Kaufberatung und allgemeine Fragen

  • Hallo aus Hamburg,


    ich will die Fragerei kurz halten damit sich andere Leute das auch durchlesen (nicht, weil ich faul bin - ich bin sehr gerne bereit die Fragen weiter auszuführen!):


    • Vorweg: Ich hätte gerne ein fahrbereites Motorrad (das Schrauben darf später) - in welchem Preisbereich bewegen wir uns?
      • Dazu: sind die Preise ähnlich inflationär gestiegen wie bei anderen Fabrikaten und Modellen?
    • Verstehe ich richtig, dass es in Deutschland die 2J4 und 48T gibt? Wird eins der Modelle vorgezogen?
    • Realistisch: wie wartungsintensiv ist eine SR500? Ich habe keine Einzelgarage und muss jedes Mal überlegen wo ich ungestört schrauben kann (es gibt hier einen Motorradverein bei dem das i.d.R. möglich ist).


    Und zuguterletzt: gibt es Nutzer aus dem Norddeutschen Raum die mir bei einer Besichtigung helfen würden und typische Probleme der SR500 kennen? Sonst würde ich grundsätzlich auf das achten, worauf ich bei einem modernen Motorrad auch achte.


    Meinen besten Dank im Voraus!

  • Na dann mal ein paar Ideen.

    Preise:


    wenn die Optik "angeschlagen" ist, vielleicht sogar Gußfelgen montiert sind, dann sind die Preise für eine fahrbereite SR 500 schon um die 1000 € möglich.


    Ja es gibt 2J4 und T48, Unterschied, die T48 hat ein 18 Zoll Vorderrad, die 2J4 19 Zoll.


    Je älter eine SR umso höher wird die Leistung sein. Es begann mit offen 33/34 PS und endet bei 23 PS am Ende.


    Eine SR 500, wenn sie gut läuft, macht das auch die nächsten 15-20.000 km.


    Noch eine Besonderheit: Die SR 500 mit der Duplextrommelbremse vorne ist sicher nicht so einfach zu warten wie die Scheibenbremsvarianten.


    Zu guter letzt: Eine SR 500 ist ein ehrliches Motorrad, denn wenn was gröberes nicht stimmt, kann man die meist auch nicht mehr starten.


    Und achte ein wenig auf "blauen Dunst" aus dem Auspuff, der sollte nicht sein. (Ölverbrauch)

  • Quote

    Mal eine Gegenfrage: Wieso eine SR 500?

    Zwar wurde nicht ich angesprochen, aber dennoch:

    Weil's ein tolles Motorrad ist!

    Mit Motorrädern ist es wie mit Grog:

    Ein Zylinder muss, zwei Zylinder können, mehr Zylinder müssen nicht sein!

  • Weil meine schon über 4 Jahrzehnte bei mir ist.

    Ich 4 mal bis Hamburg und zurück in einem Jahr

    geschafft hab..... (1986!)

    Und ja,

    Weil's ein tolles Motorrad ist!

    Gruß Eicher

    Heinz Erhard :du: :

    Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.

  • Fahrbereit ohne unmittelbare Schrauberei? Dann Entweder wenig Laufleistung, gut untergestellt, oder einen versierten Vorbesitzer. 2.500 musst Du für eine frühe 48T sicherlich anlegen.

    Für 1.000 Euro würde ich noch nicht mal meine total veranzte 2J4 mit Gussfelgen hergeben. Und da müsstest Du Motor, Fahrwerk und Rahmen machen.


    Nimm Dir unbedingt jemanden mit, der sich auskennt, mit der SR, einem der tollsten Motoräder!

  • Einfach mal in die Materie einlesen! :483:

    Tach ersma,

    wenn er das macht, wird es wohl keine SR werden...........

    Im Forum werden in aller Regel nur Schwierigkeiten und Probleme diskutiert. Ist ja auch richtig und gut so. Und es wird Randomluck mindestens ordentlich verwirren und verunsichern.

    Beispiel ? Tip mal "Vergaser" in die Suche ein und du hast 4 Wochen was zu lesen.....

    Ich habe mir meine SR gekauft und bin erst später auf dieses Forum gestoßen; war wohl auch besser so !

    Ansonsten: heute würde ich eine gepflegte SR, wenig gelaufen, weitesgehend original, mit wenig Vorbesitzern bevorzugen..... und da muss man schon mal 2 bis 3 große Scheine in die Hand nehmen.

    GrußaussemPott

    SR Owners Düsseldorf


    I´m travellin´ down the road and I´m flirtin´ with Disaster

  • Ist schon geil das ich euch so Gedanken macht und der Treadersteller es noch nicht einmal nötig hat sich zu beteiligen .😁 Und wen man 2-3 große Scheine investieren muß, ist man ja im schlimmsten Fall bei 1000-1500 €.

  • Moin,

    naja, nach nichtmal einem Tag dem Threadersteller vorzuwerfen, dass er sich nicht selbst beteiligen würde finde ich auch schon eher hart…


    Die SR ist inzwischen ein halt ein „altes Mopped“ und oft auch schon durch viele Hände gegangen. Sie ist Schraubertechnisch sicherlich nicht anspruchsvoller als andere Motorräder aus dieser Zeit…

    Das einzige, was mir bei einer SR-Besichtigung einfallen würde, was nicht auf der „Standard-Checkliste für altes Blech“ steht ist eigentlich nur die Prüfung, ob der Kettenblattträger wackelt oder nicht…

    Nur ist es leider auch oft so, dass sie in der ganzen Zeit auch schonmal eher „zerschraubt“ wurde, weil „einfach zu warten“ bedeutet nicht zwingend dass die Vorbesitzer dieses auch mit der nötigen Sorgfalt durchgeführt haben. Das wäre dann etwas, was der Nachfolger dann wieder mehr oder weniger gut korrigieren muss. Ob man selbst dieser "Nachfolger" ist oder einer der weiteren Vorbesitzer dies war, hängt dann sicherlich auch vom Preis des ausgesuchten Moppeds ab...

    Also bei Kauf eher drauf achten, dass sie nicht allzu versaut wurde. Eine fahrbereite und gesunde SR würde ich auch eher bei 2000.- bis 2500.- beginnend ansetzen, günstiger muss man schon eher Glück haben…

    Ob 2J4 oder 48T ist eigentlich eher egal, die technischen Nachteile der 2J4 (Hauptsächlich Nockenwellenschmierung) sollten in der zwischenzeit eigentlich alle ausgemerzt sein. Wenn die jetzt gesund klingt, hält die Nockenwelle auch weiterhin durch. Je älter, desto mehr/einfacher kann sie umgebaut werden…

    Einerseits sind einige Umbauten eher aus optischen als auch technischen Gründen entstanden, die sich dann auch negativ auf Leistung und Fahrverhalten auswirken können (offene Luftfilter, Zubehörendtöpfe, …). Andererseits sind beispielsweise frische Zubehördämpfer oder auch sonst das eine oder andere Zubehör, welches einem selbst auch gefällt, sicherlich kein Nachteil.


    Fahre einfach mal ein paar SR‘s probe und lass auch die SR400 (die Wartungstechnisch sicherlich „unkomplizierter“ ist) bei Deiner Entscheidungsfindung nicht ganz außen vor…


    viele Grüße und viel Glück,

    Oliver

  • Hallo miteinander und meinen besten Dank für die zahlreichen und stellenweise ausführlichen Antworten!


    Zunächst vielleicht die wichtigste Frage: wieso eine SR500. Ich bin auf die SR500 gestoßen, nicht, weil ich nach einer SR500 geguckt habe - das war mehr Zufall. Ich war auf der Suche nach einer (im Vergleich zu der Elektronik die mein anderes Motorrad mitbringt) einfachen und schönrkellosen Maschine. Gerne etwas klassisches und, da mag man mich jetzt oberflächlich nennen, hübsches. Da sind die Augen über zahlreiche Motorräder gehuscht und nach ewigem Überlegen bin ich immer wieder bei der SR500 gelandet - es ging quasi jeder Vergleich in Richtung der SR500. Und wenn man ein Motorrad anschaut und mit "Aber eine SR500..." argumentiert, ist das wohl eindeutig.


    Vielen Dank für die Hinweise mit der Bremse und dem Rauch der hinten an der Kiste rauskommt, da werde ich drauf achten!


    Mir wäre wichtig, dass das Motorrad möglichst nicht "verbastelt" ist (das liegt sicher zu einem bestimmten Teil auch im Auge des Betrachters). Die Preise die hier ausgerufen werden sind aus meiner Sicht in Ordnung - immerhin bekommt man dafür ein Motorrad.


    Erneut: meinen besten Dank für die Perspektiven! Ich werde mich darum kümmern zeitnah an eine Probefahrt zu kommen und mich auf Besichtigungen umzuschauen. Hier in der Nähe sind auf jeden Fall einige Angebote aus unterschiedlichen Preisregionen!

  • Ja, in die SR kann man sich schon mal "vergucken". Das geht uns allen hier wohl so. Im Vergleich mit dem, was zu ihrer Zeit noch so auf dem Markt war sind die Preise für eine SR mehr als stabil geblieben. Halte dich an dem Tipp von Hesi.

    • Official Post

    Servus
    auf den Bucheliprojekt-Seiten gibt es auch eine Kaufberatung:
    https://www.motorang.com/buche…/modelle.htm#kaufberatung


    Gryße!

    Andreas, der motorang

    der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

  • oder schaust dir das video von nils an

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich kann den Kanal von Nils Hohmann auch nur wärmstens empfehlen. Seine Videos zusammen mit dem Forum haben mein SR Know-how (auch wenns wohl immer noch eher gefährliches Halbwissen ist ;-)) ordentlich gepusht...

    Dafür :350: an Alle SR Verrückten!

    Nach meinen langen Recherchen zu SR's würde ich sagen dass Du unter 2 K € wirklich Glück haben musst eine einigermaßen originale / technisch fitte SR zu ergattern. Wenn du selbst was aufbauen/restaurieren möchtest solltest Du m.E. nach mit < 1 K € Kaufpreis hinkommen...


    Moien Dag noch!

  • Yamaha SR500
    30 Jahre SR 500, ein wenig staubig, mit kleinen optischen Mängeln am Tank. Letzter TÜV Bericht vom...,Yamaha SR500 in Berlin - Kreuzberg
    www.ebay-kleinanzeigen.de


    So könnte eine gute Basis aussehen, der Rest ist Schönheitsreparatur




    --------------------------------------
    Gruß von Daheim


    Michael

Recent Activities

  • mrrowin

    Replied to the thread Sitzbank ähnlich der Giuliari.
    Post
    Oh ok, ja Interesse ist tendenziell vorhanden, danke. Ich schreibe dir dann gleich Mal eine PM.
  • tecuberlin

    Replied to the thread Sitzbank ähnlich der Giuliari.
    Post
    Ich habe solch eine Sitzbank mit diesem Bezug, habe aber den Höcker um 3-4cm „abgepolstert“, der war mir zu extrem. Falls du Interesse daran hast, schick ich dir Fotos. Der Bezug ist vor einem Jahr aufgezogen und noch nicht im Einsatz gewesen.
  • mrrowin

    Replied to the thread Sitzbank ähnlich der Giuliari.
    Post
    Ok vielen Dank für die schnelle Antwort, wusste ich gar nicht. Dann werde ich als nächstes wohl mal eine Suchanfrage nach einer solchen Sitzbank machen =)
  • Christian W.

    Replied to the thread Vergaserproblem.
    Post
    Hallo Frank,
    auf der Einlassseite vom Vergaser (Lufi-Seite) gibt es unten (auf 6 Uhr) zwei (unscheinbare) Öffnungen, in denen sog. Luftdüsen sind. Eine für die Leerlaufdüse (LLD), eine für die Hauptdüse (HD). Die dahinter liegenden Kanäle sind sehr…
  • guzzimatz

    Replied to the thread Ralph stellt sich vor.
    Post
    Moin !
  • Der Frank

    Replied to the thread Vergaserproblem.
    Post
    Hallo Christian,

    Die Membrane am Benzinhahnn tut. Als der Motor angefangen hat zu stottern, habe bin ich beim ausrollen erst auf Reserve und dann auf "Fluten" gestellt - war kein Unterschied. Meinst du mit der anderen Membran die Beschleuniger-Pumpe oder…
  • Nobby

    Post
    Das mit dem Abwürgenebel würde ich für normal halten.

    Das Weiß ausm Puff bedeutet, Kühlwasser ist durch die Kopfdichtung gekommen.
    ...allerdings nich bei der SR. Also doch eher Kondens.
  • seeliebe

    Post
    Der Plan ist im Winter alles zu zerlegen und neu zu machen/machen lassen... will nur die 2-3 Monate die es bei uns im Süden noch warm ist sorgenfrei fahren..

    Heute beim Starten hat er Weiß geraucht ausm auspuff.. müsste kondenswasser sein? Kann das in 1…
  • Meik the mechanic

    Replied to the thread Ralph stellt sich vor.
    Post
    Herzlich Willkommen Ralph :436:
  • tecuberlin

    Replied to the thread Sitzbank ähnlich der Giuliari.
    Post
    Gibts z.B. hier.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!