Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » SR500 während der Fahrt aus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen SR500 während der Fahrt aus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
neos1993 neos1993 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.05.2019
Mein Motorrad: SR500 48T Bj. 86 | ZX6R ZX600P Bj. 08
Herkunft: Lev.

SR500 während der Fahrt aus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Gemeinde,

Nachdem ich es endlich geschafft habe, meine 86er SR zu TÜVen und zuzulassen, bin ich heute Mal die ersten 10km Probe gefahren und habe bereits das erste Problem festgestellt.

Angekickt mit eingelegtem Choke, 2 Kicks und sie lief. An der ersten Ampel den Choke raus und sie lief weiterhin gut, bisschen am Gas gehalten, da bisher nur 200m gefahren.

Im Anschluss bin ich etwas um die Stadt gefahren und auf dem Rückweg stotterte sie plötzlich. Kupplung gezogen und aus... smile Juhu!

Auf den Bürgersteig und erstmal versucht zu kicken. Nichts smile
Im Tank war noch etwas Sprit sichtbar, aber um auf Nummer sicher zu gehen, erstmal auf RES. Nochmal versucht, es passierte weiter nichts. Dann Choke wieder rein und nochmal gekickt. Etwas mehr. Beim zweiten Kick (wie also beim Kaltstart) lief sie wieder. Drehzahl etwa bei 1200 rpm. Etwas geringer war sie zuvor ohne Choke, als sie lief.

Zu Hause habe ich sie Mal mit Bremsenreiniger auf beide Seiten vom Absaugstutzen abgespritzt. Da Tat sich nicht viel, vielleicht 1400 Umdrehungen.
Das deutet ja auf ein wenig Falschluft hin. Aber kann das schon die Ursache sein?

Ich würde jetzt bei nächster Gelegenheit mal frischen Sprit einfüllen, der ist von letztem Jahr, laut Vorbesitzer. Außerdem die Benzinversorgung vor und nach dem Vergaser prüfen... Habt ihr vielleicht weitere Hinweise?

Besten Dank im voraus!

Grüße
28.02.2020 18:40 neos1993 ist offline E-Mail an neos1993 senden Beiträge von neos1993 suchen Nehmen Sie neos1993 in Ihre Freundesliste auf
Tscharlie Tscharlie ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-3934.jpg

Dabei seit: 18.05.2008
Mein Motorrad: '79 SR 500 + XJ Maxim 700 x+FZ 750+Puch X50-3+ Gilera 175 von 1958
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: 85419 Mauern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. Wenn sich beim Einsprühen mit Bremsenreiniger die Drehzahl erhöht, bekommt sie Falschluft.
2. Wieso steht das Motorrad mit fast leerem Tank herum?
3. Kann auch Schmutz aus demTanksumpf, den man über RES ansaugt, den Vergaser zusetzten. Siehe unter 2. Tank verrostet.
4. SR 500 mögen es gar nicht 1/4 warm zu werden, also lieber länger mit Choke fahren. Bzw vor der Ampel wieder ein wenig öffnen,wenn man durch die Stadt muss.
5. Jede das alten Damen will ganz individuell behandelt werden,das kann man lerner.
28.02.2020 19:51 Tscharlie ist offline E-Mail an Tscharlie senden Beiträge von Tscharlie suchen Nehmen Sie Tscharlie in Ihre Freundesliste auf
Franz Krauth Franz Krauth ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.07.2019
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ihr wißt aber schon oder auch nicht, daß Bremsreiniger nicht entflammbar ist?
29.02.2020 10:52 Franz Krauth ist offline E-Mail an Franz Krauth senden Beiträge von Franz Krauth suchen Nehmen Sie Franz Krauth in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit wann is Bremsenreiniger inflammable?!

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
29.02.2020 10:58 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Der Rhein Der Rhein ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4537.jpg

Dabei seit: 08.04.2007
Mein Motorrad: 2J4/1982 48T/1991 2J4/1978
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast den Tankdeckel aufgemacht um zu sehen, ob Sprit da ist. Wenn sie danach wieder kurz lief, kann es auch die Tankentlüftung (am Tankdeckel) sein. Wenn die verstopft ist, läuft das Möp nur kurz und geht dann wieder aus weil keine Luft in den Tank nachströmen kann. Prüfen kannste das, indem du mal mit locker aufgelegtem Deckel fährst. Der Tank sollte dann nicht voll sein.
29.02.2020 13:05 Der Rhein ist offline E-Mail an Der Rhein senden Beiträge von Der Rhein suchen Nehmen Sie Der Rhein in Ihre Freundesliste auf
Franz Krauth Franz Krauth ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.07.2019
Mein Motorrad: 2J4
Mitglied der Helferliste: nein
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hab mal versucht, das anzuzünden - ging nicht
29.02.2020 20:32 Franz Krauth ist offline E-Mail an Franz Krauth senden Beiträge von Franz Krauth suchen Nehmen Sie Franz Krauth in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...is ja ab vom Thema aber Bremsenreinger ist ein sehr guter Brandbeschleuinger zB beim Grillen cool


Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
29.02.2020 21:42 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
neos1993 neos1993 ist männlich
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 25.05.2019
Mein Motorrad: SR500 48T Bj. 86 | ZX6R ZX600P Bj. 08
Herkunft: Lev.

Themenstarter Thema begonnen von neos1993
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mahlzeit zusammen,

Kommando zurück. Die SR läuft wieder. Es scheint mir eine Kombination aus einem defekt, Pfusch und Unwissenheit bzw fehlende SR Erfahrung gewesen zu sein...

Zum einen war der Absaugstutzen nicht richtig montiert. Zusätzlich war die Zündkerze bzw der Stecker defekt, sodass kein richtiger Zündfunke produziert wurde.

Gestern lief sie 50km problemlos. :-)

Besten Dank für die Tips. Und btw. der Bremsenreiniger hat eine Änderung der RPM zur Folge demnach einen Einfluss auf die Verbrennung :-D
01.03.2020 14:22 neos1993 ist offline E-Mail an neos1993 senden Beiträge von neos1993 suchen Nehmen Sie neos1993 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » SR500 während der Fahrt aus

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH