Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Allgemeines, nicht unbedingt SR500-spezifisch » Technik allgemein » Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
liessemb liessemb ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6352.jpeg

Dabei seit: 28.08.2019
Mein Motorrad: 48T Baujahr 94 und eine 82er 2J4 zum Schrauben
Mitglied der Helferliste: Nein
Herkunft: Oberbayern

Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Schreibe euch mal was zu der kürzlich durchgeführten Tankentrostung bei meinem 82er 2J4-Restaurationsprojekt. Bin der Empfehlung gefolgt und habe es bei der Firma WEMA in Gelsenkirchen machen lassen. Unkompliziert und schnell. Alles in einer Woche erledigt. Preislich mit 177 Eur incl. Versand eher am oberen Ende. Ergebnis findet ihr hier bebildert. Habe auch noch mit dem Endoskop begutachtet. Sieht i.O. aus.

Frage ans Forum: Benutzt jemand von euch Webol als Korrosionsschutz und kann Erfahrungen teilen? Und, ist die Verwendung von ethanolfreien Brennstoff weit verbreitet unter uns Stahltank-Fahrern?

Thx für Feedback und mit lieben Grüße,
Bernd

Dateianhänge:
jpeg 48918854-BDC2-4B4A-B003-C5EC51B3A13D.jpeg (407,48 KB, 302 mal heruntergeladen)
jpeg 09D5A046-A580-4180-8D51-4E8674738D38.jpeg (459,24 KB, 305 mal heruntergeladen)
jpeg 3D4CF3B9-ED39-4B31-B24F-854FBE3A31B6.jpeg (401,30 KB, 285 mal heruntergeladen)
jpeg 330195D9-E9A1-4CDA-A55E-6895D61252B9.jpeg (539,13 KB, 290 mal heruntergeladen)


__________________
Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“
25.05.2020 19:15 liessemb ist offline E-Mail an liessemb senden Beiträge von liessemb suchen Nehmen Sie liessemb in Ihre Freundesliste auf
sr 71 sr 71 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6345.gif

Dabei seit: 16.11.2015
Mein Motorrad: SR 500 48T und 2J4, Z 440 LTD, K 100 RS
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Düren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Tanksanierung von zwei SR Tanks bei WEMA vor knapp zwei Jahren machen lassen. Kostete den gleichen Betrag, den Du jetzt gezahlt hast. Das Ergebnis war super, zumal einer der Tanks wirklich stark verrostet war.
Das mitgelieferte Webol habe ich jedoch bisher nicht genutzt, auch weil die Standzeiten immer kurz sind und drei Monate nicht überschritten haben.
Auch nach zwei Jahren sind die Tanks nach wie vor absolut rostfrei. Ich habe im Übrigen seitdem nur noch Superplus getankt und bin damit gut gefahren, auch wenn es etwas mehr kostet.
26.05.2020 09:25 sr 71 ist offline E-Mail an sr 71 senden Beiträge von sr 71 suchen Nehmen Sie sr 71 in Ihre Freundesliste auf
liessemb liessemb ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6352.jpeg

Dabei seit: 28.08.2019
Mein Motorrad: 48T Baujahr 94 und eine 82er 2J4 zum Schrauben
Mitglied der Helferliste: Nein
Herkunft: Oberbayern

Themenstarter Thema begonnen von liessemb
RE: Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. für die Antwort und das Teilen deiner Erfahrungen, Alex. Werde ich genauso machen (wenn sie dann wieder fährt...sind noch ein paar Baustellen....).

Gut auch zu hören, dass die Firma preislich stabil geblieben ist.

Grüsse - Bernd

__________________
Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“
26.05.2020 12:52 liessemb ist offline E-Mail an liessemb senden Beiträge von liessemb suchen Nehmen Sie liessemb in Ihre Freundesliste auf
XTfant XTfant ist weiblich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5840.gif

Dabei seit: 09.08.2014
Mein Motorrad: XT500
Herkunft: von der tiefsten Pfalz

RE: Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi

Zum Entrosten habe ich ganz normale Zitronensäure benutzt.
Nach Anleitung von einem Chemiker. Ganz leicht.

Und zum Versiegeln eine Tankversiegelung vom DDR-Shop.

Habe mal zwei Bildschirmbilder angehängt.
Zwei Tanks habe ich damit bearbeitet:
den Stahltank für die 79er XT von meiner Tochter und
den SR-Tank.

Und beide Tanks sehen noch ok aus. Das ist zwischen drei und fünf Jahre her.

LG
XTfant

Dateianhänge:
png tankversiegelung.png (449 KB, 184 mal heruntergeladen)
png Zitronensaeure.png (42 KB, 162 mal heruntergeladen)
26.05.2020 17:13 XTfant ist offline E-Mail an XTfant senden Beiträge von XTfant suchen Nehmen Sie XTfant in Ihre Freundesliste auf
liessemb liessemb ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6352.jpeg

Dabei seit: 28.08.2019
Mein Motorrad: 48T Baujahr 94 und eine 82er 2J4 zum Schrauben
Mitglied der Helferliste: Nein
Herkunft: Oberbayern

Themenstarter Thema begonnen von liessemb
RE: Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Cool und Chapeau. Hatte mich zwar ziemlich intensiv eingelesen, aber schlussendlich mich nicht getraut, es selber zu machen.

.

Liebe Grüße - Bernd

__________________
Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“
26.05.2020 19:17 liessemb ist offline E-Mail an liessemb senden Beiträge von liessemb suchen Nehmen Sie liessemb in Ihre Freundesliste auf
Dr.Hasenbein Dr.Hasenbein ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5001.jpg

Dabei seit: 17.10.2010
Mein Motorrad: SR 500 2J4 1979
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Kreis Plön

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das mit dem Rostio Zeug gemacht. Wobei der "Entroster" auch nur Zitronesäure ist. Hinterher wird das passiert mit einer Schutzemulsion. Taugt bisher
27.05.2020 14:21 Dr.Hasenbein ist offline E-Mail an Dr.Hasenbein senden Beiträge von Dr.Hasenbein suchen Nehmen Sie Dr.Hasenbein in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » Allgemeines, nicht unbedingt SR500-spezifisch » Technik allgemein » Tank entrostet - versiegelt - dauerhafte Pflege

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH