Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Schmiernippelfrage (Experten): » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schmiernippelfrage (Experten):
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Schmiernippelfrage (Experten): Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat der serienmäßige 48T-Schmiernippel für die Schwingenachse eine andere Gewindesteigung als Standard-M6-Schmiernippel?

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
05.02.2016 17:48 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

RE: Schmiernippelfrage (Experten): Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Nobby,

was der "serienmässige" Schmiernippel für ein Gewindesteigung hat weiß ich nicht, habe noch keinen in der Hand gehabt. Das Gewinde in der Achse ist aber auf jeden Fall ein M6 ISO Gewinde, also Steigung *1

Wenn der SerienNippel nicht paßt, kannst du ja mal ne normale 6er Mutter versuchen drauf zu drehen oder werf den in die Tonne und besorge dir einen neuen.

... oder wenn das Gewinde in der Achse nicht will, versuche einfach mal ein M6 Schraube mit der Hand rein zu drehen.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
05.02.2016 18:22 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Hetzer Hetzer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1362.jpg

Dabei seit: 17.02.2004
Mein Motorrad: 2J4, EZ ´83, Umbau [Avatar urheberrechtlich geschützt! ...]
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Schwabenland, Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sollte normales M6 sein (ich glaube, ich hatte ´mal probeweise eine Schraube in den KBT gedreht; der Nippel ist der gleiche wie für die 48T-Achse).
Und in den Halter der Bremspedalwelle habe ich ja auch ein Mikrogewinde für so einen Nippel geschnitten. Also M6.

__________________
Was nicht unmittelbar zum Tod führt, härtet ab! (Mein Moped)
05.02.2016 18:49 Hetzer ist offline E-Mail an Hetzer senden Homepage von Hetzer Beiträge von Hetzer suchen Nehmen Sie Hetzer in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Themenstarter Thema begonnen von Nobby
RE: Schmiernippelfrage (Experten): Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von oldman
was der "serienmässige" Schmiernippel für ein Gewindesteigung hat weiß ich nicht, habe noch keinen in der Hand gehabt. Das Gewinde in der Achse ist aber auf jeden Fall ein M6 ISO Gewinde, also Steigung *1


Musstuma einen 48T-Fahrer fragen, bei dessen Maschine sich der serienmäßige Nippel noch nicht aus dem Werkzeugfach verkrümelt hat. Der zeigt ihn dir bestimmt.
Auf meinen hatte ich all die Jahre immer gut aufgepasst, aber irgendeinen unbeobachteten Moment bei offenem Werkzeugfach hat der sich trotzdem mal zunutze gemacht, um abzuhauen.

ISO Gewinde heisst "normale" Steigung?!
Vielleicht hat der nachgekaufte Nippel einfach auch nur so ein beschissenes Gewinde, dass es qualitätsmäßig klemmt und nicht wg. der Steigung.

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
06.02.2016 08:56 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Themenstarter Thema begonnen von Nobby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hetzer
Sollte normales M6 sein (ich glaube, ich hatte ´mal probeweise eine Schraube in den KBT gedreht; der Nippel ist der gleiche wie für die 48T-Achse).
Und in den Halter der Bremspedalwelle habe ich ja auch ein Mikrogewinde für so einen Nippel geschnitten. Also M6.



Lupenreine Beweisführung - dann ist bei meinem nachgekauften Schmiernippel offenbar einfach nur das Gewinde schei... .

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
06.02.2016 08:58 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
robhopf1 robhopf1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3785.gif

Dabei seit: 26.11.2007
Mein Motorrad: 2J4 Bj. 78 + 79, 48T Bj. 86
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Kraichgau
IG: 76 IG SR500 Rhein-Neckar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das mit dem Schmiernippel ist sowieso nicht der Hit

__________________
Real men don´t need instructions - they just need heavy tools
06.02.2016 09:34 robhopf1 ist offline Homepage von robhopf1 Beiträge von robhopf1 suchen Nehmen Sie robhopf1 in Ihre Freundesliste auf
Hetzer Hetzer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1362.jpg

Dabei seit: 17.02.2004
Mein Motorrad: 2J4, EZ ´83, Umbau [Avatar urheberrechtlich geschützt! ...]
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Schwabenland, Wohnort: Berlin

RE: Schmiernippelfrage (Experten): Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nobby
Musstuma einen 48T-Fahrer fragen, bei dessen Maschine sich der serienmäßige Nippel noch nicht aus dem Werkzeugfach verkrümelt hat. Der zeigt ihn dir bestimmt.
Auf meinen hatte ich all die Jahre immer gut aufgepasst, aber irgendeinen unbeobachteten Moment bei offenem Werkzeugfach hat der sich trotzdem mal zunutze gemacht, um abzuhauen.

