BST34: Mischkammerbelüftung?

  • Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zum BST34, der an meiner kürzlich erworbenen1984er 48T eingebaut ist. Nach oben, hinten geht ein Stutzen ab, auf dem ein zusammengequetschter Schlauch steckt (Pfeil im Foto). Laut einer Explosionszeichnung (Ratpak) könnte das die Mischkammerbelüftung sein. Weiß jemand, wie das im Original aussieht? Ich nehme an, da geht ein Schlauch ab irgendwo hin und der sollte nicht zugeklemmt sein. Was könnte das Zuquetschen für Folgen haben? Bin für Tipps dankbar.

  • Direkt vorweg, keine Ahnung vom BST :411:
    Aber ich denke es ist eher die Schwimmerkammerbelüftung.
    Wenn die zu ist dürfte die Schwimmerkammer unregelmäßig gefüllt werden und die Gemischaufbereitung dürfte nicht richtig funktionieren.
    Was da genau für ein Laufverhalten rauskommt kann ich nicht sagen....
    Mach den Schlauch ab oder mach einen langen dran der zwischen Motor und Schwinge führt.
    Gruß M.

    Dat is en dampfmaschin


    Nach 30 Jahren hat die Horex endlich gewonnen :yl:

  • Genau, wie von M. beschrieben. Da gehört ein langer offener(!) Schlauch dran, der neben den Ausgasungsschlauch der Batterie gehört.


    Gruß, Boris

    Never touch a running system (meine SR =))!

  • Ja, das dachte ich mir. Heute habe ich einen Schlauch verlegt vom Stutzen bis unter die Sitzbank und siehe da, das Gestotter im mittleren Drehzahlbereich ist nun gänzlich weg! Da hat der Vorbesitzer wohl nicht gewusst für was der Stutzen am Vergaser gut ist und hat ihn vorsichtshalber mal verschlossen ?(
    Gruß von noch einem Exilsaarländer

Recent Activities

  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ne, Tscharlie, ich denke an ein 10/40mineralisch !? Ist doch ok., oder ?
  • Tscharlie

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ich will jetzt um Himmels Willen keinen Öl-Thread aufmachen.
    Man kann jedes Öl nehmen das für Ölbadkupplungen freigegeben ist. Aber nicht einfach irgendein synthetisches Mehrbereichsöl einfüllen, dann ruckt die Kupplung beim Einlegen gar nicht mehr,…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Jungs, ich bin gerührt, nicht geschüttelt ! Ich werde sämtliche Tricks dazu ausprobieren. Berichte dann.......was bei unserer Zicke geholfen hat .
  • Hiha

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Vor dem Einlegen des ersten Gangs das Moped mit Beinkraft etwas ins rollen bringen, dann in Standdrehzahl den Ganghebel treten. Da brauchts dann nichtmal kupplung.
    Gruß
    Hans
  • galaxo-gang

    Posted the thread AC-Stammtisch Februar 2022.
    Thread
    Moin,

    der Februarstammtisch findet am Dienstag, 08.02.2022 ab 19:00 Uhr im Teuter Hof, Würselen statt.

    Gruß gg
  • PaulKehrbaum

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    bei meinen vergangen Maschinen CBR 600 ; GSXR 1100 R; GSF 650 SA war das selbe. Ein Wechsel auf synthetisches Mehrbereichsöl 5W40 und 10W60 brachte fast sofortige Abhilfe. Man konnte sogar an der Ampel die Kupplung betätigen, kurz warten, das Getriebe…
  • Srsrx

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Die SR vor dem Kaltstart kurz Schieben mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung. Das löst die Verklebung der Kupplungslamellen.
  • *Wolfgang*

    Post
    Rene, auch wenn ich Dich nicht kenne: Alles Gute!!!!
  • Eicher

    Post
    Moin,
    Sohnemann wartet schon...... auf meine ....SR.
  • Eicher

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Hm,
    nach dem Antreten.... ohne Hecktik:
    Helm auf,
    Jacke an,
    Handschuhe an,
    Kippe aus,
    Rundgang, ob nix ab gewackelt ist seit der letzten Fahrt....
    dann geht das.....
    :310:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!