Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » Allgemeines, nicht unbedingt SR500-spezifisch » Plauderecke » SR in Citroen Berlingo? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen SR in Citroen Berlingo?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
smartie smartie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1183.jpg

Dabei seit: 07.01.2004
Mein Motorrad: 81er XT500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hamburg

SR in Citroen Berlingo? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat das schon mal jmd gemacht? Kann man den Beifahrersitz umlegen oder anders aus dem Weg machen?

__________________
Man darf alles, man darf sich nur nicht erwischen lassen!
19.04.2018 16:11 smartie ist offline E-Mail an smartie senden Beiträge von smartie suchen Nehmen Sie smartie in Ihre Freundesliste auf
Bulldog2011 Bulldog2011 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5375.jpg

Dabei seit: 08.05.2003
Mein Motorrad: 48T, Bj. Ende 1993
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Ex Ruhrgebiet, nun Rhein-Lahn Kreis

RE: SR in Citroen Berlingo? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

umlegen wird nicht reichen, baut zu hoch.

Den Beifahrersitz würde ich komplett rausnehmen, geht ja relativ schnell. Bei ebenfall ausgebauter Rückbank könnte es passen.

Mit dem Heck von hinten reinschieben, eventuell Vorderrad ausbauen.

Muss aber gestehen, hab's aber noch nicht selbst gemacht obwohl ich die Kombination SR und Berlingo auch habe...

__________________
Gruß
Andreas
______________
Never change a running system

Habe endlich mein Gespann
19.04.2018 16:41 Bulldog2011 ist offline E-Mail an Bulldog2011 senden Homepage von Bulldog2011 Beiträge von Bulldog2011 suchen Nehmen Sie Bulldog2011 in Ihre Freundesliste auf
Simplicissimus Simplicissimus ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 14.02.2006
Mein Motorrad: SR 500 S Bj. 88
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Saarland
IG: 66 SaaRland

RE: SR in Citroen Berlingo? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor 25 Jahren habe ich mal eine 2J4 in LIEGEND in einen C-Kadett verfrachtet.
Ich glaube, ich habe etwas abgebaut, die Gabel war es aber nicht.
Wahrscheinlich nur das Vorderrad oder den Auspuff.
Das Öl sollte man dann allerdings ablassen.

Ich denke, ein C-Kadett mit Schrägheck hat weniger Platz als ein Berlingo ! großes Grinsen

__________________
Die SR ist das Ein-Fachste was es an Motorradtechnik gibt.
Der Einfältigste kann sie warten.
Das Leben auf Wesentliches konzentrieren.
Denn das Pech kommt noch früh genug.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Simplicissimus: 19.04.2018 23:13.

19.04.2018 23:10 Simplicissimus ist offline E-Mail an Simplicissimus senden Beiträge von Simplicissimus suchen Nehmen Sie Simplicissimus in Ihre Freundesliste auf
Srsrx Srsrx ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6197.jpg

Dabei seit: 14.10.2013
Mein Motorrad: 2J4 ´80, 48T-Gespann ´84, 48T ´90
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Hohenlohe-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, hab mal etwas rumgemessem.
Würde behaupten es geht mit Ausbau Beifahrersitz und 2 Rücksitzen (Berlingo ´15 mit Modutop). Evtl. bei der Heckklappe zu niedrig v.a. bei Utensilienfach hinten (Ausbauen?). Hängt viel vom Lenker ab. Stummel ideal. Notfalls Spiegel abbauen, Lenker zurück drehen. Gabel durchschieben bringt evtl noch ein paar cm. Alle Angaben ohne Gewähr.
Viel Erfolg - mach mal ein Bild.
Grüße
Uli

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Srsrx: 19.04.2018 23:34.

19.04.2018 23:33 Srsrx ist offline E-Mail an Srsrx senden Beiträge von Srsrx suchen Nehmen Sie Srsrx in Ihre Freundesliste auf
motorang motorang ist männlich
Forumsmoderator


images/avatars/avatar-551.gif

Dabei seit: 15.06.2003
Mein Motorrad: 78er SR500-Gespann, Tenere, XT, MZ
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Graz, Austria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben neulich mal ein Motorrad transportiert, indem das Vorderrad ausgebaut und provisorisch durch das Rad einer Schubkarre ersetzt wurde. Damit lässt sich das Mopped noch gut rangieren und einladen, baut aber deutlich weniger lang und weniger hoch. Wenn die SR einen Hauptständer hat ist der Radwechsel ein recht kleiner Aufwand. Schubkarrenräder gibt es unterschiedliche - eine Bauform hat ein 20mm-Achsrohr. Das kann man ganz gut statt eines Vorderrades verbauen.

https://shop.titaps.com/Schubkarrenrad-P...mi-ACHSE-100-mm

Im obigen Link gibt es ein Bild der Achsensituation mit Abmessungen:
https://shop.titaps.com/media/image/prod...se-100-mm~2.jpg

Die Vorderachse der SR500 hat 17 mm, die passt da leicht durch.
Die Schubkarren-Radnabe hat etwas über 100 mm

Unbedingt die Originalachse verwenden oder entsprechende Distanzen - mit einer normalen Gewindestange kann man die Gabelrohre krummziehen.

Ach ja: Wenn man das Fahrwerk vor dem Einladen mit Spanngurten eingefedert fixiert, dann wird das Mopped auch niedriger und hoppelt im Wagen nicht herum.

Gryße!
Andreas, der motorang

__________________
der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai)
*
Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500
20.04.2018 07:10 motorang ist offline E-Mail an motorang senden Homepage von motorang Beiträge von motorang suchen Nehmen Sie motorang in Ihre Freundesliste auf
karsten karsten ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5632.jpg

Dabei seit: 26.03.2002
Mein Motorrad: 82er 2J4, 79er XT, 78er 2J4 Gespann, Guzzi T5 Gespann, XS850 Gespann
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Kreuztal NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Google spuckt das aus:

Vorderrad wurde durch Kleine Holzrolle ersetzt, V-Kotflügel demontiert und dann die Gabel direkt in den Fussraum hinter dem Fahrer gestellt.
Auto ist ein Citroen Berlingo und hat dann immer noch 4 Sitzpl?tze.
20.04.2018 08:40 karsten ist online E-Mail an karsten senden Beiträge von karsten suchen Nehmen Sie karsten in Ihre Freundesliste auf
smartie smartie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1183.jpg

Dabei seit: 07.01.2004
Mein Motorrad: 81er XT500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von smartie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Eure Mühe und Eure Tipps! Der Berlingo ist ein 2 Sitzer mit Trennwand für Handwerker. Der Verleiher (Kumpel) gibt ihn mir trotzdem, er hat AHK und 2,50 Anhänger.
Ich hole damit dann wohl eine 79er SR aus dem Schwarzwald. Stand 12 Jahre unter einer löchrigen Plane in einer verwahrlosten Scheune, Zustand total ungewiss, aber wohl absolut original und unverbastelt. Der Besitzer hat sie damals gegen irgendwas getauscht, hat sie dann aber nicht mehr angefasst. Eine von diesen typischen Geschichten... Drückt mir die Daumen, dass die Story ein Happy-End hat. Fragt nicht nach dem Preis, den Typ kenne ich über 30 Jahre und wir überlassen uns immer mal wieder Sachen, die bei dem anderen einfach besser aufgehoben sind... Eine Hand beschmutzt die andere, ihr kennt das...

__________________
Man darf alles, man darf sich nur nicht erwischen lassen!
20.04.2018 11:31 smartie ist offline E-Mail an smartie senden Beiträge von smartie suchen Nehmen Sie smartie in Ihre Freundesliste auf
karsten karsten ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5632.jpg

Dabei seit: 26.03.2002
Mein Motorrad: 82er 2J4, 79er XT, 78er 2J4 Gespann, Guzzi T5 Gespann, XS850 Gespann
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Kreuztal NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hört sich gut an. Meine Tour in diese Richtung endetet mit 2 SR auf dem Anhänger. Nimm mal genügend Spanngurte mit.
Karsten
20.04.2018 12:31 karsten ist online E-Mail an karsten senden Beiträge von karsten suchen Nehmen Sie karsten in Ihre Freundesliste auf
smartie smartie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1183.jpg

Dabei seit: 07.01.2004
Mein Motorrad: 81er XT500
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von smartie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, das gute Stück ist jetzt bei mir. Stand seit 2012 (nicht 12 Jahre) unter einer kaum noch vorhandenen Plane in einer Scheune im Schwarzwald...
Alles einfarbig grau, weder Lack noch Chrom erkennbar... Der Besitzer hatte sie damals gegen einen alten Trecker getauscht und dann fast vergessen. Der Besitzer davor (erster!!) scheint sowas geahnt zu haben und hatte die SR üppig mit Öl eingenebelt. Nach dem ersten Putzen kam absolut erstaunlich guter Lack und Chrom zum Vorschein, ein Telefonat mit dem Erstbesitzer ergab zudem, dass vieles (Lenkkopflager, Schwingenlager, 3. Übermaß...) ca 300 km vor dem Abstellen noch gemacht wurde. Das war ein feiner schwäbischer Schrauber, der alles sehr ordentlich und gewissenhaft gemacht hat. Schlüssel und Papiere werden noch fieberhaft gesucht und kommen hoffentlich noch.
Ventile waren zum Glück auf OT zu, Motor sauber und trocken, dreht leicht und hat stabile Kompression. Versager ist fest. Reifen sind Metzler DOT EB18 und EBY2, was immer das bedeuten mag. Ich dachte immer DOT ist Kalenderwoche und Jahr?
Kettenschutz fehlt, Scheibenbremse vorn hat weder Widerstand auf dem Hebel noch Wirkung. Ansonsten steht sie nach dem Putzmarathon gut da (Abrazzo wirkt Wunder auf Chrom und hinterlässt tatsächlich keine Spuren, für Alu aber ungeeignet), trotz des Alters ist die Ständeraufnahme noch ordentlich. Kann ich sie mit dem alten Öl noch warmlaufen lassen um es dann zu wechseln. Oder lieber vor dem Starten alles neu?

__________________
Man darf alles, man darf sich nur nicht erwischen lassen!
01.05.2018 14:22 smartie ist offline E-Mail an smartie senden Beiträge von smartie suchen Nehmen Sie smartie in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » Allgemeines, nicht unbedingt SR500-spezifisch » Plauderecke » SR in Citroen Berlingo?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH