Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Wiederbelebung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wiederbelebung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Wiederbelebung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, nach 24 Jahren Garage soll meine 94 SR 48T wieder auf die Strasse, wollte eigentlich den Vergaser reinigen,
Luftfilter wechseln
neuer Kettensatz,
neue Reifen
Züge Ölen,
Gabel öl wechseln
Bremsflüssigkeit wechseln,
Zündkerzen wechseln,
neue Batterie einbauen,

dann versuchen den Zylinder mal von Hand zu drehen und wenn das geht versuchen anzukicken, warm Laufenlasse und dann das Öl zu wechseln,

aber wenn ich mir so ein paar Themen durchlese scheint das keine so gute idea zu sein?

Besser das Öl gleich in kaltem Zustand wechseln,
07.05.2020 23:47 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was das Motöröl angeht:
Kannst auch ne halbe Stunde nen Heizlüfter unter Motor und Rahmen stellen, um es anschließend vernünftig raus zu bekommen, ohne es noch einmal durch die Adern schicken zu müssen.

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
08.05.2020 08:29 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
h.e.k. h.e.k. ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3845.jpg

Dabei seit: 28.07.2006
Mein Motorrad: SR500,DT400,XS650,XS 1.1
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herbert,

ich würde alles das Öl ablasse. Ablassschraube, Ölfilter raus und den Öltank im Rahmen über Nacht offen lassen.
Kerze raus und zwei / drei Spritzer Öl in den Brennraum und über Nacht einwirken lassen.
Danach Filter rein, ca. 1L Öl über Ventieleinstelldeckel in den Motor und den Rest in den Öltank.

Vor dem Starten erst vorsichtig, ohne Kerze kicken damit alles mit neuem Öl in Bewegung kommt und sich das Öl verteilen kann.
Dann Kerze rein und viel Glück.

Das größte Problem sind die Kolbenringe! Die können angegammelt sein oder in der Laufbuchse festgerostet sein.....
Wenn das der Fall ist muß der Zylinder runter und der Schaden behoben werden!

Andere würden das Risiko nicht eingehen... Deine Entscheidung.

Ich denke die Forunsmitglieder weden sich auch noch äussern.

Wie gesagt, die Entscheidung liegt bei Dir.

Viel Spaß mit dem alten Mädchen.
.

__________________
GUINNESS IS GOOD FOR YOU

Gruß Harry
08.05.2020 08:41 h.e.k. ist offline E-Mail an h.e.k. senden Beiträge von h.e.k. suchen Nehmen Sie h.e.k. in Ihre Freundesliste auf
sr 71 sr 71 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6345.gif

Dabei seit: 16.11.2015
Mein Motorrad: SR 500 48T und 2J4, Z 440 LTD, K 100 RS
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Düren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch für altes Öl zuerst raus. Habe ich nach langer Stehzeit auch so gemacht. Ansonsten lohnt sich auch ein Blick ins Bucheli-Projekt zum Thema Der große Beölungszauber (auf der Seite etwas nach unten scrollen). Das habe ich vor Inbetriebnahme auch gemacht und es hat nicht geschadet.

Was das Thema angerostete Kolbenringe betrifft, kann man durchaus darüber nachdenken mit einem Endoskop durchs Kerzenloch zu spähen. Das gibt es wohl auch kostengünstig fürs Handy. Infos dazu finden sich in der kleinen Kneipe.

Ansonsten ist natürlich die Frage, ob die Ventile dicht sind. Nach so langer Standzeit ist halt die Frage, ob man den Motor im OT abgestellt hat, so dass die Ventile und Ventilsitze weiter ihren Dienst tun. War bei mir nicht so und daher mussten neue Ventile rein und die Sitze neu gefräst werden.

Vergaser ist ebenso ein wichtiges Thema, gerade wegen der Membranen, die nach langer Zeit gerne brüchig und damit durchlässig sind. Den würde ich zur Sicherheit aufmachen, die Membranen kontrollieren und wenn man den schon halb zerlegt hat, einmal ultraschallen lassen. Alte Benzinreste sorgen für schöne Farben in der Schwimmerkammer sowie auf den Membranen von Beschleunigerpumpe und Sicherheitsventil, sind aber der Funktion stark abträglich. Wenn der Vergaser runter ist, würde ich auch ein paar Euros für einen neuen Ansaugstutzen in die Hand nehmen bzw. den kontrollieren, ob er nicht rissig ist und Falschluft ziehen kann. Es ist sehr ärgerlich, wenn man alles zusammengebaut hat und dann doch wieder auseinanderreißen muss, weil der Ofen nicht anspringt.
08.05.2020 11:32 sr 71 ist offline E-Mail an sr 71 senden Beiträge von sr 71 suchen Nehmen Sie sr 71 in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es geht langsam voran

Dateianhänge:
jpg IMG-20200516-WA0001.jpg (189,47 KB, 1.003 mal heruntergeladen)
jpg IMG-20200516-WA0002.jpg (190 KB, 971 mal heruntergeladen)
16.05.2020 22:13 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Mopedist Mopedist ist männlich
MEMBER


images/avatars/avatar-6351.jpg

Dabei seit: 20.04.2020
Mein Motorrad: SR500 2J4 Bj. 81
Herkunft: Rems-Murr-Kreis (Ba-Wü)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grüss Dich, Herbert,

zuerst einmal mein Kompliment für die blitzblanke Restauration!

Auch wenn schon alles schön hell und rostfrei blinkt und blitzt, würde ich den Zylinder schwarz färben, so wie es ja auch im Original war. Ich denke, dass der thermische Motorhaushalt es Dir danken wird smile

__________________
Ein Motorrad kann nicht einzylindrig und nicht viertaktend genug sein
17.05.2020 11:03 Mopedist ist offline E-Mail an Mopedist senden Beiträge von Mopedist suchen Nehmen Sie Mopedist in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original war bei mir nicht schwarz ( 48 T ),die älteren Baujahre schon,
dachte immer schwarz wird noch heiser?

Jetzt muss ich erst mal den Kettensatz wechseln,
dafür muss die Schwinge ausgebaut werden, dies scheint auch ein Schwachpunkt an der SR zu sein, da hab ich sicher noch ein paar fragen,
versuche mal mich hier schlau zu lesen,
17.05.2020 14:34 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schwarz wird theoretisch heißer. Das erklärt die Physik: Schwarzer Körper gibt keine (Licht-) Energie ab, schluckt also alles. Der Weiße Körper emitiert hingegen alles.
Das ist aber nur theoretisch so. Es dürfte der SR egal sein, in welcher Farbe der Zylinder gestrichen ist....

Nur die frühen SR (2J4) hatten schwarze Zylinder. Die 48T hatten alle silberne.
17.05.2020 15:51 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
ralfi ralfi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4697.gif

Dabei seit: 17.12.2001
Mein Motorrad: 2x SR 500 2J4 '80/'81, 1x W650 '00
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Städteregion Aachen
IG: 52 SR500 Stammtisch Aachen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

“Schwarz” strahlt mehr ab, zumindest im Stand großes Grinsen Beim Fahren dürfte die Farbe keine Rolle spielen.

__________________
Gruss
ralfi

Lecker Eintopf << . >> IG-Aachen

Herbsttreffen IG Aachen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ralfi: 17.05.2020 19:30.

17.05.2020 19:22 ralfi ist offline E-Mail an ralfi senden Homepage von ralfi Beiträge von ralfi suchen Nehmen Sie ralfi in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich aber froh, meine gefällt mir so wie sie ist, also brauch ich sie auch nicht schwarz zu machen.
17.05.2020 21:39 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
michat2a michat2a ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 27.05.2012
Mein Motorrad: 2J4 BJ 81
Herkunft: Karlsruhe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich warte schon seit knapp 30 Jahren drauf, daß der schwarze Lack an meiner 2J4 endlich mal komplett abblättert unglücklich

Grüße,

Micha
18.05.2020 07:25 michat2a ist offline E-Mail an michat2a senden Beiträge von michat2a suchen Nehmen Sie michat2a in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Musst die kleine schlafen legen.

Und ich sag noch" lass die Ölwanne dran ",
aber nach der Zeit wollte ich doch mal reinkucken was an Schlamm sich da abgesetzt hat.
Aufschrauben geht ja noch, aber um die alte Dichtung zu entfernen lieber schlafen legen.

So langsam gehts dem Ende zu,
hoffe am Motor selber ist nichts, aber das werde ich erst rausfinden wenn ich sie laufen lass.

Dateianhang:
jpg IMG-20200603-WA0001.jpg (179 KB, 767 mal heruntergeladen)
03.06.2020 20:34 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur ein kleines update.
Tüv ist drauf, nächste Woche gehts zum anmelden .
Nach der langen Standzeit ist glaube ich langsames einfahren des Motors nicht verkehrt, nicht das es mir das Öl aus allen Dichtungen rausdrückt.

Gruss

Herbert
03.07.2020 22:42 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit letzten Freitag angemeldet,
. . lläuft einwandfrei,
Bis jetzt ca. 200 km runtergespult bis 4000 Umdrehungen, nach dem nächsten Ölwechsel wird dann langsam hochgedreht.

Was denkt ihr, Ölwechsel nach 500 oder 1000km?

Gruss

Herbert

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Herbert W.: 14.07.2020 09:17.

14.07.2020 09:16 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Erst mal solltest Du den Kickstarter einen Zahn weiter auf der Welle im Uhrzeigersinn drehen, ist besser fürs Ausrückblech und für die Wade ;-)

Ich denke, nach 500 km würde ich noch keinen Ölwechsel machen, eher nach 2000. Der Motor ist ja schon gelaufen und nicht mehr flammneu.

Munterhalten!
aenz

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
14.07.2020 09:24 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin aenz,

Greating from Cork!
War aber auch schon in Dublin.

Mit dem Ölwechsel dachte ich falls sich nach der langen Standzeit irgent ein Rotz gebieldet hat der sich jetzt löst und im Öl rumschwimmt?
Aber klar ist weder ein neuer Motor noch wurde der Kolben gewechselt, so hast wahrscheinlich recht,

Den Kickstarter einen Zahn weiterdrehen. Muss ich mir mal anschauen, haste das auf dem Foto gesehen? . .

Gruss
Herbert
14.07.2020 11:47 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiter kann ich den Kichstarter nicht drehen da er sonst am Gehäuse ankommt. Aber jetzt ist er wenigstens richtig drauf.
MfG

Herbert
15.07.2020 14:58 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.

Dateianhänge:
jpg IMG-20200715-WA0004.jpg (144 KB, 324 mal heruntergeladen)
jpg IMG-20200715-WA0004.jpg (144 KB, 316 mal heruntergeladen)
jpg IMG-20200715-WA0002.jpg (196,47 KB, 296 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Herbert W.: 15.07.2020 15:05.

15.07.2020 15:03 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
Srsrx Srsrx ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6197.jpg

Dabei seit: 14.10.2013
Mein Motorrad: 2J4 ´80, 48T-Gespann ´84, 48T ´90
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Hohenlohe-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Herbert,
der Klemmspalt sollte sich mit der Markierung auf der Kickstarterwelle übereinstimmen lassen.

Dateianhang:
jpg CIMG4493 - Kopie.jpg (191 KB, 274 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß
Uli
15.07.2020 19:18 Srsrx ist offline E-Mail an Srsrx senden Beiträge von Srsrx suchen Nehmen Sie Srsrx in Ihre Freundesliste auf
liessemb liessemb ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6352.jpeg

Dabei seit: 28.08.2019
Mein Motorrad: 48T Baujahr 94 und eine 82er 2J4 zum Schrauben
Mitglied der Helferliste: Nein
Herkunft: Oberbayern

RE: Wiederbelebung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht ist dieser Fred hilfreich:


www.SR500.de » SR500 » umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht » Kickstarterhebel

Bitte mal danach suchen (krieg den Link gerade nicht rein).

__________________
Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von liessemb: 15.07.2020 19:46.

15.07.2020 19:45 liessemb ist offline E-Mail an liessemb senden Beiträge von liessemb suchen Nehmen Sie liessemb in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Uli,

ist im Grunde schon richtig, mit deinem Kicker funzt das auch ...der hat eine kleinere Ausladung / Kröpfung.

Der Herbert hat aber einen Kicker mit größerer Ausladung, der bei den späteren Modellen verbaut wurde ...der schlägt wenn der Klemmspalt mit der Markierung übereinstimmt am Kupplungsdeckel an.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
15.07.2020 19:45 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Herbert W.
MEMBER


Dabei seit: 01.05.2020
Mein Motorrad: SR500 48T

Themenstarter Thema begonnen von Herbert W.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Oldman,

Genau so ist es, will man nicht für möglich halten, hab den Hebel 3 x ab und drangebaut, ein Zahn weiter rüber und er haut auf den Kupplungsdeckel beim zurückfedern.
Aber macht nichts, dank aenz sitzt er jetzt wenigstens ganz auf der Welle, allso immer her mit den Ratschlägen.

.
Herbert
15.07.2020 21:14 Herbert W. ist offline E-Mail an Herbert W. senden Beiträge von Herbert W. suchen Nehmen Sie Herbert W. in Ihre Freundesliste auf
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wahrscheinlich ist das Kickergelenk etwas schlabbrig, dann scheuert der Kicker schon mal auf dem Deckel. Ich mache das dann immer so, dass ich die Kugel im Gelenk etwas unterfüttere. Dann erkennst du das Gekenk nicht wieder und du kannst den Kickstarter auch ordentlich anbauen.
Munterhalten!
aenz, Slainte nach Cork, schöne Ecke da unten :-)

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
16.07.2020 20:10 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Wiederbelebung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH