• Hallo zusammen,

    Meine 48T habe ich 2009 gebraucht gekauft und ausser Verschleissteilen eigentlich nie Probleme gehabt.
    Allerdings war von Anfang an das Fenster, wo der Totpunkt des Kolbens angezeigt wird, trübe und/oder feststehend. Ich habe die richtige Kolbenstellung immer nach Gefühl gefunden: ein- zwei -dreimal Treten bis Widerstand zu bemerken ist, dann den kleinen Hebel am linken Griff ziehen, durchtreten, den Tritthebel nach oben bringen und "bamm" startete sie prompt.
    Mittlerweile ist das ganze System etwas ausgeleiert und der oben beschriebene Widerstand ist nicht mehr erkennbar. Ich trete quasi immer drüber weg. Starten wird so zur Glückssache.
    Weiß jemand, was die Ursache ist und wie sie behoben werden muss? Wie hoch sind Aufwand und Kosten?
    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

    Stefan


  • Weiß jemand, was die Ursache ist und wie sie behoben werden muss? Wie hoch sind Aufwand und Kosten?
    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

    Eine kleine Motorrevision, mit Ventile putzen und ggf austauschen, Brennraum und Ventilsitze entkohlen, neue Schaftdichtungen, dann hast Du wieder einige Zeit Ruhe. Die Kosten sind allerdings unkalkulierbar, da man da meistens noch was Anderes findet. Irgendwas zwischen 100.- wenn mans selber macht, und 1500.- wenn mehr fehlt und man Werkstattarbeiten bezahlen muss. Dann auch gern mal mehr.
    Gruß

    Hans

  • Eine kleine Motorrevision, mit Ventile putzen und ggf austauschen, Brennraum und Ventilsitze entkohlen, neue Schaftdichtungen, dann hast Du wieder einige Zeit Ruhe. Die Kosten sind allerdings unkalkulierbar, da man da meistens noch was Anderes findet. Irgendwas zwischen 100.- wenn mans selber macht, und 1500.- wenn mehr fehlt und man Werkstattarbeiten bezahlen muss. Dann auch gern mal mehr.
    Gruß

    Hans

    Hallo Hans,

    wie du gleich merken wirst: ich habe null Ahnung.
    Bei Motorrevision hätte ich erwartet, dass Kolben und Zylinderwand ausgelutscht sind (das würde zu meiner Empfindung passen, die ich oben geschildert hatte). Du sprichst von Ventilen und Ventilsitzen. Wie muss ich mir den Zusammenhang hier vorstellen??

    Gruß Stefan


  • Mittlerweile ist das ganze System etwas ausgeleiert und der oben beschriebene Widerstand ist nicht mehr erkennbar. Ich trete quasi immer drüber weg.

    Ich lese daraus ganz einfach, fehlende Kompression.


    Beim Rangehen an die Ursache bin ich beim Hiha, das kann eine Kleinigkeit sein oder in einer größeren Revision enden.


    Im besten Fall ist "nur" die Zündkerze locker ...oder es hängt nur etwas Ölkohle zwischen Ventil und Ventilsitz. Da reicht ein kleiner Krümmel und es baut sich keine Kompression mehr auf ...sprich, beim Kicken merkt man keinen Widerstand mehr. Das blässt sich aber, wenn der Motor angesprungen ist und läuft in den allermeisten Fällen wieder von alleine frei.


    Bewegst du die SR im Stadtverkehr oder kann der Motor auch mal drehen? Wieviel km hat der Motor bereits gelaufen?


    Alle weiteren möglichen Ursachen lassen sich im Grunde nur am Objekt einkreisen und dann gezielt beheben. Bei der möglichen Bandbreite ist es schwer das im Vorfeld genauer einzuschätzen.


    Ich spreche es nur an, aber im schlechtesten Fall könnte es auch ein Loch im Kolben sein, aber dann würde die Karre nicht mehr anspringen ;)


    Vielleicht gibt es einen anderen SR Fahrer oder einen Stammtisch bei dir in der Nähe, der mal drauf schauen kann.

  • Hallo Peter Oldman,

    danke für die Antwort!
    Die Karre hat jetzt 74 000 runter und alles in allem fahre ich in letzter Zeit wirklich nur noch hier in Köln rum. Dass ich mal durchs Bergische Land odernoch weiter brause, ist etwas aus der Mode gekommen. Als ich sie 2009 gekauft habe, war der Tacho auf 45 000 ...

    Mein Kölner SR 500 Profi hat geantwortet:
    "Ich weiß jetzt auch nicht, was da mal nötig wäre, vielleicht Ventileinstellung, vielleicht sollte auch der Vergaser und evt Ansauggummis mal neu.

    Im schlimmsten Fall sind die Ventile undicht geworden dann müßte der Kopf mal überholt werden, das wäre dann nicht so billig, dafür muß der Motor raus.

    Ich kann da mal ein Druckverlust machen, wenn der gut ausfällt, mach ich mal Ventilspiel und Vergaser und Ansaugstutzen, preislich liegst Du dann wohl

    bei 3-4 Stunden plus Teile wie Ansaugstutzen und Vergaserrepsatz evt Luftfilter und Kerze"


    "

  • Kompession hat nix mit Vergaser und/oder Ansaugstutzen zu tun. Nur mit Ventilen oder Kolben/-Ringen/Lauffläche.


    Den OT kann man auch mit einem Schraubendreher finden: Kerze raus, Schraubendreher rein und schauen, wann der Kolben oben ist. Kerzen wieder rein und dann hoffen, den richtigen OT gefunden zu haben und kicken. Irgendwann sollte der Bock laufen.


    Ist es nur Ölkohle zwischen Ventilsitz und Ventil, sollte das Problem gelöst sein.


    Köln hat doch eine IG, oder?

  • Hallo Stefan,

    Thomas hier vom Kölner Stammtisch bzw. der IG Cologne.


    Wo in Köln wohnst du bzw. wo steht der Bock? Wir können gern mal vorbei kommen und versuchen, den Fehler einzugrenzen oder zu beheben.

    Kontaktdaten gern als PM.

  • Hallo Fahrendumusst,

    sie springt ja schon an ... nur ist das Antreten gegen früher mittlerweile euphemistisch ausgedrückt nicht mehr so präzise ... und es ist halt immer so, dass sie gerade dann, wenn ein ganzes Eiscafé mit Aussentischen zuschaut, eben partpout nicht will. Außerdem meldet sich meine Hüftarthrose, wenn sie beim 12ten Treten immer noch schweigt ...

  • Hallo Stefan,

    Thomas hier vom Kölner Stammtisch bzw. der IG Cologne.


    Wo in Köln wohnst du bzw. wo steht der Bock? Wir können gern mal vorbei kommen und versuchen, den Fehler einzugrenzen oder zu beheben.

    Kontaktdaten gern als PM.

    Hi Dolfi,
    das Baby steht in Köln-Dünnwald ... wie verschicke ich hier eine PM?

  • Hallo Fahrendumusst,

    sie springt ja schon an ... nur ist das Antreten gegen früher mittlerweile euphemistisch ausgedrückt nicht mehr so präzise ... und es ist halt immer so, dass sie gerade dann, wenn ein ganzes Eiscafé mit Aussentischen zuschaut, eben partpout nicht will. Außerdem meldet sich meine Hüftarthrose, wenn sie beim 12ten Treten immer noch schweigt ...

    Mein Tipp ging Richtung Eingrenzung des möglichen Grundes, nicht um die Situation vor der Eisdiele....

  • Ja, ich hatte schon registriert:
    "Nur mit Ventilen oder Kolben/-Ringen/Lauffläche."

    Die Sache mit "Ölkohle zwischen Ventilsitz und Ventil" ... da war weiter oben davon die Rede, dass sich das wieder freibrennt, wenn man mal ein größere Runde dreht.

    Ich muss mich da als Laie erst mal durchfuchsen ...

    Der Plan ist jetzt, erstmal eine Kompressionsmessung zu machen und Ventile checken.

    Die Eisdiele war nur eine Beschreibung meines Frustes, dass das Ankicken generell so nervig geworden ist ... war nicht so ernst gemeint.

    Ich berichte ...

  • Übrigens hat Dolfi von der Kölner IG netterweise von sich aus ein Treffen vorgeschlagen!

Recent Activities

  • easy!

    Replied to the thread Heckbürzel ohne Doku und TÜV.
    Post
    Ich meinte einen Loop am Heck nach dem Kürzen des Hecks. Sorry!
  • guzzimatz

    Replied to the thread Heckbürzel ohne Doku und TÜV.
    Post
    Muss man einen Heckbürzel eintragen ?? :/
  • easy!

    Thread
    Hallo,
    ‚habe eine Frage, die bedingt hierher gehört, aber vielleicht allgemein verstanden werden kann.
    Es wird eine XS400 angeboten, die einen Heckbürzel ohne TÜV-Eintragung hat. Der Umbau ist nicht dokumentiert, Material etc. angeblich unbekannt.
    Gibt’s…
  • oldman

    Post
    Zur Ergänzung...

    Der Motorang hatte es mal >>>hier klick <<< beschrieben ...bei vielen (leider nicht allen) der verbauten Schrauben kann man die Größe aus der Yamaha Teilenummer herleiten.

    Zum obigen Beispiel: Kedo Artikelnummer: 27742
    Yamaha Teilenummer:…
  • tecuberlin

    Post
    Der Vollständigkeit halber:

    M12x1,25x55 mit Federring und U-Scheibe.






  • Meister Z

    Post
    Kedo Artikelnummer: 27743 ist der Bolzen...

    Gewinde ist im Rastenträger, Mutter gibt es da keine extra, bei der 2J4...
  • seeliebe

    Thread
    Ich hab eine SR 500 in unvollständigem bastlerzustand gekauft.. Leider war der Bolzen für Auspuff & Fußraste nicht da und auf der anderen seite die mutter für die fußraste leider auch nicht :( Suche seit ewigkeiten im Netz aber finde keine 100%igen…
  • mhf100

    Replied to the thread Probleme mit dem Vergaser.
    Post
    Bei klemmendem Auslaßventil würde sich keine Kompression aufbauen und der Kicker nicht im Verdichtungstrakt blockieren. Sicher ist die Durchsicht und Kontrolle der Einstellung trotzdem sinnvoll um an der Stelle Probleme auszuschließen.

    Gerade am Anfang…
  • Schwenker

    Replied to the thread Probleme mit dem Vergaser.
    Post
    […]

    Wenn meine Fragen unsinnig sind, klär mich bitte auf warum. Das wäre nett.
    Mein Gedanke: Wenn z.B. das Auslass-Ventil nicht richtig schließt, wird nix angesaugt.
  • heggedear

    Reaction (Post)
    ...Endspurt


    >>> Position und Einstellung der Schaltung <<<

    Als nächstes montieren wir das Schaltsegment und bringen die Schaltklinke von unterhalb zwischen den Stiften der Schaltwalze in Position.



    Zum Schluß setzen wir noch die Schaltwelle ein…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!