Fragen und Gedanken zum Heckumbau an einem 2J4 Rahmen

  • Moin SR 500 Gemeinde,


    ich habe schon öfters über einen Heckumbau an einem 2J4 Rahmen nachgedacht und auch hier im Forum darüber gelesen.


    • Reicht es aus, wenn man den Rahmen hinter der Stoßdämpferaufnahme abflext, sauber verschweißt und pulvert?
    • Oder muss zwingend ein nach oben abgeknickter "Loop" z.B. von Kedo eingebaut werden?
    • Form und Neigung des Loops müsste man vorher wahrscheinlich auf den Einzelsitz abstimmen.
    • Bringt der Loop eine zusätzliche Aussteifung?
    • Erstellt der TÜV für beide Varianten (mit und ohne Loop) eine Einzelbetriebserlaubnis?
    • Was habt Ihr für die Eintragung Eures Heckumbaus beim TÜV bezahlt?
    • Welcher TÜV-Betrieb erstellt im Großraum Aachen Einzelbetriebserlaubnisse?
    • Kann man für die Eintragung den nackten Rahmen beim TÜV vorbei bringen oder muss der Umbau abgeschlossen sein, so dass der TÜV einen Gesamteindruck vom Fahrzeug bekommt?
    • Hier im Forum kursieren 2 Dokumente (attached). Werden sie vom TÜV in dieser Form auch für den 2J4 Rahmen akzeptiert?
    • Welche Erfahrungen habt Ihr beim Heckumbau gemacht? Gab es spezielle Probleme in der Umsetzung, beim TÜV, in der Fahrpraxis, ...


    Frage über Fragen, zu denen ich hier im Forum teilweise sehr unterschiedliche Meinungen gefunden habe.


    Viele Grüße

    Der-Niko

  • servus, zum Thema Heckumbau: hab mittlerweile schon mehrere Umbauten eintragen lassen... ganz ohne irgendwelche "Gutachten". Wesentlich sinnvoller und Stressfreier ist es VORHER mit dem Prüfer über den Umbau zu sprechen. Entweder direkt am "Objekt" oder anhand von Fotos und Zeichnungen. Bei sauberer Durchführung des Umbaus gibt es danach keine Probleme mit der Eintragung. So mancher Sachversändige reagiert alergisch, wenn er vor Vollendete Tatsachen gestellt wird...(ok, manche reagieren grundsätzlich alergisch auf Umbauten :bash: und da hilft die "Freigabe" auch nicht weiter.) Ob ein "Loop" rein machst oder nicht ist auch in erster Linie davon abhängi, wie du das Heck gestalten willst. Manche Prüfer bestehen drauf, andere nicht. Andererseits muss ja auch das Kennzeichen irgendwo befestigt werden, also muss ja sowieso was dran. Oder das Kennzeichen wird seitlich montiert, wo auch wieder einiges zu beachten ist...

    Gruß Didi

  • Moin Didi,


    vielen Dank für Dein Feedback. Es ist wahrscheinlich wirklich das Beste, wenn ich vorher mit dem Prüfer spreche. Dann kann ich auch gleich die Kosten für die Eintragung abklären.


    Kennzeichen seitlich finde ich an der kleinen SR nicht so gut. Von daher wird es bei mir wohl auch auf einen Loop hinauslaufen. Dafür brauche ich allerdings erstmal einen Sitz, der gut zu einem 30 Jahre alten WBO BSA-Style Tank passt. Denn Loop und Sitz müssen schon zusammen passen.


    Für den Umbau zum Scrambler würde ich gerne grobe Stollenreifen montieren. Kannst Du mir da welche empfehlen?


    Cheers, Der-Niko

  • Hallo


    Continental TKC 80

    Klebt auf trockener Straße bis zum leichten rutschen und kannst damit auch gut auf Feldwege,... fahren.

    Nass mag nur so gar nicht



    Gruß Micha

  • Moin Mic69,


    den Continental TKC 80 habe ich auf meiner XT 500 und bin damit sehr zufrieden. Wusste gar nicht, dass sie auch eine Zulassung für die SR 500 haben bzw. dort eingetragen werden können.


    Viele Grüße

    Der-Niko

  • Fürs Kennzeichen brauchst du nicht den Loop. Der gilt halt grad als chick. Kickstarter hat die sogar fertig gebogen. Mann sollte die aber mit einer Muffe anschweissen.

  • ...ich hab meinen Loop vor etwa 11 Jahren aus einer Fahrradgabel gebaut... da war es noch nicht so "in" und fertig gebogen gab es auch noch nicht... Ob Loop oder Strebe, irgendwo muss der Kennzeichenhalter dran.

    Bei den Reifen kann ich dir nichts empfehlen. Auf der SR fahr ich keine Stollen :du:

    Gruß Didi

  • Wusste gar nicht, dass sie auch eine Zulassung für die SR 500 haben bzw. dort eingetragen werden können.

    Die meisten -zumindest älteren- SRs haben ja keine EU-Zulassung und somit auch keine Reifenbindung. Es kann daher alles gefahren werden, was der eingetragenen Grösse, Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsklasse entspricht. Typischerweise ist das vorne 3.50-19 oder 3.50-18 und hinten 4.00-18

    Mit Motorrädern ist es wie mit Grog:

    Ein Zylinder muss, zwei Zylinder können, mehr Zylinder müssen nicht sein!

  • Hi,

    Conti TKC80 sieht gut aus, fährt jedoch bei Nässe gruselig. Ich habe gut Erfahrung mit Heidenau K60 gemacht. Ich bin damit tadellos nach Georgien in den Kaukasus, nach Armenien und zurück. Ich habe im Anschluss jedoch auf Straßenreifen und 18" umgerüstet - fährt sich handlicher. Montiert ist nun vorn eine Felge mit 1,85x18 und 100er Reifen; hinten 3.00x18 mit 130er Reifen in der Serienschwinge montiert.

    Bei meinem SR-Cafe Racer habe vorn eine Felge mit 2,15x18 und 110/90er Reifen; hinten 3.00x18 mit 130/80er Reifen (Conti Road Attack2) in einer Alu-Kastenschwinge.

  • Ein Loop kann, muss aber nicht. Bei meinem Café Racer (Ein-Mann-Betrieb) wurde einer montiert. Sieht besser aus und ich konnte dort die Kennzeichenhalterung mit Beleuchtung und die Kellermann Rück-/Bremslichtkombination unterbringen.


    Beim Ein-Mann-Betrieb (hintere Fußrasten müssen demontiert sein), kann auf den Sozius-Haltegriff und den Kettenschutz verzichtet werden. Ohne Kettenschutz wird das Motorrad nicht unbedingt sauberer, es sieht jedoch besser aus.

  • Redfrog: Sehr schöner und puristischer Umbau! Richtig gut gefällt mir das Voderrad mit den schwarzen Felgen, Edelstahl-Speichen, Doppelscheibenbremsanlage, den schwarzen Standrohren, dem kurzen Kotflügel und der Bereifung. Auch der schwarze Motor-Getriebeblock sieht gut aus, mit den angeschliffenen Kühlrippen. Könnte fast aus meiner XT 500 stammen. Hast Du den Rennluftfilter vom TÜV eingetragen bekommen?

Recent Activities

  • Schwenker

    Post
    Habs nie geschafft, eine Kippe dran anzuzünden vor 40 Jahren als ich noch geraucht habe. War aber der original Krümmer.
  • seppi

    Post
    Kannst ja das Band drum wickeln, dann bleibt er vielleicht in Form!
  • Tscharlie

    Post
    Blöd wirds erst wenn der zu Boden tropft. :lol:
  • ralfi

    Post
    Ich meinte gelb glühend ..
    :411:

    .. das wäre dann etwas zu heiß, alles Gut!
  • DerPhil

    Replied to the thread Hallo aus dem Ruhrpott.
    Post
    […]

    Frag nicht… vielleicht einfach mal den alten Sprit aus der Schwimmerkammer ablassen und nicht treten wie wie ein kleines Kind
    :lol:
  • Schwenker

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    […]

    2 Zylinder Boxer, Luft gekühlt, kein Vierzylinder!
    Ansonsten hast du Recht. Mit meinem Landstraßenfahrprofil fordere ich nur einen kleinen Teil der 110 Boxer PS und der Motor dreht meist unter 4000 Umdrehungen. Ob der da effizient arbeitet weiß ich…
  • Mopedist

    Post
    […]

    ... ne, der Krümmer ist ist vom Zylinderkopf weg schön blau :)

    Für Eure Antworten danke ich und fahre somit beruhigt weiter, achte zukünftig allerdings besser auf die 8) Fahrtwindkühlung
  • Mopedist

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    […]

    Für mich erklärbar: Du fährst auf identischen Strassen, mit vergleichbarem Fahrstil und Geschwindigkeiten. Damit unterliegst Du einem vergleichbaren Luftwiderstand und Leistungsbedarf. Zwar hat die 1200er ziemlich sicher einen geringeren…
  • Fahrendumusst

    Replied to the thread Hallo aus der Eifel-Mosel Region.
    Post
    […]

    Ne eben nicht.
    Ist der Ansaugtrakt kalt, kondensiert ein Teil des Benzins aus dem angesaugten Gemisch an den Wänden. Der Motor magert ab. Normalerweise wird das duch den Choke ausgeglichen.
    Wird das ganze langsam warm, veringert sich der…
  • Navis

    Replied to the thread Hallo aus der Eifel-Mosel Region.
    Post
    […]

    Membranen sind alle drei neu. Vergaser ist sonst im original Zustand.
    Mit der Gemischschraube werde ich heute mal ausprobieren. Danke schon mal.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!