Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht » Gabelumbau probleme Cbr 600, R6 oder was anderes » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gabelumbau probleme Cbr 600, R6 oder was anderes
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Gabelumbau probleme Cbr 600, R6 oder was anderes Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Liebe Forumskollegen
Ich steh bei meinem Umbau gerade vor einem großen Gabel problem. Ich habe eine cbr 600 pc31 gabel schon sehr aufwendig für meinen Umbau angepasst und bin jetzt nach all dem Aufwand draufgekommen das sie mir mit 790mm zu lang ist. Ich möchte die Gabel nicht soweit mit Büchsen vorspannen und soviel Federweg hergeben. Ebenso gibt es bei dieser Gabel keine passenden federn mit brauchbarer federrate für die sr. Weiter durchstehen lassen geht wegen dem lenker nicht. Mit den Stoßdämpfern hinten bin ich schon am maximum oben.

Jetzt meine fragen: Welche Lösungsansetze gibt es zu meinem Problem (Gleitrohr kürzen, wo bekommt man Federn gemacht) ? Welche Rsu Gabel zwischen 40 und 45mm ist für eine SR die beste in bezug auf gewicht,steifigkeit,einstellbarkeit, (Kosten und Anpassungsaufwand außer acht gelassen)? Länge: zwischen 700- 750
05.12.2017 14:17 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Henrik
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 24.06.2004
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin

ich kenne den aufbau der gabel nicht.
alle (nicht USD) gabeln die ich bisher offen hatte waren ähnlich aufgebaut

kürzen:

obere vorspannhülse kürzen und unter unterer anschlagfeder im innerohr ne entsprechend lange hülse einfügen.

die feder und die anschlagfeder könen dann gleich bleiben

federweg bleibt auch gleich lang
zumindest solange du nur bischen kürzt
bei SR ist zb zwischen unterer gabelbrücke und oberkante tauchrohre genug platz um ca 5cm zu kürzen
edit:
vielleicht sinds auch nur 3cm bei der sr, bei manchen gabeln geht auch noch mehr ohne dass was anstösst, hatte grade ne husqvarna, die um 12cm gekürzt war, nu isse wieder länger

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Henrik: 05.12.2017 14:49.

05.12.2017 14:45 Henrik ist offline E-Mail an Henrik senden Beiträge von Henrik suchen Nehmen Sie Henrik in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, das ist ja schon mal gut zu hören. Ich werde mir den vorhandenen Spielraum mal ansehen. Das würde dann, wenn ich es richtig verstanden habe nichts am Dämpfverhalten der Gabel ändern? Dann brauch ich noch eine Quelle für eine Feder.
Was für eine Federrate hat den die Ducati Feder die in die R6 Gabel Kommt?
05.12.2017 15:34 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Heiko65 Heiko65 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5772.jpg

Dabei seit: 03.07.2013
Mein Motorrad: SR500 Bj79
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morjen,
die Stoßdämfer einer Sportster passen auch. Die sind ca 3cm länger wie org.

__________________
they say you are what you eat. but i dont remember eating a fucking legend.

Wer im Kreis geht. Spart sich den Rückweg :495:
05.12.2017 15:44 Heiko65 ist offline E-Mail an Heiko65 senden Beiträge von Heiko65 suchen Nehmen Sie Heiko65 in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hinten bin ich mit 355mm Stoßdämpfern schon am Limit. Da bekommt man die Kette noch in den griff. Bei mehr wirds schon schwer mit der Kettenspannung. unglücklich
05.12.2017 16:26 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab das mit dem kürzen leider noch nicht ganz verstanden. Also hab das ding jetzt einmal auseinandergenommen und fotografiert. Wie weit kann ich jetzt mit dem kürzen der vorspannhülse gehen? Wieviel kann ich maximal abnehmen und bei der anschlagfeder hinzufügen ohne das ich den federweg minimiere ?
11.12.2017 03:26 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Henrik
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 24.06.2004
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin

mein fehler
hatte nur daran gedacht dass der abstand zwischen oberkante tauchrohr und unterseite gabelbrücke grösser ist als der federweg (zumindest bei SR500) und man deshalb die gleitrohre ein paar cm in der gabelbrücke durchschieben kann ohne dass was anstösst.

hat natürlich mit dem kürzen nix zu tun.
federweg wird natürlich um genau die länge der zusätzlich unter der anschlagsfeder gelegten hülse kürzer
die verhindert ja dass die gabel weiter auseinder gezogen werden kann

sorry
11.12.2017 12:06 Henrik ist offline E-Mail an Henrik senden Beiträge von Henrik suchen Nehmen Sie Henrik in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie sieht es mit der R6 Gabel aus welches baujahr ist für die Sr am besten geeignet? Und wielang ist die R6 Gabel?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mojo3: 14.12.2017 01:16.

14.12.2017 01:13 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
jochus jochus ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6001.jpg

Dabei seit: 03.08.2014
Mein Motorrad: Sr 500 2J4 Vespa 50special et3
Herkunft: BC

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was hast du hinten für Dämpfer drin.....?
Fabrikat?

__________________
Gruß Jochus
16.12.2017 18:14 jochus ist offline E-Mail an jochus senden Beiträge von jochus suchen Nehmen Sie jochus in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hinten hab ich Wp 4014 stereo länge eingestellt auf 355mm.
18.12.2017 01:01 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie siehts mit den R6 Gabel erfahrungen aus?
19.12.2017 00:03 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kennt jemand die unterschiede bzw. Vor,- und nachteile der rj03 und rj05 gabel.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mojo3: 31.12.2017 02:44.

31.12.2017 02:43 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
juwi juwi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6256.jpg

Dabei seit: 30.08.2003
Mein Motorrad: 48T 91, GTF-Renner, FZR600 91 UFO (UnFertigesObjekt), MT07
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Düsseldorf
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du wirst mit Sicherheit den Lenkdorn auspressen und umarbeiten müssen.
D.h. kürzen / abdrehen / neues Gewinde drauf. Alles nicht mal eben, wenn
man keine Drehbank hat und damit umzugehen weiss. Ich kann es jedenfalls
nicht und bin da auf Hilfe angewiesen gewesen.

Ob das noch TÜV tauglich ist weiss ich nicht. Ich fahre es bei GTF und mit
den Serienfedern ist das Dingen nicht wirklich besser als die Originalgabel
mit Wilbers - Federn. Da steckt noch in gutes Stückweit Abstimmung drinne.

Den genauen Unterscheid der beiden Gabel kenne ich nicht, die RJ5 ist imho
"die Schwarze"

Dateianhänge:
jpg Lenkdorn R6 auf SR Einzelteile.jpg (1.004,56 KB, 280 mal heruntergeladen)
jpg Lenkdorn montiert.jpg (1,12 MB, 291 mal heruntergeladen)


__________________
juwi #104
07.01.2018 18:22 juwi ist offline E-Mail an juwi senden Beiträge von juwi suchen Nehmen Sie juwi in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den dorn drehen wäre jetzt nicht das große problem wobei ich mir einbilde schon mal wo gelesen zu haben das man die brücke auch von einem anderen moped nehmen kann welches vom dorn sr ähnliche maße hat. Wirklich du fährst das mit rj5 federn? Die meisten fahren diesen umbau doch mit ducati Federn oder nicht?
Sehr schön gearbeitet, ist die untere gabelbrücke gefräst oder sieht die original so aus?
Kannst du mir die genaue Länge der Gabel verraten?
. schon mal
10.01.2018 02:29 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
juwi juwi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6256.jpg

Dabei seit: 30.08.2003
Mein Motorrad: 48T 91, GTF-Renner, FZR600 91 UFO (UnFertigesObjekt), MT07
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Düsseldorf
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Brücke oben ist beigefeilt...

Die Federn waren weicher, aber länger als die Serienfedern. Hab ich nicht
bemerkt weil es lange gedauert hat und ich als sie endlich kamen nicht im
Traum drüber nachgedacht oder davon ausgegangen bin das die länger sein
könnten. Naja, keine Glanzleistung

Daher mess den ganzen Kram und kürze die Hülse entsprechend.

Die Gesamtlänge ist von Bohrung bis Kante Deckel oben

745 / 750 mm unbelastet

__________________
juwi #104
11.01.2018 19:23 juwi ist offline E-Mail an juwi senden Beiträge von juwi suchen Nehmen Sie juwi in Ihre Freundesliste auf
Mojo3 Mojo3 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 13.03.2017
Mein Motorrad: SR 500, Trx 850
Herkunft: Österreich Linz

Themenstarter Thema begonnen von Mojo3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat vl. Jemand eine idee wo ich weichere federn für die cbr 600 pc 31 gabel her bekomme? Derzeit 8,5 N/mm2. Kann man federn leistbar fertigen lassen?
15.02.2018 01:40 Mojo3 ist offline E-Mail an Mojo3 senden Beiträge von Mojo3 suchen Nehmen Sie Mojo3 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » umbauen, anbauen, verbessern ...Infos, Lösung oder Hilfe gesucht » Gabelumbau probleme Cbr 600, R6 oder was anderes

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH