Wie lange hält ein eingebauter Ölfilter ?

  • Hallo Allerseits,


    an meine SR Bj. 1988 habe ich seit damals die Wartung selber gemacht.

    Das hat den Vorteil, dass man die Inspektionsintervalle schon mal verlängern kann, wenn man noch nicht auf die entsprechenden km gekommen ist.


    Normalerweise habe ich dabei dann spätestens nach 3 Jahren den Öl- und Ölfilterwechsel gemacht.

    Jetzt ist Sie aber schon im 4. Jahr, und ich weiß nicht, ob ich dazu komme.

    :406:


    Ich weiss, der Ölwechsel sollte sein, weil die Schwebstoffe darin dem Motor nicht guttun.

    Ich fahre ja wenig.


    Aber grössere Bedenken habe ich wegen dem Ölfilter!

    Denn der ist ja aus PAPIER !

    (Und im Öl reichlich getränkt.)


    Frage ist also, wie ihr Euch jetzt denken könnt:

    Hat jemand von uns Erfahrungswerte wann sich so ein Filter während der Fahrt auflöst und was dann passiert?

    :495:


    Hinweis: Seit Längerem verbaue ich nur die ORIGINAL Yamaha Filter.

    Könnte das noch einen Unterschied ausmachen?

    :flash

    Die SR ist das Ein-Fachste was es an Motorradtechnik gibt.
    Der Einfältigste kann sie warten.
    Das Leben auf Wesentliches konzentrieren.
    Denn das Pech kommt noch früh genug.

  • ...no, das hab ich noch nie erlebt, dass sich ein Ölfilter auflöst...

    Selbst Kisten die schon über zehn Jahre standen, hatten immer einwandfreie Ölfilter.

    Da kannst Du Dich entspannt zurücklehnen...

    :ber:


    Anders sieht es bei den Schaumstoff-Luftfiltern aus, die lösen sich mit der Zeit auf... ;)


    Herzliche Grüße

    Mambu

  • Das sich der Ölfilter zersetzt ist sehr unwahrscheinlich. Aber was soll der Geiz? Ich tausche den Ölfilter jährlich und das Öl alle 10Tkm.


    Gruß Rainer

    Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;)

  • Bei der 500er sind die Intervalle kürzer, ich meine 6000km für Ölwechsel? Ich Wechsel alle 5-6tkm Öl und Filter, da komm ich nicht durcheinander. 😀

    Beste Grüße, Torsten.


    Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es!

  • ...alle 6000 km Öl und Filter...habe ich für meine Kisten als gutes Intervall festgestellt. Darüber merkt man den Unterschied von alt" zu "frisch" deutlich und der Ölkonsum geht nach oben.


    Herzliche Grüße

    Mambu

  • Die Frage ist ja dabei: Heißt "Alt" nach Zeit oder nach km ?

    Um die Anwendung auf den Sachverhalt auf den Punkt zu bringen:

    :376:


    Nimmt das Öl Schaden wenn die Schmutzpartikel, die ja wohl am meisten durch die Verbrennungsrückstände entstehen, nur lange genug drin wirken?

    Nehmen dann vielleicht auch Teile des Motors Schaden?


    Oder ist doch die Anzahl der Partikel, die ja nun durch die km Anzahl deutlich steigt, viel wesentlicher?



    In der Tat ist es eine wirksame Massnahme den Ölfilter zwischendrin mal zu tauschen. (Auch wenn er sich nicht aufgelöst hätte.)

    :350:


    Lachen ist unumgänglich wenn ich sage warum ich das nicht in Erwägung gezogen habe:


    Der Ölfilter sitzt ja über dem Getriebe, aber unter dem Zylinder und noch weiter unter dem Öltank (der ja auch das zantrale Rahmenrohr ist). Ich glaubte gemäss den Gesetzen der Gravitation, dass bei einem Öffnen alleine des Ölfiltergehäuses sich dann der Öltankinhalt über den Boden der Garage verteilen würde.


    Ich weiß, bei der SR sind so findige Konstrukionen wir z.B. der Unterdruck Benzinhahn im Einsatz. Es kann also auch sein, dass irgendeine vergleichbare Lösung das Öl dann davon abhält aus dem Öltank herauszufließen.


