Hilfe/Werkstatt in Bremen gesucht

  • Moin Moin,


    ich bin mit meiner SR vergangenen Herbst zurück in die Heimat nach Bremen gezogen.


    Ich hab leider aus privaten Gründen seit 1-2 Jahren kaum Zeit gehabt, mich um das gute Stück zu kümmern, der TÜV ist nun auch seit ein paar Monaten fällig. Zur neuen Saison würde ich sie aber gerne mal wieder ein paar Runden drehen, sie hat mir nun schon über viele Jahre treue Dienste geleistet, ohne große Probleme zu machen.


    Ich hab sie zuletzt zwar zum Laufen gebracht, aber sie ging mir - auch nach längerem Warten - ohne Choke gleich wieder aus. Hab daraufhin den Vergaser (Mikuni bst 34) mal aus- und wieder eingebaut und die Düsen - vermutlich laienhaft - neu eingestellt. Problem blieb bestehen.


    Ich bin leider einerseits zu sehr Laie und habe anderseits Zeitprobleme und zuviel Respekt, mich da (alleine) richtig reinzufuchsen. Daher meine Frage an euch Bremer SR-Fahrer: könnt ihr eine Werkstatt empfehlen, die mir womöglich gut helfen kann? Problem ist natürlich, dass ich die Maschine vermutlich gar nicht erst dahinbekomme...
    Alternativ freue ich mich natürlich auch über Hilfe vor Ort von einem von euch kundigen Fahrer*innen, falls jemand Lust und Zeit hat... natürlich gegen Bezahlung!


    Bin über Tipps sehr dankbar!


    Viele Grüße und schöne Ostern
    Niklas

  • Moin,


    da würde mir als Ex-Bremer eigentlich als erstes Natuschke&Lange in Delmenhorst einfallen. Die mögen auch alte Fahrzeuge und wir haben bei einer Motorenüberholung sehr gute und kompetente Beratung und Hilfe bekommen...


    https://www.natuschke-lange.de/


    Ansonsten ist Thomas Hanke in der Neustadt auch immer für alte Motorräder zu haben. Das eine oder andere habe ich bei ihm machen lassen, wo mir das Werkzeug zu fehlt (abgerissene Schrauben ausbohren, ...) Mein Bruder ist bis vor 3-4 Jahren noch zu ihm... Ich finde adhoc allerdings keine Webseite von ihm, kann aber auch gut sein, dass er nie einen Webauftritt hatte. Wir wussten ja wo er war...
    Keine Ahnung ob Thomas seine Werkstatt noch hat. Die Nummer sollte sich ergoogeln lassen...


    Diese Erfahrungen sind allerdings auch schon über 10Jahre alt


    viele Grüße,
    Oliver

  • Moin,
    Ich hab meine hier abstimmen lassen:
    http://www.tuning-fibel.de/
    Direkt am Flughafen in Bremen.
    Ist aber schon ne Weile her.
    Gert

  • Hallo auch aus Bremen,


    mit dem neuen Vergaser BJ 93 kenne ich mich leider nicht aus. Aber du hast ja auch schon geschrieben, dass du nicht noch mehr Zeit investieren kannst und jetzt eine Werkstatt suchst.


    Kann für Bremen die oben genannten Verdächtigen ebenfalls empfehlen. Sind alle aktuell und aktiv: Thomas Hanke und Ulf Penner in Bremen, Industriestr. 20. Uwe Hemrichs Motorenschmiede ist da auch gleich, wenn es mal etwas mehr sein darf: One Stop Shopping


    YAMAHA Natuschke & Lange in Delmenhorst ist nach meiner Erfahrung ebenfalls freundlich, unkompliziert und kennt SR500.


    Komm auch gerne mal zum Stammtisch. Bestimmt dürfen wir eines Tagers auch mal wieder einen Termin machen. Bis dahin! https://www.facebook.com/Sr500StammtischBremen

  • Danke für die Tipps! Denen werde ich nachgehen.

  • Ups, falscher Vergaser...

    I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
    I told the man to put in some water,
    but he wouldn't put any drop at all:
    100 % alcohol!
    :ber:


    Skype: der_aenz

    Edited once, last by aenz ().

Recent Activities

  • Hiha

    Replied to the thread Kupferdichtung am Ölfilterdeckel.
    Post
    Das Problem ist nicht der Preis, sondern die Zeit, die Umständ und der Preis bis er bei mir ist. Beim lokalen Schrauben-... Autoteilehändler zahl ich dafür einen Beitrag ins Schweinderl, und ich geh am Heimweg von der Arbeit dran vorbei.
    Gruß
    Hans
  • Simplicissimus

    Replied to the thread Kupferdichtung am Ölfilterdeckel.
    Post
    Warum diese Umstände?
    Der O-Ring hat die Yamaha Teile-Nr. 93210-07135 und kostete vor wenigen Jahren 1,90 €.
    :326:

    Ich weiß Leute im Forum, die Yamaha jetzt Ausbeuter nennen, weil Sie so etwas für 0,20 € irgendwo bekommen würden. Selbst wenn Yamaha die…
  • Hiha

    Reaction (Post)
    Meine HC1 Bremspumpe für die Doppelscheibe hat einen Kolbendurchmesser von 15mm und das Volumen des Ausgleichsbehälters beträgt 36ml. Der Ausgleichsbehälter war im Lieferumfang der HC1 enthalten.
    Viele Grüße
    Olav
  • Redfrog

    Post
    Meine HC1 Bremspumpe für die Doppelscheibe hat einen Kolbendurchmesser von 15mm und das Volumen des Ausgleichsbehälters beträgt 36ml. Der Ausgleichsbehälter war im Lieferumfang der HC1 enthalten.
    Viele Grüße
    Olav
  • chrille1

    Replied to the thread Grüß euch aus München/Giesing!.
    Post
    Die sollen ganz gut gehen
  • Tricky Dicky

    Replied to the thread Grüß euch aus München/Giesing!.
    Post
    […]

    Servus Erich,

    den gab's mal bei Kickstarter. Qualität mäßig (Rost an den Schweißnähten), dafür günstig. Und keine Hurratüte sondern ganz angenehmer nicht zu aufdringlicher Klang. Allerdings ohne E-Prüfzeichen.
  • StaRtpilot

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    Moin Chrille, bei ebay Kleinanzeigen steht eine zum Verkauf. Nagelneu und ohne Begleitdokumente.
    Ich glaube bestellen kann man die nur in Thailand…
  • chrille1

    Replied to the thread Papiere für Aluschwinge gesucht.
    Post
    Hast du eine vor Ort ? Oder hast du über eine Bestellung nachgedacht ?
  • SRich

    Replied to the thread Grüß euch aus München/Giesing!.
    Post
    Glückwunsch, sehr schön und toll gelungen.
    Was für einen Auspuff hast du verbaut?
    Beste Grüße
    Erich
  • Strahl Runner

    Replied to the thread Zündkabel an Spule wechseln.
    Post
    Danke

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!