Zündkerzengewinde reparieren ohne Ausbau Zylinderkopf. Fremdmotorrad mit M10x1

  • Ich hab jetzt neue Kerzen bestellt, also noch nicht probiert. Die alten sind schon in der Tonne und die anderen zurück zu Louis. Aber was soll der eventuell "schlecht" eingebaute Gewindeeinsatz mit dem Abreissen der Kerze zu tun haben? Ich habe auch schon ein paar 100x Zündkerzen und auch unsägliche Glühkerzen rein und rausgeschraubt. Habe das also durchaus im Gefühl. Die war einfach ruckzuck ab.

    Die Achse kann gar nicht verschoben sein, weil man ja zunächst die Führung des alten Gewindes hat mit dem zweistufigen Gewindebohrer. Und selbst wenn ich versehentlich das Gewinde nicht ganz durchgeschnitten habe (der Gewindebohrer sollte ja nicht in den Zylinder fallen) dann wäre unten immer noch das alte ausgenudelte M10x1 Gewinde. Der Einsatz ist nur 15mm lang, das originale Gewinde war 19mm. Dafür ist es jetzt aber auch Stahl und nicht mehr aus Alu. Das sollte wohl 10 Nm aushalten.

    Dass die oberen 3 Gänge jetzt so komisch ausehen, kann damit zu tun haben, dass ich ja den Rest der Abgerissenen Kerze rauspulen musste. Vorher sah es sauber aus. Ich werde mal einen neuen Einsatz reinschrauben.

    Na mal sehen was es mit den neuen Kerzen macht...

  • Der Einsatz ist nur 15mm lang, das originale Gewinde war 19mm.

    Das halte ich aus Erfahrung für nicht gut. Die Kerze gibt ihre Wärme zu einem großen Teil über das Gewinde an den Zylinderkopf ab. Wenn das Kerzen Gewinde länger ist als das des Einsatzes, kann die Wärmeabgabe nicht über die ganze Gewindefläche der Kerze erfolgen. Das war bei meiner XS400 so. Ein Einsatz hatte nur 15 statt 19 mm. Der andere war noch original. Mir sind auf der Seite mit dem kurzen Einsatz die Kerzen regelrecht weg geschmolzen. Außerdem verdreckt dir dann der untere Teil der Kerze mit Ablagerungen.

  • Nein, jede Art von Einsatz hat ihr eigenes Gewinde, sowohl von Form als auch von Durchmesser.

    Dr.Hasenbein Ich würde den Einsatz nochmal rausmachen, oder den obersten Gewindegang mit der DremelFlexscheibe einflexen und abbrechen. Der HeliCoilAnfang darf nicht über das Gewinde herausstehen, sonst hast Du keine plane Dichtfläche. Vielleicht ist die Kerze deshalb gebrochen?

    Gruß

    Hans

  • So, Operation erfolgreich. ich have sogar von louis eine Rückerstattung aller 4 Kerzen bekommen.

    Ich habe den Einsatz nochmal ausgetauscht und konnte die Kerze gut mit dem vorgeschriebenen Drehmoment anziehen. Passt soweit


    Das Motorrrad will mich irgendwie ärgern. Beim Rausangeln des angebrochenen Stiftes vom Gewindeeinsatz ist mir der Magnet des Endoskopes gleich mit in den Zylinder gefallen! Zum Glück hat er gerade noch am Kezenloch angelegen. Hab dann mit Endoskop und Pinzette eine kleine Operation durchgeführt. Irgendwann war ich die Ruhe selbst.

    Auch als beim Zusammenbau dann ein total versprödeter Schlauchstutzen an einem Luftventil des Vergasers abgebrochen ist. 2K Kleber hilft. ;) Naja die "moderne", letzte Vergaser GSX-R ist nun auch schon 23 Jahre alt. Man weiß manchmal gar nicht zu schätzen wie herrlich simpel die SR aufgebaut ist.


    Danke euch allen für die Hilfe!

Recent Activities

  • KompressorMike

    Post
    Das wirklich / richtige Speedway ist ne ganz andere Nummer

    Da wird morgens die Wetterlage gecheckt und dann solange mit der Übersetzung herumgespielt bis der Fahrer ohne vom Gas zu gehen das Oval mit Vollgas umrundet

    Da wird es Dir ganz anders, Fahrer wie…
  • Antez

    Reacted with Like to bikerangi’s post in the thread Guten Morgen und hello again.
    Reaction (Post)
    Guten Morgen an Alle,

    habe mich hier erneut registriert (ich war auf dem alten Board hin und wieder aktiv).
    Meine SR500 2J4 existiert immer noch :) Allerdings habe ich ein regelrechtes Martyrium hinter mir, da ich an eine falsche Werkstatt geraten war.
    Nun…
  • KompressorMike

    Replied to the thread Hauptständer unterschiedlich?.
    Post
    Der wurde um geschweißt, man sieht doch bei dem gestrahlten außen noch den Ansatzstreifen vom Knotenblech des Fußhebels
  • tecuberlin

    Replied to the thread Hauptständer unterschiedlich?.
    Post
    Hallo Bianca,

    ich vermute du hast vorn 19“ und hinten 18“…😂
  • bikerangi

    Replied to the thread Hauptständer unterschiedlich?.
    Post
    Hi grüßt euch,
    meine 2J4 hat vorne 18" und hinten die 19". Kann gut sein, dass der Gute mir den 48T Ständer gesandt hat. Er hat diverse Teile im Angebot. Eine Fälschung kann ich mir nicht vorstellen-nur Verwechslung. Bei dem abgebildeten Foto erkenne…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Hauptständer unterschiedlich?.
    Post
    Es gibt definitiv verschiedene Längen.


    Wahrscheinlich wegen dem 18“ Vorderrad der 48T.
  • Meik the mechanic

    Replied to the thread Welcher Oring am Ölfiterdeckel ?.
    Post
    :314:
  • Meister Z

    Replied to the thread Hauptständer unterschiedlich?.
    Post
    […]

    Mir sind keine "Nachbauten" oder nachgebaute Fälschungen bekannt...
    mach doch mal ein Foto von dem Ständer :411:
  • Meister Z

    Replied to the thread Hauptständer unterschiedlich?.
    Post
    […]

    Normal sollte da kein Unterschied sein, also sollte passen.
    Aber die Rahmenaugen sind oft ausgeschlagen und deshalb ist der zu "kurz" ?
    Gryzi, M.
  • bikerangi

    Thread
    Guten Morgen an Alle,

    da mein alter Hauptständer meiner 2J4 vor einigen Jahren leider entsorgt wurde, hatte ich mir bei Ebay Kleinanzeigen einen pulverbeschichteten, sehr schönen aus Altenberge ( ;) ) gekauft.
    Allerdings musste ich feststellen, dass dieser…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!