Experiment: TKC70

  • Moin Kicker,


    nachdem meine aktuellen MT90 A/T runter sind (Fazitbeitrag kommt später noch) und mir die TKC80 zu grob sind, sind heute die bestellten TKC70 eingetroffen..


    Vorne: 100/90-19
    Hinten 4.00-18


    Der Vorderreifen kommt mit 8mm Grundprofiltiefe daher, der Hinterreifen hat 9mm.
    Beide sind mit "M+S" gekennzeichnet und bis 190Km/h zugelassen (Speedindex "T") ..


    Bin mal gespannt, wie der Kompromiss aus Laufflächenhaltbarkeit und Grip tatsächlich ist..
    Hier die Reifeninfo von Conti:
    http://www.continental-reifen.…es/off-road-enduro/tkc-70


    Wer schon Erfahrung mit diesen Reifen hat, immer her damit..

  • Schätze mal das wird klappen, ein XT-Fahrer hat den schon 5000km hinten drauf und man sieht es dem Reifen nicht an, ist mit dem K60 Scout mein nächster Favorit ...


    das Profil sieht im Orginal eher nach Straße aus....


    Jack...

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein.

  • Quote

    Original von Jack


    das Profil sieht im Orginal eher nach Straße aus....


    Jack...


    Das stimmt, der Reifen ist ja auch kein vollwertiger Enduroreifen, sondern eher wie jeder "Mischreifen" ein Straßenreifen mit "Möglichkeiten jenseits der befestigten Straßen", was meinem Einsatzgebiet der SR entspricht..
    Anteil Strasse 85% / Gelände 15% (wobei ich "Gelände" nicht so für wahr nehmen würde, sondern eher mal ne Schotterpiste o.ä.)

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Montiert sindse, morgen auf dem Weg zum Ratbiketreffen mal etwas einfahren..


    Hinten hab ich erst gedacht der ist verkehrt herum, aber Laufrichtung stimmt..


    Sieht trotzdem komisch aus.. :495:


    Und ja, ich habe vorne ne Bremse, aber rechts :411:

  • Was für eine Größe ist das vorne ?


    Sieht hier recht fett aus


    Jack...

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein.

  • Quote

    Original von Jack
    Was für eine Größe ist das vorne ?


    Sieht hier recht fett aus


    Jack...


    Steht im ersten Beitrag ;)


    100/90-19 und ja, mit 8mm Profil sieht das schon recht "wuchtig" aus..


    EDIT: Hinten hat der 9mm Grundprofil

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

    Edited once, last by mac_73de ().

  • Mann so lange kann ich mir das nicht merken.... :cool:


    also quasi org Bereifung, gefällt mir ....


    bin mal gespannt wie er sich fährt und wie lange er hält...


    sieht vorne mehr nach Enduro aus, hinten eher nach Straße....


    Jack...

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


    Albert Einstein.

    Edited once, last by Jack ().

  • Im Thruxtonforum schrieb jemand, die TKC70 hätten einen recht flugs einsetzenden Grenzbereich. Hassu damit schon Erfahrungen gemacht?


    Grüßle,
    Nobby

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • Quote

    Original von Nobby
    Im Thruxtonforum schrieb jemand, die TKC70 hätten einen recht flugs einsetzenden Grenzbereich. Hassu damit schon Erfahrungen gemacht?


    Grüßle,
    Nobby


    Ich warte zwar auch gespannt, aber er wollte dieses Wochenende ja zum Treffen :ber: da sollte man ihn erst mal nach Hause kommen lassen damit er was schreiben kann. Da die Dinger auf GS'en gefahren werden die ja viel schwerer sind, dürfte bei der SR viel gehen. :sm: :yl:

  • 150km Gesamtfahrt, Samstag +2Grad trocken, Sonntag +1Grad Niesel und Wind..


    Zu den Reifen lässt sich nach soo kurzer Einfahrt noch nix sagen, Grenzbereiche noch lange nicht ausgelotet..
    Was ich festgestellt habe ist, daß sie schnell warm wurden, trotz der kalten Straßen..

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • moin mika,


    sag mal, ist das auch das originale Schutzblech vorne? sieht so hoch aus.... platz zwischen reifen und Schutzblech... gefällt mir....


    gruß fraenk

  • Quote

    Original von fraenk
    moin mika,


    sag mal, ist das auch das originale Schutzblech vorne? sieht so hoch aus.... platz zwischen reifen und Schutzblech... gefällt mir....


    gruß fraenk


    Ja, das ist das originale 19" Schutzblech..
    Kann nochmal nachmessen wieviel Platz da wirklich ist, evtl verzerrt der Winkel im Foto etwas, war aber auch erstaunt wie gut der Reifen passt..

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Da Mika hier nicht weiter schreibt mach ich das mal. Also nochmal von vorne :bus:


    Heute kam der TKC70 Hinterreifen und ersetzt den K60 Scout, den ich seit 8 Jahren auf SR und XT fahre. Der hat mir nie Probleme bereitet. Hinten immer 1-1,5 Jahre (ca. 20.000 auf der SR - auf der XT auch mehr. Das Bild ist der heute runtergenommene mit einer Laufleistung von 27.946 km, Restprofil 2 mm) Ich hätte dem ja noch den Rest gegeben, aber der TÜV ruft. Man sieht, Rechtskurven liegen mir mehr als linksrum :403:
    Dass der so plattgefahren ist merkt man übrigens in Kurven überhaupt nicht.
    Der vordere hat die gleiche Laufleistung und das Profil reicht noch für die kommende Saison - 4,5 mm. Es beginnt aber schon die übliche Sägezahnbildung. Wenn es anfängt zu nerven kommt der runter und der vordere TKC70 drauf.


    Der TKC70 hat - wie auch der K60 Scout - 10 mm Profiltiefe.


    To be continued

  • Ich warte eigentlich auch auf ein Fazit von Mika, da ich mir demnächst auch den TKC70 auf die SR aufziehen möchte.

  • Moin,


    Fazit wird schwierig, da ich die letzte Zeit nur sehr wenig fahren konnte.. (nur 1500km auf der "uschi" )


    Wenn ich aber was sagen müsste, dann, dass ICH mit dem Reifen zufrieden bin, gerade bei Nässe und Kälte..
    Auch das Laufgeräusch gegenüber dem K60 oder TKC80 ist deutlich reduziert, was aber zu erwarten war durch das engere Profil.
    Im Sommer ist der schon recht weich, was mich persönlich aber nicht stört, ein "Schmieren" war zumindest bei meiner gemütlichen Fahrweise nicht auszumachen..


    Ich würde sagen, probiert ihn aus..

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Danke, ist schon recht hilfreich. Ich werd ihn montieren. :ber:

  • Moin,


    so, 5 Monate und 9.000 km später. Der TKC70 hat sich absolut bewährt. Ein sehr unauffälliger Reifen. Trocken und nass ist der über jeden Zweifel erhaben. Er fährt sich schön gleichmäßig ab. Derzeitiges Restprofil ist 6,5 mm.
    Vorn ist immer noch der K60 Scout (90/90-21 - ist ja die XT) drauf mit jetzt 3,5 mm Restprofil und ca 37.000 km Laufleistung. Der wird einfach nicht weniger :) Die beginnende Sägezahnbildung ist übrigens nicht schlimmer geworden - ich sollte mehr bremsen ;)

    Die Einführung des 2. Zylinders war nur eine technische Spielerei...

    Edited once, last by Hesi ().

  • Nach nun ca 4000km kann ich mich Hesi's Fazit nur anschließen, der TKC 70 ist ein unauffälliger Reifen, bei jedem Wetter bisher absolut verlässlich, was mir als Ganzjahresfahrer sehr gelegen kommt..

    Gruss,
    Mika
    ________________________________________


    Sprachkurs Deutsch: "was ist das für ein Fall: "Du hättest nie geboren werden sollen" ?
    Antwort: "Präservativ Defekt" :D

  • Liebe SR-Treiber,
    ich habe mein zweites Hinterrad fertig bekommen und kann jetzt schnell switchen zwischen TKC 70 und Michi Pilot Activ.
    Der TKC 70 hat in der Lauffläche eine deutlich geringere Krümmung mit all ihren Folgen:
    Fährt "ruhiger" muss aber etwas in die Kurve gebeten werden, der Michi fährt von alleine überall durch und hin.
    Ich verspreche mir vom TKC 70 mehr Laufleistung (da ist ja opulent Gummi drauf) und besseren Nassgrip, ist ja zum Michi nötig. Wenn es trocken ist, ist der Pilot Activ m.E. unschlagbar, aber bei Nässe gibt es Überraschungen.
    Ich fahre auch im Winter, wenn es über ca. 12 Grad ist und ich werde berichten.
    Sympathisch ist die durchgehende Mitte und das viele Negativprofil am Rand, das sollte die Kontur lange erhalten, also weniger flache Mitte, schaumama.
    Auf jeden Fall war die erste 300km-Ausfahrt bei ca. 15° gut, absolut berechenbar, läuft leise wie ein reiner Strassenreifen, nur dieses traumhafte Handling des Pilot Activ hat er nicht. Da wir fast immer zu zweit fahren, ist mir die grössere Sicherheit bei Nässe allerdings wichtiger. Deutsche Technik aus Korea!
    Grüsse aus der Eifel
    maro

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!