    Kann die hier mal jemand erläutern?

    :406:

    Die SR ist das Ein-Fachste was es an Motorradtechnik gibt.
    Der Einfältigste kann sie warten.
    Das Leben auf Wesentliches konzentrieren.
    Denn das Pech kommt noch früh genug.

  • Man könnte das Öl aus dem Rahmenrohr ablassen, den Filter tauschen und das abgelassene Öl wieder einfüllen. :349:

  • Ich weiß, bei der SR sind so findige Konstrukionen wir z.B. der Unterdruck Benzinhahn im Einsatz. Es kann also auch sein, dass irgendeine vergleichbare Lösung das Öl dann davon abhält aus dem Öltank herauszufließen.



    Genauso isses

  • Man kann zwischendurch den Ölfilter tauschen ohne Öl abzulassen oder den Garagenboden zu versauen:

    1. Karre auf den Seitenständer stellen

    2. untere Schraube vom Filtergehäuse lösen, aber nicht ganz heraus drehen (Bypass zum Getriebe wird geöffnet)

    3. Entlüftungsschraube am Filtergehäuse (kleine Schraube oben) herausdrehen (erleichtert das Entleeren)

    4. über Nacht stehen lassen (damit das Filtergehäuse leer läuft)

    5. Deckel Filtergehäuse abnehmen und Filter tauschen

    Gruß Rainer

    Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;)

  • :314:

    Die SR ist das Ein-Fachste was es an Motorradtechnik gibt.
    Der Einfältigste kann sie warten.
    Das Leben auf Wesentliches konzentrieren.
    Denn das Pech kommt noch früh genug.

  • Wenn ich mich recht erinnere war der Wechselinterval 3000km. Die heutigen Öle sind aber besser.

    Den "intermediate" Ölfilterwechsel mach ich nur fürs bessere Gefühl ;)

    Die Einführung des 2. Zylinders war nur eine technische Spielerei...

Recent Activities

  • Jack

    Post
    Auch wieder so ein Grubenhund, bin 1982 auch SR gefahren und der Krümmer war nicht hochglänzend....

    Jack...
  • Meik the mechanic

    Reaction (Post)
    Blöd wirds erst wenn der zu Boden tropft. :lol:
  • Tscharlie

    Post
    Der Originalkrümmer ist doppelwandig, da glühts schon aber nur das innere Rohr. Aber man hätte ein Loch in das äußere Blech bohren können, dann hätte man einen Zigarettenanzünder gehabt.

    Wir Yamahafahrer haben uns in den 1980er Jahren über die BMW…
  • Schwenker

    Post
    Habs nie geschafft, eine Kippe dran anzuzünden vor 40 Jahren als ich noch geraucht habe. War aber der original Krümmer.
  • seppi

    Post
    Kannst ja das Band drum wickeln, dann bleibt er vielleicht in Form!
  • Tscharlie

    Post
    Blöd wirds erst wenn der zu Boden tropft. :lol:
  • ralfi

    Post
    Ich meinte gelb glühend ..
    :411:

    .. das wäre dann etwas zu heiß, alles Gut!
  • DerPhil

    Replied to the thread Hallo aus dem Ruhrpott.
    Post
    […]

    Frag nicht… vielleicht einfach mal den alten Sprit aus der Schwimmerkammer ablassen und nicht treten wie wie ein kleines Kind
    :lol:
  • Schwenker

    Replied to the thread Hallo aus Lippe.
    Post
    […]

    2 Zylinder Boxer, Luft gekühlt, kein Vierzylinder!
    Ansonsten hast du Recht. Mit meinem Landstraßenfahrprofil fordere ich nur einen kleinen Teil der 110 Boxer PS und der Motor dreht meist unter 4000 Umdrehungen. Ob der da effizient arbeitet weiß ich…
  • Mopedist

    Post
    […]

    ... ne, der Krümmer ist ist vom Zylinderkopf weg schön blau :)

    Für Eure Antworten danke ich und fahre somit beruhigt weiter, achte zukünftig allerdings besser auf die 8) Fahrtwindkühlung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!