YAMAHA SR500, Café Racer, Neubau mit TÜV

  • Basis des Umbaus ist der SR500-Rahmen einer 2J4 von 1979. Der generalüberholte Motor ist der einer 48T. Alle An- und Umbauten sind im November 2022 abgeschlossen worden und wurden vom TÜV in Hamburg-Bergedorf begutachtet. Dieser hat ein Gesamtgutachten erstellt, welches die Basis für die entsprechenden Eintragungen in den Fahrzeugpapieren war.


    So, nun einige Details:


    Der wunderschöne Tank stammt von einer Benelli Mojave ´64 (Originaltank, keine Indien-Nachbau); an die Originalhalterungen des Rahmens angepasst, von Ammon Tanksiegel saniert und beschichtet

    Sitzbank (auf Silentblöcken gelagert) ist eine Einzelanfertigung von Lederbike Design in Henstedt-Ulzburg

    Gabel ist überarbeitet (Cardridge-Emulator (Kedo), Wirth-Gabelfedern, Neulack)


    Austauschmotor (48T) 0km; Neulack in schwarz-glänzend lackiert

    Vergaser Mikuni TM36 mit neuem, offenen K&N Luftfilter (eingetragen!)

    Alu-Kastenschwinge (Kedo)


    Felgen, Speichen, Naben, Lager und Reifen sind neu, stammen von Kedo und wurden durch Kedo lackiert, montiert und eingespeicht

    Felge vorn 2.15 Zoll, 100er Reifen; hinten 3.00 Zoll, 130er Reifen (Continental Road Attack2)

    Kettenblattträger auf Rollenlager umgebaut (Ked0) - Der verschleißt in diesem Leben nicht mehr.


    Doppelscheibenbremsanlage (Originalscheiben durch EGU gelocht, Bremssättel mit Kolben komplett überholt; Rechts von XS650)

    Magura Bremspumpe HC1 (besser geht´s nicht) und Stahlflexbremsleitungen

    LSL-Stummellenker mit Lenkeranschlag (Kedo)

    Alu-Gabelbrücke oben (Kedo)

    Motogadget Blaze-Lenkerendenblinker (so eingetragen, dass auf hintere Blinker verzichtet werden kann!); Rücklicht Kellermann Modell "Atto Dark"

    Motogadget Chrono Classic Dark elektronische Tacho-/Drehzahlkombinationsinstrument

    Auspuff BSM + Leistungskrümmer von Kedo


    Komplett neue Elektrik inkl. Zündspule und Batterie (Litium); befinden sich unter der Sitzbank

    Auf Prüfstand gemessene 34 PS am Hinterrad

  • Zum schönen verchromten Ölnebelfilter: den hab ich auch schon 2einhalb Jahre drauf, der Gummi innendrin ist leider nicht ölfest. Nach 2 Jahren hing das Ding auf einmal nur noch am seidenen Faden. Abhilfe: 19er Kühlschlauch (ist ölfest) mit Gewalt reinpfriemeln/drehen, dann ablängen und wieder montieren. Hält und paßt auch auf den Stutzen.

    Real men don´t need instructions - they just need heavy tools

  • Ein sehr schönes Projekt. Gratulation zu dem tollen Abschluss. Das hat bestimmt einiges an Zeit und Mittel gekostet. Wann hast du denn mit dem Projekt gestartet?

    Liebe Grüße - Bernd __________________ _ „Frei im Wollen - Frei im Tun - Frei im Genießen“

  • Danke, ja, in diesem Motorrad stecken viel Liebe, Zeit und Geld. Habe ich ja für mich gebaut. Ich bin da ziemlich kompromisslos und habe nur beste Teile Verwendet. Ich wollte z.B. unbedingt einen originalen Benelli Mojave-Tank und keinen Nachbau. War nicht so einfach, aber fündig bin ich schließlich in Australien geworden. Tankembleme sind noch in Arbeit.

    Mit dem Bau bin ich vor drei Jahren gleich nach Beendigung des anderen SR-Projektes gestartet. Ich war gerade so im Flow.... Allerdings hatte ich im letzten Jahr eine Motivationsflaute und noch eine BMW R100CS und eine R12 zum Leben zu erwecken; sonst wäre diese SR innerhalb eines Jahres fertig geworden. Investiert habe ich 8.700€.

    Ursprünglich wollte ich dieses Motorrad, auch noch hubraumerweitern und wie die andere SR, die mit dem Frosch, auf gesunde 50 PS bringen. Vorbereitet ist alles. Es müsste nur der Motor einmal wieder raus, zu Hemrich Präzision, dort überarbeiten und einbauen lassen, nebenan zu Ulf Penner auf den Prüfstand anschließend zum TÜV und los geht´s. Da ich jedoch im nächsten Jahr mit dem Fahrrad nach Feuerland aufbreche, mache ich das nicht mehr.

  • ...tolles bike und konsequent bis ins detail realisiert. schöne arbeit. wobei dein anderer frosch mir von der optik her sogar noch einen tick besser gefällt. ist aber zugegebenermaßen geschmackssache.


    mit dem fahrrad nach feuerland? schwimm aber nicht zu weit raus... :/

  • Danke, an sich sollte sie noch ein Tanklogo bekommen. Yamaha-Embleme habe ich, aber so richtig gut gefallen mir die nicht. Vielleicht setze ich das unten stehende noch um.


    Und vielleicht findet sich ja jemand, der sie übernimmt und das Motortuning umsetzt. Das wäre großartig.

  • Sehr schön - einen Mecker hätte ich noch: Lampe ist zu hoch. Das war´s.

  • Würde auch sagen, besser durchgehend flache Sitzbank und Lampe ungefähr 3cm tiefer wären schöner.


    Aber egal. 34PS am Hinterrad sind schoma schön ;)

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • Danke, ja, in diesem Motorrad stecken viel Liebe, Zeit und Geld. Habe ich ja für mich gebaut. Ich bin da ziemlich kompromisslos und habe nur beste Teile Verwendet. Ich wollte z.B. unbedingt einen originalen Benelli Mojave-Tank und keinen Nachbau. War nicht so einfach, aber fündig bin ich schließlich in Australien geworden. Tankembleme sind noch in Arbeit.

    Mit dem Bau bin ich vor drei Jahren gleich nach Beendigung des anderen SR-Projektes gestartet. Ich war gerade so im Flow.... Allerdings hatte ich im letzten Jahr eine Motivationsflaute und noch eine BMW R100CS und eine R12 zum Leben zu erwecken; sonst wäre diese SR innerhalb eines Jahres fertig geworden. Investiert habe ich 8.700€.

    Ursprünglich wollte ich dieses Motorrad, auch noch hubraumerweitern und wie die andere SR, die mit dem Frosch, auf gesunde 50 PS bringen. Vorbereitet ist alles. Es müsste nur der Motor einmal wieder raus, zu Hemrich Präzision, dort überarbeiten und einbauen lassen, nebenan zu Ulf Penner auf den Prüfstand anschließend zum TÜV und los geht´s. Da ich jedoch im nächsten Jahr mit dem Fahrrad nach Feuerland aufbreche, mache ich das nicht mehr.

    Hi...


    Ich finde den Umbau optisch gelungen. Über den Verlauf der Sitzbank kann man diskutieren. Einen ähnlichen Umbau plane ich seit längerem. Hättest du Bilder des Heckumbaus (Curve). Möchte auch alles minimalistisch halten. Einen originalen Mojavetank zu finden wird nicht leicht.


    Dank im Vorraus.


    LG

  • Sehr sehr schön geworden!


    Mit dem Rad nach Feuerland hört sich klasse an - gute Fahrt!

    Never touch a running system (meine SR =))!

  • Hi,

    ja, dieses Motorrad steht noch zum Verkauf. Ende April fahre ich nach Feuerland. Das Motorrad ist sowohl bei ebay-kleinanzeigen als auch hier im Forum unter Verkauf zu finden. Das Motorrad ist auf der Bremen Classic Motorshow 2023 - Messe Bremen 3.2 bis 5.2.2023 zu sehen. Yamaha-Tankembleme habe ich mittlerweile. Ich werde diese jedoch nicht montieren. Der neue Eigentümer kann das für sich entscheiden.

    gruden: Ich habe noch ein paar Bilder des Hecks angehängt

  • ...das ist ja der original erdal-frosch, wie er als riesige leuchtreklame hier schon seit meiner jugend ganz in der nähe in mainz auf dem "froschturm" stand. selbst die anzahl streifen stimmt. bist du mit dem unternehmen verbunden? bremen liegt ja nun mal nicht so ganz direkt bei mainz...

  • Nein, mit Erdal habe ich nichts zu tun. Wir Motorradfahrer betrachten die Welt zwar nicht aus der Froschperspektive, aber wennn jemand mit Regen, Wasser und Wetter klar kommt, dann der Frosch und wir. Dabei lächeln wir sogar.

Recent Activities

  • Mambu

    Reaction (Post)
    ...und erledigt.



    Noch kurz zur Vorgehensweise. Zuerst die Vergußmasse rund um den Riss mit 100er Schmirgelleinen leicht angeraut. Schleifstaub entfernt und die Spule von allen Seiten mit einem Heißluftgebläse nach Gefühl erwärmt. Mit dem…
  • oldman

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    […]

    Tzzz ...die ist ja auch schon gute 45 Jahre alt ;)

    Die Dunkelfärbung der Vergußmasse tät ich jetzt nix als kritisch ansehen, eher als normal für die Jahre. Aber egal, die inneren Werte von zählen und optisch ist das Teil auch fast wie neu.

    Beispiele wo…
  • tecuberlin

    Reaction (Post)
    Klugscheissermodus an:

    **********
    […]

    Im Gegenteil, die mögliche Stromstärke verringert sich wegen des Übergangswiderstandes. Dieser steigt an und in dessen Folge findet an der Übergangsstelle ein Spannungsabfall statt. Der Übergangswiderstand sorgt…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    Da hast Du völlig recht. Irgendwie war da was anders… 🙄 Jedenfalls wird’s heiß. Kam mir gestern Abend völlig plausibel vor.😳
  • Mopedist

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    Klugscheissermodus an:

    **********
    […]

    Im Gegenteil, die mögliche Stromstärke verringert sich wegen des Übergangswiderstandes. Dieser steigt an und in dessen Folge findet an der Übergangsstelle ein Spannungsabfall statt. Der Übergangswiderstand sorgt…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Letztendlich summieren sich die Verschleißstellen. Aufnahmen am Rahmen werden zu Langlöchern, Bolzen laufen ein, Augen der Ständer werden oval und die Auflagestellen am Rahmen und am Ständer werden dünner und eventuell gedellt. Außerdem gibt’s…
  • Sagge86

    Replied to the thread Risse Gehäusehälfte.
    Post
    Ja, meine andere Gehäusehälfte ist so schick, da sieht man überhaupt nichts. werde diese entsprechend schleifen und dann wird der Motor sowieso überlackiert.
    Danke für eure Antworten!
  • tecuberlin

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    😃 Mit der Nadelspitze einmassiert…

    Die Spule sieht thermisch mitgenommen aus. Ich hatte letztens an einem anderen Moped (BMW) einen verschmorten Steckkontakt der Lima. Die Erwärmung war so stark, das auch die Isolation der Kabel geschmolzen ist. Bei…
  • Hiha

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    :thumbup:
  • oldman

    Replied to the thread Risse Gehäusehälfte.
    Post
    Die "Krakelei" kommt bei den Gehäusehälften über die Jahre teils mehr oder weniger ausgeprägt vor und ist für die Funktion/Haltbarkeit nicht relevant. Für Schönheit oder vor dem Lacken tät ich das einfach leicht überschleifen.

    Oben auf den Bildern ist das…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!