Geschlossener Kettenschutz ala MZ, gibt sowas für die 2J4?

  • Der Thread über möglichst wenig Kettenschutz bringt mich als Fahrer der SR auf die Frage:


    Gibt es einen geschlossenen Kettenkasten wie bei der MZfür die 2J4.


    Oder gibt es einen Umbau auf Zahnriemen?


    Ich mag Kettenpflege nicht so gern, lieber fahre ich in der Zeit herum. Ich putze auch nicht gerne.

  • Es gab mal einen Becker-Fettkettenkasten.

    Sah nicht so toll aus und war angeblich äußerst fummelig beim Radaus- und einbau.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • Der gekapselte MZ Kettenschutz ist unerreicht genial (die hatten damals in der Zone einfach nur miese Ketten, daher die Mühe).

  • Ich erinnere mich dunkel an den erwähnten Kettenkasten. Meine Lösung des leidigen Schmierproblems ist ein Kettenöler. Bei inzwischen allen drei Krädern das Modell von Scott. Funktioniert (jedenfalls bei mir) problemlos, sparsam und sauber. Letzteres sobald der Schmodder vom Kettenspray abgeschleudert ist.

    Grüße, Axel

  • Der gekapselte MZ Kettenschutz ist unerreicht genial (die hatten damals in der Zone einfach nur miese Ketten, daher die Mühe).

    Da hielt die einfachste Industriekette ewig, weil sie immer sauber und geschmiert war. Fragt sich, ob man sowas auf SR umstricken könnte (?).

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • Ist schon ne Weile bei Kleinanzeigen verfügbar. Die Kettenschläuche sehen ähnlich denen der MZ aus, diese sollen gerüchteweise auch passen, evtl. sind es auch schon diese.


    Beste Grüße, Torsten.


      Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es! (Erich Kästner)

  • Kette hält damit lt Väterlicher Aussage fast ewig, der hatte den aber irgendwann auch abgebaut, keine Ahnung was da der Hintergrund war...

    :ber:
    Alrik


    Quote

    Neue Zürcher Zeitung 1979
    Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

  • Hab nochmal nachgefragt.

    "Die neuen Ketten halten eh ein Vielfaches der Laufzeit im Vergleich zu früher, Hinterradausbau nervt, Schläuche organisieren,...

    Ob man jetzt am Ende des Tages nach Anschaffung des Kastens, neuen Schäuchen usw. überhaupt Geld gespart hat darf auch bezweifelt werden."


    Fürs Wintergespann wäre es vielleicht sinnvoll.

    :ber:
    Alrik


    Quote

    Neue Zürcher Zeitung 1979
    Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

  • Wenn man bedenkt wie wenig man dann das Kettenschmierzeug vom Motorrad fummeln muss, dann lohnt sich das eventuell.


    Aber die Idee: Zahnriemen gibts ja auch noch.

  • Kedo hatte sowas (Zahnriemen) mal im Programm oder in Planung. Wenn ich nicht irre konnte man das damals vorbestellen oder sie hatten schon mal Werbung dafür gemacht. Das Jahr weiß ich nicht mehr. Das ist dann sicher wegen zu großer Nachfrage eingestampft worden.


    Grüße

    Olaf

  • Gab es mal, aber Zahnriemenumbauten haben ihre Probleme, da die benötigte Spannung des Riemens die Getriebeausgangslager (und -dichtungen) stark belasten.

    Ob das ursächlich für die kurze Lebensdauer des Kedoangebots war weiß ich nicht.

    :ber:
    Alrik


    Quote

    Neue Zürcher Zeitung 1979
    Die enge Verbindung mit lärmigem Rowdytum und -oft tödlichen- Wahnvorstellungen von Kraft und Größe macht das Motorrad für viele zu einem Symbol primitiver Brutalität.

  • Das habe ich nicht bedacht.


    Dass die SR den Sekundärantrieb mehr streßt als ein Mehrzylinder weiss ich von der FZ. Gleiche Kette, aber 3 mal soviel PS aus einem 4 Zylinder belasten die Kette weniger als der kleinere Einzylinder.

  • Kleiner Erfahrungsbericht und Zeitreise in die Welt des Beckerkettenkastens...

    Hatte Ende der 1970er/Anfang 1980er den Beckerkasten an meinen ersten Mopeds montiert. An der Kawa Z 200 den kompletten Kasten. Sehr angenehm, vor allem wenn man noch den Winter mit Schnee und Salz durchgefahren ist. Zudem war ja Kettenpflege in der Vor-O-Ring Zeit noch deutlich zeitaufwendiger.

    Da der Beckerkasten ja ziemlich teuer war, hab ich an meiner 2J4 nur die einfach Version montiert. Die wurde zwar nicht beworben, gab es aber zu kaufen. Die bestand nur auf dem hinteren Gußgehäuse und den Gummischläuchen. Die hintere Abdichtung zum Hinterrad fehlte, soweit ich mich erinnere, ebenso da vordere Gehäuse. Die Gummischläuche lagen oben auf der Schwinge, unten im Gehäusedeckel vor dem Ritzel auf. Die Schläuche waren an der Ritzelseite etwas gekürzt und zurechtgeschnitten. Eine aus heutiger Sicht etwas wilde Konstruktion, funktionierte aber komplett unauffällig und problemlos.

    Hinterradausbau war nicht so wild.Bin mit nicht mehr sicher, ob wir damals schon Endlosketten hatten, oder ob ich nicht einfach das Kettenschloss aufgemacht hat... Da sich die Einstellintervalle der Kette mit dem einfach Kasten aber deutlich verlängerten, war der etwas erhöhte Aufwand beim Reifenwechsel kein Thema.

    Die Montage beider Kästen habe ich bei Becker in Pirmasens machen lassen. Da nächste Moped war dann eine MZ ETZ, da war's dann Serienmäßig. Die nächste 48T hatte dann die O-Ring Kette und das Thema hatte sich erledigt.

    Ein Souvenir ist geblieben: habe immer noch eine Tube Becker Kettenfett im Keller liegen und nutze das Fett noch ab und zu. Weiss aber nicht, welche Fähigkeit das Fett nach über 40 Jahren noch hat....

    Fröhliche Fahrt allerseits


    Christian

Recent Activities

  • seppi

    Replied to the thread Stammtisch Heute?.
    Post
    Übermorgen!
  • chrille1

    Replied to the thread SR/XT500 Adventskalender 22.
    Post
  • tecuberlin

    Replied to the thread Kurze Frage zum Gepäcksystem.
    Post
    Da muss ich nochmal nachhaken und ausbessern. Es gibt wohl Träger welche sowohl als auch passen. Diese werden mit einem Bügel übers Schutzblech und über die Dämpferaufnahmen und Rastenhalter befestigt.

    Ich hatte mal einen Träger erworben, welcher als…
  • Schwenker

    Replied to the thread Weichei.
    Post
    […]

    Ja schlimm. Muss im Winter Boxer fahren...
    Griffheizung und zwei ~600 ccm Fußwärmer.
  • tecuberlin

    Replied to the thread Kurze Frage zum Gepäcksystem.
    Post
    Nein, die Halterungen am Rahmen sind anders. Kann angepasst werden, jedoch nicht plug&play.
  • awionik

    Thread
    Moin tosammen!

    Mal ne kurze Frage: Passt der Kofferhalter von einer 2J4 auch an eine 48T? Habe ich hier noch rumliegen.

    Munter!

    Axel
  • kickthekicker

    Replied to the thread H-Stammtische 2022.
    Post
    Ich als Ex-Hannoveraner würde gern kommen - wenn's nur nicht so weit wäre.
  • seppi

    Replied to the thread Stammtisch Heute?.
    Post
    Hey Leute,

    am Nikolaus Tag Dienstag den 06.12. letzter Stammtisch in diesem Jahr. Die Chance sich 2022 noch ein Mal sehen zu lassen! Wie immer beim Fährmann gegen 19.00h in Hemeln.

    Grüße und bis dahin
    Olaf
  • Nobby

    Replied to the thread H-Stammtische 2022.
    Post
    14.12. wäre der Jahresendstammtisch.
    Käme da jemand außer mir? Freiwillige vor!
  • Mr. Lucky

    Reacted with Like to Nobby’s post in the thread DIY Minimalistische Kettenschutz.
    Reaction (Post)
    Habe seit Langem an meinem Orikettenschutz einen Gummilappen auf der Reifenseite (ungefähr in der Breite des Pneus).
    Seitdem hält das Kettenspray im Regen länger, weil weniger Wasser auf die Kette geschaufelt wird. Nur mal so als Beleg dafür, was das…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!