Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » der besondere Kick » Kuntzinger » CNC-Zylinder mit Big Bore Eignung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen CNC-Zylinder mit Big Bore Eignung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sven
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4918.jpg

Dabei seit: 19.04.2002
Mein Motorrad: XT & V-Raptor
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Grafing bei München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse!

__________________
meine XT
16.08.2018 08:09 sven ist offline E-Mail an sven senden Beiträge von sven suchen Nehmen Sie sven in Ihre Freundesliste auf
Zimmi313 Zimmi313 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6123.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Mein Motorrad: Yamaha SR 500 (Miles-Umbau TT700) und Russengespann
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Ostalb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Echt irre! .
16.08.2018 09:32 Zimmi313 ist offline E-Mail an Zimmi313 senden Beiträge von Zimmi313 suchen Nehmen Sie Zimmi313 in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Step 2 :

Alles soweit absolut planmäßig,,,,für die Kleinserie müssen dann natürlich Aufspannungen zum Verschrauben angefertigt werden. Aber für die Programmerprobung mit ganz zahmen Drehzahlen am Fräskopf geht das so.

Und ......auch im oberen Bereich des Gussrohlings keine!!!! Lunker. Und warum ist das so ?........:-))

Dateianhänge:
jpg Kuntzinger17.jpg (805,31 KB, 801 mal heruntergeladen)
jpeg Kuntzinger15.jpeg (83,07 KB, 805 mal heruntergeladen)
jpeg Kuntzinger14.jpeg (101,14 KB, 818 mal heruntergeladen)
jpeg Kuntzinger12.jpeg (100,04 KB, 794 mal heruntergeladen)
jpeg Kuntzinger13.jpeg (98,01 KB, 798 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kuntzinger: 17.08.2018 01:25.

17.08.2018 01:19 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Fump
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1732.jpg

Dabei seit: 17.03.2005
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal gehört die Lunker sind Öltaschen für die Notschmiereigenschaft und daher gewollt .
17.08.2018 11:07 Fump ist offline E-Mail an Fump senden Beiträge von Fump suchen Nehmen Sie Fump in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das gilt aber nur für vom "Herrn der drei Buchstaben"® aufgeschweisste Gleitlagerstellen.
.
Hans
17.08.2018 12:33 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin , lasst uns nicht langweilen und abschweifen :-)
ich mag keine Lunker. Und deshalb dürfen die wo auch und
bei wem auch immer sein. Nur nicht in meinem Zylinder!!!

Es war wieder Nacht und während in der Gießerei ein Rohlings-
Derivat (Die Modelleinrichtung hatte ich , Dank der frühzeitigen
Hinweise und Wünsche einiger Insider, die gerne sehr, sehr schnell
unterwegs sein wollen....., für eine entscheidende, aber den Standard-
Nutzer nicht gebräuchliche dritte Zylinder- Variation variabel vorgesehen)
zum Gießen vorbereitet
wurde, ist die dazugehörige CAD Konstruktion entstanden.

Die Profis werden den Unterschied sofort erkennen. Der Zylinder mußte
komplett umkonstruiert werden.....viel Arbeit......Im Design kaum oder gar nicht zu sehen.....aber mit eben einem entscheidenden, sozusagen gravierenden Unterschied......

Bitteschön......ich werde diesen Zylinder dann selber in meinem Cafe Racer
für kurzfristige Cannonball Rennen von Leipzig an die Ostsee zum Anbaden
einsetzen :-))

Nächste Woche geht es, wenn nichts dazwischenkommt, dann erstmal mit
dem 1. Probanten , der "Nikasilvariante Standardmotor" weiter.
Gruß Kuntzinger

Dateianhang:
jpg Kuntzinger 400PL zylindervariante.jpg (78 KB, 1.075 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kuntzinger: 18.08.2018 09:57.

18.08.2018 09:47 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Hombre Hombre ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 03.02.2010
Mein Motorrad: SR 2J48T 78´/86´ und 2J4 78´ Fgst 00218
Herkunft: Graz / A

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow - wahnsinns Arbeit - bin beeindruckt.

Ganz großes Kino.

Hut ab

LG
Bernhard
20.08.2018 10:44 Hombre ist offline E-Mail an Hombre senden Beiträge von Hombre suchen Nehmen Sie Hombre in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Bernhard,

Euch Österreicher mag ich gern, immer coole Action.....
gerade bei Euch in den Bergen mit den Serpentinen
hat ein potenter Einzylinder sein Refugium...... und
ich will Spaß ohne Reue.......auf dem Racetrack oder
wo auch immer.......
21.08.2018 00:05 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

heute Abend weitergemacht.....die Rippenkontur muß grob vorgeschlichtet werden.....nicht so einfach für den 6er Fräser mit diesem Material und bei
den Tiefen. Wir müssen uns langsam rantasten . Morgen geht's weiter.

Dateianhänge:
jpeg Rippen schlichten2.jpeg (75,13 KB, 835 mal heruntergeladen)
jpg Rippen schlichten1.jpg (88,23 KB, 830 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Kuntzinger: 23.08.2018 23:07.

23.08.2018 23:06 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Ende zeichnet sich ab.......noch müssen die Kanten entgratet werden und
die Bohrung muß noch für den zukünftigen Kolben auf ein grobes Maß gebohrt werden,
wie auch das Zylinderhemd auf Endmaß gebracht werden muß, damit er dann seine
Lauffläche mit Nikasil beschichtet bekommen kann.

Und auch eine spezielle Spannplatte für den größten Teil der Bearbeitung muß noch angefertigt werden.
(der Prototyp mußte aus entwicklungsstrategischen Gründen noch ganz vorsichtig mit dem Dreibackenfutter
bearbeitet werden , denn jetzt ist auch die Frässtrategie klar )

Gruß Kuntzinger

Dateianhänge:
jpg CNC SR before finishd.jpg (132 KB, 790 mal heruntergeladen)
jpeg CNC XT before finishd.jpeg (99 KB, 797 mal heruntergeladen)
26.08.2018 15:27 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
005rs 005rs ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3501.jpg

Dabei seit: 04.11.2006
Mein Motorrad: SR 500 2J4 ("Die Silberne")+ SR 500 48T ("Kenny Roberts Street Tracker“)+79-er XT ("XT Street“)
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Wilder Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sauberle . !!

__________________
Mein ZOIXX
...Nix g´socht is gloubt g´nuâch...

26.08.2018 15:41 005rs ist offline Beiträge von 005rs suchen Nehmen Sie 005rs in Ihre Freundesliste auf
mr.kickstart mr.kickstart ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5070.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Mein Motorrad: SR 500 EZ80/91, XJ600N EZ96
Herkunft: Göttingen/Dortmund
IG: 34 SR-XT500 IG Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Geil! geschockt

__________________
.
Alrik

Zitat:
Neue Zürcher Zeitung 1979
Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

27.08.2018 00:32 mr.kickstart ist offline Beiträge von mr.kickstart suchen Nehmen Sie mr.kickstart in Ihre Freundesliste auf
Zimmi313 Zimmi313 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6123.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Mein Motorrad: Yamaha SR 500 (Miles-Umbau TT700) und Russengespann
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Ostalb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. .

Ich als CNC-Optik-nicht-so-sehr-Möger wyrde das Ganze zum Schluss glasperlstrahlen... .
27.08.2018 09:56 Zimmi313 ist offline E-Mail an Zimmi313 senden Beiträge von Zimmi313 suchen Nehmen Sie Zimmi313 in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Zimmi313

die Frage einer möglichen und eventuell auch nützlichen Behandlung der gefrästen Oberfläche an einem luftgekühlten Zylinder ist auf jeden Fall
eine interessante Frage, die ich für mich pers. auch schon geprüft und
beurteilt habe.

Grundsätzlich ist unzweifelhaft erwiesen, dass eine rauhe Oberfläche
mehr Fläche hat und auch, wenn richtig gemacht, für größere Verwirbelungen sorgen kann, welche dann wiederum für einen bessere Kühlung sorgen kann.

Fazit: Strahlen könnte technisch ein Vorteil sein, sollte die Verfestigung nicht zu
unerwünschten Oberflächenspannungen führen (sowas gibt es auch )
PS.: vor dem Bearbeiten auf Endmaß, wird mein Zylinder noch, genau wie nach dem Gießen; einer speziellen Wärmebehandlung unterzogen. Dies um etwaige
Spannungen aus dem Gefüge zu nehmen. Gegossenes Material hat bei Erhitzung aber wesentlich geringere und homogenere Werte als Gewalztes oder Geschmiedetes
(siehe Schmiedekolben versus Gusskolben) Das ist ein ganz entscheidender Punkt für meine Entscheidung, den Zylinder aus meinem eigenen Gussrohling herzustellen. Die höhere Festigkeit hole ich mir ja an einer anderen Stelle )

Auf jeden Fall bewirkt eine Behandlung durch Glasperlstrahlen eine Oberflächenverdichtung. Diese wiederum bringt in der Wandung eine
gewisse Verfestigung.

Betrachtet man die optische Veränderung, wird es unterschiedliche Beurteilungen geben. Das ist auch gut so.

Nun, was ist sinnvoll und praktisch?

Punkt 1 : Die Kühlrippen an meinem Zylinder haben wesentlich mehr
Kühlfläche bekommen weil ich optisch einen perfekten Anschluß
zur Form des Zylinderkopfes haben wollte.

Punkt 2 : technisch gesehen, hat unser originaler Zylinder mit geringerer
Kühlfläche schon kein thermisches Problem sondern ein bekanntes
anderes.

Entscheidung : Es wird in der Praxis für die Funktion meines Zylinders
höchstwahrscheinlich ohne große Relevanz sein, ob er eine
gestrahlte Oberfläche besitzt oder nicht.
Und da es auch noch eine Möglichkeit gibt, die Rippen kleiner
zu machen, möglicherweise sogar für MX jede zweite
wegzulassen oder die Rippen mitsog. Verwirbelungskurven zu
versehen, belasse ich ihn so, wie er ist und werde ihn ineinem
Motor mit höchstmöglicher Leistung auf Betriebssicherheit
testen, bevor ich ihn für meine Motoren einsetze.

Und wenn ich dann Gefallen an einem möglichst unauffälligen
Erscheinungsbild finde, dann wird er gestrahlt und wahlweise
in Motorfarbe lackiert.

Jeder nach seiner Fassong, hat der "Alte Fritz" mal gesagt
Auch wenns ein Preuße war, da hat er Recht gehabt.

Gruß Kuntzinger

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kuntzinger: 27.08.2018 13:43.

27.08.2018 13:40 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Zimmi313 Zimmi313 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6123.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Mein Motorrad: Yamaha SR 500 (Miles-Umbau TT700) und Russengespann
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Ostalb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meinen (bewusst unsachlichen und unfachlichen) Einwurf hast Du hervorragend fachlich gekontert. .

Zitat:
Original von Kuntzinger
Jeder nach seiner Fassong, hat der "Alte Fritz" mal gesagt
Auch wenns ein Preuße war, da hat er Recht gehabt.

Ganz genau. . Ich find's eh geil, egal ob glatte Oberfläche oder nicht.
Dieser Zylinder wird noch eine Weile in meinen Träumen rumgeistern... Freude
27.08.2018 14:06 Zimmi313 ist offline E-Mail an Zimmi313 senden Beiträge von Zimmi313 suchen Nehmen Sie Zimmi313 in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das war kein "Konter"......Deine Frage oder Deine Meinung war und ist vollkommen berechtigt. Was meinst Du, wie lange ich mir über die einzelnen
Fertigungsschritte, das Für und Wieder Gedanken gemacht habe.
Nichts an diesem Projekt ist durch Zufall oder Kompromisse entschieden
worden. Jeder Zweifel ist mit mir meist Tage, manchmal wochenlang
spazieren gegangen........

Also : Alles Gut .

Gibt es sonst noch Fragen :-))
27.08.2018 15:22 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
aus gegebenem Anlass (wiederholtes Löschen von Anfragen durch die Forenleitung ) möchte ich hier eine Bitte und auch nochmal eine Aussage
zum Thema "Kommerzieller Mißbrauch des Forums" äußern.

An alle Leser dieses und auch anderer meiner Themen und Wortbeiträge:

Bitte unterlaßt es, Preise und Lieferkonditionen meiner in Wort und Bild dokumentierten Projekte anzufragen. Ich möchte und darf darauf keine Antwort geben. Das würde auch dem Sinn meiner technischen Beiträge
wiedersprechen.

Mir geht es in erster Linie darum, Gleichgesinnte, mit dem Interesse hochqualitative Verbesserungen in unser gemeinsames Hobby einfließen zu lassen, zu finden und möglichst viele dieser im Verborgenen arbeitenden
Zeitgenossen zu gewinnen, mir bei der Umsetzung meiner Vorhaben zum
gegenseitigen Nutzen zu helfen. Ich bin Fertigungstechniker und kein Motorenbauer.
Aber auch für die technisch interessierten, vielleicht jungen SR/XT Fahrer, möchte ich mit meinen Beiträgen zur Ermutigung beitragen, bei der Umsetzung von Ideen keine Hemmungen zu haben. Und so ein Forum eignet sich im Übrigen bestens dazu, um für die "Nachwelt" zu dokumentieren, wer wann welche Idee hatte und wer wann und wie tatsächlich aus Worten Taten folgen ließ. Das ist auch eine meiner Intensionen.

"Kommerzieller Mißbrauch"

Wenn hier irgendjemand der Meinung ist, mit einem Projekt wie diesem
ist in absehbarer Zeit ein Geschäft zu machen, dann werde ich (soweit der Moderator das erlaubt) gerne einmal zu jedem hier dokumentierten Entwicklungsschritt die zugehörige Kostenrechnung veröffentlichen.

Auf Deutsch zum Mitschreiben:
Die Entwicklungs-, Fertigungs- und Erprobungskosten belaufen sich schon jetzt
auf einem mittleren fünfstelligem Betrag. Und wenn vielleicht 10 oder 15 dieser Zylinder gefertigt werden, dann kann jetzt jeder für sich überlegen, ob er dieses Geschäft vielleicht selber machen möchte...... Meine Projekte, die ich für die SR500 jemals in Angriff genommen habe, sind bestenfalls kostendeckend gewesen und in der Form nur umsetzbar gewesen, weil ich die Möglichkeiten
dazu hatte und noch habe. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mir mit anderen Projekten. Und wenn Harley mein Hobby währe, dann gäbe es meine Beiträge in diesem Forum nicht. Kleingeist wahr noch nie mein Ding. Aber wenn das hier zum Standard wird. Bin ich ganz schnell draußen. was ich persönlich sehr schade fände.

In diesem Sinne, diejenigen, welche mich persönlich kennen, wissen, daß ich das genau so meine und keine Show abziehe. Denn da, wo ich aufgewachsen bin, hat man sich die Dinge entweder selber gebaut oder man mußte den Kleingeistern hinterherlaufen und nach dem Mund reden.

Also weitermachen und Spaß haben.

@Frank: Bitte nicht löschen. Ich möchte hier kein Verkaufsthema haben und
respektiere die Forumsregeln vollumfänglich. Siehe oben.
Und: es gibt auch keinen Verkaufspreis.

Gruß Kuntzinger

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kuntzinger: 14.09.2018 08:38.

13.09.2018 17:21 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
karsten karsten ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5632.jpg

Dabei seit: 26.03.2002
Mein Motorrad: 82er 2J4, 79er XT, 78er 2J4 Gespann, Guzzi T5 Gespann, XS850 Gespann
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Kreuztal NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wahre Worte .

Gruß
Karsten
14.09.2018 06:52 karsten ist offline E-Mail an karsten senden Beiträge von karsten suchen Nehmen Sie karsten in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte hierbleiben!

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
14.09.2018 07:35 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Hombre Hombre ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 03.02.2010
Mein Motorrad: SR 2J48T 78´/86´ und 2J4 78´ Fgst 00218
Herkunft: Graz / A

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte UNBEDINGT weiterberichten UND dem Forum treu bleiben!

Solche Beiträge lassen mich schön träumen...

Danke und liebe Grüße
Bernhard
14.09.2018 08:02 Hombre ist offline E-Mail an Hombre senden Beiträge von Hombre suchen Nehmen Sie Hombre in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke .

Ihr Drei habt´s verstanden. Das macht Mut .
14.09.2018 08:41 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
rogger rogger ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6217.jpg

Dabei seit: 20.09.2016
Mein Motorrad: SR 48T u.a.
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: HH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heiko,

danke für deine PN und bleibe bitte so dabei wie du angefangen hast.
Mir macht es einen Höllenspaß, dein Projekt zu verfolgen.
Hier -als direkt vom "Herrn der drei Dreibuchstaben®"-Geschädigter- eine echte Alternative zu sehen, ist obergeil.

Gruß aus HH - Ingo
14.09.2018 12:00 rogger ist offline E-Mail an rogger senden Beiträge von rogger suchen Nehmen Sie rogger in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK, dann mal los.

In der letzten Woche ist ein erster, für mich so bis vor drei Wochen nicht geplanter Test unter echten Rennbedingungen erfolgt.
Normalerweise hatte ich vor, ein Test erst nach erfolgtem Prüfstandslauf mit anschließender Demontage des Zylinders und einer genauen Prüfung
der Lauffläche sowie der Außenwandung mit einer anschließenden Vermessung
(eventuell möglicher Verzug nach vorgegebenen Belastungszyklen etc. ) durchzuführen.

Aber manchmal kommt es eben anders und ich mußte mich entscheiden.

Man stelle sich vor, dieser Zylinder ist bei der Programmierung und Erprobung des Fräsprogrammes entstanden und gerade im Bereich der äüßeren Zylinderwandung am Grunde der Rippen war noch einige Feinarbeit (Optik )
zu leisten. Das ist auf den Bildern hier weiter oben nur sehr schwer zu erkennen. Und normalerweise sollte im Anschluß, also im Oktober die Nikasil Beschichtung erfolgen, um diesen entscheidenden Fertigungsschritt qualitativ zu erproben und zu beurteilen. Dazu sollte es aber nicht kommen.

Ein in der Szene bekannter Hans Mühlbauer hatte sich bei mir gemeldet. Ich konnte mich erinnern, da war mal was.....Chiemsee Racer......1998.....wir sind beide in dem Yamaha SR500 Buch drin......kurz und gut, der Hans wollte einen CNC Zylinder in Rijeka einsetzen, weil er mit reißenden Zylindern bei von Ihm sehr stark getunten SR Motoren zu kämpfen hat. Und einer dieser potenten Motoren mit gerissenem Originalzylinder stehe gerade wieder bei Ihm auf der Werkbank und solle unbedingt in Rijeka an den Start gehen ( in allen Rennen incl. Langstrecken Cup ). Was ich davon halten würde. " eigentlich gar nichts" habe ich geantwortet. "Ich bin noch nicht soweit ! Ohne selber getestet zu haben, gebe ich nichts raus, zumal ich in dieser Zeit beruflich in Deutschland unterwegs sein werde, also nicht einmal bei diesem Test in Rijeka selber anwesend sein könnte. Mich persönlich interessiert nur die Nikasil Variante. Und das ist zum Termin nicht zu schaffen. Das würde bedeuten, nur eine herkömmliche Graugusslaufbuchse würde da noch zeitlich machbar sein. Und mein Zylinder möchte ich ohne Zuganker einsetzen. Welche Bohrung soll der Zylinder bekommen? 97 mm? Ah SR400 KW. Was leistet Dein Motor bisher? ca. 50 PS ? Am Hinterrad ? Also Hans, dir ist schon bewußt, dass ich dieser Konstellation , wir verlieren durch die Laufbuchse immerhin 6mm an tragender Wandstärke gegenüber der mit dieser Bohrung von mir angepeilten Nikasilvariante.......!!!! Aber gut. Ich werde alles vorbereiten. Aber Du sorgst dafür, dass dieser Test ohne großes Aufsehen und mit maximaler Belastung für den Zylinder durchgeführt wird. und ich möchte alle Informationen im Detail und mit Bildern belegt. Zylinder wird danach bitte schnellstmöglich demontiert , damit ich alles in Augenschein nehmen kann! und nochwas. wenn dieser Zylinder in dieser Konfiguration Probleme bekommt, dann kommen alle Skeptiker aus Ihren Löchern und werden das CNC Zylinderprojekt niedermachen. Aber andererseits kann ich in so kurzer Zeit so immens viele Erkenntnisse und möglicherweise Sicherheit für meine verschiedenen Motorkonzepte gewinnen. Und deshalb ..........Hans, deshalb bekommst Du diesen Zylinder......und mach was draus! "

den Zylinder hat der Hans dann von mir an der Autobahn bei Ingolstadt kurz vor Rijeka übergeben bekommen. wir haben uns in die Augen geschaut, einen Kaffee getrunken, die Hand gegeben.....und sind dann wieder in getrennten Richtungen davongefahren......aber mit dem Gefühl der Verbundenheit ein Ziel zu erreichen! Jeder auf seine Weise!

Wenn Ihr wissen wollt, wie die Sache sich weiterentwickelt hat, dann kann nur der Hans (Insider6 ) den Rest der Geschichte am besten beschreiben. Oder diejenigen, welche auch an der Rennstrecke in Rijeka gewesen sind.
Denn ich war beruflich auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover und habe jeden Abend auf Nachricht aus Kroatien gewartet......ein einziger Spannungsbogen

Ich wünsche allen, die mir bis hierhin die Daumen gedrückt haben, ein paar schöne freie Tage. Ich mache mal weiter......

Gruß Kuntzinger
29.09.2018 12:54 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ausser dem Hans (und dem Mopedbesitzer) wusste natürlich keiner, dass ein Zylinder von Dir mitfährt. Hätt gern ein Aug drauf geworfen... .
Hans2

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 29.09.2018 19:38.

29.09.2018 19:38 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Kuntzinger Kuntzinger ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 15.06.2006
Mein Motorrad: SR500,XT500, Husaberg 570
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Kuntzinger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich wollte das aus den Gründen wie oben beschrieben nicht an die Glocke hängen. Der Zylinder war ja noch nicht in allen Details so, wie er in drei, vier Wochen tatsächlich in einer Kleinstserie zum Nikasilbeschichten gehen soll.
Der kommt noch jede Menge "Knoff Hoff" . Einige Maße, die jetzt noch wie beim Serienzylinder oder "prototypenhaft" ausgeführt sind, werden dann noch optimaler für diverse Tuningmaßnahmen modifiziert sein, ohne für die Konfiguration im Serientrimm von Nachteil oder inkompatibel zu sein.

Kannst mich gerne anrufen. Dann können wir auch nochmal über die
Fertigung von Nockenwellen-Rohlingen sprechen, wenn Du magst.

PS.: Der Juwi wußte vor Rennende aber schon Bescheid.

Gruß Kuntzinger
30.09.2018 09:46 Kuntzinger ist offline E-Mail an Kuntzinger senden Beiträge von Kuntzinger suchen Nehmen Sie Kuntzinger in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » der besondere Kick » Kuntzinger » CNC-Zylinder mit Big Bore Eignung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH