Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » Eliminator Sr500 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eliminator Sr500
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
srland srland ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.10.2002
Herkunft: Saarland

Eliminator Sr500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Wer hat Erfahrungen mit einem Eliminator für die Batterie und was sagt der TÜV wenn die Beleuchtung ( Standlicht ) nur bei laufendem Motor leuchter?

Kann man das auch irgendwo nachlesen?

Grüße Srland
15.08.2020 10:28 srland ist offline E-Mail an srland senden Beiträge von srland suchen Nehmen Sie srland in Ihre Freundesliste auf
Ölkocher
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5769.jpg

Dabei seit: 14.02.2014
Mein Motorrad: SR 500 2J4
Herkunft: Ludwigshafen/Rhein
IG: 67 SR500 / XT500 Stammtisch an der Deutschen Weinstraße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dem TÜV ist es bisher immer egal gewesen. Man sollte sich nur die Frage stellen wenn einem Nachts mal die Kiste irgendwo ausgeht ob man unbeleuchtet seinen Arsch riskieren will oder nicht. Danach macht man es so wie man will. .

__________________
MfG Axel
15.08.2020 10:52 Ölkocher ist offline E-Mail an Ölkocher senden Beiträge von Ölkocher suchen Nehmen Sie Ölkocher in Ihre Freundesliste auf
Fahrendumusst Fahrendumusst ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6004.jpg

Dabei seit: 23.09.2015
Mitglied der Helferliste: nein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Batterie hat Vor- und Nachteile. Muss jeder für sich entscheiden.

Der TÜV könnte aber Meckern, wenn das Möp mit einem Parklicht ausgestattet ist. Das geht eben nur mit einer Batterie. Wäre ein gravierender Mangel. Keine Plakette.
15.08.2020 11:44 Fahrendumusst ist offline E-Mail an Fahrendumusst senden Beiträge von Fahrendumusst suchen Nehmen Sie Fahrendumusst in Ihre Freundesliste auf
MarcBreil MarcBreil ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5613.jpg

Dabei seit: 04.01.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj 86, SR 500 Bj81, CB 550 Bj 77, Vespa n50 special Bj. 71, UNU 3KW elektroroller bj. 2017
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Stuttgart

RE: Eliminator Sr500 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eigentlich , also so prinzipiell : wenn die Kiste ne Batterie hatte ( und das hatte die SR ja) muss eine verbaut sein. Aber wie hier schon öfter erwähnt : die Tüvler lassen das bei so alten Kisten auch ohne Batterie zu ( meine erfahrung).

der Vorteil von mit ohne Batterie: wenn die Kisten ( wie meine ) so 7-8 Monate rumstehen sind die Batterien meist tiefentladen und defekt......
15.08.2020 13:05 MarcBreil ist offline E-Mail an MarcBreil senden Homepage von MarcBreil Beiträge von MarcBreil suchen Nehmen Sie MarcBreil in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte das, aber wegen dunkelstehen, wenn man es am wenigsten brauchen kann, eine kleine Gelbatterie eingebaut, die ist im Frühjahr wahrscheinlich leer, denn beim ersten Anlassen leuchtet erstmal gar nichts, aber nach einer kleinen Tour ist sie wieder fit.
ddas geht nun schon 3 Frühjahre so.
15.08.2020 15:42 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...bin jahrelang mit den XTs ohne Akku rumgefahren, ... nun habe ich fast alle Kisten mit Lifepo ausgerüstet, wiegen fast nichts, sind klein ...für mich der beste Kompromiss.
Was auch gut funktionierte, war ein kleiner 0,8Ah Bleigelakku, der hatte das ewige Leben und verbringt jetzt seinen Lebensabend in einer alten AT125.
Herzliche Grüße
Mambu
15.08.2020 16:02 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
h.e.k. h.e.k. ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3845.jpg

Dabei seit: 28.07.2006
Mein Motorrad: SR500,DT400,XS650,XS 1.1
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich fahre meine SR und DT seit 7-8 Jahren OHNE Probleme mit Eliminator.
Den TüV hats bis jetzt nicht interessiert.
Ist halt die Gewissensfrage.....
falls das Moped nachts ausgeht (was normalerweise nicht passiert) steht man im Dunkeln....

