Tüv-Eintrag Österreich

  • Servus Miteinander


    Dieses Thema richte ich in erster Linie an die Österreicher hier im Forum.
    Dürften ja schon 2-3 Leute sein :D :D


    Wer hat Erfahrungen mit Einträgen wie:
    Ausgeräumtes Rahmendreieck
    Heckrahmen kürzen
    Auspuffanlagen
    Aluschwingen
    Leistungssteigerung
    etc.


    Würd mich interessieren was da so geht,
    und ob es in unserem Land auch Prüfer gibt die mit Hausverstand und Herz bei der Sache sind.


    Besten Dank für euer Feedback
    Gruß Morton

  • Hallo morton
    Das ist sehr stark bundeslaenderabhaengig.
    Schwer bis unmoeglich in wien, eher (relativ) einfach in den westlichen wo es teilweise der tuev bayern durchfuehren kann.
    Im jedem fall einfacher mit ziviltechn. Gutachten welches der tuev auch macht!!!


    Lg


    Christian


    Ps: leistungssteigerungen sind realistischerweise quasi unmoeglich da die originale typisierung erlischt und eine komplette (abgasgutachten etc) neutypisierung notwendig ist.

    And I believed in Joe when he said we had to fight
    And I believed in Jimmy when he told us to unite

  • Quote

    Original von Hudriwudri
    Ps: leistungssteigerungen sind realistischerweise quasi unmoeglich da die originale typisierung erlischt und eine komplette (abgasgutachten etc) neutypisierung notwendig ist.


    Gott sei Dank, hat der Christian da nicht recht: Leistungsänderungen bis +30% bzw. -20% sind ohne Abgasgutachten zu genehmigen.


    Generell ist es aber schon so, dass mit einem guten Ziviltechniker die von dir angesprochenen Punkte gehen (ich will nicht sagen, kein Problem), aber sie gehn.


    Die zwei schwierigsten Sachen auf der Liste sind vermutlich das ausgeräumte Rahmenheck, wg. dem K&N und das Kürzen vom Heckrahmen, falls du da ja schweißen musst am Rahmen, da würde ich vorher SEHR GENAU mit der jeweiligen KFZ-Landesprüfstelle reden und mir ggf. die Aussagen schriftlich geben lassen.


    Grysze
    Greg

  • Beim BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) gibt es hier eine Checkliste, was bei Änderungen am Fahrzeug nötig ist bzw. was die Folgen daraus sind.


    http://www.bmvit.gv.at/verkehr…ahrzeugtechnik/index.html


    http://www.bmvit.gv.at/verkehr…loads/aenderungsliste.pdf


    Ich würde das jetzt so interpretieren, daß bei Leistungsänderungen zwischen -25% und + 30% eine Eintragung im Typenschein reicht und keine Einzelgenehmigung erforderlich ist.


    Allerdings steht da schon ab einer Leistungsänderung > 5% (unter anderem) eine Abgasuntersuchung in der Liste.


    Weiß von Euch jemand mehr, was man sich darunter genau vorstellen muss?


    Gruß,
    Peter

  • Quote

    Original von Nanno
    Die zwei schwierigsten Sachen auf der Liste sind vermutlich das ausgeräumte Rahmenheck, wg. dem K&N und das Kürzen vom Heckrahmen, falls du da ja schweißen musst am Rahmen,


    Ist beim K&N das Ansauggeräusch das Problem oder spielen da noch andere Faktoren mit?


    Und wie siehts mit dem gekürzten Heckrahmen aus, wenns ein Einsitzer werden solll?
    Dann wäre das Heck eigentlich nicht mehr belastet.



    LG
    Morton

  • Quote

    Original von Morton
    Ist beim K&N das Ansauggeräusch das Problem oder spielen da noch andere Faktoren mit?


    Und wie siehts mit dem gekürzten Heckrahmen aus, wenns ein Einsitzer werden solll?
    Dann wäre das Heck eigentlich nicht mehr belastet.


    Objektiv spricht nix gegen den K&N, vorallem weil du auch (marginal) lautere Auspuffanlagen verwenden darfst, aber es gilt die Annahme, dass du neu bedüsen musst, ergo sich ein Leistungszuwachs einstellen könnte und du evt. auch nicht mehr die Abgaswerte schaffst etc etc etc...


    Wenn du das Heck nur kürzt, brauchst du trotzdem einen Abschlussbügel am Heckrahmen. Strenggenommen brauchst du jetzt einen zertifizierten Schweisser und vorallem eine Bestätigung von Yamaha Austria, dass sich durch die Schweißarbeiten keine Gefüge-Veränderungen eingestellt haben und sie das für unbedenklich halten (sprich im Zweifelsfall dafür haften würden) und keine Firma ist so blöd und macht das, wenn sie nicht richtig Schotter kriegt dafür.


    ABER: Wenn du einen Sachverständigen findest, der dir das Begutachtet und von der jeweiligen Landesprüfstelle zertifiziert ist, DANN geht das schon. Aber kostet halt auch gutes Geld 280 - 500 Euro je nach Gutachter UND das Gutachten ist mal prinzipiell nicht bindend für die Landesprüfstelle, wobei ich diesbezüglich (allerdings nur bei Gespannen) noch nie ein Problem hatte.


    Grysze
    Greg

  • Vielen Dank für eure Antworten. :350:


    das mit dem Tüv wird wohl ein steiniger Weg...
    ...ich montier schon mal die Stollenreifen.... :D :D


    LG
    Morton

Recent Activities

  • oldman

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    […]

    Schaut für mich eher nach einem Serienteil aus, ich kann aber nicht zuordnen von welcher Maschine das stammt.
  • Karl

    Replied to the thread Gespann ist fertig.
    Post
    ...ja, das ist klar. da muss man prioritäten setzen.
    und wie hat deine beinahe-frau die hochzeitsverschiebung aufgenommen? :duell:
  • Piper

    Replied to the thread Gespann ist fertig.
    Post
    […]

    danke! Leider fällt das 45 Jahr Treffen terminlich mit meiner Hochzeit zusammen, da ist nicht dran zu rütteln....
  • Appelflap

    Replied to the thread Mikuni VM36-4 - Gute Erfahrungen.
    Post
    Where did you get the chalice ?
  • Appelflap

    Reacted with Thanks to oldman’s post in the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Reaction (Post)
    […]

    Das Malheur ist wahrscheinlich schon einigen "Leistungssuchenden" passiert, aber andere kennen es vielleicht noch nicht und damit es kein Rätsel bleibt...

    Im Auslasskanal gibt es eine markante Stelle mit nur geringer Wandstärke. Wenn man bei der…
  • Kuntzinger

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    Ihr macht mir Angst ;)
  • Hiha

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    Ich hab bei einem Motor den Druckpilz mit Axialnadellager und zugehörigem Zentrierstift ausgestattet. Mei, läuft nach wie vor... Und aufgespindelte Kurbelgehäuse mit Knetmetall nach aussen gedichtet. Seit über 20 Jahren dicht...
    Weia,
    Hans
  • Mambu

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    ...wehe, wenn einer mal meine Motoren auseinander nimmt...da finden sich dann auch solche Reparaturteile... :ber:  :411:
  • Hiha

    Replied to the thread Motorteile - Kuriositäten.
    Post
    Wenn selbstgemacht, dann vermutlich ungehärtet am Ende?
    Gruß
    Hans
  • oldman

    Post
    ...noch 136 mal schlafen :yl:

    Stand heute komme ich auf gut 60 Kickers :ber:

    Da geht noch was ...also nur keine Hemmungen, haut euere Anmeldungen raus :!:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!