Solange im KBT noch ein Nippel steckt, braucht man nur ein 8er-Schlüsselchen.

__________________
Was nicht unmittelbar zum Tod führt, härtet ab! (Mein Moped)
06.02.2016 14:48 Hetzer ist offline E-Mail an Hetzer senden Homepage von Hetzer Beiträge von Hetzer suchen Nehmen Sie Hetzer in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Themenstarter Thema begonnen von Nobby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von robhopf1
das mit dem Schmiernippel ist sowieso nicht der Hit



Seit Langem habe ich auch etwa in der Mitte einen zusätzlichen Schmiernippel, den Emil Schwarz damals da reinmontiert hat.
Da hab ich jetzt so lange mit der Fettpresse reingejaucht, bis es an den Schwingenachsenden wieder rauskam. Ich hoffe, das reicht ersma ;-)

Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
07.02.2016 12:52 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
robhopf1 robhopf1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3785.gif

Dabei seit: 26.11.2007
Mein Motorrad: 2J4 Bj. 78 + 79, 48T Bj. 86
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Kraichgau
IG: 76 IG SR500 Rhein-Neckar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das mit den Schmiernippeln bei der 48T ist nicht zu Ende gedacht worden, beim Abschmieren muß das Fett ja irgendwohin, es ist nicht komprimierbar, und altes Fett ist ja schon drin, also geht es den Weg des geringsten Widerstands und drückt die Dichtungsringe in den Topfdeckeln raus. Deshalb benutze ich die Schmiernippel nicht mehr, sondern ich gehe davon aus, daß eine einal unter Verwendung von ausreichend Fett montierte Schwinge mindestens 10 Jahre keiner Zuwendung mehr bedarf, dh anläßlich des Kettenwechsels, bei dem die Schwinge sowieso raus muß, wird neu abgeschmiert.

__________________
Real men don´t need instructions - they just need heavy tools
07.02.2016 13:23 robhopf1 ist offline Homepage von robhopf1 Beiträge von robhopf1 suchen Nehmen Sie robhopf1 in Ihre Freundesliste auf
testonalin testonalin ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3428.jpg

Dabei seit: 22.06.2007
Mein Motorrad: gaaanz viele SR
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

GENAU!

Die einzige ordentliche und effektive Methode, diese Stelle angemessen zu Warten und zu Inspizieren ist meines Erachtens eine Kette ohne Kettenschloss. So ist man wenigstens alle paar Jahre mal gezwungen, den Kram schön säuberlich zu zerlegen und zu überprüfen um ihn danach wirklich gut gefettet und richtig ausdistanziert wieder zusammen zu bauen.

Bietet Emil Schwarz das auch an?

__________________
Aus einem verkniffenen Arsch kommt kein fröhlicher Furz!!!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von testonalin: 07.02.2016 13:26.

07.02.2016 13:25 testonalin ist offline Beiträge von testonalin suchen Nehmen Sie testonalin in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Themenstarter Thema begonnen von Nobby
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit ich die Kombination aus weniger Kilometerleistung und der geilen X-Ring-Kette habe, dauert es kettenbedingt ziemlich lange, bis die Schwinge raus muss.

Da ich die Schwarzlagerung der Schwinge aber schon seit 25 Jahren habe - was ungefähr 190000 Kilometer sind - denke ich, in diesem Falle scheint die Nippelschmierung irgendwie okay zu sein.

Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
08.02.2016 08:18 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
testonalin testonalin ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3428.jpg

Dabei seit: 22.06.2007
Mein Motorrad: gaaanz viele SR
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay kann diese nur sein, wenn es ihr gelingt, bei jedem Fetten mit der fettpresse, das gesamte alte und ausgehärtete Fett aus dem Bereich der Lager in irgend einer Weise raus zu befördern und zu ersetzen. Das geht nach meiner Erfahrung nicht.

__________________
Aus einem verkniffenen Arsch kommt kein fröhlicher Furz!!!
08.02.2016 10:17 testonalin ist offline Beiträge von testonalin suchen Nehmen Sie testonalin in Ihre Freundesliste auf
Oldschool 77 Oldschool 77 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5966.jpg

Dabei seit: 16.08.2014
Mein Motorrad: SR500/48T Bj91
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Rhauderfehn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin.... funktioniert bestens mit der Schwarz - Lösung das alte Fett wird immer schön geschmeidig rausgedrückt !!!
Bin sehr zufrieden.... .


Gruß Tim

Dateianhang:
jpg Nippel e.schwarz.jpg (199,31 KB, 639 mal heruntergeladen)
08.02.2016 20:06 Oldschool 77 ist offline E-Mail an Oldschool 77 senden Beiträge von Oldschool 77 suchen Nehmen Sie Oldschool 77 in Ihre Freundesliste auf
überruhrer überruhrer ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 27.07.2003
Mein Motorrad: SR500

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich möchte dafür jetzt extra kein neues Thema aufmachen,ist der Schmiernippel am KBT jetzt 6X1 oder,6X1,5mm ?
Habe heute beim putzen festgestellt das der verloren gegangen ist,geklaut wird den ja wohl keiner haben verwirrt

__________________
Dieser Küßchen links, Küßchen rechts Scheiß. Im Norden sagt man Moin, bei großer Sympathie folgt ein kurzes Nicken
26.11.2019 17:39 überruhrer ist offline E-Mail an überruhrer senden Beiträge von überruhrer suchen Nehmen Sie überruhrer in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

M6x1 ...gleich normales M6 Gewinde

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
26.11.2019 17:53 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
überruhrer überruhrer ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 27.07.2003
Mein Motorrad: SR500

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...Dankeschön Oldman Freude ...

__________________
Dieser Küßchen links, Küßchen rechts Scheiß. Im Norden sagt man Moin, bei großer Sympathie folgt ein kurzes Nicken
26.11.2019 18:25 überruhrer ist offline E-Mail an überruhrer senden Beiträge von überruhrer suchen Nehmen Sie überruhrer in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und du bist ein ganz braver "Putzer", nomalerweise sind die festgerostet und gehen nicht verloren. großes Grinsen
26.11.2019 18:47 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
überruhrer überruhrer ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 27.07.2003
Mein Motorrad: SR500

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tscharlie
Und du bist ein ganz braver "Putzer", nomalerweise sind die festgerostet und gehen nicht verloren. großes Grinsen

...ach,so ein braver Putzer bin ich eigentlich garnicht,aber alle paar Jahre überkommt es mich mal den Putzlappen zu schwingen großes Grinsen
Dabei habe ich auch gesehen das ich bald die linke Krümmermutter verloren hätte,aber die war zum Glück noch dran und der Krümmer war auch noch Dicht...

__________________
Dieser Küßchen links, Küßchen rechts Scheiß. Im Norden sagt man Moin, bei großer Sympathie folgt ein kurzes Nicken
27.11.2019 18:48 überruhrer ist offline E-Mail an überruhrer senden Beiträge von überruhrer suchen Nehmen Sie überruhrer in Ihre Freundesliste auf
Silikon&Tape Silikon&Tape ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5158.jpg

Dabei seit: 09.11.2004
Mein Motorrad: Speed Triple '01, TDM850 '01, NTV650 '94, AME Y5 '84, 10x SR '79-'82 (work in progress...)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Gehenna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

im Zweifel Standard... 1/8NPT... konisch, selbstdichtend, weich genug, das Innengewinde nicht zu vermurksen. Sollte trotzdem drin bleiben und nach dem abschmieren nicht wieder ins Bordwerkzeug wandern.

__________________



Nur Tunten fahren verkleidet!

02.12.2019 08:33 Silikon&Tape ist offline E-Mail an Silikon&Tape senden Homepage von Silikon&Tape Beiträge von Silikon&Tape suchen Nehmen Sie Silikon&Tape in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Schmiernippelfrage (Experten):

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH