Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Nockenwelle mit zwei Stiften » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Nockenwelle mit zwei Stiften
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Nockenwelle mit zwei Stiften Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe z.Z. einen SR 400er Motor auf der Werkbank.

Bei der Demontage bin ich auf eine für mich etwas ungewöhnliche Nockenwellenradl Befestigung gestoßen. An der Nockenwelle fehlt der Bund für die Aufnahme des Nockenwellenradl, dafür ist ein zweiter Stift eingesetzt. Ich habe bisher noch keinen Vergleich, es sieht aber erstmal so aus, als wenn die Nockenwelle nachträglich ein neues Innengewinde bekommen hat und zum Zentrieren der zweite Stift gesetzt wurde,

btw ...nur rein Interesse halber, gibt es irgendwo auch eine Erhebungskurve der originalen 400er Nockenwelle?

Dateianhänge:
gif 400 Nocke 1.gif (291 KB, 404 mal heruntergeladen)
gif 400 Nocke 2.gif (267,09 KB, 411 mal heruntergeladen)
gif 400 Nocke 3.gif (268,46 KB, 413 mal heruntergeladen)
gif 400 Nocke 4.gif (341 KB, 392 mal heruntergeladen)


__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
12.04.2018 16:48 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auaaa!
Dem hat sich wohl die Schraube gelöst, und der Bund ist abgeschert, der zweite Stift soll zentrieren. Wenn Du willst setz ich Dir einen neuen und zentrischen Bund ein.
Erhebungskurve hab ich. Hat die Welle eine eingestochene Nut zw. Dzm.schnecke und Lagersitz, oder ist das roher Guss ohne Nut?
Gruß
Hans
12.04.2018 17:57 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
mr.kickstart mr.kickstart ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5070.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Mein Motorrad: SR 500 EZ80/91, XJ600N EZ96
Herkunft: Göttingen/Dortmund
IG: 34 SR-XT500 IG Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich meine gelesen zu haben, leider ohne jemals die Kurve gesehen zu haben ist, dass der Tausch der 400er Welle gegen frühe 48T Leistung freisetzt.
Würde mich sehr interessieren wie die Ventilerhebungskurven im Vergleich aussehen!

Zu der Welle oben: Das ist mal ne interessante Konstruktion... Weißt du ob da Bastelei zum Schaden führte oder da ab Werk bspw. die Schraubverbindung nicht fest war?

__________________
.
Alrik

Zitat:
Neue Zürcher Zeitung 1979
Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mr.kickstart: 12.04.2018 20:42.

12.04.2018 20:39 mr.kickstart ist offline Beiträge von mr.kickstart suchen Nehmen Sie mr.kickstart in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die SR400-Nockenwelle ist identisch mit derjenigen, die ab 1993(oder so) in die 48T eingebaut wurde, die daraufhin nur noch 24PS hatte.
Wie gesagt, wenn Du sie mir schickst, mach ich den Bund neu. So wie sie jetzt ist, würd ich sie lieber nicht wieder einbauen. Das Risiko, dass das Kettenrad minimal eiert, wär mir zu groß.
Gruß
Hans
Die Blaue ist die 48T vor '93, die Rote die sog. Kastratennocke, identisch mit SR400, und erkennbar am Einstich zw. Schnecke und Lagersitz.

Dateianhang:
png 93_orig.png (33,38 KB, 336 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 13.04.2018 06:13.

13.04.2018 06:11 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Themenstarter Thema begonnen von oldman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgen Hans,

die Nockewelle hat keinen Einstich. Ist ein 2H6 Motor, müsste nach der Seriennummern Liste demnach Bj. 78-85 und aus einer nur in Japan auf den Markt gebrachten SR 400 stammen. Zu der Zeit gab es nach meiner Kenntnis die "kastrieten" Nocken wohl auch noch nicht. Ich mach aber heute noch ein paar weitere Bilder.


@Alrik ....zu der Geschichte des Motors ist mir leider nix bekannt, der Motor ist aber im Vorfeld mal beschraubt wurden.

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
13.04.2018 08:34 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die kastrierte Nocke gab es m.W. damals schon, aber eben nur in der SR400. Möglicherweise hat ja schon wer die Nockenwelle getauscht, und eben ohne Loctite angeschraubt.

Hans

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 13.04.2018 09:01.

13.04.2018 09:01 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Themenstarter Thema begonnen von oldman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So schaut's aus, da sind auf jeden Fall schon Teile getauscht worden.

Habe die Nockenwelle eben mal in einen Kopf gesteckt. EV öffnet 10,29 mm u. AV 10,27 mm ...ca. sowas wie eine 2J4 Nockenwelle. Dafür würden auch die verchromten Kipphebel sprechen, die Kipphebelachsen und der Kipphelgehäusedeckel (Nummerngleich mit dem Zylinderkopf) sind schon in 48T Ausführung.

...und das Nockenwellenzahnrad eiert, ist also nicht genau zentriert.

Hans ich bringe dir die Nockenwelle gerne mit. Einbauen werde ich die in keinem Fall, ist vielleicht auch ein Fall für eine "Onkel Mike" Umschleifaktion Augenzwinkern

Dateianhänge:
gif EV.gif (241,14 KB, 245 mal heruntergeladen)
gif AV.gif (253,32 KB, 240 mal heruntergeladen)
gif Profil Seite.gif (238 KB, 239 mal heruntergeladen)
gif EN.gif (190,09 KB, 241 mal heruntergeladen)
gif AN.gif (221 KB, 242 mal heruntergeladen)


__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
13.04.2018 12:35 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: RH03
Mitglied der Helferliste: -)
Herkunft: Wuppertal, jetzt Allendorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hiha
Die SR400-Nockenwelle ist identisch mit derjenigen, die ab 1993(oder so) in die 48T eingebaut wurde, die daraufhin nur noch 24PS hatte.


Das ist richtig und auch anhand der Teilenummer nachvollziehbar. Die Nocke wurde in der SR400 offenbar seit 1978 verbaut.

__________________
Gruß Rainer

Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)
13.04.2018 21:50 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

Themenstarter Thema begonnen von oldman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SR400
Das ist richtig und auch anhand der Teilenummer nachvollziehbar. Die Nocke wurde in der SR400 offenbar seit 1978 verbaut.


Kann ich so nicht nachvollziehen.

Der online Ersatzteilkatalog von Yamaha spukt für die SR400 (1993-2016) die Teilnummer 5F0-12171-01 aus. Die ist gleich mit der Nockenwelle der SR500 ab Bj.1991

Für eine SR400 Bj. 1985 steht die Teilenummer 1JN-12171-00. Noch ältere Baujahre sind leider nicht gelistet.

Hast du noch andere Kataloge zum Vergleich?

__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
14.04.2018 07:43 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
mr.kickstart mr.kickstart ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5070.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Mein Motorrad: SR 500 EZ80/91, XJ600N EZ96
Herkunft: Göttingen/Dortmund
IG: 34 SR-XT500 IG Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hiha
Die SR400-Nockenwelle ist identisch mit derjenigen, die ab 1993(oder so) in die 48T eingebaut wurde, ...


Ah ok smile

Spannend, danke für die Kurven!
Zu deinem Angebot an Oldman:
Wahnsinn was man alles noch retten kann, wenn man es halt kann, Respekt!


Schönes Restwochenende!

__________________
.
Alrik

Zitat:
Neue Zürcher Zeitung 1979
Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

14.04.2018 20:39 mr.kickstart ist offline Beiträge von mr.kickstart suchen Nehmen Sie mr.kickstart in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: RH03
Mitglied der Helferliste: -)
Herkunft: Wuppertal, jetzt Allendorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von oldman
Zitat:
Original von SR400
Das ist richtig und auch anhand der Teilenummer nachvollziehbar. Die Nocke wurde in der SR400 offenbar seit 1978 verbaut.


Kann ich so nicht nachvollziehen.

Der online Ersatzteilkatalog von Yamaha spukt für die SR400 (1993-2016) die Teilnummer 5F0-12171-01 aus. Die ist gleich mit der Nockenwelle der SR500 ab Bj.1991

Für eine SR400 Bj. 1985 steht die Teilenummer 1JN-12171-00. Noch ältere Baujahre sind leider nicht gelistet.

Hast du noch andere Kataloge zum Vergleich?


Andere Kataloge habe leider ich nicht, aber ich meine gelesen zu haben, dass sich die 5F0-12171-01 von 1JN-12171-00 lediglich durch die Oberflächenbehandlung unterscheidet. Ich such mal weiter, aber es ist sehr schwer an lesbare Infos zur SR400 vor 1985 zu kommen.

__________________
Gruß Rainer

Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)
14.04.2018 21:46 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso? Japaner können das ganz leicht lesen .
15.04.2018 08:21 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Nockenwelle mit zwei Stiften

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH