Startseite www.SR500.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wo-kan wo-kan ist männlich
MEMBER


images/avatars/avatar-6193.jpg

Dabei seit: 31.01.2017
Mein Motorrad: SR500 48T / Aprilia Moto 6.5 / Sachs Roadster 650
Herkunft: Remscheid

Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mir scheint, dass neuerdings beim Fahren der original Yamaha Schmutzfänger nach vorne umklappt und an Reifen schleift.

Bislang war er von aussen aufs Schutzblech geschraubt, ihn von innen zu montieren klappt nicht, da dann die Löcher für die Schrauben zu weit auseinander liegen.

Kann es sein, dass ich da einem Denkfehler unterliege und ich den Lappen doch irgendswie falsch montiert habe?

Ich hatte zur Verdeutlichung 2 Bilder angehängt und würde mich freuen, wenn mir ein Tip zum Abstellen des blöden Schleifens gegeben werden könnte

Mit Grüssen aus dem Bergischen

Dateianhänge:
jpg PHOTO-2020-11-04-08-16-26.jpg (9 KB, 424 mal heruntergeladen)
jpg PHOTO-2020-11-04-08-16-51.jpg (13,39 KB, 497 mal heruntergeladen)


__________________
Est-ce que ce monde est sérieux?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von wo-kan: 07.11.2020 19:34.

07.11.2020 19:21 wo-kan ist offline E-Mail an wo-kan senden Beiträge von wo-kan suchen Nehmen Sie wo-kan in Ihre Freundesliste auf
SR400 SR400 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6202.jpg

Dabei seit: 03.04.2016
Mein Motorrad: SR 400 2014, SRX-6 1987
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Nordhessen

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der "Lappen" gehört in das Schutzblech montiert. Mach doch mal ein Bild von der Position der Hinterachse, ggf. Achse zu weit hinten?

Gruß Rainer

__________________
Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)
07.11.2020 20:57 SR400 ist offline E-Mail an SR400 senden Beiträge von SR400 suchen Nehmen Sie SR400 in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Herkunft: München

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SR400
Der "Lappen" gehört in das Schutzblech montiert.
Gruß Rainer


Naja...

auf dem originalen Yamaha Prospekt einer 1987er 48T ist der außen montiert .

Gryzi, M.

Dateianhang:
jpg SR500_Spritzschutz.jpg (63,18 KB, 441 mal heruntergeladen)
07.11.2020 23:23 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Herkunft: München

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wo-kan
würde mich freuen, wenn mir ein Tip zum Abstellen des blöden Schleifens gegeben werden könnte
Mit Grüssen aus dem Bergischen


Der original Reflektor ist an einem "Ausleger" befestigt...
das Gewinde vom Reflektor am Ausleger, wenn du den Lappen damit verschraubst, ist er fixiert und schlabbert nimmer umanand... .

Gryzi, M.

Dateianhänge:
jpg SR500_Spritzschutz1.jpg (49 KB, 435 mal heruntergeladen)
jpg SR500_Spritzschutz2.jpg (26 KB, 425 mal heruntergeladen)
07.11.2020 23:31 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
Meister Z Meister Z ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6094.jpg

Dabei seit: 27.02.2004
Herkunft: München

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wo-kan
mir scheint, dass neuerdings beim Fahren der original Yamaha Schmutzfänger nach vorne umklappt und an Reifen schleift.
Mit Grüssen aus dem Bergischen


dein Reflektor ist zu schwer... großes Grinsen (klinkt komisch, ist aber so) das original Yamaha Schmutzfänger Gummi ist ermüdet...

original ist der Reflektor ja an dem "Ausleger" der bei dir fehlt...

-> Ausleger aus einem 2mm Alublech selber schnitzen und am Kennzeichenhalter befestigen... .

Gryzi, M.
07.11.2020 23:42 Meister Z ist offline E-Mail an Meister Z senden Beiträge von Meister Z suchen Nehmen Sie Meister Z in Ihre Freundesliste auf
AP_EA62 AP_EA62 ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6327.jpg

Dabei seit: 06.05.2007
Mein Motorrad: SR 500 2J4 1982
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Itzehoe

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

kenne die Lage des Spritzlappens nur innen im Schutzblech (2J4 und kann mich bei der 48T beim besten Willen nicht an eine separate Befestigung des Reflektors erinnern.

Die Breite des Lappens im Ausgangsbeitrag kommt mir sehr breit vor. Stammt das Ding vielleicht von einem anderen YAMAHA-Modell?

Grüße
Andreas

Dateianhang:
jpg Spritzlappen.jpg (131 KB, 406 mal heruntergeladen)
08.11.2020 00:12 AP_EA62 ist offline E-Mail an AP_EA62 senden Beiträge von AP_EA62 suchen Nehmen Sie AP_EA62 in Ihre Freundesliste auf
oldman oldman ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5153.gif

Dabei seit: 14.06.2009
Mein Motorrad: SR 500
IG: 42 SR/XT500 Bergisch Land

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Wolfgang,

der Lappen ist original von außen draufgeschraubt.

Das der im Laufe seines Lebens vom Reifen gefressen wird ist auch normal ...das Teil leiert einfach aus.

Für Abhilfe gibt es mehrere Möglichkeiten,
- neuen Lappen besorgen
- ein Stück Blech zur Stabilisierung drunter schrauben (1mm Stärke reicht nach meiner Erfahrung völlig aus),
- den Lappen einkürzen
- oder ganz weglassen.

Dateianhänge:
gif ori.gif (1.010,88 KB, 381 mal heruntergeladen)
gif Schmutz.gif (451 KB, 383 mal heruntergeladen)


__________________
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

Werkstattzeichnungen
08.11.2020 08:48 oldman ist offline Beiträge von oldman suchen Nehmen Sie oldman in Ihre Freundesliste auf
Jack Jack ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6264.gif

Dabei seit: 03.03.2003
Mitglied der Helferliste: -

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei meiner 2J4 ist der Lappen auch außen montiert aber dass sich der nach innen zum Reifen zieht kann ich mir nicht vorstellen.... verwirrt

Jack...

__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein.
08.11.2020 10:04 Jack ist offline E-Mail an Jack senden Beiträge von Jack suchen Nehmen Sie Jack in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir wars wie folgt:
Der schwarze Ausleger für den Orirückstrahler war nach wenigen 10000 Kilometern eines der wenigen Opfer der schönen SR-Vibrationen.
Dann schraubte ich einen runden Rückstrahler in den Gummilappen - alles easy.

Viele Jahre später begann der Lappen dann während der Fahrt umzuklappen und der Rückstrahler wurde vom Reifen bearbeitet. Nicht so lustig auf Dauer.

Ein neuer gebrauchter Gummilappen löste das Problem.

Gruß
Nobby

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
08.11.2020 10:16 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Exilsaarländer Exilsaarländer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5664.jpg

Dabei seit: 11.09.2008
Mein Motorrad: 48T
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Saarland, verzogen in den Pfälzerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nobby

Dann schraubte ich einen runden Rückstrahler in den Gummilappen - alles easy.



Genau, der Strahler hat den Lappen verformt.

Der Ausleger war bei mir seinerzeit schon nach 1-2 Monaten ab. Ich habe den Strahler dann mit einem Alublech am Schutzblech befestigt - hält jetzt seit über 40 Mm.

Da ich mittlerweile nur noch Schönwetterfahrer bin, ist der Lappen an meiner SR ganz weg. In Verbindung mit schmalem Kennzeichen sieht das auch richtig Klasse aus.

__________________
Never touch a running system (meine SR  fröhlich  )!
08.11.2020 15:40 Exilsaarländer ist offline Beiträge von Exilsaarländer suchen Nehmen Sie Exilsaarländer in Ihre Freundesliste auf
wo-kan wo-kan ist männlich
MEMBER


images/avatars/avatar-6193.jpg

Dabei seit: 31.01.2017
Mein Motorrad: SR500 48T / Aprilia Moto 6.5 / Sachs Roadster 650
Herkunft: Remscheid

Themenstarter Thema begonnen von wo-kan
RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

. Dank an alle für die Resonanz!

Da ich den Schmutzfänger, original noch von 1988, jetzt sowieso nur noch für den TÜV montiere, kann ich z.Zt. mit dem Abrieb leben. Sollte mein Krad doch gezwungen werden, dauerhaft mit Lappen zu fahren, erscheint mir die Idee ihn mit einem Blechlein zu unterfüttern oder einen neuen Ausleger zu schnitzen dann doch dauerhafte Lösungen zu sein .

__________________
Est-ce que ce monde est sérieux?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wo-kan: 08.11.2020 20:13.

08.11.2020 20:12 wo-kan ist offline E-Mail an wo-kan senden Beiträge von wo-kan suchen Nehmen Sie wo-kan in Ihre Freundesliste auf
Nobby Nobby ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-2674.jpg

Dabei seit: 09.03.2004
Mein Motorrad: 48T EZ 86, Bonneville T100 EZ 07
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Hannover
IG: 30 SR/XT 500 Stammtisch Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:


Genau, der Strahler hat den Lappen verformt.



Das mag so sein, hat aber viele Jahre gedauert.

__________________
---------------------------------------------------------------------------
------------------------

Better Motörhead than dead!
09.11.2020 09:20 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf
Exilsaarländer Exilsaarländer ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-5664.jpg

Dabei seit: 11.09.2008
Mein Motorrad: 48T
Mitglied der Helferliste: -
Herkunft: Saarland, verzogen in den Pfälzerwald

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der TÜV interessiert sich nicht für den Lappen, allerdings für den Reflektor.

__________________
Never touch a running system (meine SR  fröhlich  )!
09.11.2020 15:19 Exilsaarländer ist offline Beiträge von Exilsaarländer suchen Nehmen Sie Exilsaarländer in Ihre Freundesliste auf
MartinV MartinV ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6095.jpg

Dabei seit: 01.05.2005
Mein Motorrad: BMW R 850 R, EZ 2004
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Würzburg

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kommt also doch häufiger vor großes Grinsen

Bei meiner Huddel hatte ich das mit einem Streifen aus Alu-Flachmaterial gelöst,
verdeckt hinter dem Gummilappen montiert, an der unteren Schraube des Kennzeichenhalters befestigt und den Reflektor durch das Gummi am Alu festgeschraubt.

Danach war das nie wieder ein Problem.

Gruß

MartinV
21.11.2020 19:38 MartinV ist offline E-Mail an MartinV senden Beiträge von MartinV suchen Nehmen Sie MartinV in Ihre Freundesliste auf
Srsrx Srsrx ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6197.jpg

Dabei seit: 14.10.2013
Mein Motorrad: 2J4 ´80, 48T-Gespann ´84, 48T ´90
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Hohenlohe-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube im Originalzustand das kommt kwasi immer vor.

__________________
Gruß
Uli
21.11.2020 20:24 Srsrx ist offline E-Mail an Srsrx senden Beiträge von Srsrx suchen Nehmen Sie Srsrx in Ihre Freundesliste auf
JoeBar JoeBar ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-4956.gif

Dabei seit: 10.04.2002
Mein Motorrad: 48T, Bj.86, 1U6, Bj.85
Mitglied der Helferliste: Ja
Herkunft: Bremen, jetzt Wehrheim
IG: 63 SR 500/XT 500 Stammtisch Aschaffenburg IG

RE: Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MartinV
Das kommt also doch häufiger vor großes Grinsen

Bei meiner Huddel hatte ich das mit einem Streifen aus Alu-Flachmaterial gelöst,
verdeckt hinter dem Gummilappen montiert, an der unteren Schraube des Kennzeichenhalters befestigt und den Reflektor durch das Gummi am Alu festgeschraubt.

Danach war das nie wieder ein Problem.

Gruß

MartinV


Moin,
bei mir genauso, nur dass ich im gleichen Zuge auch den Lappen weggelassen habe... .
viele Grüße,
Oliver
22.11.2020 09:56 JoeBar ist offline E-Mail an JoeBar senden Beiträge von JoeBar suchen Nehmen Sie JoeBar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie JoeBar in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von JoeBar: GigahertzDuron
Christian W.
AKTIV-MEMBER


Dabei seit: 29.03.2005
Mitglied der Helferliste: -

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mal den "Klapptest" gemacht.
Originalgummilappen ist mit drei Schrauben auf dem Schutzblech (48T) verschraubt.
Wenn er per Hand zum Reifen "geklappt" wird, berührt er den Hinterreifen nicht. Hat noch ca. 1mm Luft (HR Heidenau 4.00x18 ).
Ansonsten ist der Lappen der perfekte Reflektorhalter.
Schleiffreie Fahrt allerseits

Christian
22.11.2020 18:10 Christian W. ist offline Beiträge von Christian W. suchen Nehmen Sie Christian W. in Ihre Freundesliste auf
Srsrx Srsrx ist männlich
AKTIV-MEMBER


images/avatars/avatar-6197.jpg

Dabei seit: 14.10.2013
Mein Motorrad: 2J4 ´80, 48T-Gespann ´84, 48T ´90
Mitglied der Helferliste: ja
Herkunft: Hohenlohe-Kreis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Christian,
hast Du auch im eingefederten Zustand gemessen?

__________________
Gruß
Uli
22.11.2020 21:21 Srsrx ist offline E-Mail an Srsrx senden Beiträge von Srsrx suchen Nehmen Sie Srsrx in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.SR500.de » SR500 » Technik SR500 » Klappt der Schmutzfänger beim Fahren um?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH