Über den Traktor weiter zur Honda und jetzt zur SR - alle zusammen

  • Guten Abend zusammen,


    gerade hab ich das Forum hier gefunden - und - da muss ich mich doch gleich mal anmelden.


    Im letzten Winter habe ich meinen Traktor, einen Güldner G40, zerlegt und restauriert. Seit zwei Jahren fahre ich eine Honda CB von 1973 und nun habe ich eine schöne SR von 1982 gefunden, die ich gerade am zerlegen bin.


    Wohnen tue ich in der Nähe von Karlsruhe, gebürtig bin ich aus der Pfalz und dieses Jahr habe ich die Schallmauer durchbrochen - ich bin 50 geworden.


    Soweit die Kurzfassung von mir - viele Grüße und ich freue mich auf interessante, lustige, liebenswerte Gespräche.


    Dorothea

  • Vielen Dank, Torsten.

    Sag bitte, ich suche für meine Honda immer bei CMSNL die Ersatzteile. Die sind gut sortiert und was mir besonders gefällt ist, dass die Explosionszeichnungen hinterlegt sind.
    Yamaha sind dort auch hinterlegt, aber leider nicht meine (48T von 1984).


    Nun habe ich KEDO gefunden und mich angemeldet. Leider sind dort keine Explosionszeichnungen bzw. die Ersatzteilliste hinterlegt, auch finde ich im Internet leider keine. Für meine Honda habe ich ein altes Originalexemplar ergattern können.


    Auch habe ich das Originalbuch (owners manual) und das Reparaturhandbuch für den Eintopf - aber die Zeichnungen nicht.


    Es ist komisch, ich finde gar nichts darüber im Internet... Hast Du da bitte einen Tip für mich, wo ich das finden könnte?


    Viele Grüße und schon mal gute Nacht! Dorothea

  • Hallo Dorothea,


    Schreib dem Mitglied oldman eine PN, er gibt Explosionszeichnungen - die das Beste sind, was du kriegen kannst - nach Schwierigkeiten mit search- robotern derzeit nur noch auf Anforderung heraus.


    Gruss

    Peter

  • Viele Infos findest du auch hier: motorangs bucheli-Projekt und bei cmsnl.com solltest du meiner Meinung nach, in diesen Zeichnungen dein Modell wiederfinden.


    Viel Spaß beim schmökern.

    Beste Grüße, Torsten.


    Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es!

    Edited once, last by tecuberlin ().

  • Vom Traktor zur Honda und dann zurück zum 2 Rad Traktor, das passt doch.


    Willkommen hier.


    Honda CB? 50-100-200-250-350-500-750?

  • Herzlich willkommen, liebe Dorothea,

    nachdem mein alter Bucheli sich aufgelöst hat, habe recherchiert und mit ISBN 3-7168-1634-5 eine Neuauflage erstanden. Das ist dann natürlich mit den Kosten eines Bucherwerbs verbunden...

    Liebe Grüße, Thomas

  • Vielen Dank für das Willkommen an alle und Danke für Eure Hilfe!


    Im Moment blicke ich es noch nicht ganz, ob ich einfach immer einen neuen Beitrag/neue Nachricht hier schreibe, oder jemandem auf seine mir geschriebene antworten kann... naja, das wird schon irgendwann....


    Übrigens habe ich nen Fehler drinnen - die SR ist von 1984 nicht 1982.


    Tscharlie - mein Moped ist die eine 125er (K5) Ich hab wie gesagt vor zwei Jahren die Führerscheinerhöhung auf 125 ccm gemacht. Mit meinem Führerschein durfte ich nur 50er fahren. Gerade bin ich dabei den großen Motorradführerschein zu machen (Praxis ist ja gut, aber Theorie lernen ui ui ui)


    Auf bald, Dorothea

  • 48T oder 2J4, wenn soweit original, ist leicht zu erkennen. Die Sozius-Fußrasten-Halter der 48T sind aus Alu, eckig und angeschaubt. Die der 2J4 sind scchwarz, rund und am Rahmen angeschweist.

    Ab Baujahr, nicht Erstzulassung, 1984 ist es 48T. Läßt sich aber auch sehr einfach aus der Fahrgestellnummer rauslesen: Steht am Anfang 48...

    Der Unterschied einer 48T von 84 zu einer von 87 ist nur der Lacksatz.

  • Hallo,


    48T von 82 beißt sich. Such doch mal hier anhand der Rahmen und/oder Motornummer nach deiner Modelbezeichnung.

    yep - ich hab mich in den Papieren verguckt, denn eigentlich sind es 2 Eintöpfe, denn die habe ich von einem Bekannten bekommen. Leider ist eine wohl im Winter gefahren und somit recht verrostet. Genau diese ist 1982 zugelassen worden (Baujahr 1978; eine 2J4).

    Meine, an der ich gerade dran bin, ist die 48T. So fängt auch die Motornummer an.

    Hab heute mal angefangen abzubauen und sauber zu machen.


    Aber, es passt irgendwie trotzdem nicht...Auf meinem Motorblock steht *48T-015535*, ebenso in den Papieren und auf dem Typenschild. Auch im original owner's manual. Aber in der Liste geht es nur bis 014000. Öh - halt - ist die Motornummer auch die Seriennummer?

  • Genau diese ist 1982 zugelassen worden (Baujahr 1978; eine 2J4).

    Die 78er hat die schwere Kurbelwelle... aber das die erst 82 zugelassen sein soll, glaub ich nicht...


    Motornummer ist nicht gleich Fahrgestellnummer.. und die zählt !


    es wurden oft Motoren getauscht in den letzten 40 Jahren...


    achso Welcome... :433:

  • ...sorry, die rote ist kein bj 78, die hatten hinten im rahmenabschluß die "brücke". auch der lacksatz ist nicht 78. die bsm-zigarre als auspuff gehört eigentlich auch nicht dran. und von der schwinge sehe ich nicht genug, um das bj zu beurteilen. die bremsabstützung wurde da früh variiert. sieht aber für mein auge so aus, als hätte die vorne 19", also 2j4. die andere gestrippte ist auch keine 78er.


    die motornummer sollte eigentlich der rahmennummer entsprechen, aber da kann ein vorbesitzer ja schon mal den motor getauscht haben...

  • Aber, es passt irgendwie trotzdem nicht...Auf meinem Motorblock steht *48T-015535*, ebenso in den Papieren und auf dem Typenschild. Auch im original owner's manual. Aber in der Liste geht es nur bis 014000.

    Nö... das passt schon, wenn alles matching Numbers sind...

    vllt verwechselst du auch nur bis... mit von ab...

  • Auf meinem Motorblock steht *48T-015535*, ebenso in den Papieren und auf dem Typenschild.

    der motor stammt von einer 86er 48t, genauer einem typ 1ru. und wenn der rahmenkopf - wie schon richtig gesagt wurde zählt nur der - dieselbe nummer hat, dann ist das diese 86er 48t.

Recent Activities

  • Frau J.-B.

    Reacted with Haha to Heiko65’s post in the thread Schrauber in Berlin.
    Reaction (Post)
    Moinsen, der Thorschti hat sich ne 2J2 zugelegt. Die hat ne Scheibe hinten. Das hat er nur gemacht damit der Fred hier weitergeht. Weil irgendwann gibt es nichts mehr zu polieren. :lol:
  • harrygrote

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hallo Peter,
    hat der (Stahl-)Ring im (Alu-)Gehäuse schon Wärme gesehen?
    Grüße
    Harald
  • heggedear

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Von der anderen Seite den Metallring mit einem Scharfen Durchschlag, schmalen Meißel raustreiben. Rund herum probieren.
    Evtl. vorher mit nem Dremel horizontale Schlitze reinknabbern an denen das Werkzeug Halt findet.
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    mach da nicht so'n Gewese drum. :411:

    Genaugenommen könntest du auch an einer statisch günstigen Stelle neben dem Lagersitz ein kleines Sackloch! in das Gehäuse bohren, um einen Starter zum "Rausmeißeln" zu haben.
  • SR500ThB

    Post
    Ja, es war in der Werkstatt, bei der ich schon seit 30 Jahren bin und der Eigner meinte: "Stell' sie mal morgens her" und ich habe ihm gesagt, dass sie nicht einfach anzutreten ist - ich hatte den Vergaser zerlegt und bastel' noch an der Einstellung,…
  • oldman

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Hiha ...das mit der angeschliffenen Klinge klappt bei mir leider nicht. Da bewegt sich nix und hat zum Glück an den Ansatzstellen bisher nur kleine Macken verursacht.

    KompressorMike ...Innenmass beträgt 12,8mm und in der Höhe hat es nur 2mm. Denke die…
  • Frank M

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    schick ihm das Ding...


    Oder mit 'nem scharfkantigen Durchschlag oder Schraubendreher den Blechkragen des Dichtrings nach innen reintreiben, bis die Spannung raus ist.
  • KompressorMike

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    - ne Feingewindeschraube reindrehen und gleichzeitig rausziehen, vorher stumpf schleifen und in etwa auf das Maß des Käfig drehen

    - mit einem Wohlhaupter ausdrehen

    - .....
  • Hiha

    Replied to the thread Ölpumpe Wellendichtring entfernen.
    Post
    Ein kleinerer Schraubendreher, scharf angeschliffen mit abgerundeten Ecken, also quasi ein Spaten,damit kommt man ganz gut unters Blech und zerkratzt nicht versehentlich die Seitenwand. Hatte ich auch schon mal bei einer XT600-Pumpe...
    Gruß
    Hans
  • Hiha

    Replied to the thread Neue Reifen.
    Post
    Ich hätte aber auch gern 90/90 vorn und 110/90 hinten, wahlweise, weil mir 100/90 und 120/90 zu fett ist....
    Und: Der Metzeler Laserdreck ist alles ausser vernünftig :flash
    Gruß
    Hans

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!