Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » eigene Umbauten » Originale Optik mit verbessernden Umbauten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Originale Optik mit verbessernden Umbauten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Originale Optik mit verbessernden Umbauten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
meine 82er 2j4 ist, trotz einer Laufleistung von 123000 km, in einem sehr gut erhaltenen
Original Zustand.
Durch die sehr positiven Erfahrungen bei dem Cafe Racer- und Scrambler-Umbau, wollte ich
die Verbesserungen auch bei der Originalen erreichen.
Nur die originale Optik sollte erhalten werden.
Als erstes habe ich einen angenehmer gekröpften und etwas schmaleren Super Bike-Lenker
angebaut.
Die XT-Spiegel ergeben eine ungestörte Sicht nach hinten.
Der Anbau von 3,5 cm lägeren Harley-Sportster Federbeinen und der Einbau von Wilbers-
Federn in die Gabel ergeben eine deutliche Fahrwerksverbesserung.
Auch hier habe ich einen gefederten Kettenspanner verbaut.
Bei 67000 km bekam der Motor sein 1.Übermass und bei 80000 km eine 48T Nockenwelle und Kipphebel.
Den Luffilterkasten habe ich ausgebaut und an den Original-Vergaser einen großen K&N
Rennluftfilter mit inliegendem 48T-Trichter angebracht.
Eine Ruckelneigung in Teillast, hat das höherhängen der Nadel um eine Stufe beseitigt.
Der Original-Auspuff ist in die hinterste Kammerwand im Austritt-Durchmesser durchbohrt.
Der Motor dreht, mit Original-Übersetzung und O-Ring loser Kette, im 5.Gang frei hoch bis 7200 U/Min. und erreicht 165 Km/Std.
Hab heute eine Aprillia Moto 6.5 mit 42 PS Rotaxmotor, durchaus ambitioniert bewegt, bei der Auffahrt zum Furka-Joch, erst locker gehalten und im engeren Geläuf schließlich
überholt.
Umbauziel erreicht. .

Gruß
Hausel

Dateianhänge:
jpg DSC01140.jpg (230,29 KB, 6.024 mal heruntergeladen)
jpg DSC01146.jpg (160 KB, 5.286 mal heruntergeladen)
jpg DSC00929.jpg (208 KB, 5.964 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 21.08.2013 21:56.

21.08.2013 21:00 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Der Dicke Der Dicke ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5177.gif

Dabei seit: 04.10.2010
Mein Motorrad: 1 1/2 SR 500 2j4; XS 360; XT 500
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: MK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse gemacht!

.

__________________
"Only way to feel the noise is when it's good and loud" - Motörhead
21.08.2013 22:56 Der Dicke ist offline Beiträge von Der Dicke suchen Nehmen Sie Der Dicke in Ihre Freundesliste auf
Hetzer Hetzer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1362.jpg

Dabei seit: 17.02.2004
Mein Motorrad: 2J4, EZ ´83, Umbau [Avatar urheberrechtlich geschützt! ...]
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Schwabenland, Wohnort: Berlin

RE: Originale Optik mit verbessernden Umbauten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hausel
eine 48T Nockenwelle und Kipphebel

Warum dann nicht auch gleich einen 48T-Kopf (oder zumindest -deckel; geht bei mir ohne Probleme) wegen arretierter Kipphebelachsen?

__________________
Was nicht unmittelbar zum Tod führt, härtet ab! (Mein Moped)
21.08.2013 23:23 Hetzer ist offline E-Mail an Hetzer senden Homepage von Hetzer Beiträge von Hetzer suchen Nehmen Sie Hetzer in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tolle Arbeit. .
Kannst Du noch bitte ein paar Bilder / Details geben zu dem "gefederten Kettenspanner" (Wo gibts den? Wie montiert? Vorteile?) und dem "inliegenden 48T-Trichter". .
21.08.2013 23:37 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
altf4
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4294.jpg

Dabei seit: 26.05.2007
Mein Motorrad: sr500 (wub) sr500 (scrambler) es250/2 gespann ts250/1 gespann
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: devon gb
IG: 70 SR500 IG Schwabeneintopf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jo - das wuerde mich auch gerne interessieren o)

g max ~smile

__________________
http://alteisentreiber.de
http://tracks.dysfunction.de
22.08.2013 00:08 altf4 ist offline E-Mail an altf4 senden Homepage von altf4 Beiträge von altf4 suchen Nehmen Sie altf4 in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Hetzer: die Kipphebelachsen waren top, straff saugender Sitz, kein Grund zum Tauschen.

@ Christian W. und altf4: durch die längeren Federbeine erhält die Kette einen größeren
Durchhang. Das Kettenschlagen wird verstärkt und kann dabei an den Rahmen schlagen.

Abhilfe brachte erst eine Scateboard-Laufrolle, an der Stelle verschraubt an der auch die
Auspuffaufhängung am Rahmenquerrohr befestigt ist.
Beim hiesigen Classik-Moto-Cross Laden sah ich dann einen Kettenspanner mit Feder und
Laufrolle für 13.- Euro.
An die selbe Stelle angebaut, spannt der die Kette in jeder Einfeder-Situation optimal.
Das ist ein ganz anderes Fahrgefühl wenn die Kette nicht mehr rumschlabbert.
Man hat jederzeit einen optimalen Kraftschluss und die Schaltvorgänge sind nicht mehr
so ruckelig.
Allerdings muss das italienische Zubehör-Teil etwas bearbeitet werden damit es auch
seinen Zweck erfüllt.
Die Buchse Federseitig muss etwas gekürzt werden, damit der Hebel sich bewegen kann.
Die Hartkunststoffrolle mit Millimeter-Lagerspiel, habe ich durch eine eingefräste Scate-Board-Rolle mit Kugellager ersetzt.
Jetzt läuft das mit der Kette leicht und lautlos mit.

Ich hab bei meinen 2J4-SR schon immer den Luftfilterkasten durch den von der 48T
ersetzt und in Verbindung mit K&N-Einsatz eine Leistungssteigerung erreicht.
Einen wesentlichen Anteil daran hat wohl auch der trichterförmige Verbindunsgummi
zum Vergaser.
Nun kam ich an einen Großen K&N-Rennluftfilter von einer Moto-Cross-Maschine, dessen
Anschluss-Durchmesser genau über den einzeln montierten Verbindunsgummi passt.
Ergebnis: siehe Fahrleistung.
Und der Herr Ingenieur hat es eingetragen.
Allerdings in Verbindung mit Vergaser Dellorto PHM 38.
Denn hab ich aber nicht vernünftig abstimmmen können.
Mit dem SR-Original-Vergaser funktioniert alles bestens und es fliegt. großes Grinsen

Gruß
Hausel

Dateianhänge:
jpg DSC00928.jpg (132,28 KB, 5.272 mal heruntergeladen)
jpg DSC01148.jpg (176,11 KB, 5.126 mal heruntergeladen)
22.08.2013 08:00 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
mac_73de mac_73de ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4754.jpg

Dabei seit: 15.04.2003
Mein Motorrad: SR 500 48T EZ '86 "Uschi" (die olle Zigge); XJ600 EZ'88
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Geboren in Finnland und Düsseldorfer Jong
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie hast Du den VM34SS bedüst? (Nadel hatte ich schon gelesen)
So ein Rennluffiumbau schwebt mir für die Uschi auch noch vor, grosser Durchsatz mit Trichter macht Sinn.
Wie verhält sich die grosse Oberfläche bei Regen, schon getestet?

Der Kettenspanner ist TOP .
Wäre evtl was für unseren Sponsor (wie der hydraulische Steuerkettenspanner)

__________________
Gruss,
Mika
________________________________________

Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
Antwort: "Präservativ Defekt" großes Grinsen
22.08.2013 08:42 mac_73de ist online Beiträge von mac_73de suchen Nehmen Sie mac_73de in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@mac_73de: der 2J4-VM ist original bedüst mit 300er Hauptdüse und 25er Leerlaufdüse.
Die Teillast-Anfettung durch anheben der Düsennadel brachte einen harmonischeren Lauf
im mittleren Drehzahlbereich.
Der Verbrauch stieg dadurch nur leicht an.
Normalerweise bleiben meine SR mit Original-Vergaser, artgerecht zügig bewegt, knapp
unter 4 Liter auf 100 km.
Bei Fahrten mit verhalteneren Fahrern und öfter unter 4000 U/min. brauchen sie 0,5 Liter
mehr.
Regen ist kein Problem, die Seitendeckel sind montiert und der Hinterrad-Spritzschutz ist
mit einer flexiblen Schusterpappe (hält schon seit 20 Jahren) verlängert.
Die hält, in Richtung Kettenschutz führend, das Spritzwasser vom Schwingenlager- und Kettenbereich fern.
Habe dadurch immer noch das erste Schwingenlager und die Kettensätze halten auch besonders lange.

Gruß
Hausel

Dateianhang:
jpg DSC01152.jpg (137,07 KB, 5.325 mal heruntergeladen)
22.08.2013 09:23 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Marschall Marschall ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-4366.jpg

Dabei seit: 13.05.2003
Mitglied der Helferliste: yepp
Herkunft: MOLdawien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich find es einfach klasse, dass Du mit keiner Info hinter dem Berg hälst und auf alle Fragen sogar noch ein Detailfoto einstellst .

__________________
Gruss Tom



Gespannforum


22.08.2013 12:03 Marschall ist offline E-Mail an Marschall senden Beiträge von Marschall suchen Nehmen Sie Marschall in Ihre Freundesliste auf
mac_73de mac_73de ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4754.jpg

Dabei seit: 15.04.2003
Mein Motorrad: SR 500 48T EZ '86 "Uschi" (die olle Zigge); XJ600 EZ'88
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Geboren in Finnland und Düsseldorfer Jong
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Macht durchaus Sinn mit den "Wasserabweisern"..

Eine "echte" Leistungssteigerung kann ich zwar bei dem Setup noch nicht erkennen, mag aber Dein subjektiver Eindruck sein, da Dein Setup zumindest frei einatmen kann und die Huddel so freudig dreht.
Die leichte Überfettung ab Werk ist beseitigt und ansonsten geht ja nicht mehr durch, als hinten raus kann (zu vermuten an den Verbrauchszahlen)
Wenns so passt würde ich nix ändern..
Eine Umbedüsung wird dann wohl erst fällig, wennde eine durchsatzhöhere Tüte verbaust (wie z.B. die Trappse, die an der Uschi war, da neigt das Gemisch durch erhöhten Einlass und Durchsatz ganz gerne zum abmagern)

__________________
Gruss,
Mika
________________________________________

Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
Antwort: "Präservativ Defekt" großes Grinsen
22.08.2013 12:06 mac_73de ist online Beiträge von mac_73de suchen Nehmen Sie mac_73de in Ihre Freundesliste auf
mac_73de mac_73de ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4754.jpg

Dabei seit: 15.04.2003
Mein Motorrad: SR 500 48T EZ '86 "Uschi" (die olle Zigge); XJ600 EZ'88
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Geboren in Finnland und Düsseldorfer Jong
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Marschall
Ich find es einfach klasse, dass Du mit keiner Info hinter dem Berg hälst und auf alle Fragen sogar noch ein Detailfoto einstellst .


Dem stimme ich voll zu .

Ich finde es immer lesenswert, wenn jemand "sein" Setup gefunden hat und diese Erfahrungen teilt.. weiter so.. .

__________________
Gruss,
Mika
________________________________________

Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
Antwort: "Präservativ Defekt" großes Grinsen
22.08.2013 12:08 mac_73de ist online Beiträge von mac_73de suchen Nehmen Sie mac_73de in Ihre Freundesliste auf
Joe Joe ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4947.jpg

Dabei seit: 17.04.2005
Mein Motorrad: 2J4 "Flattracker"
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hansestadt Herford

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

angesaugtes und damit sofort wieder exhausiertes Wasser ist eh kein Problem, da macht Euch mal keinen Kopp ...

@ Hausel : Auch ich finde Deine Beiträge zu den jeweiligen Umbauten inclusive detailreichen Bildern einfach schön, hilfreich und kollegial !

Weiter so !

Gruß

Joe

__________________
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. Walter Röhrl
22.08.2013 20:48 Joe ist offline E-Mail an Joe senden Beiträge von Joe suchen Nehmen Sie Joe in Ihre Freundesliste auf
Hudriwudri Hudriwudri ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.09.2005
Mein Motorrad: Sr500 boyracer, guzzi lm1, kawa H1, xs650, lambretta, td3, monkey, alle in verschieden kompostierungsstufen
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@hausel:

Bzgl. dellorto:

Versuchs mit dem duesensetup fuer die 1000er le mans und schraub die beschleunigerpumpe aufs minimum, oder besser noch gib den plastikbetaetigungsfinger raus.
Ich hab die werte jetzt (v.a. im urlaub) nicht im kopf aber auf guzzitech.com solltest Du die werte finden.
Bzw wirst du wahrscheinlich eventuell frueher oder spaeter die nadel bzw. schieber tauschen muessen wobei die duesenwerte muessten bei original Sr motor in etwa hinkommen.

l.g.

Christian

__________________
And I believed in Joe when he said we had to fight
And I believed in Jimmy when he told us to unite
22.08.2013 21:03 Hudriwudri ist offline E-Mail an Hudriwudri senden Beiträge von Hudriwudri suchen Nehmen Sie Hudriwudri in Ihre Freundesliste auf
altf4
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4294.jpg

Dabei seit: 26.05.2007
Mein Motorrad: sr500 (wub) sr500 (scrambler) es250/2 gespann ts250/1 gespann
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: devon gb
IG: 70 SR500 IG Schwabeneintopf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

merci fuer die info - sauber geloest o)

g max ~smile

__________________
http://alteisentreiber.de
http://tracks.dysfunction.de
23.08.2013 00:55 altf4 ist offline E-Mail an altf4 senden Homepage von altf4 Beiträge von altf4 suchen Nehmen Sie altf4 in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hudriwudri
Bzgl. dellorto:


Mein Hauptproblem mit dem Dellorto war die zunehmend schlechte Startbarkeit.
Zum Schluß musste ich 10 - 20 mal kicken.
Hab damit auch nie die Endgeschwindigkeit wie mit dem Original-Vergaser erreicht.

Mit dem VM 34 SS startet die SR immer auf den ersten Kick.
Da auch noch der Verbrauch 1/2-3/4 Liter geringer ist, bin ich damit zufrieden.

Ich müsste halt für den TÜV den Dellorto einigermassen funktionsfähig hinbekommen
wegen dem Eintrag in den Papieren.

Gruß
Hausel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 23.08.2013 12:26.

23.08.2013 11:51 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Hudriwudri: Danke für die Tips. .

Habe den Betätigungsfinger ausgebaut und einen Klappchoke montiert.
Hauptdüse 155
Leerlaufdüse 58
Chokedüse 50
Nadel auf Kerbe 2

Startet jetzt mit Choke aufs 3 Mal.
Sprotzt kalt noch ein wenig.
Aber dann gute Gasannahme und schöner Druck.
Kurz auf die Bahn und in Textil aufrecht auf 150 km/h gekommen.
Warm startet die SR mit einer Umdrehung der Leerlaufschraube nach innen.

Jetzt bin ich noch auf den Verbrauch gespannt, ohne Beschleunigungspumpe
müsste der etwas niedriger sein.

Gruß
Hausel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 23.08.2013 19:24.

23.08.2013 19:19 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
chrille1 chrille1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5511.jpg

Dabei seit: 27.11.2006
Mein Motorrad: sr500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herr Hausel, was ist denn mit 48T Trichter gemeint ? .

( org. Verbindung zwischen Vergaser und Luftfilterkasten ? ) .

http://www.youtube.com/watch?v=tLkrhsZWe7I .

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chrille1: 24.08.2013 11:03.

24.08.2013 10:53 chrille1 ist offline E-Mail an chrille1 senden Homepage von chrille1 Beiträge von chrille1 suchen Nehmen Sie chrille1 in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chrille1
Hallo Herr Hausel, was ist denn mit 48T Trichter gemeint ? .

( org. Verbindung zwischen Vergaser und Luftfilterkasten ? ) .



Ja, diese.
Würde natürlich auch ein edler Alu- oder Edelstahltrichter gehen.
So hots halt nix koscht.
Mir send halt Schwoba. Freude

Gruß
Hausel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 24.08.2013 12:09.

24.08.2013 11:40 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hausel
Jetzt bin ich noch auf den Verbrauch gespannt, ohne Beschleunigungspumpe
müsste der etwas niedriger sein.


Also, es sind 4,1 L/100 km bei ambitioniertem Landstraßenbetrieb.

Mein Sohn fuhr mit der BMW F800 ST hinterher und sagte das die SR jetzt ganz schön
abgeht.

Man muß sich etwas umstellen: der Gaszug hebt den Schieber direkt an und der Motor
reagiert sofort darauf.

Kalt startete die SR mit Choke aufs 2te mal.
Auf 40 Grad abgekühlt hat sie dann wieder gezickt. Aber nach 10-20 .
Ich probier es mal mit Starthilfe-Spray auf den offenen K&N.

Gruß
Hausel
24.08.2013 13:43 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Klabmann Klabmann ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5606.jpg

Dabei seit: 31.07.2013
Mein Motorrad: 2J4, 06-80; ETZ 250/ A; Superelastic; KR 51/2, 86
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: (Fluss) KM 654; Wohnen: 10999

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hausel
...
Ich probier es mal mit Starthilfe-Spray auf den offenen K&N.

