Endtopf sitzt auf -> Sturz

  • Hallo zusammen,


    habe mich leider gestern mit meiner sr lang gemacht, da ich auf der BSM Zigarre aufgesessen bin.
    Mir gehts ganz gut , die Sr hat auch nicht sooo viel abbekommen.


    Nun suche ich nach einer Lösung des Problems.
    Das Internet gibt ja wirklich viel her an verschiedenen Krümmern, welche abgewinkelt sind oder an Winkeladaptern.


    Im Kickstartershop gibts ja wirklich einiges. Hat jemand Erfahrungen mit den Winkelstücken oder den Krümmern? Gibt ja auch einen Krümmer welcher komplett unter dem Motor verläuft.


    Dann zum zweiten Punkt, Endtopf, da ich auf jeden Fall den Topf nach oben abwinkeln will, kommen nicht mehr viele Töpfe in Frage.
    Es wird denke ich ein Megaphone Endtopf. Da gibts nun 2 Stück, einer billiger einer etwas teurer (200€).
    Was sind eure Erfahrungen zu den Töpfen?, oder habt ihr eine andere sinnvolle Lösung die Bodenfreiheit sinnvoll zu erhöhen.


    Mir is nochn bisschen schwindelig. Kann sein, dass der Satzbau nicht ganz passt :411:


    Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

  • ...auf jeden Fall Gute Besserung
    Ich hoffe, Du hast dich wenigstens von einem Arzt durchchecken gelassen?


    Mit dem Auspuff habe ich keine Ahnung, fahre das Schwestermodell 8)


    Gruß
    XTfant

  • Anwinkeln mit dem gebogenen Krümmerzwischenstück geht selbstverständlich immer. Man muss halt eine Halterung bauen. Soziabetrieb ist dann nix für weisse Wadeln. Und der dümmste aber zeitgleich sinnvollste Rat ist, lass es etwas ruhiger angehen, das ist grundsätzlich gesünder. Gute Besserung! :477:

  • Schade, das ist ärgerlich.
    Sicher dass du mit dem Topf aufgesetzt hast? Dass die Schelle, wenn sie mit der Schraube nach unten montiert ist, schleift kenn ich. Aber der Topf? Da warst du ja verdammt weit unten.

  • Hey Jungs,


    danke für die Genesungswünsche.
    Mir ist wie gesagt nicht viel passiert. Hatte wirklich Glück :411:


    Ja, es war definitiv der hintere Teil vom BSM Topf. Sieht man schön von unten. Erst die Fläche vom aufsetzen weiter unten und dann oben die Kratzer vom Rutschen.
    Die Schelle wars nicht :D


    Ja, ich war weit unten, anscheinend bisschen zu weit. Ich war die letzten zwei Wochen so begeistert von der SR, auch das Fahrwerk, alles hat gepasst und mega Spaß gemacht
    Bin sie gefahren wie meine Triumph Speed Triple :bash: Fehler gefunden :sm:


    Will aber nicht nochmal so abfliegen, aber die SR definitiv weiter fahren.
    Jetzt is die Frage, was machen?

  • schreib mal den insider6 an wg des under engine krümmers

    :ber:
    Alrik


    Quote

    Neue Zürcher Zeitung 1979
    Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

  • Wenn du es weiterhin so krachen lassen willst, erhöhe doch die Bodenfreiheit über längere und straffere Federbeine sowie Gabelfedern mit Vorspannhülsen.
    Sonst setzt beim nächsten mal etwas anders auf und hebelt dich aus.
    Gruß

  • Quote

    Original von mr.kickstart
    schreib mal den insider6 an wg des under engine krümmers


    Danke, hab ne PN geschrieben.


    ralf_ck


    Habe die Gabelfedern von Wilbers drin, machen auf mich einen guten Eindruck.


    Hinten hab ich Konis verbaut. K-1348 mein ich. Waren mal für die XS650.
    Meine die sind 330mm lang.


    Am Fahrwerk wollt ich eigentlich nichts machen. Finde ich so wie es ist super.


    Aber klar, die Kiste höher zu bringen ist sicher nicht verkehrt.


    danke

  • Also von mir auch noch gute Besserung...


    Ich hatte im Originalzustand (plus Konis) auch mal einen Beinahe-Abflug, da ist allerdings der Krümmer aufgesessen und nicht der Endtopf.
    Und dann bei der Trappse (plus progressive Gabelfedern und immer noch Konis) war's einmal die Schelle, die bei 'ner Bodenwelle in 'ner Kurve leicht kratzte, weil sie mit der Verschraubung am tiefsten Punkt montiert war.
    Der Hausel hat etwas längere Harley-Dämpfer montiert, die richtig gut sein sollen. Dazu hat er einen Kettenspanner gebastelt - über diese Kombi hirne ich auch noch... =)


    Grysze, Michael

  • Ich habe den DragPipe Endtopf vom Sponsor (mit original Krümmer). Der ist erheblich kürzer als dein BSM. Die Federvorspannung der original Dämpfer ist auf maximal eingestellt. Bisher setzte im Solobetrieb nichts auf. Mit Sozius setzt der Hauptständer auf. Aber evtl. fahre ich auch gemütlicher.
    Gute Besserung
    Klaus

    When in doubt do it. It's much easier to apologize than to get permission.

Recent Activities

  • Martin M

    Post
    Hallo,
    Speedy Sleve ist bestellt, der Plan ist das nächste Woche der Motor wieder zusammengebaut wird.
    Ich werde berichten.
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Hallo Peter,

    vielen Dank für den Tip. Ich habe noch nicht gründlich recherchiert, bin aber guter Hoffnung aus dem Baukastensystem YAMAHA etwas aus der Richtung XS 400/500/650/… zu finden, da gab es ja auch hintere Scheibenbremsen. Falls ich nichts…
  • oldman

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Nabend Torsten,

    hast mal recherchiert ob du für die original Bremspumpe noch passende Ersatzteile bekommst?

    Habe einen 2J2 Restaurator im Bekanntenkreis, der hat schlußendlich auf eine neue Brembopumpe umgebaut. Es braucht dann aber einen handgeschnitzen…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Selbes Thema ...man hat mich angesprochen, wie man denn richtig rum eingesetzte Wellendichtringe der Ölpumpe rausbekommt.

    Meine Methode:
    Als Werkzeug benutze ich hierzu einen Schlitzschraubendreher, den ich so wie im Bild zu sehen mit einem Stück…
  • oldman

    Post
    Hi Martin,

    schau mal im XT Forum, da stand das vor gut einem Jahr zur Diskussion. Ging da zwar um den Wellendichtring hinter der Lichtmaschine, das Prinzip bleibt aber gleich. Den Beitrag einfach mal durchscrollen

  • mac_73de

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    […]

    habe mir mal die Reifenkombi vorne 100/90-19 bzw 90/90-19 mit hinten 110/80-18 eintragen lassen, da ich seitdem die TKC70 fahre..
    120/90-18 war mir auch hinten zu fett..

    Alles als "auch genehmigt".. "Wahlweise" ist nur meine Einzelsitzbank..
  • T. Au

    Post
    ich würde die Hülse noch Festkleben.
    Lagerkleber
    Vorsichtshalber...

    Hab damit den KW Stumpf an einem MX-5 und die Zwischenwelle am T4 gefixt...Bislang keine Auffälligkeiten.
  • Martin M

    Thread
    Hallo zusammen,
    ich bin grad dabei einen SR-Motor wieder in Gang zu bringen.
    Frühe 48T, Bj. 86, 28tkm. Bei ca. 140 km/h auf der Bahn gab es ein unschönes Geräusch, Motor aus.
    Anschließend lies sie sich wieder anwerfen, machte aber immer "klack, klack".
  • Zimmi313

    Reaction (Post)
    So ...es hat zwar nicht ganz ohne eine Macke geklappt, aber der Metallring ist raus. Mangels passendem Minifräser etc. habe ich mich für das Schweißgerät entschieden.

    Kurzum einen Schraubenkopf passend gemacht...





    ...und den Ring zweimal angepunktet. Die…
  • Zimmi313

    Post
    Fahren wollen sie alle, nur antreten will keiner. :404:
    Nicht mal beim Russengespann wollte der (russischstämmige, bekennend Dnepr-kennende) Prüfer seinen Fuß erheben... :344:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!