Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Reifen-Erfahrung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Reifen-Erfahrung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Reifen-Erfahrung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie fast jeder habe ich mit Metzeler ME77 angefangen. Ich kenne keinen Reifen, der sich hinten so schnell flach fährt und dann gruselig pendelt.
Michelin M38 gibt es schon lange nicht mehr, der war günstig, fuhr gut und unterwegs bei Pannen super zu wechseln.
Viele Jahre war mein liebster Vorderreifen Pirelli MT 65, leider eingestellt, der war billig und konnte alles.
Den vielgelobten ME33 vorne bin ich gefahren, nicht besser als MT 65, nur doppelt so schnell abgefahren, nach 15tkm weg.
Den ebenso hochgelobten Bridgestone BT 45 bin ich v + h gefahren. Hinten ok, wenn auch zu teuer. Vorne gar nicht gut, der fuhr sich bei 2,5 bar ganz seltsam ab mit einer unregelmässigen Kontur, ging nach 20 tkm gar nicht, nur noch geradeaus sicher zu fahren. Mehr als 2,5 möchte ich aber vorne nicht reinpusten.
Avon Roadrunner hinten fährt gut und günstig.
Irgendwann kam ich hinten auf Michelin Pilot Activ, der fährt trocken super gut und behält die richtige Kontur sehr lange, nur nass haben wir uns 2x langgemacht, obwohl ich im Regen mein Moppi ums Eck fast trage. Mein Monteur stöhnt, wenn er den Michi aufziehen muss, sehr strammer Sitz.
Hinten fährt Conti Klassik Attack 120/90 Klasse die ersten 7 tkm, danach wird die Kontur ungleichmässig und in einer bestimmten Schräglage rührt er zum Ende der Laufleistung. Auf Nässe ist er Spitze. Meinem Prüfingenieur habe ich den 120/90 noch nicht gezeigt.
Zum Schluss den g....utesten VR Reifen bisher: Pirelli Scorpion Trail II in 100/90. Mein Prüfingenieur sagt, 100/90 ist der offizielle Ersatz für 3,5", da sage ich nichts. Der Grip ist Sahne, trocken und nass, das Handling absolut unproblematisch und die Kontur bleibt weitestgehend rund (der MT 65 fuhr sich spitz). Mir ist der saubere Strich in Spitzkehren das Wichtigste, der fährt die Linie von alleine.
Ansonsten ist halt die Auswahl an 3,5" und 4" recht übersichtlich.
Grüsse aus der Eifel
maro
09.10.2018 18:03 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: SR 400
Mitglied der Helferliste: -)
Herkunft: Nordhessen

RE: Reifen-Erfahrung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maro500
Den ebenso hochgelobten Bridgestone BT 45 bin ich v + h gefahren. Hinten ok, wenn auch zu teuer. Vorne gar nicht gut, der fuhr sich bei 2,5 bar ganz seltsam ab mit einer unregelmässigen Kontur, ging nach 20 tkm gar nicht, nur noch geradeaus sicher zu fahren. Mehr als 2,5 möchte ich aber vorne nicht reinpusten.


20Tkm .

Mehr als 5Tkm halten die BT 45 bei mir nicht. Luft vorn 2,3 und hinten 2,5 bar. Der Vordere zeigt bereits ab 3Tkm Sägezahnbildung.

__________________
Gruß Rainer

Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)
09.10.2018 19:54 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Themenstarter Thema begonnen von maro500
Laufleistung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rainer,
bei mir halten HR Reifen von 7tkm bis 10tkm. Ein guter VR Reifen kann auch 30 oder 35tkm laufen, ohne dabei betonhart und/oder unsicher zu sein. Der Pirelli MT65 war so.
Natürlich hängt das von der Pfarrwiese ab, ich fahre gerne flott und bin gleichzeitig kostenbewusst, böse Zungen sagen auch kniestig, aber warum soll ich 100m vor der Kurve noch beschleunigen, wenn ich dann eh wieder bremsen muss, eine SR ist doch keine GSX oder CBR.
Ein fürchterlich aussehender, aber praktischer und günstiger VR-Reifen ist auch Heidenau K34. Den bin ich gefahren und die ersten 200km dachte ich, der geht gar nicht, weil der schneller einlenkte als ich denken konnte, das könnte man "leichtfüssig" nennen. Aber danach wurde es besser. Die nominelle Angabe 3,5" ist irreführend, er ist effektiv eher ein 3,25", sieht gewöhnungsbedürftig aus unterm Blech, aber fahren tut der gut nach der Einlaufzeit, lenkte sauber, rutschte nicht, hielt und behielt die Kontur besser als BT45, und kostet fast nix.
Grüsse aus der Eifel
maro
Ach ja, noch ein technischer Hinweis:
Reifen sind nach der Fabrikation noch nicht fertig, die sind ja fast noch warm vom Backen wenn dpd sie bringt. Sie müssen lagern für die optimale Funktion, der Gummi reagiert noch langsam weiter, nur unser Wirtschaftssystem lässt das nicht zu. Ein alter Fuchs sagte mir long ago, mindestens 1 Jahr lagern. Ich mache das seit ca. 35 Jahren so und es passt. Bekommst Du auf der Bank 20% Zinsen? Aber ein Reifen hält nach einem Jahr mehr als 20% länger, garantiert, ohne Nachteile. Ich kaufe im Netz immer mindestens einen Reifen im Voraus, und wenn einer durch ist, bestelle ich einen Neuen, montiert wird aber der Reifen "vom letzten Mal". Natürlich lasse ich einen Reifen nicht über 6-7 Jahre alt werden, und erst recht nicht am Tageslicht.
09.10.2018 20:22 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Der Rhein Der Rhein ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4537.jpg

Dabei seit: 08.04.2007
Mein Motorrad: 2J4/1982 48T/1991 2J4/1978
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Berlin

RE: Laufleistung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maro500
Ach ja, noch ein technischer Hinweis:
Reifen sind nach der Fabrikation noch nicht fertig, die sind ja fast noch warm vom Backen wenn dpd sie bringt. Sie müssen lagern für die optimale Funktion, der Gummi reagiert noch langsam weiter, nur unser Wirtschaftssystem lässt das nicht zu. Ein alter Fuchs sagte mir long ago, mindestens 1 Jahr lagern. Ich mache das seit ca. 35 Jahren so und es passt. Bekommst Du auf der Bank 20% Zinsen? Aber ein Reifen hält nach einem Jahr mehr als 20% länger, garantiert, ohne Nachteile. Ich kaufe im Netz immer mindestens einen Reifen im Voraus, und wenn einer durch ist, bestelle ich einen Neuen, montiert wird aber der Reifen "vom letzten Mal". Natürlich lasse ich einen Reifen nicht über 6-7 Jahre alt werden, und erst recht nicht am Tageslicht.


das mache ich auch so :-)

Allerdings lasse ich die Reifen nur ein Jahr liegen...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Der Rhein: 10.10.2018 09:31.

09.10.2018 20:26 Der Rhein ist offline E-Mail an Der Rhein senden Beiträge von Der Rhein suchen Nehmen Sie Der Rhein in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

RE: Reifen-Erfahrung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Mehr als 5Tkm halten die BT 45 bei mir nicht. Luft vorn 2,3 und hinten 2,5 bar. Der Vordere zeigt bereits ab 3Tkm Sägezahnbildung.


Zu wenig Luft für den BT45. Vorn 2,8 hinten 3,0, dann gibts auch keinen Sägezahn...
Hans
09.10.2018 21:06 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Themenstarter Thema begonnen von maro500
mehr Druck oder Reifen wechseln? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend Hans,
ich habe diesen Rat zum BT 45 mit höherem Druck schon früher gelesen, eventuell auch von Dir, Danke, es hat mir zum Verständnis meines "Schadensbildes" geholfen, der BT45-VR Reifen war wellenförmig abgefahren, nicht flach, nicht spitz, sondern mit Delle dazwischen, einfach fürchterlich, und ich kontrolliere meine 2,5 bar bei jedem Tanken.
Aber ein Moppireifen meiner Wahl für die SR sollte bei ca. 2,5 bar funktionieren, sonst ist es der falsche Reifen. Weniger teure Reifen können das. Ich kann halt die breite Begeisterung für den BT45 nicht verstehen, hinten ist er Mittelmass, vorne unterdurchschnittlich. Aber besser als ME 77 geht immer!
Grüsse aus der Eifel
maro
09.10.2018 21:19 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Tipp mit sehr hohem Druck für den BT hab ich auch schon öfter gekriegt, indes, beim Versuch damit hatte ich das unschöne Gefühl, die SR kippt gleich mit mir um, und das auf der Geraden.
Mit ca. 2,4/2,7 komm ich ganz gut zurecht.

Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nobby: 10.10.2018 07:26.

10.10.2018 07:26 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der BT ist ja mittlerweile auch schon mehr als 25 Jahre alt, und damit schon etwas angestaubt. Sein Hauptvorteil ist die Nässetauglichkeit, und die große Auswahl an Größen für unsere alten Gurken. Conti RoadAttack 2 und 3, oder ClassicAttack kommen, was die Nässetauglichkeit angeht, locker drüber, sind auch sonst Spitzen-Reifen und top modern. Aber da es Radialreifen sind, kann man sie nicht einfach anstatt Diagonalreifen verwenden, muss sie ggf. einzeleintragen lassen, ausserdem dürfen die Felgen nicht so schmal sein wie bei Diagonalen. Aber ich liebe sie :-)
@Nobby
Das mit dem Umkippgefühl ist reine Gewohnheit, nach ein paar dutzen Kilometern merkst Du das garnimmer, bzw fühlt es sich positiv an.
Ich hatte mal Druckverlust vorn an der K75, und wär mit 2,2bar bei Regen auf Bitumenstreifen geradeaus fast abgeflogen. Mit 3bar waren die Streifen überhaupt nicht zu spüren.

Gruß
Hans

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 10.10.2018 08:08.

10.10.2018 08:04 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht probiere ich das nochmal todesmutig aus, wenn ich am Wochenende ne Runde drehe, ma gugge.
Was das Alter angeht, muss ich widersprechen: Ich bestelle grundsätzlich nur ziemlich neue BTs beim dealer. 25 Jahre alte hat der auch gar nicht mehr auf Lager.

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
10.10.2018 08:14 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von NobbyIch bestelle grundsätzlich nur ziemlich neue BTs beim dealer. 25 Jahre alte hat der auch gar nicht mehr auf Lager.

.
*Schenkelklopf*
Hans
10.10.2018 08:46 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Maddin
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4585.jpg

Dabei seit: 23.09.2005
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Kurpfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hiha
Der BT ist ja mittlerweile auch schon mehr als 25 Jahre alt, und damit schon etwas angestaubt.


Werden Reifen nicht auch ein bisschen weiterentwickelt, ohne dass gleich ein neues Modell mit neuem Namen und anderem Profil draus wird? Ich meine, ich habe vor Jahren mal eine Werbeanzeige zum BT45 gesehen, wo es drum ging, dass sie jetzt irgendwie neue oder verschiedene Gummimischungen in der Mitte und an den Flanken verwenden.

Gruß Maddin
10.10.2018 14:07 Maddin ist offline E-Mail an Maddin senden Beiträge von Maddin suchen Nehmen Sie Maddin in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Maddin in Ihre Kontaktliste ein
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Maddinich habe vor Jahren mal eine Werbeanzeige zum BT45 gesehen, wo es drum ging, dass sie jetzt irgendwie neue oder verschiedene Gummimischungen in der Mitte und an den Flanken verwenden.

Das hatten die immer schon.
Sonst ist mir von Verbesserungen in der Serie nix bekannt.
Gruß
Hans
10.10.2018 14:42 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
Hombre Hombre ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 03.02.2010
Mein Motorrad: SR 2J48T 78´/86´ und 2J4 78´ Fgst 00218
Herkunft: Graz / A

RE: Reifen-Erfahrung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maro500
Zum Schluss den g....utesten VR Reifen bisher: Pirelli Scorpion Trail II in 100/90. Mein Prüfingenieur sagt, 100/90 ist der offizielle Ersatz für 3,5", da sage ich nichts. Der Grip ist Sahne, trocken und nass, das Handling absolut unproblematisch und die Kontur bleibt weitestgehend rund (der MT 65 fuhr sich spitz). Mir ist der saubere Strich in Spitzkehren das Wichtigste, der fährt die Linie von alleine.

maro


Hallo Maro,

welchen Reifen fährst Du denn hinten zum Scorpion Trail?

LG
Bernhard
10.10.2018 15:23 Hombre ist offline E-Mail an Hombre senden Beiträge von Hombre suchen Nehmen Sie Hombre in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hiha
Das hatten die immer schon.
Sonst ist mir von Verbesserungen in der Serie nix bekannt.



Heisst, als sie neu auf den Markt kamen, waren sie auf der SR sehr gut zum Fahren und da sich an der Bauart nichts geändert hat, sind sie es immer noch. Ist irgendwie logisch, oder?!

;-)

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
11.10.2018 07:20 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Bilbo01 Bilbo01 ist männlich
MEMBER


Dabei seit: 02.09.2017
Mein Motorrad: XT660Z Tenere (Bj. 08), SR500 (48T, Bj. 91)
Herkunft: Waldecker Land/Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fahre den BT45 vo. 2,1 und hi. 2,3 Bar... Der Hinterreifen war jetzt nach 7000km weg. Muss denn auf so einen kleinen, dünnen Reifen so viel Druck ??

__________________
Weniger ist mehr!!
11.10.2018 10:53 Bilbo01 ist offline E-Mail an Bilbo01 senden Beiträge von Bilbo01 suchen Nehmen Sie Bilbo01 in Ihre Freundesliste auf
juwi juwi ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6282.jpg

Dabei seit: 30.08.2003
Mein Motorrad: 48T 91, GTF-Renner, MT07
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Düsseldorf
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der von BT empfohlene Luftdruck ist 2,5 vorne wie hinten.

__________________
juwi #104
11.10.2018 10:59 juwi ist offline E-Mail an juwi senden Beiträge von juwi suchen Nehmen Sie juwi in Ihre Freundesliste auf
Hiha
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-340.jpg

Dabei seit: 21.10.2002
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: M.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nur aus eigener, recht umfangreicher Erfahrung sagen, dass der BT45 unter 2,8bar vorn ein sehr eigenartiges Fahrverhalten aufweist, und ab <2,5bar schuppige Flanken kriegt, weil er durch die Konstruktion des Unterbaus in Kurven zum Einfallen neigt. Wie erwähnt fand ich an der K75 die Nässeeigenschaften des BT45 bei zu niedrigem Druck katastrophal. Beim Heidenau K65 wars genau andersrum. Der war über 2bar bei Nässe kaum zu fahren, bei dem hab ich mich an der RD250 auf 1,7bar heruntergeschraubt.
Der Nachteil des hohen Luftdrucks ist, dass die Eigendämpfung des Reifens wesentlich schlechter wird, und die Dämpfung der Federbeine/Gabel das ausgleichen muss.

Was dünne Reifen und Luftdruck angeht: Schau Dir Rennräder an. Die Reifen von Bahnrädern werden mit bis zu 15bar aufgeblasen.

Hans

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hiha: 11.10.2018 11:06.

11.10.2018 11:05 Hiha ist offline E-Mail an Hiha senden Beiträge von Hiha suchen Nehmen Sie Hiha in Ihre Freundesliste auf
mr.kickstart mr.kickstart ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5070.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Mein Motorrad: SR 500 EZ80/91, XJ600N EZ96
Herkunft: Göttingen/Dortmund
IG: 34 SR-XT500 IG Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte das Gefühl, dass der BT bei 2,8 bar hinten schmiert, bei 2,5 war das nicht.

__________________
.
Alrik

Zitat:
Neue Zürcher Zeitung 1979
Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

12.10.2018 12:31 mr.kickstart ist offline Beiträge von mr.kickstart suchen Nehmen Sie mr.kickstart in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab meine BT45 immer mit den von Hans beschriebenen Drücken gefahren alles ohne Problem ...

zur Zeit fahr ich Avon Am26, bis jetzt 3000km ohne Problem mit gut 4mm Restprofil....

Jack...
12.10.2018 16:44 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
maro500
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 03.06.2017
Mein Motorrad: SR 500 ca 1991

Themenstarter Thema begonnen von maro500
Hinterradreifen zum Scorpon Trail II Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Pirelli vorne fahre ich bisher hinten den Michi Pilot Activ in 4 Zoll oder den Klassik Attack in 120/90, beides passt. Als nächstes werde ich den Conti TKC 70 probieren, der hat in der Mitte Null Profil, was ich technisch bevorzuge, und am Rand massenweise Negativprofil, und hat 2 Gummimischungen, was der Klassik Attack nicht hat (der ist lt Conti nur aussen und innen nur anders gebacken). Aber das ist erst einmal Theorie.
Was mir wichtig ist, keine Überraschungspakete bei nasser Strasse, hier in der Eifel sind auch bei gutem Wetter bestimmte Kurven am Nachmittag noch feucht, weil kalte Luft die Waldrinne herunterfliesst. Da möchte ich einfach nur glatt, nicht überschnell, aber glatt weiterfahren.
Der TKC 70 ist für Conti überraschend günstig, fährt den schon einer?
Der TKC 70 hat durch die Profilgestaltung keine Möglichkeit, in der Mitte TWIs anzubringen, ist doch nett, ist es nicht?
Grüsse aus der Eifel
maro
Ich wünsche Euch Prüfingenieure, die ein Fahrzeug in seiner Gesamtheit verstehen.
12.10.2018 20:16 maro500 ist offline E-Mail an maro500 senden Beiträge von maro500 suchen Nehmen Sie maro500 in Ihre Freundesliste auf
mac_73de mac_73de ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4754.jpg

Dabei seit: 15.04.2003
Mein Motorrad: SR 500 48T EZ '86 "Uschi" (die olle Zigge); XJ600 EZ'88
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Geboren in Finnland und Düsseldorfer Jong
IG: 40 SR Owners (Düsseldorfer IG)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal die Suche bemühen, dann finden sich die passenden Infos Augenzwinkern

Experiment: TKC70

__________________
Gruss,
Mika
________________________________________

Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
Antwort: "Präservativ Defekt" großes Grinsen
13.10.2018 07:38 mac_73de ist offline Beiträge von mac_73de suchen Nehmen Sie mac_73de in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mr.kickstart
Ich hatte das Gefühl, dass der BT bei 2,8 bar hinten schmiert, bei 2,5 war das nicht.


Gestern bei warmem Wetter mal wieder mit 2,5/2,7 gefahren. Das war super.
Ob ich mich auch nochmal mehr traue, werden wir sehen ;-)

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
14.10.2018 06:50 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
mr.kickstart mr.kickstart ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5070.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Mein Motorrad: SR 500 EZ80/91, XJ600N EZ96
Herkunft: Göttingen/Dortmund
IG: 34 SR-XT500 IG Kassel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nobby
Zitat:
Original von mr.kickstart
Ich hatte das Gefühl, dass der BT bei 2,8 bar hinten schmiert, bei 2,5 war das nicht.


Gestern bei warmem Wetter mal wieder mit 2,5/2,7 gefahren. Das war super.
Ob ich mich auch nochmal mehr traue, werden wir sehen ;-)


Hmm... vielleicht Verkettung von Umständen, habe eine Erinnerung wo alles ok war, schöne Ausfahrt mit zügigen Kurven, dann an der Tanke gemerkt, dass zu wenig druck (2,5) auf 2,8 aufgefüllt und danach kein gutes Gefühl fürs Hinterrad gehabt. Vielleicht auch auf der Tanke durch irgendwas durchgefahren, hab's danach icht mehr probiert, druck reduziert und mich mit dem Abnutzverhalten arrangiert.

__________________
.
Alrik

Zitat:
Neue Zürcher Zeitung 1979
Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

14.10.2018 16:25 mr.kickstart ist offline Beiträge von mr.kickstart suchen Nehmen Sie mr.kickstart in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 - Reifen, Fahrwerk, Rahmen, Bremsen » Reifen-Erfahrung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH