Kopfdichtung mit Stahlring in Sondergrößen

  • Hallo Leute,

    ich muß in Kürze unbedingt nochmal für mich selber einige der sehr gut dichtenden Kopfdichtungen

    aus Reinz-Material Laserschneiden lassen. Auch der umlaufende Stahlring zum Brennraum wird gelasert

    und anschließend sauber in die Dichtung eingesetzt.

    Bei min. 10 Dichtungen ( egal welches Bohrungsmaß also von 88,00-100,00mm ) würde der Spaß um die

    50,00 € / Dichtung kosten. Materialstärke würde ich 1,1 mm vorschlagen (1/10 mm setzt sich die Dichtung

    beim Anziehen. Vorteil im Alltag: Auch bei nicht absolut sauber geplanten Dichtflächen funktioniert die Dichtung

    perfekt. (Nach Entfernen alter Dichtungsreste sind ja oft kleine Kratzer auf manchen Kopfdichtflächen vorhanden )

    Bei gelaserten Aludichtungen soltte dagegen eine absolut tadellose Oberfläche unbedingt vorhanden sein.


    Wer sich mit ranhängen möchte, kann sich gerne bei mir melden. Sollte aber schnell gehen. Das ist kein kommerzielles

    Angebot. Für 88,00 , 89,00 , 95,00 , 97,00 und 100,00 habe ich schon die Laserdaten fertig. Andere Bohrungsmaße sind aber

    auch schnell umgearbeitet.


    Gruß Kuntzinger

  • Wir sind durch. Ich starte die Bestellung.

    Für wen das jetzt zu schnell war, bis heute Abend dann noch nachmelden. Bis morgen passiert da sowieso noch nichts.

    Ansonsten hat sich das also erstmal bis auf Weiteres erledigt.

    Danke

    Kuntzinger

  • Wegen verschiedener Nachfragen noch ein informeller Nachtrag:

    Die Kopfdichtungen sind beidseitig beschichtet. Das ist ein entscheidender Unterschied zu den üblichen

    Papp-Dichtungen. Also bitte bloß nicht mit irgendwelcher Dichtpampe bestreichen.

    Einfach Dichtung auflegen, Metallringkante zum Zylinder und auch einmal zum Zylinderkopf hin kontrollieren.

    Und auch vor der Endmontage einmal Zylinder, Dichtung und Kopf zusammenstecken und auf genaue Flucht

    der Brennraumkante zur Zylinderwandung + gleichmäßigen Sitz der Dichtung dazwischen prüfen.

    Einmal richtig ausgerichtet und aufgelegt, verrutscht die Dichtung auch nicht mehr (5/10 Toleranz in den Passhülsenbohrungen habe ich vorgesehen) Diese Toleranz hat sich bewährt, weil oft die Passung zwischen Dichtung

    und Hülse keinen Spielraum zuläßt. Solange der Brennraum im Guss perfekt sitzt ist das kein Problem.

    Ein minimaler Kernversatz kann aber bei Gussteilen schon vorkommen. Dafür ist der minimale Spielraum, den die

    Dichtung hier bereithält.


    Sorry, für die Profis ist das sicher kalter Kaffee. Aber für den einen oder anderen Ersttäter möglicherweise hilfreich.


    Salut2

    Kuntzinger

Recent Activities

  • Jack

    Post
    Auch wieder so ein Grubenhund, bin 1982 auch SR gefahren und der Krümmer war nicht hochglänzend....

    Jack...
  • Meik the mechanic

    Reaction (Post)
    Blöd wirds erst wenn der zu Boden tropft. :lol:
  • Tscharlie

    Post
    Der Originalkrümmer ist doppelwandig, da glühts schon aber nur das innere Rohr. Aber man hätte ein Loch in das äußere Blech bohren können, dann hätte man einen Zigarettenanzünder gehabt.

    Wir Yamahafahrer haben uns in den 1980er Jahren über die BMW…
  • Schwenker

    Post
    Habs nie geschafft, eine Kippe dran anzuzünden vor 40 Jahren als ich noch geraucht habe. War aber der original Krümmer.
  • seppi

    Post
    Kannst ja das Band drum wickeln, dann bleibt er vielleicht in Form!
  • Tscharlie

    Post
    Blöd wirds erst wenn der zu Boden tropft. :lol:
  • ralfi

    Post
    Ich meinte gelb glühend ..
    :411:

    .. das wäre dann etwas zu heiß, alles Gut!
  • DerPhil

    Replied to the thread Hallo aus dem Ruhrpott.
    Post
    […]

    Frag nicht… vielleicht einfach mal den alten Sprit aus der Schwimmerkammer ablassen und nicht treten wie wie ein kleines Kind
    :lol:
  • Schwenker

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    […]

    2 Zylinder Boxer, Luft gekühlt, kein Vierzylinder!
    Ansonsten hast du Recht. Mit meinem Landstraßenfahrprofil fordere ich nur einen kleinen Teil der 110 Boxer PS und der Motor dreht meist unter 4000 Umdrehungen. Ob der da effizient arbeitet weiß ich…
  • Mopedist

    Post
    […]

    ... ne, der Krümmer ist ist vom Zylinderkopf weg schön blau :)

    Für Eure Antworten danke ich und fahre somit beruhigt weiter, achte zukünftig allerdings besser auf die 8) Fahrtwindkühlung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!