Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » 330 Ohm Spule unendlicher Widerstand » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 330 Ohm Spule unendlicher Widerstand
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bifi18
MEMBER


Dabei seit: 12.05.2019
Mein Motorrad: SR 500 2J4

330 Ohm Spule unendlicher Widerstand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ich bin neu hier, guten Tag zusammen.

Ich habe hier schon einige Lösungen für meine Probleme mit meiner 2j4 gefunden. Jetzt habe ich aber ein Problem mit meiner Mühle für die ich keine richtige Antwort gefunden habe. Und zwar gibt es keinen Funken mehr. Sie ging schon seit längerem nicht mehr richtig an und nun ist es ganz vorbei. Meine Vermutung ist nun die LIMA, hab gehört es gibt des öfteren Probleme damit. Jedoch weißt die 330 Ohm Spule (Braun/Schwarz) keine 330 Ohm oder etwas wenig an, nein, es zeigt gar nichts an (unendlich). Alle anderen Spulen haben jedoch vernünftige Werte. Wie im Bucheli-Projekt beschrieben (5, 16, 90 Ohm).
Meine Vermutung, dass irgendwo in der Spule der Draht irgenwdo durch ist.

Hat jemand eine Idee? Ich freue mich schon auf und danke für hilfreiche Antworten.

__________________
Der Pudel bellte grell, denn er war von Beruf Rebell!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bifi18: 12.05.2019 18:19.

12.05.2019 18:13 Bifi18 ist offline E-Mail an Bifi18 senden Beiträge von Bifi18 suchen Nehmen Sie Bifi18 in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hatte ich vor ein paar Jahren auch.
Lima ausgebaut zu Kedo gesandt, die haben die binnen weniger Tage fit gemacht, seitdem läuft sie problemlos.
12.05.2019 18:22 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

RE: 330 Ohm Spule unendlicher Widerstand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Victor,

die 5 Ohm Spule (Rot/Braun) war ok? Dann mach mal noch die Gegenmessung Rot/Schwarz. Wenn da auch "unendlich" bei rauskommt ist die 330 Ohm Spule definitv defekt.

Wenn du den original Zustand beihalten möchtest, hilft nur die Lima ausbauen und
zur Reparatur einschicken (Lüdeking > Forumsrabatt!, Teichmann, Kedo).

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit der Umrüstung (Lima kann drinbleiben) auf zB. den CDI Booster oder eine Ignitech DC CDI P2. Beides braucht die 330 Ohm Spule nicht mehr, dafür allerdings eine funktionierende Batterie.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
12.05.2019 18:45 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du basteln magst: der Draht bricht manchmal direkt an der Zuleitung zur Spule (wo er schwingen kann).
Eventuell kannst Du ihn dort flicken. Das Polrad muss ja eh runter.

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 13.05.2019 09:13.

13.05.2019 09:12 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Bifi18
MEMBER


Dabei seit: 12.05.2019
Mein Motorrad: SR 500 2J4

Themenstarter Thema begonnen von Bifi18
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten. ich werde die Lima erstmal komplett rausbauen und nachchecken. Hab jetzt aber schonmal bei Lüdeking angerufen. und werde die Lima dort jetzt die Tage hinschicken. Er sagt auch, dass da irgendwo nen Draht durchgebrannt sein wird.

__________________
Der Pudel bellte grell, denn er war von Beruf Rebell!
13.05.2019 10:23 Bifi18 ist offline E-Mail an Bifi18 senden Beiträge von Bifi18 suchen Nehmen Sie Bifi18 in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

RE: 330 Ohm Spule unendlicher Widerstand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von oldman
Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit der Umrüstung (Lima kann drinbleiben) auf zB. den CDI Booster oder eine Ignitech DC CDI P2. Beides braucht die 330 Ohm Spule nicht mehr, dafür allerdings eine funktionierende Batterie.



Da meine 330er unglaublicherweise nach nur 300000 Kilometern schwächelt, stehe ich auch vor der Wahl zw. Wickelnlassen oder Haiteck-einsetzen.
Kann mir jemand hier qualifiziert sagen, welche besser ist, Booster oder Ignitech?

Gruß,
Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
13.05.2019 10:23 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

RE: 330 Ohm Spule unendlicher Widerstand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ist hier bestimmt schon einiges drüber geschrieben worden.

Beide erzeugen einen gleichmässigen, kräftigen Zündfunken und machen was sie sollen. Bis auf das Kabel für die Versorgungsspannung sind beide auch quasi plug and play. Die Ignitech bietet zusätzlich u.a. die Möglichkeit die Vorzündung anzupassen.

Ich denk aber, bei einem "normalen" Motor und wenn man(n) die Lima selber ausbauen kann ist "Wickeln lassen" das Mittel der Wahl.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von oldman: 13.05.2019 18:48.

