echt doof, Schalter Fern-Abblendlicht abgebrochen

  • Moin,

    habe meine SR jetzt 100 km gefahren, super, wie früher. Jetzt ist ein Stück vom Fernlichtschalter abgebrochen. Und zwar das Stück, das aus dem Schalter selbst rausschaut und dann dem dann das schwarze Schiebestück angeschraubt wird. Und genau da ist es gebrochen, die Bohrung für die Halteschraube für das Schiebedings ist nur noch halb da, der Rest oberhalb ist weg. Schalten geht noch, dafür würde der Rest der Bohrung reichen, nur hält eben das schwarze Teil nicht mehr. Was nun, kleben mit was und zwar so, dass es wieder original ist? Welcher Klebstoff, Epoxi oder was, hält da? Hat jemand eine Lösung oder soll ich einen Ersatz suchen?

    Danke für die Hilfe

  • Moin,


    Kleber oder Epoxy sollte an der Stelle nicht halten, So ein Lichtschalter wird ja mit Handschuhen schon recht grob bedient…

    Entweder findet jemand den Hebel in seiner Restekiste oder man repariert das Ding in der Art wie Metall halt repariert wird. Ich würde, wenn es eilig wäre tatsächlich versuchen, ob man das Ding mit einem/zwei Schweißpunkten soweit wieder fest bekommt, dass man es wieder glattfeilen und das Loch neu bohren kann… Kaputt ist es ja eh…

    Bei Kedo finde ich adhoc nur nen XT-Blinkerhebel…

  • Habe genau das selbe Problem....Denke man sucht im Netz nach einen gebrauchten und baut das Innenleben um...Den eigentlichen Schalterhebel gibt es ja im XS-Laden neu.

    Good Luck

  • Ist aber ne teure Angelegenheit, leider. Vielleicht habe ich da eine Idee. Bei meinem Schalter schauen noch ca 4,5mm von dem Schiebedings raus (nein, es ist nicht unanständig). Das Teil ist ca 3,5mm breit. Wenn ich nun längs und mittig in diesen Stumpf einen 1mm Schlitz feile, so ca 2,5 bis 3mm tief, kann ich mit gutem Sekundenkleber ein ABS Stück mittig einkleben, alles links und rechts entsprechend verstärken, das Loch neu bohren und hoffen.....

  • Du kannst auch bei den XJ 650 Teilen nachfragen, die Schalter sind innnen gleich.

  • Um die 650er wird kein so hype gemacht wie um die SR, daher bekommt man viel für wenig Geld.


    Wenn Du nichts findest, melde Dich, ich habe einen Bekannten der sollte sowas haben.

  • Anstelle des "okinol"- Kunststoffteils, das am Bedienhebelchen angeschraubt wird, hatte ich mal eine M6er Edelstahlhutmutter angeschraubt.

    Zwar kein Original- Look...dafür aber um so cooler. 😉

    Dazu die Hutmutter am Sechskant durchbohrt, so dass sie wie das Originalteil angeschraubt werden konnte.


    Wenn allerdings der " Blechhebel" abgebrochen ist, wird das mit Kleberei vermutlich nix werden......da zu geringe Flächen.

    Auch Schweißen dürfte bei der geringen Materialstärke schwierig werden.


    Ich würde den Schalter zerlegen, .....den Hebel ( nur das Blechteil) mittels Löten verlängern auf Originallänge....neu bohren und fertig.

    Sowohl Weichlöten als auch Hartlöten (mit einem Mikrobrenner) sollten an der Stelle Reparaturmoglichkeiten der Wahl sein.

    ( Dabei nach Möglichkeit nicht "auf Stoß" ansetzen, sondern Material.... in entsprechender Stärke ....überlappend verlöten. ...oder " Schienen" mit Streifen aus Dosen- Weißblech....oder ähnlich dünnem Material ....eine stabile "Pälzer-Lewwerworschd"- Dose sollte da gute Dienste leisten..... 😅

    Oder halt gleich Schalter komplett ersetzen...wenn man nicht über entsprechende Hausmittel (Werkzeuge und deren Anwendungswissen) verfügt.


    P.s.:

    Falls das Kunststoffteil verlustig gegangen sein sollte:

    KEDO - Performance Products


    P.p.s: bei mir war es damals der Bedienhebel des Blinkerschalters.....

    Allerdings sollte die Kunstflickerei auch am Licht-Umschalter funzen.

  • Hallo Claus,


    Ich zerlege ja gerade eine SR und wollte die originalen Armaturen nicht wieder verwenden.

    Würde ich also abgeben. Natürlich für einen schmalen Euro für Forumsmitglieder :)

    Schreib mir einfach eine PN falls Du Interesse hast. Kann Dir auch gerne Bilder vom Zustand senden.

    Grüße

    Biber

Recent Activities

  • Fump

    Replied to the thread Marokkoracer-Der Rückbau.
    Post
    Wenn ich das viele Tape am Kabelbaum sehe wird mir ganz übel. Oft wird der Kleber mit dem Weichmacher der Isolierung extra schmierig. Ich habe die Kabel am Mopped mit dünnen etwas gefetteten Lederstreifen (sowas wie Fensterleder) umwickelt und den…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Welches denn? Das von Mannol? :ber: Ob das wirklich so klar ist? Es gibt übrigens mindestens genauso viele Meinungen, Glaubensgrundsätze und Empfehlungen, wie verwendbare Öle.

    Na, Spaß beiseite, es sollte beim Erwerb des "richtigen" Öls, neben der SAE-
  • Tobster

    Replied to the thread Marokkoracer-Der Rückbau.
    Post
    Viel ist seither nicht passiert. Der Kabelbaum ist draussen und ich fange nach und nach an, die 2J4 zu schlachten. Der graue Tank ist übrigens von mir selber saniert worden inkl. POR15 Innenbeschichtung, da gabs mal einen Thread dazu der leider…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Joe, das liegt daran, das ich immer noch nicht ganz genau weiß/ wusste, welche Visko. ich nun nehmen sollte. Jetzt ist es aber klar.
  • robhopf1

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    warum nicht gleich den ganzen Motor auseinanderbauen :379:
  • Kreiskolben

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Morgen
    Überprüfung der ganzen Mechanik für die Kupplungsbetätigung würde ich bei einem "fremden" Moped vorrangig machen.
    Also Kupplungshebel, Bowdenzug, Ausrückehebel mit den ganzen Lagerungen.
    Auch kann sich die Ausrückstange in den Hebel eingearbeitet…
  • JoeBar

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Moin,

    ich denke das Thema Öl wurde in Deinem NGK/Mannol-Thread ausreichend diskutiert…
    Oder hast Du Langeweile, dass Du hier jetzt wieder nach der richtigen Ölsorte/-Viskosität nachhakst…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ne, Tscharlie, ich denke an ein 10/40mineralisch !? Ist doch ok., oder ?
  • Tscharlie

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Ich will jetzt um Himmels Willen keinen Öl-Thread aufmachen.
    Man kann jedes Öl nehmen das für Ölbadkupplungen freigegeben ist. Aber nicht einfach irgendein synthetisches Mehrbereichsöl einfüllen, dann ruckt die Kupplung beim Einlegen gar nicht mehr,…
  • Stuppy

    Replied to the thread Erster Gang nach Kaltstart.
    Post
    Jungs, ich bin gerührt, nicht geschüttelt ! Ich werde sämtliche Tricks dazu ausprobieren. Berichte dann.......was bei unserer Zicke geholfen hat .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!