Hochwasserschaden SR500 48T

  • Hallo,


    durch ein Hochwasser ist meine SR bis über die Trommelbremse im Wasser gestanden.


    Leider meinte der Gutachter - Totalschaden. Die kalkulierten Reparaturkosten lagen bei ca. 3500 Euro lt. Yamaha Werkstatt. Darauf standen auch Dinge wie Auspuff (Der nur gereinigt gehört)


    Das Modell ist ein 48T (SFR500 3EB) BJ 1992 in Blau/Silber


    Da ich Schrauberseitig nicht so bewandert bin, was Motor angeht, was meint Ihr dazu. Ich weis, eine Ferndiagnose ist schwer.


    Im Öl war kein Wasser. Aber wie dicht ist den der Motor an sich?


    Danke Euch


    Gruß


    Axel

  • Hallo,


    Ich würde:


    - Öl und Filter wechseln, dabei auf Wasser achten
    - Auspuff ab und reinigen
    - Luftfilter und Kasten reinigen bzw. Erneuern
    - Batterie nachsehen, Leitungen kontrollieren
    - Räder ab, Trommeln reinigen


    Wichtig ist, dass nirgends Schlamm oder Wasser verbleibt


    Wirtschaftlich ist so etwas, wenn in Werkstatt mit Garantie gerichtet, natürlich schon ein Totalschaden.
    Wenn Du selber Hand anlegst, fährt die SR in 20 Jahren noch.


    viele Grüße


    Matthias

  • den Motor von unten aufwärts betrachtet könnte stehendes Wasser zuerst über die Kurbelgehäuseentlüftung, den Limaentlüftungsschlauch und irgendwann den Luftfilter/Vergaser in den Motor laufen.


    Kein Wasser im abgelassenen Öl ist schonmal gut, trotzdem würde ich mindestens den Limadeckel und den Kupplungsdeckel abbauen und innen nachsehen, ob sich irgendwo Wasser/Schlammspuren zeigen. Frisches Öl nach kurzer Zeit nochmal wechseln.


    Die Räder würde ich ausbauen und die Naben/Radlager kontrollieren und ggf. säubern und neufetten, ebenso die Schwingenlagerung.


    Sonst sollte dabei eigentlich nicht viel passieren können.


    Quote

    Aber wie dicht ist den der Motor an sich?


    Wo kein Öl rausläuft kommt auch kein Wasser rein... :cool:

  • https://www.oldtimer-markt.de/hochwasser


    So wurde innerhalb von ein paar Stunden ein Opel Rekord C wiederbelebt....
    Das wichtigste: schnellmögichst trocken damit Gammel, Schimmel und Rost wenig Angriffsfläche haben...

    Lebe JEDEN Tag!

    Edited once, last by T. Au ().

  • Guten Morgen,


    bis Oberkante Trommelbremse. Auf dem Bild sieht man schön die Wasserkante.


    Danke Euch


    Gruß


    Axel

  • Da würde ich das weitere Vorgehen tatsächlich davon abhängig machen, wie weit der Motor unter Wasser stand (Stichwort Kurbelgehäuseentlüftung, wie bereits von Frank erwähnt)
    Und sei "schnell", wenn der Schlamm erstmal richtig eingetrocknet ist wird's schwieriger ihn zu entfernen. Also erstmal grob überall abdampfen die Kleine, dann würde ich folgende Ecken kontrollieren und ggfls. reinigen. (eigentlich alles, was unter Wasser stand)


    - Bremsen
    - Kette / Antrieb / Ruckdämpfer
    - ggfls. Radlager (vermutlich nicht nörtg, aber nachschauen kostet ja nichts)
    - Endtopf "spülen", in Krümmer reinschauen
    - unter der Ritzelabdeckung hier auch aufs Limakabel achten, dass es wieder sauber wird
    - unter dem Limadeckel selber
    - Elektrik (Bremslichtschalter hinten)


    Am Motor dann je nachdem wie hoch das Wasser stand. Obwohl die Kurbelgehäuseentlüftung sowie auch der Luftfilterkasten eigentlich dicht genug sein sollten um kein Wasser/Schlamm eindringen zu lassen. Eigentlich kann dort kein Wasser ins innere gelangen, wenn die Oberkante vom Luftfilterkasten (also der Einlass) nicht unterm Wasserspiegel war…
    - Kurbelgehäuseentlüftung kontrollieren (wenn das Wasser bis über Oberkante Motorblock stand)
    - Luftfilterkasten öffnen (Wenn das Wasser bis dort stand)
    - Wenn Kurbelgehäuseentlüftung oder Luftfilterkasten Schlamm gesehen hat, dann lieber Ölwechsel (umganz sicher zu gehen unter Kupplungsdeckel nachsehen, wie es drinnen ausschaut)
    - wenn der Einlasskanal zw. Luftfilterkasten und Vergaser unter Wasser stand, dann Vergaser reinigen.


    Dann gibt es noch Schläuche die unten vor der Schwinge enden und nicht verstopft sein sollten


    viel Glück,
    Oliver

  • Hallo,


    da klingt ja positiv.


    Da nur der untere Teil des Motors im Wasser war (stand auf dem Hauptständer) könnte ich also Glück haben.


    Die SR wurde sofort mit einem Hochdruckreiniger gesäubert.


    Anbei noch ein Bild, bei dem das Wasser schon teilweise aus der Werkstatt abgelaufen war.


    Viele Grüße


    Axel

  • Moin nochmal,
    was mir gerade einfällt, das Schwingenlager sollte eigentlich besser auch noch kontrolliert und neu abgefettet werden…
    und bei den Radlagern bin ich mir auch gerade nicht sicher (zu lange her) ob die einseitig oder beidseitig abgedichtet sind…

  • Hallo,


    da ich so viele Baustellen habe, werde ich die SR schwer Herzens wohl so verkaufen wie Sie ist. Vielleicht findet sich ja jemand, der sich Ihr annehmen möchte.


    Ich habe einfach zu viele Baustellen und mit dem Hochwasser ist am Haus auch noch etliches zu machen.


    Ich danke Euch für die Tips und Hilfsangebote.


    Viele Grüße


    Axel

  • Ja, Deinem Bild nach zu urteilen ist die SR vermutlich das kleinste Problem welches Du hast. So ein Schiit.

    viele Grüße


    Wolfgang


    _______________________
    *kick*kick*kick* .... verdammt!

  • Hoi Axel,


    ich denke auch, dass sich der Schaden in engen Grenzen hält, bzw. kaum einer vorhanden ist. Warum also verkaufen? Dä ärgerst Du Dich nur, wenn der Instandsetzungsstress rund um Haus und Hof vorbei ist.
    Ich kann Dir anbieten, mich dem Teil anzunehmen, scheint überschaubar... allerdings bin ich recht weit weg und der Transport wohl eine entsprechende Hürde, vielleicht findet sich ja ein "Transporteur", oder ein paar SR-Treiber in der Nähe, die das bei Bier und Benzingespräch mal erledigen ... ;).


    Herzliche Grüße
    Mambu

  • Hallo Axel


    Ich bin Freitagnachmittag im Allgäu (Oy-Mittelberg). Wenn es eine Möglichkeit gäbe, die SR dorthin zu bringen, könnte ich sie zu Mambu bringen (und gern auch mithelfen, sie wieder schick zu machen).


    Viele Grüsse aus Schaffhausen
    Uwe

  • Hallo,


    danke für Eure Angebote. Ins Allgäu schaffe ich das Wochenende leider nicht.


    Ich mache mal genaue Fotos und fange an mit dem reinigen / zerlegen.


    Es kommen sicher hier einige Fragen auf.


    Hier im Thread werde ich dann weitere Fotos und Fortschritte sowie Hilfsgesuche einstellen.


    VG


    Axel

  • Hallo,


    also die Entscheidung ist gefallen. Die SR geht weg.


    Aktuell im Marktplatz hier, ansonsten kommt am Montag ein Restwertaufkäufer und holt das Ding.


    Danke Euch für die Angebote


    Gruß


    Axel

Recent Activities

  • PaulKehrbaum

    Replied to the thread Wössner Kolben Problem.
    Post
    Hallo, Hans,
    Ich glaube, ich brauche den Motor nicht zu öffnen.
    Heute Nacht ist es mir gekommen. Nein kein feuchter Traum. Die Lima, die da drin ist, ist genau die, die ich ausgetauscht habe, weil die ab 2500 U/min wild rumgefunkt hat. Muss so Ende Mai…
  • Stuppy

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Tach aus Düren. Mit 67 Jahren und seit 1974 ununterbrochen auf 2 Rädern unterwegs, stelle ich fest, das die Biker noch in hochbetagten Jahren ihrem Hobby frönen. Die Jugend scheint andere Interessen zu haben. Dir viel Spaß hier im Forum ! :382::310:
  • Stuppy

    Post
    Tobi, wie immer aufgesaugt wie ein trockener Schwamm, dein neuer Teilbericht ! Ich habe zum Bleistift viele geführte Endurotouren in der Türkei und Griechenland, hier speziell auf Kreta mit gemacht ! Und irgendwann, ganz schleichender Prozess, da…
  • Martin M

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Hallo von Rhein und Sieg! Viel Spaßmit der SR
  • bigblokudo

    Replied to the thread Montage Tacho.
    Post
    (Quote from Axilator)

    Ist genau so wie Axilator schrieb. Den Gummi erst in den chrombecher einsetzen und dann mit gefühl und wenn nötig
    mit ein bischen ölunterstützung tacho oder DZM einführen :S

    Gruss Udo
  • Srsrx

    Replied to the thread Moin aus dem Rheingau.
    Post
    Servus vom Hohenlohekreis.
  • Tobster

    Post
    Ich Danke Euch vielmals! Aber einen Spruch kann ich Euch nicht ersparen:
    Machen ist wie wollen , nur krasser.

    Einfach machen. Ich habe mich da auch reingestürzt, ziemlich unvorbereitet. Mit den richtigen Menschen( nicht nur in der Gruppe sondern auch dort…
  • kickthekicker

    Replied to the thread SR 500 ECKE - Stammtisch.
    Post
    Moin Freundinnen und Freunde des bollernden Eintopfes,
    der nächste Stammtisch ist am Dienstag, 7.12.2021 ab 17:00 Uhr bei Mini in Gettorf.
    Alles so wie gehabt, draußen, mit Abstand und Selbstversorgung, hoffen wir auf gutes Wetter.
    Gäste sind herzlich…
  • Claus2210

    Posted the thread Moin aus dem Rheingau.
    Thread
    Tach an alle. Ich bin Claus, ein WIederholungstäter. Irgendwann, Ende der 80er hatte ich eine nagelneue SR500 und war mit dem Teil auch auf Malle unterwegs. Also damals war ich schlank, aber abgenommen habe ich auf dem Teil wie nichts. Jetzt bin ich 61,…
  • galaxo-gang

    Posted the thread AC Stammtisch Dezember 2021.
    Thread
    Moin,

    unser letzter Stammtisch in diesem Jahr findet am Dienstag, 14.12.2021 ab 19:00 Uhr in Kornelimünster statt.

    Gruß gg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!