.

__________________
GUINNESS IS GOOD FOR YOU

Gruß Harry
16.08.2020 19:45 h.e.k. ist offline E-Mail an h.e.k. senden Beiträge von h.e.k. suchen Nehmen Sie h.e.k. in Ihre Freundesliste auf
überruhrer überruhrer ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 27.07.2003
Mein Motorrad: SR500

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ich habe es auch so gemacht wie Mambu...habe gegen Lifepo getauscht,wiegen nichts und sind sehr haltbar .

__________________
Dieser Küßchen links, Küßchen rechts Scheiß. Im Norden sagt man Moin, bei großer Sympathie folgt ein kurzes Nicken
16.08.2020 23:59 überruhrer ist offline E-Mail an überruhrer senden Beiträge von überruhrer suchen Nehmen Sie überruhrer in Ihre Freundesliste auf
B61Bass B61Bass ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 17.11.2014
Mein Motorrad: SR 500 48T 1984
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

gibt es dabei nicht irgendwelche Probleme mit der zulässigen Ladespannung?

Ulli
17.08.2020 10:29 B61Bass ist offline E-Mail an B61Bass senden Beiträge von B61Bass suchen Nehmen Sie B61Bass in Ihre Freundesliste auf
Mambu Mambu ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5457.jpg

Dabei seit: 21.11.2009
Mein Motorrad: ...ein paar XT500 und eine SR500 CaféRacer, Kreidler Florett
Herkunft: Grießen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ulli,

...also bei meiner SR nicht. Die Ladeschlusspannung sollte 14,4V nicht überschreiten und der Ladestrom sollte bei den kleinen Versorgungakkus nicht zu hoch sein. Gefährlich könnte diesbezüglich eine entladene Batterie sein, die per Lima geladen wird. In der SR habe ich den Akku seit 2017 drin.
In einer XT hat sich der Akku über den ersten Winter entladen, weil ich den Ruhestrom des verbauten Koso-instruments unterschätzt hatte. Seither stecke ich den Akku immer aus. An der SR habe ich einen Schalter, um das M-Lock abzuklemmen, das zieht auch einen Ruhestrom. Da bei mehreren Moppeds eines gerne mal länger steht, spart das Überraschungen...Augenzwinkern
Die anderen XTs haben dieses Problem nicht.
Ein paar Gedanken sollte man sich aber schon machen, Ladespannung mit und ohne Licht überprüfen und die Sache mit dem Ruhestrom im Blick haben.

Herzliche Grüße
Mambu
17.08.2020 11:23 Mambu ist offline E-Mail an Mambu senden Beiträge von Mambu suchen Nehmen Sie Mambu in Ihre Freundesliste auf
Fump
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1732.jpg

Dabei seit: 17.03.2005
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kondensator kann man problemlos machen. Ist halt doof wenn man an der Elektrik was macht und zum testen immer die Karre im Schuppen antreten muss. Und son Kondensator geht auch mal kaputt, was man aber nicht richtig merkt -nur spinnt die Elektrik komisch und der Regler könnte überlastet werden. Ne kleine Batterie mit knapp mehr als 1 Ah ist ein guter Kompromiss für mich (habe aber ein Blei-vliess Batterie mit nem Mosfetregler, da es mir mit ori.-Regler schon mal ne Bleigel aufgekocht hat).
Nach ca 20 Jahren ohne Batterie ist es schon Voodoo-Untoten-mässig wenn die Kiste blinkt, ohne das sie läuft!? .

f.
17.08.2020 14:50 Fump ist offline E-Mail an Fump senden Beiträge von Fump suchen Nehmen Sie Fump in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Elektrik » Eliminator Sr500

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH