Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Gespanne » Duna Beiboot an SR500 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Duna Beiboot an SR500
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von karsten
@ aenz
schlechte Haftung mit Autoreifen?
Da hast du dich bestimmt vertan und wolltest Motorradreifen schreiben.

Karsten


Nein, das rutscht ganz schön mit Autoreifen, die Mischung ist halt härter als beim Motorradreifen.

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
25.08.2017 11:06 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
Hubert Hubert ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5579.jpg

Dabei seit: 17.10.2005
Mein Motorrad: 83ger SR 500 allein, 80ger SR 500 Gespann, 82ger SR 500 Gespann fast fertig,78ger SR 500 zerlegt, 82 XT 500, 67er MZ ES250/2 Gespann zusammen mit Uwe_B
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Dortmund
IG: 58 IG "Halber Liter" Sauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder du hattest einen ganz alten ausgehärteten Reifen Aenz ?
25.08.2017 14:52 Hubert ist offline E-Mail an Hubert senden Beiträge von Hubert suchen Nehmen Sie Hubert in Ihre Freundesliste auf
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der conti vorne ist zwar schon aelter, rutschte aber auch schon, als er noch jung war. Hinten hatte ich in der Hoffnung, einen weicheren Reifen zu bekommen, sogar einen Winterreifen aufziehen lassen, der war dann noch schlechter. Das Phänomen der rutschenden PKW-Reifen ist aber nicht unueblich, das haben schon andere berichtet. Viele ruesten deshalb auch wieder auf Motorradbereifung zurück.

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
25.08.2017 18:38 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
testonalin testonalin ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3428.jpg

Dabei seit: 22.06.2007
Mein Motorrad: gaaanz viele SR
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von aenz
Viele ruesten deshalb auch wieder auf Motorradbereifung zurück.



Wo bleibt denn da der Spass?

__________________
Aus einem verkniffenen Arsch kommt kein fröhlicher Furz!!!
25.08.2017 18:50 testonalin ist offline Beiträge von testonalin suchen Nehmen Sie testonalin in Ihre Freundesliste auf
aenz aenz ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-17.gif

Dabei seit: 06.08.2001
Mein Motorrad: 81er 2J4 Solo, MG 1000SP Moto Ruski Gespann, 2001er Fahrrad T-700 Fahrradmanufaktur
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Emden, dann Oldenburch, dann Dublin, jetzt wieder Oldenburch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von testonalin
Zitat:
Original von aenz
Viele ruesten deshalb auch wieder auf Motorradbereifung zurück.



Wo bleibt denn da der Spass?


Der kommt, nachdem man sich darauf eingestellt hat, von ganz alleine ;-)

__________________
I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
I told the man to put in some water,
but he wouldn't put any drop at all:
100 % alcohol!
.

Skype: der_aenz
25.08.2017 22:48 aenz ist offline E-Mail an aenz senden Homepage von aenz Beiträge von aenz suchen Nehmen Sie aenz in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morjen
der Beitrag hat zwar nichts direkt mit dem Beiwagen zu tun, aber mit dem Motor der das Gespann antreiben soll.
Habe mir dieses Mal einen etwas stabileren Rotorhalter gebaut und damit ziemlich easy selbigen ab bekommen. Dadrunter kam eine auf dem ersten Blick astreine Lima zum vorschein. Keine Oxydationen oder anderer Gammel. Aber beim genaueren hinsehen erkennt man das die eine Spule (oben) sich wohl ein bisschen erhitzt hat. So auch die Kabel die da hinführen. Da ist auch eine Aufblühung an der Grundplatte.
Chrille will mal nen Blick drauf werfen und durchmessen.
Dann kam mein neuer Eigenbaugehäusetrenner 2.0 zum einsatz. Zum Glück habe ich 1cm starkes Material genommen. Der Motor hat sich echt geweigert mir seine inneren Werte zu zeigen.
Das Getriebe sieht erstaunlich gut aus. Bis auf ein bisschen Petting äh Pitting bei den üblichen Verdächtigen. Einzig die Getriebe Ausgangswelle muss neu. Da haben sich die Ritzelzähne ordentlich eingegraben.

Später mehr, muss erstmal Chrilles Getriebe Ersatzkiste plündern großes Grinsen

Gruß Heiko

Dateianhänge:
jpg 20170918_151534_1505828943936_resized.jpg (199,15 KB, 411 mal heruntergeladen)
jpg 20170918_152023_1505828945724_resized.jpg (263 KB, 411 mal heruntergeladen)
jpg 20170918_152658_1505828946669_resized.jpg (270 KB, 406 mal heruntergeladen)
jpg 20170918_152648_1505828946200_resized.jpg (160,25 KB, 401 mal heruntergeladen)
jpg 20170918_152723_1505828947161_resized.jpg (207,27 KB, 402 mal heruntergeladen)
jpg 20170918_204534_1505828947677_resized.jpg (294,35 KB, 439 mal heruntergeladen)


__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
19.09.2017 16:47 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morjen
ich weiß Ferndiagnosen sind schei... würde euch aber um eure Meinung bitten.
Die abgebildete KW stammt aus einem 2J4 Motor. BJ ist nicht bekannt. Es ist eine KW mit dem kleineren Schwungscheiben. Habe Axialspiel auf dem Hubzapen mit einer Fühlerlere geprüft und auch am Pleuelauge das seitliche Spiel. Kann das nicht besser beschrieben großes Grinsen Alles im Toleranz Bereich. Die KW hat "wahrscheinlich" 53000 runter.
Nun sieht die Beschichtung im Pleuelauge noch gut aus, bis auf die Stelle am linken Rand. Der Kolbenbolzen kippelt mit Öl eingesetzt leicht. Muss mir noch was einfallen lassen wie ich das gemessen bekomme.
Was sagt ihr dazu?
Gruß Heiko

Dateianhänge:
jpg 20171020_152756.jpg (637,28 KB, 304 mal heruntergeladen)
jpg 20171020_152849.jpg (570 KB, 311 mal heruntergeladen)
jpg 20171020_152906.jpg (611 KB, 312 mal heruntergeladen)
jpg 20171020_152933.jpg (605,22 KB, 305 mal heruntergeladen)
jpg 15085070831142087944853.jpg (738 KB, 304 mal heruntergeladen)
jpg 1508507132962567299065.jpg (720 KB, 307 mal heruntergeladen)


__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
20.10.2017 15:46 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dem Spiel kann ich dir nicht helfen,
habe aber den Hinweis, dass die leichteren Wurbelkellen in der 48T verbaut wurden.

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
21.10.2017 09:23 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morjen
ist es ok eine 48t KW in ein 2J4 Gehäuse zu setzen? Beim Spendermotor war es so. Der Zylinder und Kopf usw waren schon runter. Die Nockenwelle und die Kippler sind von der 2J4. Ich habe noch eine 2J4 KW aber die braucht definitiv ein neues Pleuel und die Kurbelwellenzapfen müssen vermessen werden. Die KW Lager flutschten nur so von den Zapfen.
Gruß Heiko

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
21.10.2017 19:19 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
testonalin testonalin ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3428.jpg

Dabei seit: 22.06.2007
Mein Motorrad: gaaanz viele SR
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Kurbelwellen der 2J4 und 48T sind identisch bis auf die ersten beiden Baujahre. Die erkennst Du an den Gehäusenummern mit 0 oder 1 als erste Ziffer hinter dem 2J4. Dort waren serienmäßig Wellen mit größerem Schwungmassendurchmesser montiert. Es passen in diese Gehäuse also auch die späteren "kleinen" Wellen, nicht aber umgekehrt.

Man fragt sich den lieben langen Tag, wo solche "urban legends" immer so herkommen. Im Zweifelsfall kann man hier auch mal die Suchfunktion bemühen. Ein Drittel von dem, was Du zu dem Thema findest, sollte verwertbar sein...

__________________
Aus einem verkniffenen Arsch kommt kein fröhlicher Furz!!!
21.10.2017 20:24 testonalin ist offline Beiträge von testonalin suchen Nehmen Sie testonalin in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke .
Gruß Heiko

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
21.10.2017 21:20 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ja nun den Motor für das Gespann gespalten und das war auch gut so. großes Grinsen
Nachdem ich die Gehäusehälften mit Bremsenreiniger gründlich gereinigt habe hab ich sie in den Geschirrspüler gepackt und 2,5 std bei 70 Grad gewaschen. .
Komischer Weise war meine Frau weder von Idee noch Ausführung begeistert. großes Grinsen
Heute hab ich im Keller mit Dichtungsentferner und Putzflies die letzten hartnäckigen Reste entfernt.
In den Einwirkzeiten hab ich mal den Ventilen ein wenig Aufmerksamkeit geschenkt.
Erstaunlich in welch unterschiedlichen Zuständen sich die Ventile eines Motors befinden können.
Beim Einlassventil sieht man ohne große Reinigung die blanke wie neu wirkende Dichtfläche. Es sitzt auch noch saugend in der Führung.
Das Auslassventil sieht aus als ob es jahrelang in der Agr meines alten T4 gelegen hätte großes Grinsen
Die Kippler haben auch ganze Arbeit geleistet. Schade das man es mit einem Foto nicht richtig rüberbringen kann. Aber es ist schon krass wie tief die sich da reingehämmert haben.
Also Ventile und Führung auch neu.
Gruß Heiko

Ps: Auf dem einen Bild sieht man auch das der VB nicht sparsam mit der Dichtmasse war. Gut das ich bei meinem ersten Motor, den ich hier auch gepostet habe, nach diversen Einwänden selbigen noch mal gespalten habe und dünner eingecremt habe. Auch weil mir die Dichtung der Ölleitung ins Getriebe gefallen war. großes Grinsen

Dateianhänge:
jpg 20171112_163530.jpg (2 MB, 852 mal heruntergeladen)
jpg 20171112_170602.jpg (2 MB, 840 mal heruntergeladen)
jpg 20171112_170659.jpg (1,22 MB, 827 mal heruntergeladen)
jpg 20171112_180410.jpg (1,20 MB, 829 mal heruntergeladen)


__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
12.11.2017 18:36 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun irgendwie kann ich deine Frau verstehen .

Nur mal zu Geschirrspüler:
Geschirrspüler (Tabs oder Pulver ist egal) frisst Aluminium und bringt Lager zum rosten.
Ist vielleicht nicht die beste Lösung...

Gruß M.

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
12.11.2017 18:44 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen vielleicht sollte ich meine Frau öfter mal mitschrauben lassen.
Also Alufraß konnte ich nach einmal Waschen nicht feststellen. Und die Sitze der KW Lager hab ich gleich wieder eingeölt. Und es sind alle Lager raus. Kommen neu.
Gruß Heiko

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
12.11.2017 18:55 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Zimmi313 Zimmi313 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6123.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Mein Motorrad: Yamaha SR 500 (Miles-Umbau TT700) und Russengespann
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Ostalb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Heiko65
Also Alufraß konnte ich nach einmal Waschen nicht feststellen.

Nee, einmal macht noch keinen Lochfraß. Aber die Oberfläche kann durchaus schon verfärbt und/oder angegriffen (leichte Rauigkeit) sein, wie ich bei Küchenutensilien aus Alu schon öfter feststellen konnte.
Bei Alu in der Spülmaschine mach ich seither einen auf "Spüli" (das Zeug für von Hand spülen) in der Maschine - das schäumt bei Überdosierung zwar übel, aber sauber (im Sinne von fettfrei) wird' auch.
13.11.2017 13:48 Zimmi313 ist offline E-Mail an Zimmi313 senden Beiträge von Zimmi313 suchen Nehmen Sie Zimmi313 in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verfi.....te Scheiße . . .
habe heute erfahren das meine Garage nächstes Jahr abgerissen wird.
Ich bin echt am heulen. Mopped fahren macht ja schon Spaß aber das schrauben ist mein ein und alles. Jetzt finde mal in dieser scheiß umsatzorientierten geldgeilen Stadt nen Platz zum schrauben. Ich fasse es nicht. Kann ja nicht alles in meinen Keller packen.
Scheiße Scheiße Scheiße

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
15.11.2017 20:34 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
chrille1 chrille1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5511.jpg

Dabei seit: 27.11.2006
Mein Motorrad: sr500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Supergau - der Alptraum .

Wie lange haste Zeit ? .

( Ick frag mal Holgi, der hat noch wat in Neukölln )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chrille1: 16.11.2017 05:14.

16.11.2017 05:08 chrille1 ist offline E-Mail an chrille1 senden Homepage von chrille1 Beiträge von chrille1 suchen Nehmen Sie chrille1 in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du sagst es. Mitte nächsten Jahres fällt sie. Danke für die Hilfe.

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
16.11.2017 12:51 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morjen,
nun ist es kalt, die Garage ist eh bald weg . also wieder ab in den Keller großes Grinsen . Hab jetzt mal angefangen das Fahrwerk locker zusammen zu stecken um Maß zu nehmen.
Zur feier des Tages hab ich auch schon mal den ersten Halter oder besser die Verstärkung von der Schwingachse zum Rastenhalter gedengelt.
Da soll der hintere untere Befestigungspunkt sein. Desweiteren oben am Stoßdämpfer am Lenkkopf und unten vor dem Motor. Die Detaillösungen werde ich immer wieder mal vorstellen. Auch bei "meinem" TÜVer großes Grinsen

Kopfzerbrechen bereitet mit der Rahmen vom BW. Die Achse der Schwinge ist abartig schief angeschweißt. Das kommt von keinem Unfall. Der Monteur war dev. Voll .
Werde die Schweißnähte aufflexen und das Geraffel neu verschweißen. Sorge bereiten mir die Bronzelager. Da muß ich mit der Hitze wegbleiben und vorsorglich lasse ich die Achse drinnen. Die zerbröselten Gummiblöcke bekommt man auch nicht mehr. Habe mir in der Bucht einen Hartgummiblock gekauft und werde was schnitzen.
Lasst die Spiele beginnen großes Grinsen
Gruß Heiko

Dateianhänge:
jpg 20171218_112211.jpg (57,20 KB, 627 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_213132.jpg (98 KB, 624 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_205605.jpg (50 KB, 623 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_212820.jpg (68 KB, 628 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_212950.jpg (55 KB, 628 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_224557.jpg (64 KB, 627 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_224552.jpg (85,46 KB, 618 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_224540.jpg (82,08 KB, 625 mal heruntergeladen)
jpg 20171218_221021.jpg (85 KB, 628 mal heruntergeladen)


__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
19.12.2017 13:08 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Heiko,

hast du vor den BW ohne Hilfsrahmen anzuschliessen?

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
19.12.2017 14:15 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
karsten karsten ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5632.jpg

Dabei seit: 26.03.2002
Mein Motorrad: 82er 2J4, 79er XT, 78er 2J4 Gespann, Guzzi T5 Gespann, XS850 Gespann
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Kreuztal NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Ömmes ist auch kein Hilfsrahmen aber der Rahmen wurde verstärkt.
Ohne Verstärkungen bzw. ohne Hilfsrahmen wäre mir das zu labil.

Karsten
19.12.2017 15:04 karsten ist offline E-Mail an karsten senden Beiträge von karsten suchen Nehmen Sie karsten in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,
nö nen Hilfsrahmen möchte ich nicht anbauen. Ich werde den Rahmen oben an der Stoßdämpferaufnahme verstärken. Am Steuerkopf werde ich die kleine Öffnung verschließen und von da zwei parallel laufende Eisen nach unten führen. Zwischen diese kommt wieder ein Metallblock und daran dann ein Flachbolzen.
Ich wollte eigentlich einen Unterzug unter den Motor zu schrauben so in der Art wie es Andreas (Motorrang) gemacht hat. Jetzt tendiere ich zu einer Lösung mit Zwei Schellen die verbunden werden und auf der Verbindung wiederum ein Kugelkopf. So gesehen im Dreiradler Forum. http://bilder.schechner.info/SR500/20100619_000.jpg
Beschreiben lässt sich das alles schlecht. Werde Bilder sprechen lassen.
Gruß Heiko

Auf dem Foto mit der Wasserwaage sieht man sehr schön das der Sturz doch korrigiert werden muss. .

Dateianhänge:
jpg 20171219_164128.jpg (75 KB, 618 mal heruntergeladen)
jpg 20171219_164207.jpg (54 KB, 613 mal heruntergeladen)
jpg 20171219_164020.jpg (115,18 KB, 619 mal heruntergeladen)


__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
19.12.2017 18:33 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok ...mein Gespann hat auch keinen Hilfsrahmen. Der Rahmen ist damals von P. Cassens verstärkt / umgeschweißt worden. Wenn du Interesse hast such ich mal ein paar Fotos raus.

Beim Gespannbetrieb zerren schon einge Kräfte an der Zugmaschine, da sollte es gut überlegt sein wie und wo verstärkt wird. Aber ist auch gut das du direkt einen TÜVer mit ins Boot nimmst.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
19.12.2017 18:59 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Hubert Hubert ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5579.jpg

Dabei seit: 17.10.2005
Mein Motorrad: 83ger SR 500 allein, 80ger SR 500 Gespann, 82ger SR 500 Gespann fast fertig,78ger SR 500 zerlegt, 82 XT 500, 67er MZ ES250/2 Gespann zusammen mit Uwe_B
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Dortmund
IG: 58 IG "Halber Liter" Sauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du das mal mit einem Graukittel abgesprochen? Finde das alles ein bischen blauäugig was du da machst. Und die Maschine von Andreas Motorang ist in Österreich zugelassen nicht in D. Ich wünsche Dir Glück bei der ganzen Sache. Hubert PS. Wir haben auch zwei SR Gespanne beide Walcher Cassem Umbauten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hubert: 19.12.2017 19:07.

19.12.2017 19:05 Hubert ist offline E-Mail an Hubert senden Beiträge von Hubert suchen Nehmen Sie Hubert in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Heiko65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,
Fotos? sehr gerne! Habe ja schon kräftig gesammelt.
Hallo Hubert,
wieso blauäugig? Hab doch erst eine Strebe gedengelt großes Grinsen Ich glaube nicht das der TÜV in AT (heißt der da so?) lockerer ist als in D.

Und wenn ich mir die ganzen Umbauten so anschaue, die auch ewig gelaufen sind, speziell auch die alten org. denke ich schon das es was wird mit meinem Projekt. Früher waren es sogar nur 3 Punkt Anbindungen. Wie auch immer. Der TÜV hat immer ein wachsames Auge drauf großes Grinsen
Gruß Heiko

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
19.12.2017 20:03 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Gespanne » Duna Beiboot an SR500

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH