48t Kipphebel

  • Die Nockenwelle ist nicht original aus dem '93er Motor, da ist nämlich normal die 24PS-Welle drin, und die kann man an einem bestimmten Merkmal von den älteren Nockenwellen mit mehr Hub unterscheiden. Da war also mit ziemlicher Sicherheit schon mal jemand dran.

    Hallo,


    Ich frage nur Interessen halber nach,welches Merkmal dabei gemeint ist.


    Lg

  • Die "Kastratennocke" hat zwischen Drehzahlmesserschnecke und Kugellager einen Einstich im rohen Grauguss. Hab grad kein Muster da.

    Also, der Motor war schon mindestens einmal offen, denn der Kolben hat bereits das zweite Übermaß. Möglicherweise gibts da ein grundlegenderes Problem mit dem Ölkreislauf. Da muss man dann schon genauer nachschauen. Für Baujahr '93 sieht der Motor schon etwas verwohnt aus. Kanns sein, dass die Seriennummern von Rahmen und Motor nicht übereinstimmen, weil schon mal ein anderer Motor reingekommen ist?


    Gruß

    Hans

  • Bei den Ölabstreifringen: Der Ölabstreifer ist ja ein Dreiteiliger, zwei dünne Rails und der Spannring. Dieser gewellte Spannring zwischen den beiden verchromten dünnen Ringen hat einen Stoß, DEN hätt ich gern gesehen.

    Gruß

    Hans

  • Die "Kastratennocke" hat zwischen Drehzahlmesserschnecke und Kugellager einen Einstich im rohen Grauguss.

    Vielen lieben Dank für die Info.

    Lg

  • Merci fürs Foto

    Der Stoß des Spannringes schaut gut aus, aber irgendwas ist komisch an den Ringen. Es sieht so aus als wären die Wellen des Spannrings aussen verschlissen, hätten also die Zylinderwand berührt. Komisch.

    Hans

  • irgendwas ist komisch an den Ringen. Es sieht so aus als wären die Wellen des Spannrings aussen verschlissen, hätten also die Zylinderwand berührt. Komisch.

    ich dachte auch schon, dass das abgenutzt aussieht. als hätte er einen ganz geringfügig zu großen übermaßring verwendet...

  • Da könnte was faul sein. Der Motor hat ordentlich verbrannt und der Ölstand wurde nicht kontrolliert, daher dann der Verschleiß an den Kipphebeln usw

  • Dann reich ich mal noch ein Foto mit dem Einstich nach ;)

    Vielen lieben Dank Peter 😊,

    ist gut zu wissen da wir mehrere SRs haben, ist es gut sowas zu wissen und mal gesehen zu haben man weiß ja nie was mal alles hin und her getauscht worden ist .

    Lg

  • Moin

    Würde dein Angebot gerne annehmen. Zum Ablauf vielleicht eine kleine PN an mich.

    Gruß Sascha

  • Vielen Dank, werde gleich weiter demontieren und berichten. Vorab hätte ich noch ein Kerzenbild und beim reinleuchten in den Brennraum sah es sehr ölig aus.

    Müsste der Zylinderkopf, wenn denn original aus 93, nicht diese Stege zwischen den Kühlrippen haben?

    Evtl ist es ja eine alte 48T, aber erst 93 zugelassen?

    Hast du ein Foto vom Vergaser?

  • der Zylinderkopf ist stegfrei, also vor 93. Die von Oldman markierten Stege hat jede SR vor 93 auch. Die Stege nach 93 sieht man schon von weitem, die sind mehr seitlich und verändern die Optik

    Real men don´t need instructions - they just need heavy tools

Recent Activities

  • Mambu

    Reaction (Post)
    ...und erledigt.



    Noch kurz zur Vorgehensweise. Zuerst die Vergußmasse rund um den Riss mit 100er Schmirgelleinen leicht angeraut. Schleifstaub entfernt und die Spule von allen Seiten mit einem Heißluftgebläse nach Gefühl erwärmt. Mit dem…
  • oldman

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    […]

    Tzzz ...die ist ja auch schon gute 45 Jahre alt ;)

    Die Dunkelfärbung der Vergußmasse tät ich jetzt nix als kritisch ansehen, eher als normal für die Jahre. Aber egal, die inneren Werte von zählen und optisch ist das Teil auch fast wie neu.

    Beispiele wo…
  • tecuberlin

    Reaction (Post)
    Klugscheissermodus an:

    **********
    […]

    Im Gegenteil, die mögliche Stromstärke verringert sich wegen des Übergangswiderstandes. Dieser steigt an und in dessen Folge findet an der Übergangsstelle ein Spannungsabfall statt. Der Übergangswiderstand sorgt…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    Da hast Du völlig recht. Irgendwie war da was anders… 🙄 Jedenfalls wird’s heiß. Kam mir gestern Abend völlig plausibel vor.😳
  • Mopedist

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    Klugscheissermodus an:

    **********
    […]

    Im Gegenteil, die mögliche Stromstärke verringert sich wegen des Übergangswiderstandes. Dieser steigt an und in dessen Folge findet an der Übergangsstelle ein Spannungsabfall statt. Der Übergangswiderstand sorgt…
  • tecuberlin

    Replied to the thread Schrauber in Berlin.
    Post
    Letztendlich summieren sich die Verschleißstellen. Aufnahmen am Rahmen werden zu Langlöchern, Bolzen laufen ein, Augen der Ständer werden oval und die Auflagestellen am Rahmen und am Ständer werden dünner und eventuell gedellt. Außerdem gibt’s…
  • Sagge86

    Replied to the thread Risse Gehäusehälfte.
    Post
    Ja, meine andere Gehäusehälfte ist so schick, da sieht man überhaupt nichts. werde diese entsprechend schleifen und dann wird der Motor sowieso überlackiert.
    Danke für eure Antworten!
  • tecuberlin

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    😃 Mit der Nadelspitze einmassiert…

    Die Spule sieht thermisch mitgenommen aus. Ich hatte letztens an einem anderen Moped (BMW) einen verschmorten Steckkontakt der Lima. Die Erwärmung war so stark, das auch die Isolation der Kabel geschmolzen ist. Bei…
  • Hiha

    Replied to the thread Lichtmaschinenspule hat einen Riss.
    Post
    :thumbup:
  • oldman

    Replied to the thread Risse Gehäusehälfte.
    Post
    Die "Krakelei" kommt bei den Gehäusehälften über die Jahre teils mehr oder weniger ausgeprägt vor und ist für die Funktion/Haltbarkeit nicht relevant. Für Schönheit oder vor dem Lacken tät ich das einfach leicht überschleifen.

    Oben auf den Bildern ist das…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!