Kaufberatung 48T

  • Mein erster Kolben (Yamaha 8,3:1) at nach 35tkm mit bei mir fast ausschließlich Fahrt im Bereich 4300-7000Upm nicht messbar Öl verbraucht, dann kam er raus, weil der Motor eh offen war (Kanalbearbeitung+umgeschliffene NW) und ich mehr Verdichtung wollte.
    Die Yamahakolben haben den Vorteil, dass sie von der Materialausdehnung besser passen, das Zylinderübermaß kann geringer eingestellt werden und dadurch hast du weniger blow-by und Ölverdünnung im kalten Zustand, was sich insbesondere wenn man mit der SR zur Arbeit pendelt bemerkbar macht. Zudem ist bei den Wisecos die Klemmgefahr etwas höher, eben durch diese Ausdehnung und die ungleichen Materialdicken im Kolben.


    Zu Vibrationen und Drehzahlen kann ich die Tage mal was schreiben wenn es interessiert, ist aber eigentlich ja auch nicht Thema hier, also vielleicht per PN?


    Brennraumtemperatur ist neben der Verdichtung und Drehzahl auch abhängig von Vergasereinstellung und Zündzeitpunkt, die muss man natürlich kontrollieren. Du maro fährst ja um geringe Verbrauche zu realisieren sehr mager, daher hast du verringerte Innenkühlung über evaporation von Inertkraftstoff.
    Die Öltemperatur im Blick zu behalten schadet bestimmt nicht, deshalb pauschal hohe Drehzahlen zu vermeiden würde ich nicht unterschreiben.


    Lenkkopflager sollte funktionieren, finde ich auch wichtig! Da Aufwand und Kosten für den Austausch aber überschaubar sind, wäre das für mich, entgegen bspw. Klappern aus dem Zylinderkopf aber kein Ausschlusskriterium beim Kauf.
    Beim BST ging es mir um die Bezeichnung als Drossel der neuen Baujahre, Mehrleistung mit 36mm glaub ich gern.

    :ber:
    Alrik


    Quote

    Neue Zürcher Zeitung 1979
    Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

    Edited once, last by mr.kickstart ().

  • Hallo Lumaxein,


    Dein Kauf-Kandidat sieht zumindest auf dem Foto verheißungsvoll aus!
    Habe ein gutes Gefühl bei dem Preis - sofern diese SR wirklich so wenig Kilometer gelaufen ist und unfallfrei wäre.
    Es könnte sich für Dich lohnen. Du solltest Dir aber klar werden: Möchtest Du eine SR zum baldigen Touren und Geniessen oder suchst Du Dir lieber 'ne abgerockte Basis zum radikal umbauen und Potential für einen lauteren Auspuff?
    Je nachdem wovon Du jetzt träumst, könntest Du abwägen.
    Gerade ein hoffentlich unverbastelter Motor könnte durchaus 100.000km ungeöffnet durchhalten, siehe unten.
    Deine Frage zum Baujahr und den möglichen Einschränkungen - wegen der ab '91 greifenden Drosselung und der limitierten Geräuschemission - kann ich gut verstehen. Stand mal vor der gleichen Entscheidung, ist schon schlappe 26 Jahre her, haha....
    Die Suchfunktion wird Dir zum hier verbauten Gleichdrücker BST34 durchaus Kontroverses präsentieren.ABER so einige hier im Forum haben auch mit dem BST zu vergleichbar gutem Durchzug gefunden: mit freien Ansaugstutzen und K&N Filter.
    Kann ich bestätigen.
    Falls der verbaute BST Vergaser einer Überholung bedarf - könnte aber der immer wieder vorgeschlagene Umstieg auf VM34 oder gar TM36 wirklich sinnvoller sein. Warum? Naja, z.B. der Schieber mit der großen Membran geht mächtig ins Geld...
    Und 'ne kleine Mimose ist der BST34 schon. Aber richtig gewartet und abgestimmt - funktioniert er tadellos.
    Übrigens - Du fragst ja nach der Rahmennummer: irgendwo kannst Du das TÜV-Gutachten finden (bei den Eintopftretern oder Thorsten aka Ratpack?). Darin ist vermerkt bis zu welcher Rahmennummer die 48T mit VM34 seinerzeit enddrosselt werden durfte. Und ja, es gab Prüfer mit "Augenmaß". Die haben dann auch schonmal die 34PS bei späteren Bj eingetragen.


    Meine 91er SR - mir immer noch ein treuer Kamerad - war beim Kauf allerdings erst zwei Jahre alt - hatte allerdings schon 26.000km auf dem Tacho.
    Der Motor hielt klaglos alles aus, unter der Woche Kurzstrecke Sommer wie Winter, dann und wann Autobahnhatz und immer wieder lange Urlaubstouren mit Sozia und Gepäck (Berlin - Südfrankreich). Erst 2005 bei 105.000km habe ich mir ein Herz gefasst und den Motor das 1. Mal überholen lassen. Ich war wohl einfach unruhig geworden, zu viel im Forum gelesen von Zahnradpitting und eingelaufenen Pleuelaugen ;). Mechanich hörte er sich gar nicht so schlecht an und der Ölverbrauch war mit ca. 0,5 L/1000km immer noch unverdächtig. Ich hatte damals die Idee nicht aus dem Kopf bekommen, den Hubraum zu vergrößern. Hatte gerade gut verdient und sah die Zeit für gekommen... Aber das ist ein anderes Thema.
    Bis dahin hatte uns die Starterspule der Lima (330 Ohm) 2x gefoppt. Und regelmäßig alle 10 Jahre reißt der beschscheidene Plastikdeckel vom BST Vergaser-Aircut Valve.


    Wie Mr.Kickstart und Maro500 Dir schon empfehlen, schau sie Dir an und laß Dich verführen. Wenn die 34PS wirklich eingetragen sind (Vermerk zu Ansaugstutzen 35mm) - dann freu Dich.


    LG
    Louis


    P.S. Zum Fitmachen gibts hier im Forum viele Tpis, welche Teile Du unbedingt Prüfen/Ersetzen solltest. Wenn sie dann vernünftig in Schuss ist - wird sich ein wohltuendes Grundvertrauen einstellen

Recent Activities

  • Mambu

    Reaction (Post)
    ...und erledigt.



    Noch kurz zur Vorgehensweise. Zuerst die Vergußmasse rund um den Riss mit 100er Schmirgelleinen leicht angeraut. Schleifstaub entfernt und die Spule von allen Seiten mit einem Heißluftgebläse nach Gefühl erwärmt. Mit dem…
  • oldman

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    […]

    Tzzz ...die ist ja auch schon gute 45 Jahre alt ;)

    Die Dunkelfärbung der Vergußmasse tät ich jetzt nix als kritisch ansehen, eher als normal für die Jahre. Aber egal, die inneren Werte von zählen und optisch ist das Teil auch fast wie neu.

    Beispiele wo…
  • tecuberlin

    Reaction (Post)
    Klugscheissermodus an:

    **********
    […]

    Im Gegenteil, die mögliche Stromstärke verringert sich wegen des Übergangswiderstandes. Dieser steigt an und in dessen Folge findet an der Übergangsstelle ein Spannungsabfall statt. Der Übergangswiderstand sorgt…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    Da hast Du völlig recht. Irgendwie war da was anders… 🙄 Jedenfalls wird’s heiß. Kam mir gestern Abend völlig plausibel vor.😳
  • Mopedist

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    Klugscheissermodus an:

    **********
    […]

    Im Gegenteil, die mögliche Stromstärke verringert sich wegen des Übergangswiderstandes. Dieser steigt an und in dessen Folge findet an der Übergangsstelle ein Spannungsabfall statt. Der Übergangswiderstand sorgt…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Letztendlich summieren sich die Verschleißstellen. Aufnahmen am Rahmen werden zu Langlöchern, Bolzen laufen ein, Augen der Ständer werden oval und die Auflagestellen am Rahmen und am Ständer werden dünner und eventuell gedellt. Außerdem gibt’s…
  • Sagge86

    Replied to the thread Risse Gehäusehälfte.
    Post
    Ja, meine andere Gehäusehälfte ist so schick, da sieht man überhaupt nichts. werde diese entsprechend schleifen und dann wird der Motor sowieso überlackiert.
    Danke für eure Antworten!
  • tecuberlin

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    😃 Mit der Nadelspitze einmassiert…

    Die Spule sieht thermisch mitgenommen aus. Ich hatte letztens an einem anderen Moped (BMW) einen verschmorten Steckkontakt der Lima. Die Erwärmung war so stark, das auch die Isolation der Kabel geschmolzen ist. Bei…
  • Hiha

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    :thumbup:
  • oldman

    Replied to the thread Risse Gehäusehälfte.
    Post
    Die "Krakelei" kommt bei den Gehäusehälften über die Jahre teils mehr oder weniger ausgeprägt vor und ist für die Funktion/Haltbarkeit nicht relevant. Für Schönheit oder vor dem Lacken tät ich das einfach leicht überschleifen.

    Oben auf den Bildern ist das…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!