Unterstützung bei Kauf

  • Hallo zusammen,

    ich würde gerne eine SR kaufen, wohnt jemand zufällig im Frankfurter Raum, der mich dabei unterstützen könnte? ;) Viel Ahnung hab ich leider nicht, außer dem, was ich bisher alles im Netz gelesen habe. Aber ich würde mich nicht wohlfühlen, das Projekt ohne fachmännische Unterstützung anzugehen. ;)

    Liebe Grüße

    Angelika aus der Wetterau

  • Ist Region Frankfurt im Winterschlaf?


    Es wäre schön wenn sich jemand vor Ort als Unterstützung zur Besichtigung melden würde.


    Ich hab schonmal einige, wie ich finde, wichtige Sachen, nach Ansicht von drei, mir zugespielten, Videoschnipseln, zusammengefasst:


    Hier eins davon bei Youtube.


    Aus den Videos ist folgendes erkennbar:


    Grundsätzlich steht die SR recht gut da, bis auf die Blinker, welche auch irgendwie eigenartig vibrieren, scheinbar nicht richtig fest sitzen, sieht sie auch noch unverbastelt, also original aus. Der Motor klingt, soweit ich das über den Videosound beurteilen kann, recht gut.


    Anhand der Lackierung (Indigo blue) und des verbauten Vergasers (VM34SS) lässt sich das Baujahr dieses 48T-Modells zwischen ca. 1985-1988 eingrenzen. Genaueres lässt sich über die Rahmennummer ermitteln. Ab 90/91 wurde nämlich der Motor aufgrund Versicherungsklasse bzw. Lärm- und Abgasvorschriften, „kastriert“. Das bedeutet, dass über andere Nockenwelle, Kolben, Ansaugstutzen, Vergasermodifikation, die Leistung von 25 auf 20 bzw. 17 kW gedrosselt wurde.


    Die auf dem Tacho ablesbaren rund 47.000km sind, dem äußerlichen Zustand der Maschine nach, wahrscheinlich glaubhaft, könnten aber auch 1.47000km sein!? Bei pfleglicher Behandlung (gewissenhaftes Warmfahren vor voller Leistungsabforderung, Vermeidung von häufigen Kurzstrecken, Drehzahlbereich möglichst über 3000U/min, aber auch lang keine stundenlangen Volllastfahrten kurz vorm roten Drehzahlbereich) und entspannter Fahrweise sollte ein Motor dieses Modells mindestens 80.000km leisten können, bevor über eine Motorrevision (1.Übermasskolben, etc.), wegen erhöhten Ölverbrauchs infolge Verschleißes diverser Motorkomponenten nachgedacht werden müsste. Es gibt SR-Treiber welche 150.000 und mehr km mit der ersten Garnitur (Motor ungeöffnet, Kolben Nullmaß) abgespult haben wollen. Also sollten hier im besten Fall mindestens noch ca. 30-40 tkm möglich sein.


    Somit sind wir beim Thema Ölverbrauch. Je nach Verschleißzustand variiert der Verbrauch an Motoröl. Gut ist kein bzw. kein nennenswerter Ölverbrauch, dieser sollte auch bei jedem Tankstop überprüft werden, um bösen Überraschungen und verbunden Reparaturkosten vorzubeugen. Ich würde als Toleranzgrenze den Verbrauch von 0,5l/1000km angeben, das wären so ca. 3 Tankfüllungen. Andere öffnen die Motoren schon ab 0,3l/1000km Ölverbrauch und Spezialisten fahren bei über 1l/1000km noch munter weiter. Starker Ölverbrauch ist meist schon kurz nach dem Ankicken wahrnehmbar, die Abgase sind qualmend bläulich sichtbar und zu riechen.


    Was bei einer Besichtigung unbedingt begutachtet werden sollte:

    • Lenkkopflager LKL (Spiel, Rastpunkte) auf Hauptständer Vorderrad in der Luft prüfen, langsames Fahren (Schrittgeschwindigkeit) ohne ständiges Gegenlenken sollte möglich sein
    • Kettenblattttäger KBT (Spiel, Umbau möglich und empfehlenswert) versuchen kräftig hin und her bewegen, darf nicht wackeln
    • Schwingenlager (Spiel) auf Hauptständer am Hinterrad kräftig ziehen drücken, sollte nur ein geringfügiges Spiel haben
    • Getriebeausgangslager/Ritzel (Ölverlust, Ritzelmutter fest? Verzahnung der Welle i.O?) Ritzelmutter ist gern mal lose und somit auch das Ritzel, wenn länger unbemerkt, arbeitet sich das Ritzel in die Verzahnung der Getriebeausgangswelle. Durch zu stramme Kettenspannung wird auch gern das Lager und der Wellendichtring der zuvor genannten Welle beschädigt
    • Wellendichtringe der Telegabel/ Standrohre (Dichtigkeit, Riefen, Steinschläge)



    Ich würde bei einer Besichtigung das Startverhalten kalt und warm/heiß selbst überprüfen (Choke/Warmstartknopf). Näheres zum Ankicken und auch über alles andere im Bucheli-Projekt unter motorang.com, ein unglaubliches Werk, mit Antworten auf fast alle Fragen rund um die SR500. Und die Vorgeschichte (Vorbesitzer, Durchsichten, Unfälle, Reparaturen) hinterfragen.


    Auf jeden Fall mal mindestens 30 min selber fahren, komplett durchschalten und wenn möglich ruhig auch mal die Höchstgeschwindigkeit antesten.


    Mehr fällt mir jetzt erstmal nicht ein.


    Beste Grüße Torsten

    Beste Grüße, Torsten.


    Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es!

  • Mit Torstens Tipps kann man arbeiten, würd ich sagen.


    Natürlich ist´s noch besser, wenn ein Kenner live dabei ist, um die Geräusche zu beurteilen, aber müsste auch so gehen.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Better Motörhead than dead!

  • Gute Zusammenfassung.

    Viele SR´s wurden auf dem Hauptständer angekickt. Dadurch ist dieser und die Rahmenaufnahme oft verbogen.

    Sieht man schnell, wenn auf dem Hauptständer abgestellt, trotzdem beide Räder den Boden berühren.

    Nix schlimmes aber damit lässt sich auch u.U. der Preis etwas drücken.

    Tom

  • Hi Nobby und Tom,


    besten Dank für Eure Rückmeldungen. Hoffe, es meldet sich auch mal jemand auf dem Rhein-Main-Gebiet. ;)


    Liebe Grüße in die Runde!

    • Official Post

    versuch es mal in der "kleinen Kneipe" http://www.sr-xt-500.de/

    da sind auch einige aus dem Raum Frankfurt / Aschaffenburg unterwegs

    Gruß

    Frank

  • ...du meintest sicher: versuch es dort, falls deine ip dort nicht schon präventiv dauerhaft gesperrt ist. *g


    Mulcahy : ich bin zwar halb aus dem großraum rhein-main west und halb aus der wetzlarer ecke, aber mir mangelt es an der zeit...

  • Hi Frank, danke für den Tipp! ;) und auch dir Danke, Karl, für deine Antwort. :)


    Viele Grüße

    Angelika

  • die kleine Kneipe verhält sich nur zickig bei eingeschalteten Werbeblockern oder deaktivierten Trackern, schließlich verdient man damit ja Geld

    Starte die Seite einfach im Inkognito Modus Deines Browsers und alles läuft wie gewünscht


    --------------------------------------
    Gruß von Daheim


    Michael

  • Hallo,


    Ich würde auch noch die folgenden Punkte empfehlen zu checken:

    - Kerzenbild nach der Probefahrt (bei der SR im Originalzustand sollte es recht hell sein Richtung hellgrau)

    - Kompression beim Ankicken

    - Bremsleistung vorne noch gut (sieht nach nachgerüsteter Stahlflexleitung aus, wenn trotzdem die Bremsleitung nicht gut ist zusätzlichen Aufwand berücksichtigen)

    - Manche SR's vibrieren mehr als andere (-; mal bei der Probefahrt bei ca. 110-120km/h laut Tacho ausprobieren ob einem das liegt.


    Dem Video nach schaut die SR aber schon ziemlich gut und unverbastelt aus.


    Gruss,

    Florian

  • Hallo, immer auch gucken: Flucht der Gabelholme, Spur der Räder und Schäden am Rahmen.

  • die kleine Kneipe verhält sich nur zickig bei eingeschalteten Werbeblockern oder deaktivierten Trackern, schließlich verdient man damit ja Geld

    Starte die Seite einfach im Inkognito Modus Deines Browsers und alles läuft wie gewünscht


    Wer hat Dir denn diesen Blödsinn erzählt? Werbung ist da nicht geschaltet, Geld wird damit auch nicht verdient.

    Das mit der IP-Sperre nervt mich auch seit einiger Zeit, weswegen ich da auch nur noch selten herumturne. An Werbung liegt es aber definitiv nicht.

    I went down on 31 street to pick up a jug of alcohol.
    I told the man to put in some water,
    but he wouldn't put any drop at all:
    100 % alcohol!
    :ber:


    Skype: der_aenz

  • Yo. Deshalb bin da seit 2 Jahren nicht mehr...Bin mit verschiedenen Endgeräten drin gewesen.

    Bin deshalb dauer gesperrt.


    Das obwohl ich da 15 Jahre täglich am Tresen gesessen bin....

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!