Gruß
Hausel


mit Seilzugbetaetigung vom Lenker aus?

__________________
mit freundlichen Gruessen
24.08.2013 16:55 Klabmann ist offline E-Mail an Klabmann senden Homepage von Klabmann Beiträge von Klabmann suchen Nehmen Sie Klabmann in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Klabmann: nö YIM-Name von Klabmann: ?? MSN Passport-Profil von Klabmann anzeigen
Mühli Mühli ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2453.gif

Dabei seit: 28.11.2004
Mein Motorrad: Sr 500 48T Cafèracer Bj.85,Rixe R 100 Bj.59, NSU Max Bj.54, Honda SS 50 und noch viel mehr...
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Deggendorf, vorm tiefen Bayerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hausel, mein Dellorto is auch so bedüst, ziemlich identisch...Choke hab ich ne 70er drin, damit startet sie spitze, is halt ober-fett.
Allerdings bin ich nach wie vor nicht zufrieden mit irgendwie allem. Da muss ein neuer Motor rein...diesmal mit allen Schikanen. Aktuell drosselt die Nocke das alles und es klappert schon ziemlich mächtig.
Ein TMR liegt auch schon bereit, weil mir die Hand mit dem Kurzgasgriff ziemlich weh tut, die Feder des Dellis is ziemlich stark, muss aber auch so sein.

F800S...Traummoppet, das kauf ich mir nächstes Jahr, wenns das Kleingeld hergibt. Die kann man auch mit 4 Liter fahren und über 5 schafft mans nicht so einfach.

Gruß

__________________
Meine Galerie

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mühli: 24.08.2013 17:18.

24.08.2013 17:16 Mühli ist offline E-Mail an Mühli senden Beiträge von Mühli suchen Nehmen Sie Mühli in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Mühli:
in meiner Dellorto-Teile Kiste liegt noch eine 60er Chokedüse, werd ich mal probieren.

Wie startest Du wenn der Motor lauwarm ist?

Seit dem Ausbau des Beschleunigungspumpen-Betätigungsfingers läßt sich der Gasgriff
erheblich leichter drehen und dosieren.

Gruß
Hausel
24.08.2013 18:34 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Mühli Mühli ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2453.gif

Dabei seit: 28.11.2004
Mein Motorrad: Sr 500 48T Cafèracer Bj.85,Rixe R 100 Bj.59, NSU Max Bj.54, Honda SS 50 und noch viel mehr...
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Deggendorf, vorm tiefen Bayerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub, ich werd mich nicht mehr mit dem Delli spielen. Ansonsten werd ich den Finger der Pumpe mal ausbauen, is eh deaktiviert.

Warmstart is super, die Karre springt immer und überall an, das muss man ihr lassen. Meistens Ein-Kick-Betätigung, maximal 3. Ganz ohne Choke, ich habs unten raus "etwas fett" eingestellt. Nur kalt braucht se Choke, allerdings erst in letzter Zeit...

Ich hab ja auch einen Trichter mit Sieb drauf - und das ist der Weisheit erster Schluss. Da vermute ich irgendwie Probleme mit Ansprechverhalten und Leistung, is auch sehr übel laut. Möchte auch was in Richtung K&N mit Trichter

Gruß

__________________
Meine Galerie
25.08.2013 17:07 Mühli ist offline E-Mail an Mühli senden Beiträge von Mühli suchen Nehmen Sie Mühli in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mühli
ich habs unten raus "etwas fett" eingestellt.


Durch Bedüsung oder Gemischregulierschraube?

Gruß
Hausel
25.08.2013 17:24 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die 60er Starterdüse brachte 20 erfolglose Startversuche und einen sehr schmerzhaften

Krampf im Oberschenkel. .

Nach einem Glas Magnesium und Einwirkzeit hab ich die Gemischregulierschraube eine
1/4 Umdrehung rausgedreht und die SR startete aufs 1. Mal.

Auch mit 40 Grad: ein Kick. Freude

Das will der Dellorto wohl haben: eine leicht fettere Einstellung des Leerlaufgemisches
vom Punkt der eigentlich optimalen Einstellung.
Dann hat es kalt auch nicht mehr gespotzt.

Gruß
Hausel
25.08.2013 18:58 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Mühli Mühli ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2453.gif

Dabei seit: 28.11.2004
Mein Motorrad: Sr 500 48T Cafèracer Bj.85,Rixe R 100 Bj.59, NSU Max Bj.54, Honda SS 50 und noch viel mehr...
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Deggendorf, vorm tiefen Bayerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, genau so hab ich das auch gemacht, die Schraube einfach etwas zu fett gemacht.
Wiegesagt, eine Zeit lang ist sie immer ohne Choke angesprungen.

Dann musste ich Choke geben, und einmal durchtreten. Das war soo fett, da is sie nie angesprungen. Beim zweiten Tritt dafür dann grundsätzlich (ohne Choke)
Mittlerweile springt sie mit Choke beim ersten Tritt an. Klingt komisch, ist es auch...

Gruß

__________________
Meine Galerie
25.08.2013 23:06 Mühli ist offline E-Mail an Mühli senden Beiträge von Mühli suchen Nehmen Sie Mühli in Ihre Freundesliste auf
Tomster Tomster ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5580.jpg

Dabei seit: 21.02.2013
Mein Motorrad: 48T, Z650B
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Niederrhein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessant und auch von hier danke an Hausel, dass du uns deine Erfahrungen so freizügig mitteilst.

Muss aber mal auf den Kettenspanner zurück kommen.
Es gibt da ja einige Anbieter deren Teile auf den ersten (ungeübten) Blick geeignet scheinen, sich dann aber als unbrauchbar herausstellen.

Ich denke an da an so Teile wie das, welches man in der Bucht unter den Suchbegriffen "Kettenspanner + XY250STXE" findet.

Da keinerlei Maße dabei sind, habe ich keine Ahnung, ob das passen könnte. Klar, ein wenig basteln muss man ganz sicher, aber mir geht es ja um eine geeignete Basis.
Kann da jemand (Hausel?) etwas nennen, dass man frei erwerben kann?

Danke und bis dann
Tom

__________________
Chrom bringt dich nicht nach Hause :20:
26.08.2013 13:09 Tomster ist offline E-Mail an Tomster senden Beiträge von Tomster suchen Nehmen Sie Tomster in Ihre Freundesliste auf
Hausel Hausel ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6076.jpg

Dabei seit: 07.02.2004
Mein Motorrad: SR 500 79er Scrambler , 81er CafeRacer , 82er Originale , BMW R1150R
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Wangen im Allgäu

Themenstarter Thema begonnen von Hausel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Tomster: Die Kettenspanner sind von Cemoto.
Der Enduro-Ausstatter bezieht sie direkt aus Italien.
Cemoto hat eine Internet-Bestellseite, leider nur in italienisch oder englisch.
Alternativ könnte ich das Teil in Isny holen und per Päckchen schicken.
Käme dann auf 13,10 Euro plus 3,90 Euro Versand.

Gruß
Hausel

Dateianhang:
jpg attachment.jpg (83,14 KB, 3.948 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Hausel: 26.08.2013 18:16.

26.08.2013 18:03 Hausel ist offline E-Mail an Hausel senden Beiträge von Hausel suchen Nehmen Sie Hausel in Ihre Freundesliste auf
Mühli Mühli ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2453.gif

Dabei seit: 28.11.2004
Mein Motorrad: Sr 500 48T Cafèracer Bj.85,Rixe R 100 Bj.59, NSU Max Bj.54, Honda SS 50 und noch viel mehr...
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Deggendorf, vorm tiefen Bayerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Och, sowas kann man auch selbermachen, wenn man die Rolle auch noch tauschen muss, bleibt noch etwas Blech und ne Feder für 17€ übrig...das is mir dann etwas zu teuer.

__________________
Meine Galerie
26.08.2013 18:21 Mühli ist offline E-Mail an Mühli senden Beiträge von Mühli suchen Nehmen Sie Mühli in Ihre Freundesliste auf
überruhrer überruhrer ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 27.07.2003
Mein Motorrad: SR500

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mühli
Och, sowas kann man auch selbermachen, wenn man die Rolle auch noch tauschen muss, bleibt noch etwas Blech und ne Feder für 17€ übrig...das is mir dann etwas zu teuer.

...da gebe ich dem Mühli recht,bis auf die Feder,wo bekomme ich sowas her?...

__________________
Dieser Küßchen links, Küßchen rechts Scheiß. Im Norden sagt man Moin, bei großer Sympathie folgt ein kurzes Nicken
26.08.2013 20:35 überruhrer ist offline E-Mail an überruhrer senden Beiträge von überruhrer suchen Nehmen Sie überruhrer in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » eigene Umbauten » Originale Optik mit verbessernden Umbauten

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH