Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » SR 500 mag mich nicht :( » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen SR 500 mag mich nicht :(
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

SR 500 mag mich nicht :( Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
Muss hier Mal freundlich um Hilfe bitten, komm mit meiner neu gekauften SR500 48t von 89' nicht zurecht.

Gekauft im Winter und sprang eher schlecht wie Recht an.
Also erstmal Vergaser revidiert mit dem Kedo Satz alle 3 Membran ersetzt.
Ultraschall gereinigt und Schwimmer auf die 22mm eingestellt.

Ab hier sprang sie beim ersten Kick an -jeaa-

Frühling erste Ausfahrt problemlos solange man sie nicht ausmacht,
Einmal aus ist sie nicht mehr zum Starten. Säuft ab....
Nach 10min kicken is die Zündkerze auch tot.

Also spule durchgemessen und mit 270Ohm als schlecht befunden,
Hier hab ich die Powerdynamo Anlage verbaut.
Hab ich in meiner Honda CB50 auch und läuft traumhaft.

Soooo Zündfunken ist Super, springt auch auf'm ersten Kick an ....aber nur wenn sie kalt ist.
Läuft also immer noch zu fett beim Start.

Unterdruckschlauch vom Benzinhahn abgezogen und am Vergaser dicht gemacht hat auch nix gebracht.

Kurzerhand wahnsinnig geworden und Vergaser auf membranlos umgebaut,
Streng nach Riege und Displex leider auch ohne Erfolg.
Schwimmerstand und Dichtungen nochmal kontrolliert.
HD300 (offener Stutzen und K&N Filter)
ND 25
Nadel mittig
Sollte theoretisch zum anspringen passen.


Beim Kicken säuselt sie kurz und ist dann aus.
Mit etwas Glück schlägt sie Recht gewaltig zurück was Recht schmerzhaft war.
Also Kupplungsdeckel runter und tadaa das blech-teil für den Freilauf ist auch gebrochen.

Aber ansonsten mag ich sie smile
Nur laufen will sie nicht....

Hat noch jemand Rat wieso die gute absäuft?
Zündkerze is jedenfalls Schwarz und feucht

Gruss
Robert

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966
15.04.2018 14:44 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du benutzt aber schon den Warmstartknopf beim warm starten und gibst ansonsten kein Gas?

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN
15.04.2018 14:57 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Natürlich smile

Hand hab ich am Spiegel beim Kicken -sicher ist sicher-

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966
15.04.2018 15:23 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mir spontan einfällt ist falsche Kicktechnik .

Hat du mal überprüft ob sie irgendwo falsch Luft zieht? Bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger absprühen.

Bei Membranlos darfst du vorher auch nicht am Gas spielen, da die Beschleunigerpumpe dann auch bei stehendem Motor funktioniert.

Leerlaufdrehzahl nicht zu niedrig?

Zündzeitpunkt mal abgeblitzt?

Steuerzeiten wären auch möglich, sind aber nicht "mal eben" geprüft.

Guck mal ob ein erfahrener SR-Kicker in deiner Umgebung wohnt und lass den mal treten.

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN
15.04.2018 15:45 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Düsennadel mittig ist auf jeden Fall fettiger als orischinoool.
Sollte allerdings keinen Einfluss aufs Anspringen haben.

Wenn Du sie nicht ausmachst, fährt sie so lange wie Du willst?!
Oder ist Kerze schwarz und nass kurz nachm Kaltstart (dann wärs ja normal)?

Gruß,
Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
15.04.2018 15:53 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
ralfi ralfi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4697.gif

Dabei seit: 17.12.2001
Mein Motorrad: 2x SR 500 2J4 '80/'81, 1x W650 '00
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Städteregion Aachen
IG: 52 SR500 Stammtisch Aachen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

99,9% Kicktechnik, da kannste noch so viel rumschrauben. Hart, aber kann jede Menge Geld sparen.

__________________
Gruss
ralfi

Lecker Eintopf << . >> IG-Aachen

Herbsttreffen IG Aachen
15.04.2018 16:24 ralfi ist offline E-Mail an ralfi senden Homepage von ralfi Beiträge von ralfi suchen Nehmen Sie ralfi in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kicktechnik kann möglich sein....aber neeee großes Grinsen
Das erste Mal Bring ich sie ja an und meine CB50 hab ich auch jahrelang angekickt
OK 50ccm is weniger die herrausforderung.....

Standgas ist auf Werkseinstellung (1mm angehoben)
Zündzeitpunkt ca 10° früh wie gesagt springt sofort an wenn kalt.

Anderen SR Fahrer hab ich bis jetzt nicht getroffen,
Bin hier im 95iger PLZ Gebiet da is Recht mau

Wenn sie läuft, dann läuft sie.
Nimmt Gas gut an und dreht sauber rauf.
Standgas leicht unruhig bei 1500
Hab sie gestern im Stand ne Stunde laufen lassen
Ohne Probleme bis auf ne schwarze wolke beim Gasstoß
(Glaub normal im Stand?!)

Falschluft noch nicht getestet (wär ja eher zu mager oder?)
Sie springt aber etwas williger an wenn sie falschluft über den
Unterdruckschlauch zieht...
Bei nichtglücken schlägt sie mich aber wieder....muss unbedingt das blechchen vom Freilauf noch tauschen....

Trau mich aktuell nicht wirklich fahren, Wohn am berg ganz oben....
Zurück schieben is net lustig...hat ich schon großes Grinsen

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966
15.04.2018 16:24 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
ralfi ralfi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4697.gif

Dabei seit: 17.12.2001
Mein Motorrad: 2x SR 500 2J4 '80/'81, 1x W650 '00
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Städteregion Aachen
IG: 52 SR500 Stammtisch Aachen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... vielleicht mal ausprobieren wenn der Motor warm ist und nicht anspringen will: Gas ganz auf, Demo ziehen, 2-4x herzhaft durchkicken, Gas zu, normal ankicken.

__________________
Gruss
ralfi

Lecker Eintopf << . >> IG-Aachen

Herbsttreffen IG Aachen
15.04.2018 16:27 ralfi ist offline E-Mail an ralfi senden Homepage von ralfi Beiträge von ralfi suchen Nehmen Sie ralfi in Ihre Freundesliste auf
ralfi ralfi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4697.gif

Dabei seit: 17.12.2001
Mein Motorrad: 2x SR 500 2J4 '80/'81, 1x W650 '00
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Städteregion Aachen
IG: 52 SR500 Stammtisch Aachen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... im Stand ne Stunde laufengelassen???? Gibt kaum schnellere Möglichkeiten sich den Motor zu ruinieren.

traurig

__________________
Gruss
ralfi

Lecker Eintopf << . >> IG-Aachen

Herbsttreffen IG Aachen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ralfi: 15.04.2018 16:31.

15.04.2018 16:30 ralfi ist offline E-Mail an ralfi senden Homepage von ralfi Beiträge von ralfi suchen Nehmen Sie ralfi in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne SR ist keine 50er und ist auch nicht wie andere Einzylinder. Da haben auch schon erfahrene Eintopffahrer kapituliert .
Die Geschwindigkeit des tretens ist entscheidend.

1500 U/min ist zwar eigentlich gut wenn sie schlecht anspringt, aber Versuch sie mal auf 1200 runter zu drehen.

Unruhiger Lauf im Standgas spricht für undichten Ansaugtrakt (oder falsche Bedüsung).
Sprüh sie mal ab. Vergiss das mit dem zu mager bei Undicht. Dabei können die merkwürdigsten Symptome auftreten...

Und nicht ne Stunde ohne Kühlung laufen lassen, das ist überhaupt nicht Gesund!

Und Kompression messen fällt mir gerade auch noch ein.
Auch im warmen Zustand!

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Emmpunkt: 15.04.2018 16:49.

15.04.2018 16:38 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
barnix barnix ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3681.jpg

Dabei seit: 27.10.2007
Mein Motorrad: XT500 '77; SR 500 '78; (XS650 '79,verkauft); BMW R25/2; und das Ding da im Bildchen...
Mitglied der Helferliste: Ja
Herkunft: Raum Bonn/Hennef

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde vielleicht noch nicht einmal soweit gehen der Bedüsung die Schuld zuzuweisen. 300/25 K&N ist tendenzielll schon mal richtig.
Hast Du die Gemischregulierschraube mal in Augenschein genommen?
Also (Grund-)Einstellung, passende Einstellschraube, Beschädigung, O-Ring usw.?

Wenn sie dann kalt mit Choke gut anspringt, sollte sie warm mit Warmstartknopf ebenso gut anspringen.

__________________
Eintopf, ich liebe es.........
15.04.2018 17:35 barnix ist offline E-Mail an barnix senden Beiträge von barnix suchen Nehmen Sie barnix in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: SR 400
Mitglied der Helferliste: -)
Herkunft: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du die SR mit dem gleichen Prozedere angekickt bekommst wie die CB 50, dürfte es mit der Kompression nicht mehr weit her sein. Wie Emmpunkt schon schrieb, Kompression prüfen.

__________________
Gruß Rainer

Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SR400: 15.04.2018 17:45.

15.04.2018 17:44 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
Displex
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-9.gif

Dabei seit: 12.05.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde auch mal den Chokekolben prüfen wenn du mit der LLGRS und dessen neuer Dichtung kein Erfolg hast.
VM34?

Bekommt genug Luft?
Lufi geprüft?

http://www.kedo.de/produkte/32398.html
15.04.2018 17:49 Displex ist offline E-Mail an Displex senden Beiträge von Displex suchen Nehmen Sie Displex in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grad nochmal draussen gewesen,

weiss ja nicht obs am warmen Wetter liegt aber springt immer schlechter an...

Läuft 1-2 sec und wieder aus.
Hab sie wieder mit abziehen vom unterdruck Schlauch anbekommen, Standgas etwas höher eingestellt und Unterdruck wieder dran...läuft aber sehr misserrabel
Sprühtest mit Bremseinreiniger hat nix ergeben, scheint dicht zu sein.
Zündung nochmal nachgeguckt auch ob das Polrad richtig sitzt OT und Markierung passen.
aktuell 7° vor OT eingestellt.

Das mit der Kühlung wusste ich nicht, bei anderen Einzylinder Maschinen gibts da normal keine probleme solange keine last anliegt.
Werd mich ihn zukunft hüten .

Kompression liegt bei ca 8,5 Bar

Mit den Choke hab ich mich wohl auch etwas vertan -Asche auf mein Haupt-
Hebel nach unten ist Choke aktiv
Hebel nach oben ist Choke aus hoffe ich?
(bei meiner 50iger is es genau anders rum)

Dann springt sie wirklich nur ohne Choke an.

Werd jetzt erstmal das Ausrückblech, Chokekolben und die LLGRS samt dichtung tauschen
kost nicht die welt und mein fuss bleibt heile großes Grinsen

Danach gehts wohl weiter mit Kicken üben..... .
und Lufi überprüfen

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966
15.04.2018 19:13 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit der Kühlung mag für 2-Takter und für wassergekühlte Motoren mit Ventilator gelten, alle andren haben ein Problem...

Also hast du sie die ganze Zeit mit Choke betrieben, ein Wunder das sie überhaupt lief. Normalerweise versäuft sie dann gnadenlos wenn sie warm ist.
Check erstmal die (so liebevoll genannte) LLGRS.
Mal ganz rausschrauben und nachsehen ob die Schraube auch noch spitz ist.
Wenn OK dann wieder bis auf Block drehen. DAS ABER GANZ VORSICHTIG!
Schraube wieder 1 1/2 Umdrehungen raus.
Anwerfen und dann mit der Schraube die höchste Leerlaufdrehzahl suchen. Das System ist recht träge, also nicht zu hektisch drehen.
Wenn du die höchste Drehzahl hast, noch 1/8 Umdrehung raus.
Dann das Standgas auf etwa 1200 U/Min stellen. (Warmstartknopf)
Das ganze natürlich mit Chokehebel oben, also kein Choke!
Und der Motor ist idealerweise schon warm.

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Emmpunkt: 15.04.2018 20:12.

15.04.2018 20:08 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Martin M Martin M ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 21.01.2014
Mein Motorrad: 48T Bj. 90, 2J4 Bj. 81
Mitglied der Helferliste: nein
IG: 53 Bonner Stammtisch

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
lies dir mal dies hier aufmerksam durch: link
Dort wurde auch erst der Displex/Riege Umbau durchgeführt, und hatte zuviel Sprit zur Folge.
Das gleiche hab ich auch erlebt, irgendwas haben wir da falsch gemacht. Meine SR sprang nur ohne Choke an.
In dem Bericht geht es weiter, es werden die relevanten Öffnungen mit irgendeinem Kleber (ich hab Uhu 2K genommen) komplett verschlossen. Am Ende hab ich auch noch was zu meinem Umbau geschrieben, man kann sich ein paar Deckel sparen.

Gruß
Martin
15.04.2018 20:14 Martin M ist offline E-Mail an Martin M senden Beiträge von Martin M suchen Nehmen Sie Martin M in Ihre Freundesliste auf
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Moppedmann: Ich habe ähnliche merkwürdige Erfahrungen mit dem Umbau auf Membranlos gemacht. Lief ca. 1000 km problemlos. Dann am nächsten Ampelstopp Leerlauf weg und miserables Start- und Laufverhalten.
Der Meister der kleinen Kneipe hat alles durchgesehen, aber wir haben keinen Fehler am Umbau entdeckt.
Es scheint offensichtlich noch eine Fehlerquelle zu geben, die aber nur bei einigen Exemplaren zu Überfettung und Leerlaufproblemen führt, obwohl die Membrane stillgelegt sind.
Wir haben dann den Umbau geändert, und alle relevanten Löcher und Kanäle mit 2k-Kleber verschlossen. Seitdem tut der Vergaser perfekt: Startverhalten, Leerlauf, Teillast, Verbrauch. Der Originalchoke tut jetzt auch wieder wie er soll.
Sofern es Dir möglich ist, würde ich über die Kleberlösung nachdenken. Die ist zwar nicht nicht rückgängig zu machen, aber wenn das Problem dann aber noch da ist, scheidet der Vergaser wohl aus.
Erfolgreiche Fehlersuche,

Christian

PS: Meine „Leidensgeschichte“ findest Du hier Leerlauf LLGRS Einstellung
15.04.2018 22:41 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Christian W.
PS: Meine „Leidensgeschichte“ findest Du hier Leerlauf LLGRS Einstellung


Ich mag mich auch grad garnicht....
15.04.2018 22:48 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann geb ich auch noch mal meinen Senf zu Membranlos dazu.
Die Meinungen hierzu sind geteilt...

Solange man nicht gerade in der Wüste festhängt oder absolut Pleite ist, sehe ich keinen Vernünftigen Grund auf Membranlos umzubauen.
Solange die Membranen in Ordnung sind, erfüllen sie ihre Funktion. Sind sie defekt, tauscht man sie halt aus.

Der Umbau auf Membranlos kann mehr Ärger als Nutzen mit sich bringen, und wenn man nicht wirklich weiß was man tut sogar zur Zerstörung des Gasers führen.

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN
15.04.2018 22:58 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
sine88 sine88 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6065.jpg

Dabei seit: 28.06.2013
Mein Motorrad: SR 500 2J4 / XT 250 3Y3 / Moto Guzzi Le Mans
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch die Zündspule nicht außer Acht lassen. Hatten wir hier schon oft. Geht bei Wärme aus bzw. startet schlecht.
16.04.2018 09:29 sine88 ist offline E-Mail an sine88 senden Beiträge von sine88 suchen Nehmen Sie sine88 in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Emmpunkt
Solange die Membranen in Ordnung sind, erfüllen sie ihre Funktion. Sind sie defekt, tauscht man sie halt aus.


Bin ja schon immer der Meinung das die Besten Sachen einfach gebaut sind.
Bin da also durchaus nicht abgeneigt Funktionen die nicht wirklich benötigt werden zu entfernen.

Wundert mich sowieso wieso so ein simples Bike so einen aufwendigen Vergaser hat. O_o

Das war auch einer der Gründe wieso ich meine XJ verkauft hab, zuviele Zylinder - zuviele Teile großes Grinsen

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966
16.04.2018 11:26 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
ltd351w ltd351w ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 04.07.2017
Mein Motorrad: 2J4 Totalumbau
Herkunft: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wie ist denn das Kerzenbild?
Meine hatte mal etwas ähnliches, allerdings roch sie immer nach Sprit und die Kerze war nass.
Da hat sich der Schwimmer iwie vollgesogen und nicht mehr richtig geschwommen.
Ergo war der Benzinstand viel zu hoch, trotz eigentlich korrekter Einstellung.

Ich bin mir fast sicher das Deine zu fett läuft, da sie beim Gas geben im Stand bläut. Wenn Du nicht wirklich am Hahn reißt sollte das eigentlich nicht sein.

Grüße aus Köln

Frank

Ansonsten häng doch mal testweise die Nadel runter....
16.04.2018 13:25 ltd351w ist offline E-Mail an ltd351w senden Beiträge von ltd351w suchen Nehmen Sie ltd351w in Ihre Freundesliste auf
SRHux
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6210.jpg

Dabei seit: 02.06.2017
Mein Motorrad: SR 48T '85 + 2J4 '79, 2x LS 650 '87, Z 750 B (Twin) '77
Herkunft: Mittelfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schonmal na andere Kerze probiert? Kerzen können in unterschiedlichen Situationen ganz absurde Eigenschaften an den Tag legen. Warm kalt, unter Kompression, ohne... Montag, Freitag... usw.
Auch ne neue Kerze kann von Haus aus Defekt sein.

Bedüsung (LLD) ist orginal?

Die Nadel ist doch eigentlich nur für den Teillastbereich zuständig, oder ist das bei der SR grundlegend anders? Welcher Vergaser isses eigentlich?

Wenn die Zündspule warm Mucken macht, dürfte sie aber warm auch nicht mehr ordentlich laufen.

Ich glaube auch, dass die aus irgendeinem Grund warm überfettet, oder eben die Kerze vielleicht irgendwie Popanz macht.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von SRHux: 16.04.2018 21:47.

16.04.2018 21:43 SRHux ist offline E-Mail an SRHux senden Beiträge von SRHux suchen Nehmen Sie SRHux in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kerzen hab ich NGK und Denso schon durch...

hat meine SR praktisch gefressen

Deswegen die Powerdynamo Anlage, hab aber die kerze da vorsichtshalber auch schon durch getauscht (in der Familienpackung gekauft Freude )
Zündfunken ist Ordentlich stark, Kerze ist Rabenschwarz

bin gerade auch nochmal in Unterhose und Socken rausgelaufen VM34SS 48U also sollte die abgestufte Leerlaufgemischschraube auch passen (kenn ja mein Glück)
Düse ist eine Nummer Grösser (300) wegen denn K&N Filter/offener Stutzen habe aber die Originale 280iger auch schon getestet


hoffe die ersatzteile kommen bald.... großes Grinsen

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Moppedmann: 16.04.2018 23:44.

16.04.2018 23:42 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus
der KN Filter ist ein offen verbauter Sportluftfilter oder ein Einsatz im Luftfilterkasten?

Ich hatte bei meinem Einsatz das Problem, dass er durch Öl aus der Motorentlüftung stark an Duchsatz verloren hat.

Das würde einen zu fetten Motorlauf erklären (= zu wenig Luft).

Die KN-Filter vertragen nur wenig Ölung, und nur mit ihrem eigenen Öl, nach Reinigung.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai)
*
Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
17.04.2018 06:53 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mir den Thread so durchlese, dann werde ich ganz kirre.

Was ist nun noch original? Was wurde alles geändert? Hat scheinbar alles nichts gebracht.
Erinnert mich an manche Werkstatt, die solange auf Kosten den Kunden irgendwas tauscht, bis es entweder heißt, "jetzt läuft es"oder "das ist nicht mehr zu retten", beidemale ist die Werkstatt am meisten überrascht.

Meine SR scheint sich ähnlich zu verhalten. Springt kalt super an, auch wenn sie noch richtig warm ist (tanken, ohne sonst einer Pause), dann gibt es einen Temperaturbreich, da kickst Du Dir einen Wolf, wenn man aber einfach ca. 10 Minuten wartet, geht sie wieder wunderbar.

Vielleicht, ist die SR auch so "gepolt" gewesen.

Aber jetzt zu sagen: Das könnte es auch noch sein?
17.04.2018 08:34 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Homepage von Tscharlie Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte nochmal dran erinnern das er die ganze Zeit mit Choke gefahren ist .
Erstmal Leerlaufgemisch einstellen, dann weiter sehen....

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN
17.04.2018 08:47 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Choke is sie auch wunderbar gelaufen.....am anfang.....

Mal als zusammenfassung:
(Verlier langsam selber die übersicht)

-Powerdynamo Lichtmaschine (weil spule def./ Verrostet)
-K&N tauschfilter
-grosser Stutzen
-Original Versager -membranlos mit 300HD und 25ND
Revidiert und Schwimmer eingestellt


Aktuell warte ich noch auf Chokehebel, LLGRS Dichtung und freilaufblech

Beim kicken mit Choke wird die Kerze förmlich weggespühlt (3x kicken)
Ohne Choke und mit falschluft über unterdruckschlauch bring ich sie an.

Wenn ich das selber so lese würd ich sagen kaputtrepariert,
Such dir n ordentliches Hobby du Depp großes Grinsen
Aber ich bin ja mal nicht so böse zu mir selbst.....

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966
17.04.2018 09:14 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nö, ich meine nicht dass Du doof bist.
Zum Problem wird das nur wenn man das immer gleich macht.

Mal zum Sprit. Wieso bekommt sie soviel?
Aber warum läuft sie dann nur mit Choke, was ja noch mehr Sprit im Verhältnis zur Luft heißt.

Stellst Du den Benzinhahn auf PRI? Weil auf on macht ja, ohne Unterdruck an der Benzinhahnmembrane, der Benzinhahn nicht auf. PRI ist nach hinten, ON ist unten, RES ist vorne.

Und jetzt nicht gleich wieder losbasteln, sondern zusammen erstmal überlegen, was ist mit dem Sprit.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tscharlie: 17.04.2018 10:01.

17.04.2018 10:01 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Homepage von Tscharlie Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
Moppedmann
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6235.jpg

Dabei seit: 19.11.2017
Mein Motorrad: SR500 48T
Herkunft: Friedenfels

Themenstarter Thema begonnen von Moppedmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich am Anfang die Choke hebelstellung vertauscht habe, hab ich sie ohne Choke angeschmissten und nach 100m Fahrt den Choke reingetan. Lief wunderbar....komischerweise.
Bis aufs zündkerzenfressen und die Unmöglichkeit das Biker wieder anzuwerfen wenn sie warm/heiss war.
Benzinhahn steht nur zum befüllen auf pri, ansonsten immer on (auslaufen tut auch nix)

Mein Verdacht liegt aktuell auf Fehlfunktion vom Chokehebel oder das z.b das Sicherheitsventil, aircut oder das andere Teil Benzindurchlassen (irgendwas ausgenudelt oder ausgeschlagen)

Bin ja leider nicht der erste der daran rumschraubt, zumindest wenn man nach der Anzahl der ausgenudelten schrauben geht.

Edit:
Ganz vergessen zu erwähnen:
Aus dem unterdruckschlauch tropft förmlich das Benzin raus wenn sie nicht startet
(Benzinhahn schon überprüft mit abklemmen und pri stellung. Da passt alles)

__________________
-Mazda 323 BF Turbo -1988
-Yamaha SR500 -1989
-Honda CB50 -1980
-Kramer 450 -1966

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Moppedmann: 17.04.2018 10:42.

17.04.2018 10:39 Moppedmann ist offline E-Mail an Moppedmann senden Beiträge von Moppedmann suchen Nehmen Sie Moppedmann in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » SR 500 mag mich nicht :(

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH