Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » untere Ölleitung nicht dicht zu bekommen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen untere Ölleitung nicht dicht zu bekommen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Andras Andras ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-112.gif

Dabei seit: 23.04.2008
Mein Motorrad: Honda CRF1000L AT Bj 2017, SR 500 48T Bj 88 (EZ leider 89)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: aus den wilden Baumbergen...

wütend untere Ölleitung nicht dicht zu bekommen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,
nachdem ich mit monatelanger Verspätung meine 48T endlich wieder auf die Straße bringen will, habe ich noch ein ärgerliches Problem zu lösen.
Ich kriege den Anschluß vom Ölschlauch an das Rahmenölsieb (der untere Schlauch, der unter dem Motor hergeht) ums Verrecken nicht dicht! Bei genauerer Betrachtung ist der Konus am Ölschlauch ziemlich vergnaddelt, d.h. schief. Ich habe bereits ein neues Rahmensieb gekauft. Den Ölschlauch selbst gibt es aber weder bei Kedo noch bei Yamaha selbst zu kaufen; also:
Wie kriege ich das dicht??
Vielleicht hat einer von Euch einen guten Tip für mich.....

Sufu habe ich benutzt, hat mir allerdings nicht geholfen, da kein neuer Schlauch verfügbar und mit Dichtmittel traue ich mich an der Stelle nicht so recht.....

Grüße aus Havixbeck

Andreas
05.07.2018 12:01 Andras ist offline E-Mail an Andras senden Beiträge von Andras suchen Nehmen Sie Andras in Ihre Freundesliste auf
tomster1965 tomster1965 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5953.jpg

Dabei seit: 01.12.2014
Mein Motorrad: 85er Sportster, Vespa ET2, Peugeot Elystar uuuund vllt. irgendwann mal wieder SR500
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: BW

RE: untere Ölleitung nicht dicht zu bekommen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab "Ölschlauch SR 500" in die Googelsuche eingegeben. . Wieviel brauchste denn ?
05.07.2018 12:10 tomster1965 ist offline E-Mail an tomster1965 senden Beiträge von tomster1965 suchen Nehmen Sie tomster1965 in Ihre Freundesliste auf
seppi seppi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5705.jpg

Dabei seit: 24.06.2013
Mein Motorrad: 2 x 2j4
Herkunft: Weserbergland
IG: 34 SR-XT500 IG Kassel

RE: untere Ölleitung nicht dicht zu bekommen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,

solch ein Problem hatte ich auch schon. Damals habe ich den Schlauch noch für teuer Geld bekommen.
Solche "Konüsse" (oder sacht man anders?) sind normalerweise genormt. Man sollte die also nachschneiden können und ich würde entsprechend mal beim Hydraulikfritzen vorstellig werden (z.b.Hansaflex wäre bei uns die erste Adresse).
Man könnte theoretisch auch versuchen die Teile aufeinander einzuschleifen. Keine Ahnung was der Schwarm dazu sagt.

Grüße
Olaf
05.07.2018 13:05 seppi ist offline E-Mail an seppi senden Beiträge von seppi suchen Nehmen Sie seppi in Ihre Freundesliste auf
tomster1965 tomster1965 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5953.jpg

Dabei seit: 01.12.2014
Mein Motorrad: 85er Sportster, Vespa ET2, Peugeot Elystar uuuund vllt. irgendwann mal wieder SR500
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gibbs z.B. bei Ibäh ab 30 Öre.
05.07.2018 13:34 tomster1965 ist offline E-Mail an tomster1965 senden Beiträge von tomster1965 suchen Nehmen Sie tomster1965 in Ihre Freundesliste auf
Emmpunkt Emmpunkt ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6186.jpg

Dabei seit: 26.08.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 Bj.81; WASP-Gespann XS Hermeling Motor (nicht fahrbereit)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nümbrecht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ein Hydrauliker (Treckerwerkstatt) in der Nähe ist, kannst du da mal fragen. Die können sowas neu machen.

__________________
Dat is en dampfmaschin

Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen .
Es sind noch 40-Jahres-Patches vorhanden. Bei Bedarf PN
05.07.2018 14:52 Emmpunkt ist offline E-Mail an Emmpunkt senden Beiträge von Emmpunkt suchen Nehmen Sie Emmpunkt in Ihre Freundesliste auf
Andras Andras ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-112.gif

Dabei seit: 23.04.2008
Mein Motorrad: Honda CRF1000L AT Bj 2017, SR 500 48T Bj 88 (EZ leider 89)
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: aus den wilden Baumbergen...

Themenstarter Thema begonnen von Andras
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke,

Hydraulikhandel ist eine prima Idee! Wusste garnicht, das solche Anschlüsse auch genormt sind! Wundern tuts mich allerdings auch nicht...
05.07.2018 16:11 Andras ist offline E-Mail an Andras senden Beiträge von Andras suchen Nehmen Sie Andras in Ihre Freundesliste auf
robhopf1 robhopf1 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3785.gif

Dabei seit: 26.11.2007
Mein Motorrad: 2J4 Bj. 78 + 79, 48T Bj. 86
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Kraichgau
IG: 76 IG SR500 Rhein-Neckar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich habe an dieser Stelle schon Erfolge mit dem Teflonband was die Heizungs-und Wasserinstallateure benutzen, gehabt. Einfach ums Gewinde wickeln, dann kommt das Öl nicht mehr durch

__________________
Real men don´t need instructions - they just need heavy tools
06.07.2018 14:49 robhopf1 ist offline E-Mail an robhopf1 senden Homepage von robhopf1 Beiträge von robhopf1 suchen Nehmen Sie robhopf1 in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht das Gewinde dichtet ab sondern die Halbkugel und das Gegenstück .Beim anziehen der Überwurfmutter immer den Ölschlauch also das Ende mit dem Metallstück leicht hin und her bewegen, damit sich die beiden Teile , Kugel und Halbkugel aufeinander einspielen können.
Also immer erst diese vordere Verbindung anziehen bzw. festmachen, dann die seitliche Nähe Ritzel.

Jack...
08.07.2018 07:54 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » untere Ölleitung nicht dicht zu bekommen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH