Schwinge - Dicke der Längsrohre

  • Hallo,


    kann mir jemand bei der Hinterradschwinge (2J4) mit der Dimensionierung der Längsrohre behilflich sein?

    Mich interessiert die Rohrdicke (insbesondere die der Dickendschwingen der ersten Baujahre) - falls schon mal jemand die Säge bemüht hat.


    Grüße

    Harry

  • Wenn die Säge ins Spiel kommt, meinst Du vermutlich die Wandstärke, nicht die Rohrdicke, denn die kann man ohne Zersägen von aussen mit dem Messchieber messen...

    Ich hab eine XT-Schwinge rumliegen, wo die Soziusfußrasten rausgerissen sind. Deren Wandstärke liegt bei ca. 2mm. Ich werd bei Gelegenheit nochmal nachmessen, sicherheitshalber.

    Gruß

    Hans

  • Hallo,


    ja Hans, du hast recht. Ich meine die Wandstärke der Längsrohre (der Rohrdurchmesser ist ca. 33,5mm) .

    Grund des Ganzen:

    Bei der Restaurierung des 3-Rads ist mir aufgefallen, dass dort, wo die Kettenlaufrolle über der Schwinge läuft, an der Schwinge Material fehlt. Und zwar nicht unerheblich, sondern ca. 1,1-1,2mm!!

    Abrasiver Verschleiß in 45 Jahren...


    Gruß und Dank

    Harry






    und der nächste Post vor dem Jameson Triple Distilled

  • ist mir aufgefallen, dass dort, wo die Kettenlaufrolle über der Schwinge läuft, an der Schwinge Material fehlt. Und zwar nicht unerheblich, sondern ca. 1,1-1,2mm!!

    Abrasiver Verschleiß in 45 Jahren...

    Ist die Schwinge an der Stelle nicht eh aufgedoppelt ?


    UND... Kettensägenketten sind nicht in der StVO vorgesehen... :495:

  • Hallo zusammen,

    hier nochmal 2 Bilder zur Veranschaulichung des Malheurs.

    Grüße

    Harry

  • Kene Panik, das sieht nicht soo schlimm aus. Wenn ichs ernst meinen würde, täte ich die Schwinge ausbauen und aus PA oder Ähnlichem eine Rolle drehen (lassen) die ziemlich stramm sitzt, dass sie sich nicht so leicht mitdreht, und die nächsten 30.000km nur sehr gelegentlich kontrollieren.

    Wenn man wirklich will, kann man die ausgeschliffene Ecke aufschweißen. Muss man IMHO aber nicht.

    Gruß

    Hans

  • Hallo,

    schlimm aussehen tut es nicht, ist sehr "schön rund ausgearbeitet".

    Was mich zum Nachdenken bringt ist die Wandstärkenreduzierung - daher der Wissensdurst, welches Rohr verbaut wurde.

    Ja, ich könnte sie auch selbst durchsägen, dann wüsste ich es...


    Die Rechnung ist einfach:

    4mm - 1,1mm = 2,9mm (Annahme: Wandstärke 4mm/ Verschleiß 1,1mm/ keine bis wenig Schweißperlen auf der Stirn und weiterfahren)

    oder:

    2mm (s.o.) - 1,1mm = 0,9mm (Annahme: Wandstärke 2mm/Verschleiß 1,1mm / ??? ).


    Es soll ja Forumsmitglieder geben, die ihre Schwingen schon mal verlängert haben, vielleicht kann mir da jemand bez. der Wandstärke helfen.

    Grüße

    Harry

    • Official Post

    Soweit mir bekannt ist der XT-Rahmen dünnwandiger als der von der SR, das mag durchaus auch für die Schwinge gelten, zumal die ja auch XT-spezifisch ist.


    Gryße!

    Andreas, der motorang

    der liebe gott will nicht, dass aluminium glänzt (kohai) * Bucheli-Projekt, Forums-Einsteigerwissen, Sölkpasstreffen > motorang.com/sr500

Recent Activities

  • Fahrendumusst

    Post
    Mir ist nicht ganz klar, was du hier erwartest.
    Du hast viele Tipps erhalten. Die wurden von einigen sehr genau formuliert - und auch das braucht Zeit.
    Mir scheint aber, dass du der Meinung bist hier zu erfahren, welchen Knopf du drücken musst oder welche…
  • seeliebe

    Post
    […]

    alles klar, werde ich testen

    Die Lampe für den Leerlauf ist ja auch ein Verbraucher oder? Soll ich hier den stecker vom Tacho abziehen? Oder verbraucht die kleine birne so wenig das es nicht ins gewicht fällt?

    Und dann an batterie pluspol und…
  • Fahrendumusst

    Post
    Der Krümmer hat sogar mehrere Löcher. Der originale ist mehrwandig. Die Löcher dienen der Entlüftung. Abgase sollen da aber keine rauskommen. Wenn der Krümmer innen zerbröselt ist, einfach die Löcher zubraten bis Ersatz besorgt wurde.

    Zum Benzinhahn: Der…
  • Mopedist

    Post
    […]

    Wenn Du den originalen zweiwandigen Krümmer hast, dann ja
  • seeliebe

    Post
    Also ich hab die Masse mal durch dickere kabel ersetzt und auch den anderen regler getestet, leider immernoch ohne ergebnis :( habe mal den stecker mit den 3 weißen und 1 blauen kabel abgemacht und Ohm gemessen.. weiß auf weiß 0.8 und einmal 0.6 auf…
  • Meik the mechanic

    Reaction (Post)
    Die Kerze ist fertig. Da hilft nur strahlen oder eine neue. Die NGK mögen keine Überfettung...
    Hatte ich auch mal am Vatertag. Ersatzkerze hatte ich nicht. Gab eben keine Tour. Man lernt.....

    Choke nehme ich recht früh raus. Mit Choke warmlaufen lassen,…
  • seeliebe

    Post
    Okay dann werd ich der spur erstmal nicht weiter hinterhersuchen


    Also der benzinhahn auf ON ist dicht. Und ich bin zumindest seit TÜV 40/45KM gefahren auf ON. hatte so 5-6 liter im tank.

    Edit: ich soll sozusagen am vergaser nuckeln? Oder am benzinhahn/tank?
  • Fahrendumusst

    Post
    Du kannst theoretisch so viele Masspunkte haben, wie du willst. Bedingung ist, dass sie ohne Übergangswiderstand bis zur Batterie durchgeschliffen werden. Die Lima ist über das Motorgehäuse geerdet. Ob diese Extra-Masse an der Zündspule wirklich…
  • seeliebe

    Post
    Mir ist noch was eingefallen, die andere Zündspule,cdi und kabelbaum haben/hatten eine extra eingelötete masse leitung vom vorbesitzer..

    ich glaube die teile mit der „zusatzmasse“ waren an dem motor drann den ich jetzt versuche zu fahren.. das…
  • Mopedist

    Post
    Guten Morgen, Peter,

    danke für Deinen Hinweis - das hatte ich so nicht auf dem Schirm :(, also wieder etwas gelernt :314:

    Die Zündspule meiner SR hat (toi, toi, toi!) noch keine Problem bereitet, darum war mir diese Stelle nicht geläufig. Im Nachgang zu meiner…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!