13.05.2019 18:41 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

faule Lösung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bifi,
ich hatte auch eine defekte 330 Ohm Spule. Lima ausbauen und den Original-Zustand wiederherstellen dauert, Steffis Kasterl einbauen (CDI-Booster) geht schnell. Der Mehrpreis bringt Komfort und Sicherheit.
Ich bin kein Angsthase, aber wer gibt sich freiwillig mit den weichen Schraubenköpfen ab, die die Lima halten? Alleine das ist Grund genug.
Ich habe mit Steffi geschrieben, wieviel elektrische Energie sein Kasterl braucht, weil ich Bedenken hatte, zu sehr von der Bakterie abhängig zu sein. In Strom und Spannung ist Steffi aber genügsam, so dass auch eine naja-Batterie noch klappt, meine Erfahrung bestätigt das.
Die Ignitech kenne ich nicht, warum auch, nach der ersten funktionierenden Abhilfe kaufe ich ja nicht noch die zweite nur um zu vergleichen.
Mein Motor hat mit Steffi mehr Leistung, ich muss aber auch mehr auf die Benzinqualität achten, damit es nicht klingelt. Unterm Strich möchte ich aber sagen, dass mir die Mehrleistung lieber ist und ich dann bei hohen Aussentemperaturen gerne den Super-Plus-Aufschlag zahle, ich möchte nicht mehr zurück.
Grüsse aus der Eifel
maro
14.05.2019 20:58 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein sehr kompetenter TÜVler hätte den Umbau der Zündung nicht abgenommen, ohne ABE keine Change.
Auch aus diesem Grund habe ich die Überholung bei KEDO vorgezogen.
16.05.2019 08:43 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
robhopf1 robhopf1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3785.gif

Dabei seit: 26.11.2007
Mein Motorrad: 2J4 Bj. 78 + 79, 48T Bj. 86
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Kraichgau
IG: 76 IG SR500 Rhein-Neckar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...hat dein kompetenter TÜVler Röntgenaugen? Das sieht der doch gar nicht! Oder erzählst du gerne viel?

__________________
Real men don´t need instructions - they just need heavy tools
16.05.2019 10:54 robhopf1 ist offline Homepage von robhopf1 Beiträge von robhopf1 suchen Nehmen Sie robhopf1 in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer viel fragt, geht viel irr.

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
16.05.2019 13:05 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mich beruhigt es ein Fahrzeug zu fahren, dass eine Betriebserlaubnis hat.
16.05.2019 16:47 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
Einzylindär Einzylindär ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 31.10.2006
Mein Motorrad: 2J4 Bj.1978
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 40764 Langenfeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

meines Wissens sind Veränderungen an der Zündanlage nur dann abnahmepflichtig, wenn darüber die Leistung gedrosselt wurde.
Oder wenn die Teile Bestandteil der Betriebserlaubnis sind.
Das war damals m.W. nicht der Fall.

Gleiches gilt für 6V auf 12V Umbauten oder Umbau von Kontaktzündung auf elektronische Zündung z.B. bei der XT oder anderen Oldtimern....

Gruß
Stefan, der Einzylindär
20.05.2019 08:55 Einzylindär ist offline E-Mail an Einzylindär senden Beiträge von Einzylindär suchen Nehmen Sie Einzylindär in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimmt zum Teil.
Bei meiner Gilera von 1958 darf ich laut TÜV die neue Zündanlage und 12 Volt einbauen.
Nicht aber eine neue Zündanlage bei der 1979er SR 500.
Und der Typ kennt sich wirklich aus.
Beweis? Ein Golf I GTI kommt zum H-Kennzeichen "holen", noch bei der Einfahrt in die Halle sagt er: Der ist aber nicht Original! Hä? Die kleinen Scheinwerfer sind Nebel, keine originalen Fern! Das sagt er aber nur um klarzustellen: Mach mir nichts vor, ich kenne mich aus. Denn die Scheinwerfer werden das H-Kennzeichen nicht vrehindern, aber der Hinweis: Wenn es echt original sein soll, dann bau das um.
Er hat mich auch darauf hingewiesen: Einen anderen Bremszylinder, kann man nicht einfach eintragen, aber wenn er deutlisch besser bremst, dann ist das bei einem 1986er Motorrad einfach zu übersehen.
Weiß ja niemand, außer ihm, was da eigentlich dran ist an einer XJ 700 Maxim.
20.05.2019 19:54 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
robhopf1 robhopf1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3785.gif

Dabei seit: 26.11.2007
Mein Motorrad: 2J4 Bj. 78 + 79, 48T Bj. 86
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Kraichgau
IG: 76 IG SR500 Rhein-Neckar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...da bin ich aber froh, daß sich meine eher jungen Graukittel nicht so gut auskennen

__________________
Real men don´t need instructions - they just need heavy tools
21.05.2019 10:47 robhopf1 ist offline Homepage von robhopf1 Beiträge von robhopf1 suchen Nehmen Sie robhopf1 in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tscharlie

Nicht aber eine neue Zündanlage bei der 1979er SR 500.


Da hätt ich aber gern eine Begründung von ihm, warum man das nicht dürfen soll. Die Leistung ändert sich mit einer anderen Zündkurve genausowenig, wie die Abgasemmisionen (im Rahmen der damligen Vorschriften).
Ich hab mal einen Spezi mit seiner Rennguzzi am Prüfstand betreut, der eine Ignitech-kennfeldzündung angepasst hat. Erschütternd, wie wenig die Zündkurve auf die Leistungskurve Einfluss hatte. Dank Doppelzündung eigentlich gar keinen...

Gruß
Hans
21.05.2019 13:00 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Begründung ist einfach:

Jede Veränderung am Fahrzeug bei bestimmten Bauteilen läßt die Betriebserlaubnis erlöschen. Da spielt es keine Rolle ob dabei mehr oder weniger Leistung, Abgas oder Geräusch rauskommt.
21.05.2019 17:23 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur dass eben Zündung/Lima nicht zu diesen gewissen Teilen gehören ... und der Rest der Begründung ist auch Unsinn.

Google es halt

Powerdynamo baut sein ganzes Geschäft drauf auf und begründet das auch:

http://www.powerdynamo.biz/deu/kb/stvzo.htm

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von motorang: 22.05.2019 06:09.

22.05.2019 06:09 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Powerdynamo Schreiben selbst zu Hause, denn die Gilera Bj. 1958 ist ja so umgebaut. Lustig der Satz darin: "Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs bleibt, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam."

Aber jeder muss sowieso das machen was er für richtig hält.
22.05.2019 07:17 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann verstehe ich Deine Argumentation bzw die Deines Prüfers nicht.
Das steht so im Gesetz.
Genauer (falls wer dem Link nicht folgen mag oder kann):

http://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__19.html

Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
§ 19 Erteilung und Wirksamkeit der Betriebserlaubnis

(2) Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs bleibt, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam.

Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die
1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
3. das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.


Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
22.05.2019 09:21 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Bifi18
MEMBER


Dabei seit: 12.05.2019
Mein Motorrad: SR 500 2J4

Themenstarter Thema begonnen von Bifi18
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe die Lima bei Lüdeking eingeschickt. Mit SR500-Forum-Rabatt alles in allem 141,25€ inkl. Versand. Nach circa 3 Wochen wieder zurückgekommen. Die 330Ohm Spule wurde neu gewickelt, das sieht man auch. Mit Multimeter gemessen und siehe das sie ist wieder "sichtbar" circa 338 Ohm. Eingebaut und läuft wie ne Eins.

Jetzt muss ich nurnoch den Zündzeitpunkt richtig einstellen. Irgendwie säuft sie bei Standgas ab.

Übrigens waren die Schrauben an der Lima heile und ohne Rost. Problemlos abschaubbar.

__________________
Der Pudel bellte grell, denn er war von Beruf Rebell!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bifi18: 08.06.2019 11:51.

08.06.2019 11:49 Bifi18 ist offline E-Mail an Bifi18 senden Beiträge von Bifi18 suchen Nehmen Sie Bifi18 in Ihre Freundesliste auf
XTfant XTfant ist weiblich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5840.gif

Dabei seit: 09.08.2014
Mein Motorrad: XT500
Herkunft: von der tiefsten Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bifi18

Hier hänge ich mich mal kurz an fröhlich

Als ich das mit dem Preis bei der Fa. Lüdeking von dir gelesen habe, habe ich nun auch meine Lichtmaschine dort neu wickeln lassen.
141,25 Euro inkl. Versand. Nach zwei Wochen war sie wieder zu Hause.

LG
Kirsten
24.09.2019 09:12 XTfant ist offline E-Mail an XTfant senden Beiträge von XTfant suchen Nehmen Sie XTfant in Ihre Freundesliste auf
wudi wudi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-114.gif

Dabei seit: 27.11.2006
Mein Motorrad: Bandit 1200,SR500 Gespann ,Honda Magna V4
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Region Böblingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

hast du mal die Adresse der Fa Lüdeking ?
bzw ist es der Motorrad Elektrik Lüdeking , Elektromechanische Werkstatt
Mühlenweg 6, 38173 Evessen

meine Lima ist auch im Dutt kein Zündfunke Widerstand der Spule unendlich

mfg
Peter

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wudi: 19.05.2020 20:03.

19.05.2020 20:00 wudi ist offline E-Mail an wudi senden Beiträge von wudi suchen Nehmen Sie wudi in Ihre Freundesliste auf
XTfant XTfant ist weiblich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5840.gif

Dabei seit: 09.08.2014
Mein Motorrad: XT500
Herkunft: von der tiefsten Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Peter

http://www.motorrad-elektrik-luedeking.de/

Bitte angeben, dass Du Mitglied im SR-Forum bist. Gibt Rabatt.
Zumindest bis zur meiner Neuwicklung.

LG
XTfant
19.05.2020 21:13 XTfant ist offline E-Mail an XTfant senden Beiträge von XTfant suchen Nehmen Sie XTfant in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » 330 Ohm Spule unendlicher Widerstand

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH