibe nicht mehr am Bremssattel schleift?!


Wenns ichs morgen in die Werkstatt schaffe liefer ich direkt Bilder.


Liebe Grueße

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rotation60311: 21.03.2020 00:34.

21.03.2020 00:32 Rotation60311 ist offline E-Mail an Rotation60311 senden Beiträge von Rotation60311 suchen Nehmen Sie Rotation60311 in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

RE: Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rotation60311
Jo Gude zusammen

Ich hab mir vor ner Weile aus der Bucht paar Reifen fuer die SR inkl Speichen sichern koennen. Laut Verkäufer sind die von ner 48T gewesen. Ich besitze ebenfalls ne 48T.

Als ich die Reifen dann vor paar Tagen gewechselt und meiner Meinung nach alles korrekt montiert habe, musste ich leider feststellen, dass die Bremsscheibe, von vorne auf den Reifen schauend, rechts am Bremssattel sitzt und somit nicht frei läuft.


Kann es sein das die Speichen vll doch nicht von ner 48T waren, gibt es da Unterschiede zu denen von der 2j4?

Da gibt's auch ne Distanzhuelse beim montieren. Hab mir schon überlegt da ein wenig Material abzutragen, quasi soviel wie ich benötige damit die Bremsscheibe nicht mehr am Bremssattel schleift?!


Wenns ichs morgen in die Werkstatt schaffe liefer ich direkt Bilder.


Liebe Grueße


Servus
Räder, ist das Wort. Räder.
Speichen sind was anderes, Reifen auch.

Kann es sein dass der Tachoantrieb nicht richtig in die Nabe eingespurt ist? Das macht der nicht von selbst ... der muss in der richtigen Position sein. Spurt er nicht richtig ein, dann sitzt das Rad nicht im richtigen Abstand zum Gabelholm und dann schleift es.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 21.03.2020 01:02.

21.03.2020 01:01 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
paul paul ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4799.gif

Dabei seit: 26.03.2003
Mein Motorrad: Last Edition
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Duisburg
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

RE: Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tach ersma,

genau: das runde Schwarze aus Gummi mit dem Loch in der Mitte sind : REIFEN
Möchte man nun diese an das Mopped bauen, benötigt man vorher : FELGEN
Hat man Felge und Reifen dann montiert, dann nennt man das : RAD

GrußaussemPott
(das konnte ich mir nicht verkneifen)

__________________
SR Owners Düsseldorf

I´m travellin´ down the road and I´m flirtin´ with Disaster
21.03.2020 02:56 paul ist offline E-Mail an paul senden Beiträge von paul suchen Nehmen Sie paul in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Herkunft: München

RE: Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rotation60311
Hab mir schon überlegt da ein wenig Material abzutragen, quasi soviel wie ich benötige damit die Bremsscheibe nicht mehr am Bremssattel schleift?!


bloß nix abschleifen... .

alles nochmal zerlegen und genauestens neu montieren !!!
wie es in der Reparaturanleitung beschieben ist.

das Bucheli für die SR 48T hast du ja sicher ??? rotes Gesicht

Gryzi, M.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Meister Z: 21.03.2020 06:18.

21.03.2020 06:17 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Rotation60311
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 16.08.2019
Mein Motorrad: Sr 500 48T bj.'85 schee klassisch und ne GS550 bj.'77 rustikal und naggisch
Herkunft: Darmstadt

Themenstarter Thema begonnen von Rotation60311
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das habe ich beim wechseln der Räder benutzt.

Das "kleine runde Teil" fuer die Tacho Welle hab ich meiner Meinung nach auch korrekt montiert. Das geht lediglich auf eine Art korrekt rein.
21.03.2020 07:14 Rotation60311 ist offline E-Mail an Rotation60311 senden Beiträge von Rotation60311 suchen Nehmen Sie Rotation60311 in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es das Rad einer 2J4 wäre müßte es 19 Zoll haben.
Die 48T hat ein 18 Zoll Vorderrad.
21.03.2020 07:51 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rotation60311
Ja das habe ich beim wechseln der Räder benutzt.

Das "kleine runde Teil" fuer die Tacho Welle hab ich meiner Meinung nach auch korrekt montiert. Das geht lediglich auf eine Art korrekt rein.


Ich reite da noch ein bisserl drauf rum, weil es die plausibelste Möglichkeit ist.

Die Mitnehmer in der Radnabe und der Antrieb müssen ineinander greifen. Kann man leicht versehentlich so montieren, dass die aufeinander liegen. Schaut richtig aus, passt aber nicht.
Einfach am ausgebauten Rad mal saubermachen und anschauen. Ist mir auch schon passiert.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
21.03.2020 09:44 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tachoantrieb muss mit seinen "Aussparungen" in die abgewinkelten Mitnehmernasen greifen. Oft sind diese Nasen schon platt gedrückt, wenn man am Mitnehmerblech keine Nasn mehr hat, hat man meist den Fehler schon gefunden.
Dann muss natürlich die Reihenfolge aller Distanzhülsen und Scheiben eingehalten werden.
Das muss bei einem alten Motorrad nicht so montiert sein, denn wer weiß schon wer da rumgeschraubt hat. Da ist es ein Vorteil, wenn man so wie ich, die SR 500 schon 12 Jahre hat. Und da seit dem keiner außer mir da rumgeschraubt hat bin ich an allem Schuld, wenn was nicht passt.
21.03.2020 10:03 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
Rotation60311
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 16.08.2019
Mein Motorrad: Sr 500 48T bj.'85 schee klassisch und ne GS550 bj.'77 rustikal und naggisch
Herkunft: Darmstadt

Themenstarter Thema begonnen von Rotation60311
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werd das beides checken! .
21.03.2020 10:58 Rotation60311 ist offline E-Mail an Rotation60311 senden Beiträge von Rotation60311 suchen Nehmen Sie Rotation60311 in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rotation60311
Ich werd das beides checken! .


Check dann doch gleich mal am Hinterrad den Kettenblattträger... großes Grinsen
der nudelt auch ganz gern aus... grade bei RÄDERN unbekannter Herkunft...

fröhliches basteln, Gryzi... M.
21.03.2020 16:27 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Rotation60311
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 16.08.2019
Mein Motorrad: Sr 500 48T bj.'85 schee klassisch und ne GS550 bj.'77 rustikal und naggisch
Herkunft: Darmstadt

Themenstarter Thema begonnen von Rotation60311
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin zusammen

Denke Mitte der Woche sollte ich dazu kommen.
Hab es aber geschafft mal ein paar Bilder zu schießen.

Grueße

Dateianhänge:
jpg IMG_20200321_151402_copy_1024x1365.jpg (203,49 KB, 405 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200321_151336_copy_1024x768.jpg (138 KB, 399 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20200321_151300_copy_1024x768.jpg (112,09 KB, 401 mal heruntergeladen)
22.03.2020 07:40 Rotation60311 ist offline E-Mail an Rotation60311 senden Beiträge von Rotation60311 suchen Nehmen Sie Rotation60311 in Ihre Freundesliste auf
bastardo bastardo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4842.jpg

Dabei seit: 01.04.2007
Mein Motorrad: baStaRda 3.0
Mitglied der Helferliste: -Ja
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,
Ich hätte jetzt gerne mal die Steckachse und den Verschraubungen gesehen. Oder ist die Gabel evtl. komplett verspannt?

__________________
Greetz,
Christian

baStaRdo
Wenn du glücklich bist, informiere dein Gesicht!

22.03.2020 08:00 bastardo ist offline E-Mail an bastardo senden Beiträge von bastardo suchen Nehmen Sie bastardo in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn die Kontrolle zeigt, dass eigentlich alles richtig zusammengebaut ist, Vorderrad entlasten, Motorrad auf Hauptständer, Motor unterbauen z.B.
Dann mal alle Schrauben lockern die die Gabelholme festhalten, auch die vom Schutzblech.
Jetzt sollte sich der Vorderbau eigentlich selbst einrichten wie es ihm gefällt.
Gabelholme wieder befestigen.
Passt es jetzt?
Radfluch kontrollieren.
Laufen Vorder- und Hinterrad in einer Flucht?
Dann sollte das jetzt passen.
Ist es immer noch so mit der Bremse oder laufen die Räder aus der Flucht.
Dann weiter suchen. Z.B ist das Hinterrad gerade drin?
22.03.2020 08:21 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bist Du bereit für einen kleinen Test?

http://oldman.ratpak.de/204_Gabel_V2.1.9.gif

zuerst Konvention: bei Fahrzeugen bezeichnet man die Seiten so wie man es lenkt. Also drauf sitzend, nach vorne. Kicker ist RECHTS. Gas auch.

Der linke Gabelholm (mit dem Tachoantrieb die Seite ...) hat zur Achse eine verschiebliche Lagerung.
Falls die Gabelholme nicht ganz gerade/parallel sind, dann kann es genau an der Stelle zu Unschärfen kommen. Weil die Achse zieht die ganze Vorderradcombo inklusive Tachoantrieb immer nach RECHTS. Und LINKS kann dann der Abstand zum Gabelholm größer oder kleiner sein.

Prüfung:

Mopped aufbocken dass das Vorderrad möglichst unbelastet ist aber noch aufliegt (Hauptständer reicht).
Klemmschale unten an der Gabel lockern, damit wird die Achse frei.
Schutzblech links losschrauben (das wirkt als Gabelbrücke)
LINKES Gabelrohr in beiden Gabelbrücken lockern (die Schrauben sollen ganz lose sein)

Dann:
oben am jetzt gelockerten verchromten Rohr drehen. Das dreht sich dann in der Gabelbrücke.
Taumelt dann das untere Ende, bewegt sich also kreisförmig? Dann so hindrehen dass die Gabel unten möglichst weit nach vorne zeigt. Wieviel bewegt es sich etwa?

Schrauben der Gabelbrücke wieder festziehen.

Dann alles auf der rechten Seite lockern und den Test wiederholen. Das Rad sollte dabei am Boden leicht aufstehen damit das gabelrohr nicht nach unten rutscht dabei.

Taumelt dann das untere Ende, bewegt sich also kreisförmig? Dann so hindrehen dass die Gabel unten möglichst weit nach vorne zeigt.

ALLES wieder festziehen. Damit sollten die Gabelholme trotz Biegung möglichst parallel stehen.

Schleift es jetzt noch am Bremssattel?

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 22.03.2020 08:45.

22.03.2020 08:43 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
bigblokudo bigblokudo ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4945.gif

Dabei seit: 23.11.2010
Mein Motorrad: Miles SR 535 Bj: 1978 Aprilia Pegaso Factory Bj. 2010
Herkunft: Münsterland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann es nicht ganz einfach ein Montagefehler sein.
Erst Klemmung links fest gezogen und dann Kronenmutter rechts.
Dadurch zieht sich das Standrohr nach rechts und es klemmtam Sattel?

Bleibt gesund
Udo
22.03.2020 15:32 bigblokudo ist offline E-Mail an bigblokudo senden Beiträge von bigblokudo suchen Nehmen Sie bigblokudo in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Upps:

Wenn sich beim Drehen eines Gabelrohrs da was taumelnd bewegt, ist dann nicht was krumm?
22.03.2020 19:44 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@bigblokudo
ja, kann sein.

@Tscharlie
Ja.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
23.03.2020 00:03 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Herkunft: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von bigblokudo
Kann es nicht ganz einfach ein Montagefehler sein.
Erst Klemmung links fest gezogen und dann Kronenmutter rechts.
Dadurch zieht sich das Standrohr nach rechts und es klemmtam Sattel?

Bleibt gesund
Udo


Moin,
das wäre sogar ein Klassiker für diejenigen die meinen dann die Achse zum festziehen der Achsmutter nicht gegenhalten zu brauchen...
viele Grüße,
Oliver

__________________
(Skype: joebar_hb)
24.03.2020 10:11 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie JoeBar in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von JoeBar: GigahertzDuron
mac_73de mac_73de ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4754.jpg

Dabei seit: 15.04.2003
Mein Motorrad: SR 500 48T EZ '86 "Uschi" (die olle Zigge); XJ600 EZ'88
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Geboren in Finnland und Düsseldorfer Jong
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von bigblokudo
Kann es nicht ganz einfach ein Montagefehler sein.
Erst Klemmung links fest gezogen und dann Kronenmutter rechts.
Dadurch zieht sich das Standrohr nach rechts und es klemmtam Sattel?

Bleibt gesund
Udo


Das war auch mein erster Gedanke und den Fehler hat fast jeder schon mal gemacht..

__________________
Gruss,
Mika
________________________________________

Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
Antwort: "Präservativ Defekt" großes Grinsen
25.03.2020 10:36 mac_73de ist offline Beiträge von mac_73de suchen Nehmen Sie mac_73de in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Reifen gewechselt jetzt passts vorne nich mehr

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH