Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Immer nur eine Zündung, ich werde verrückt! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Immer nur eine Zündung, ich werde verrückt!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tom_24_80 tom_24_80 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-15.gif

Dabei seit: 12.08.2017
Mein Motorrad: SR 500 2J4; KTM LC8 Adventure; Moto Guzzi V9 Bobber; Honda VT 500 E (Winterli) und BMW R 65 Bobber (im Wohnzimmer)
Mitglied der Helferliste: nein

Immer nur eine Zündung, ich werde verrückt! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo SR-ler,

zur Abwechlung nun: die Zündung!

Nachdem bei meiner 2J4 die Mechanik soweit funktioniert, mag "Madame" trotzdem nicht laufen.

In meiner SR 500 werkelt seit gut 1 ½ Jahren ein CDI-Booster.
Das ging soweit auch gut, nur jetzt habe ich ein merkwürdiges Problem:
Zuerst sprang sie immer schlechter bzw. jetzt gar nicht mehr an.
Die verbaute Iridium NGK-Kerze war schon mehrfach verrußt gewesen, weshalb ich den Vergaser (VM34SS) penibel geprüft und eingestellt habe.
Diesmal war die Kerze komplett verrußt gewesen, also neue 7er (Standard-) NGK rein, antreten und kurze Probefahrt, gutes Kerzenbild, wie es sein soll.

Nächster Tag, nächster Start, drei Mal Kicken, ok, 500 m Fahren, plöff, aus. Startversuche: Plöff, Knall, aus. Leider reproduzierbar. Komm mit Knallen nach Hause, Glück gehabt.

Kerze raus, verrußt, wie Kohle. Kerze gereinigt, auf Masse, Kicken, einmal Funke und das war es. Neue Standard-NGK und weitere drei bislang gut gebrauchte Kerzen ergaben den selben Zauber, einmal Funken und Finito.

Der Funke selber erscheint mir seltsam blass und schwach, sicherlich kein „guter“ Funken (Iridium wahrnehmbar stärker, aber auch nicht gut).

Dann trotzdem Kerze rein und Kicken, nichts, Kerze danach nur leicht feucht, sicherlich nicht nass, erscheint mir nicht sonderlich auffällig. Ach ja, dann knallt sie mal in den Auspuff, springt aber nicht an.

Was kann das sein???

Meine Spezifikationen (mit der lief sie bislang recht gut):
Kompression knapp über 9 bar, Kolben und Zylinder wurden gerade getauscht, Kopf frisch überholt, K&N in Box, Kedo-Power-Krümmer, BSM mit „Löchern“, Kopf 0,5 plan, Kanäle um den 5°-Winkel bereinigt, Drehmoment-Nocke, alle Teile gut in Schuss, Ventilspiel und Steuerkettenspannung sind ok

Vergaser (mit Minton-Mods) ohne Beschleunigungspumpe, komplett membranlos, Schwimmerstand ok (gerade neu eingestellt und mittels Schlauch ausgebaut geprüft), HD 310, LLD 22,5 (25er zu fett, etwas weit musste die LLD-Schraube reingedreht werden, konnte aber ordentlich eingestellt werden), Schiebernadel auf Kerbe 2 von oben
Benzinhahn auch (Kedo Adapter und TT-Benzinhahn) membranlos

Zündspule/Stecker ein Jahr alt, ohne Probleme bislang
Da meine 330er-Spule schlapp machte, kam vorletzten Winter der CDI-Booster mit einem 56 Ohm-Widerstand (wegen ausgeprägtem Klingeln) zum Einsatz, bis auf einen generell etwas wackligen Leerlauf hat das bislang gut funktioniert

Das sollte alles gewesen sein.

Habt Ihr eine Idee, was da im Argen liegt?
Wie geschrieben, es funkt an der Luft einmal, dann kommt nichts mehr. Mit eingebauter Kerze läuft inzwischen gar nichts mehr, da scheint die Zündung tot zu sein.

Es geht hier nicht um das Standard-SR-LiMa-Problem, die Spulen spielen hier keine Rolle, der CDI-Booster umgeht die LiMa und verwendet nur den Pick-UP, ist Letztlich nun eine Batterie-Spulen-Zündung.

Vielleicht hat ja Jemand eine Idee, mir fällt gerade mal gar nichts mehr ein...

__________________
LG Tom
30.05.2018 22:47 tom_24_80 ist offline E-Mail an tom_24_80 senden Beiträge von tom_24_80 suchen Nehmen Sie tom_24_80 in Ihre Freundesliste auf
barnix barnix ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3681.jpg

Dabei seit: 27.10.2007
Mein Motorrad: XT500 '77; SR 500 '78; (XS650 '79,verkauft); BMW R25/2; und das Ding da im Bildchen...
Mitglied der Helferliste: Ja
Herkunft: Raum Bonn/Hennef

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast die Batterie bzw. die Spannungsversorgung des Boosters noch nicht erwähnt.
Ist das alles OK?

O.T.: wie kriege ich eigentlich dieses englische Rechtschreibgedöne wech?

__________________
Eintopf, ich liebe es.........
30.05.2018 23:24 barnix ist offline E-Mail an barnix senden Beiträge von barnix suchen Nehmen Sie barnix in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spontan würde ich sagen das der Kondensator defekt ist.

Was ist das für ein Booster, der von Kedo?
Gibts da Schaltpläne von?
Kann man das Teil öffnen oder ist es vergossen?

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
30.05.2018 23:25 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
tom_24_80 tom_24_80 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-15.gif

Dabei seit: 12.08.2017
Mein Motorrad: SR 500 2J4; KTM LC8 Adventure; Moto Guzzi V9 Bobber; Honda VT 500 E (Winterli) und BMW R 65 Bobber (im Wohnzimmer)
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von tom_24_80
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Batterie messe ich morgen durch und poste die Daten.
Bislang war die Batterie unauffällig, sie kam, wie fast alles andere auch, letztes Jahr neu.

__________________
LG Tom
30.05.2018 23:37 tom_24_80 ist offline E-Mail an tom_24_80 senden Beiträge von tom_24_80 suchen Nehmen Sie tom_24_80 in Ihre Freundesliste auf
tom_24_80 tom_24_80 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-15.gif

Dabei seit: 12.08.2017
Mein Motorrad: SR 500 2J4; KTM LC8 Adventure; Moto Guzzi V9 Bobber; Honda VT 500 E (Winterli) und BMW R 65 Bobber (im Wohnzimmer)
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von tom_24_80
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Emmpunkt
Spontan würde ich sagen das der Kondensator defekt ist.

Was ist das für ein Booster, der von Kedo?
Gibts da Schaltpläne von?
Kann man das Teil öffnen oder ist es vergossen?


Den Booster verwenden hier im Forum einige Mitglieder.
Ja, ist der, den Kedo vertreibt, einen Schaltplan habe ich nicht.
So, wie ich es verstanden habe, benötigt der Booster nur Batterie-Saft und den Pick-up-Impuls.

__________________
LG Tom
30.05.2018 23:40 tom_24_80 ist offline E-Mail an tom_24_80 senden Beiträge von tom_24_80 suchen Nehmen Sie tom_24_80 in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tom_24_80
Batterie messe ich morgen durch und poste die Daten.
Bislang war die Batterie unauffällig, sie kam, wie fast alles andere auch, letztes Jahr neu.

Hätte man das nicht vielleicht mal als erstes machen sollen? .

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
30.05.2018 23:41 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
tom_24_80 tom_24_80 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-15.gif

Dabei seit: 12.08.2017
Mein Motorrad: SR 500 2J4; KTM LC8 Adventure; Moto Guzzi V9 Bobber; Honda VT 500 E (Winterli) und BMW R 65 Bobber (im Wohnzimmer)
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von tom_24_80
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, vor einer Woche stimmte die Spannung noch... .

__________________
LG Tom
30.05.2018 23:51 tom_24_80 ist offline E-Mail an tom_24_80 senden Beiträge von tom_24_80 suchen Nehmen Sie tom_24_80 in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke wenns der von Kedo ist, wird er wohl vergossen sein. Also Wegwerfprodukt.

Bleibt dir nur das Umfeld zu prüfen.
Batterie messen (auch bei Zündung an!!)
Alle Steckkontakte prüfen und gegebenenfalls reinigen.
Mal vorsichtig an alle Drähten ziehen ob da evtl. ein Kabel abgebrochen ist. Aber bitte vorsichtig!!
Die Batterieanschlüsse prüfen, falls der Booster separat angeschlossen ist.
Falls ne Sicherung verbaut ist, die auch mal rausnehmen und begutachten, wenn ne Neue parat, austauschen.
Falls der Booster ,wie auf dem Bild bei Kedo, mit einem "Stromdieb" angeschlossen ist, schmeiß den nach Möglichkeit raus. Wenn du das nicht willst, dann drück ihn wenigstens mal nach und prüf ob die Leitung noch IO ist.
Deinen Widerstand mal überprüfen oder Probehalber mal entfernen.
Falls die alte Zündspule noch vorhanden ist, die vielleicht auch mal tauschen.

Das sind jetzt sehr allgemeine Tips, aber bei einer Blackbox bleibt dir nicht viel anderes übrig.
Wohnt vielleicht jemand in deiner Nähe, der auch nen Booster hat? Damit man mal untereinander tauschen kann?

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
31.05.2018 00:23 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
tom_24_80 tom_24_80 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-15.gif

Dabei seit: 12.08.2017
Mein Motorrad: SR 500 2J4; KTM LC8 Adventure; Moto Guzzi V9 Bobber; Honda VT 500 E (Winterli) und BMW R 65 Bobber (im Wohnzimmer)
Mitglied der Helferliste: nein

Themenstarter Thema begonnen von tom_24_80
...Wochen später... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...sodele,

Sie läuft wieder....

Nach den geschilderten Problemen sprach ich den Sponsor an: deren Kommentar, "das ist die 5 Ohm-Spule, unser Booster - ...nie und nimmer nicht...!" So was macht mich wild, also die LiMa durchgemessen und siehe da, alle Spulen ok, 330er bei 287 Ohm.

Messer scharf kalkuliert: CDI Booster raus, alte CDI rein, dritter Tritt - läuft.
Soweit zum CDI-Booster! KEDO dazu nochmal kontaktiert - Schweigen im Walde, naja...

Inzwischen springt sie sicher an, nur mit dem zusammengestückelten Vergaser hakt es noch.
Zu Beginn viel zu fett mit LD 25 (bis zum Anschlag eingedreht), HD 310. 500 km habe ich so gefahren und immer mal wieder den Vergaser abgestimmt (LD 22,5, HD 300er, Schiebernadel immer weiter runter).

Inzwischen LD 20 (!!!) zwei Umdrehungen auf =das macht Maximaldrehzahl, HD 300, Schiebernadel ganz (!) drin, Gänge 1-4 gehen voll, im 5ten fängt sie an zu stottern, das macht sie nicht immer, es ist aber leider nicht ungefährlich wenn Leistung gebraucht wird.
Alles wurde so abgestimmt, wie es der Abstimmungsratgeber vom Sponsor empfielt (geht ganz gut, wenn man sich mal reingedacht hat).

Insgesamt scheint sie aber aber immer noch zu fett eingestellt zu sein!

Irgendwo bekommt der Vergaser "Nebensprit", "Nebenluft" kenn ich, aber "Nebensprit"?
Ist schon Verrückt - Minton Mods machen die Schiebernadel schon tiefer und dann noch die Nadel auf Maximum rein, gegen alle Logik, irgendwo kommt Sprit ins System.
Den Membranlosumbau hatte ich nochmal auseinander und neu verklebt, das passt, der Benzinhahn ist von der TT500, auch membranlos...

Sonst macht der Umbau Freude, Bums von unten, bei Bedarf 7000 1/min - völlig easy.

Jetzt wird der 38er-Dellorto "klargemacht", schlechter als das VM34SS-Wrack kann der auch nicht funktionieren....

__________________
LG Tom
13.06.2018 22:17 tom_24_80 ist offline E-Mail an tom_24_80 senden Beiträge von tom_24_80 suchen Nehmen Sie tom_24_80 in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Forumsbetreiber


images/avatars/avatar-1176.gif

Dabei seit: 31.07.2001
Mein Motorrad: 2J4, Bandit1200
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Barsinghausen
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Soweit zum CDI-Booster! KEDO dazu nochmal kontaktiert - Schweigen im Walde, naja...


damit ist noch nicht sicher gesagt das der Booster defekt ist, ...kann
aber muss nicht sein, ist aber sicher messtechnisch ermittelbar.

Du solltest bei Kedo anrufen und das besprechen, Mail dauert länger

entwickelt hat den Booster Steffi http://www.sr500.de/wbb3/profile.php?userid=3544
und wird über Kedo vertrieben

kannst Steffi auch mal direkt ansprechen, auch er hilft wenn er kann

Grüße
Frank
13.06.2018 23:02 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
mac_73de mac_73de ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4754.jpg

Dabei seit: 15.04.2003
Mein Motorrad: SR 500 48T EZ '86 "Uschi" (die olle Zigge); XJ600 EZ'88
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Geboren in Finnland und Düsseldorfer Jong
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

RE: ...Wochen später... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tom_24_80

Irgendwo bekommt der Vergaser "Nebensprit", "Nebenluft" kenn ich, aber "Nebensprit"?
..


Das ist gar nicht mal soooo selten..

Ein defekter Benzinhahn z.B.
Dann zieht der Vergaser zusätzlich Sprit über den Unterdruckschlauch.

Auch ein defekter Chokekolben kann die Ursache sein, dann zieht der Vergaser zusätzlich Sprit, auch wenn der Choke aus ist.

Auch können defekte O-Ringe eine Abstimmung fast unmöglich machen, z.B.: im Chokemechanismus, oder in der LLGRS (bei der LLGRS wäre es dann aber meist wieder Falschluft)

__________________
Gruss,
Mika
________________________________________

Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
Antwort: "Präservativ Defekt" großes Grinsen
14.06.2018 08:42 mac_73de ist offline Beiträge von mac_73de suchen Nehmen Sie mac_73de in Ihre Freundesliste auf
XTheo
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6056.gif

Dabei seit: 09.11.2007
Mein Motorrad: XTs und SRs in Variationen
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: vonne Ostsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Tom,

hast Du auch Düsennadel und Nadeldüse erneuert?
Wenn nicht ... na ja...

LG
XTheo
14.06.2018 09:26 XTheo ist offline E-Mail an XTheo senden Beiträge von XTheo suchen Nehmen Sie XTheo in Ihre Freundesliste auf
Fump
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-1732.jpg

Dabei seit: 17.03.2005
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oder wie bei mir, der O-Ring des Schwimmernadelventilsitzkörpers. War etwas gemein, weil das nur bei der richtigen Vibration auftrat. Sprit ging dann da, das Schwimmernadelventil umgehend, vorbei in die Schwimmerkammer.
14.06.2018 09:47 Fump ist offline E-Mail an Fump senden Beiträge von Fump suchen Nehmen Sie Fump in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Immer nur eine Zündung, ich werde verrückt!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH