Motor geht aus und dann nichtmehr an? Zeitdruck!

  • Reifengrößen müssen eingetragen werden, wenn die Größe nicht im Schein vermerkt ist. Die "alten" Freigaben der Hersteller bzgl. der neuen metrischen Größen haben kein Gültigkeit, können aber beim Eintragen hilfreich sein. Achte darauf dass das Wort "wahlweise" oder ähnliches im Schein steht. Die alten Größen auf keinen Fall austragen lassen! Herstellerbindung gibt es nicht mehr und hat im Brief nix zu suchen! Nur die Größe mit Traglastindex und Geschwindigkeitsindex ist wichtig. Wie beim PKW!!!


    Beim Lenker kommt es darauf an, was in der ABE steht: Entweder sowas wie "ABE muss mitgeführt werden" oder Vorführung bei einem amtlichen Prüfer" ggf. mit Eintragung in die Papiere oder mitführen der Prüfabnahme. E-Nr. ist da viel unkomplizierter....


    Batterie mit 5 Ah reicht. Die originale hat auch nur 7 Ah. Die SR braucht keine Batterie zum Fahren. Die dient nur als Bügeleisen für Spannungsspitzen und dass man nicht im Dunkeln steht, wenn der Motor aus ist. Die Prüfung der Lichtanlage und Hupe, würde ich trotzdem bei laufendem Motor machen.


    Ladespannung sollte bei der SR so um 14V liegen. Oft ist aber nur die Batterie tot und das hat zuweilen lustige Auswirkungen. Eine neue Batterie wirkt da Wunder. Das Ladegedöns ist eigentlich bei der SR unauffällig. Ich tippe auf Batterie.

  • also steht dann am ende drinn das vorne ne andere größe drauf ist und mehr nicht?


    die erste batterie war so eine mini batterie von CS-Batteries.de mit 1,1ah also ein wirklich mini mini ding. ich hab ein paar mal zündung kurz an in der garage um lampen/blinker undso zu testen.. kann das echt schon gereicht haben um die auf 9V (vorhin mit multimeter gemessen) runter zu ziehen? auch wenn der motor beim TÜV dann gelaufen ist? Die batterie sollte ja ladestrom bekommen wenn der motor läuft oder?

  • Wenn die Batterie innen einen Kurzen hat, zieht sie die Leistung der Lima ab. Dann funst nicht mehr viel. Einfach ausgedrückt...


    1,1 Ah heißt 1,1 A für eine Stunde, oder 2,2A für 1/2 Stunde.... Das Birnchen im Scheiwerfer hat 55W=12Vx 4,583A....

    Den Rest kannst du selbst ausrechnen....


    Reifen: Leider nicht mehr einfach! Was nicht eingetragen ist, geht nicht. Was eingetragen werden kann, muss irgendwo stehen. Mischen macht die Sache schwieriger. Und da rede ich noch nicht mal über das Profil.....Frag vorher nach, was gehen kann, unter welchen Umständen und was du dafür an Papieren brauchst. Und such dir einen Sachverständigen, keine "Prüfer".

    Ich weiß micht, was du jetzt montiert hast, welche Größen, Profil/Hersteller und wie "willig" dein TÜVler ist. Daher kann ich auch nix dazu sagen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

  • ... noch ein Elektriktipp: Die 2J4 (zumindest meine Bj. 81) hat keine Masseverbindung der Gleichspannungsseite / 12V-Seite mit dem Rahmen, auch nicht lt. WHB-Stromlauf. Dort ist lediglich vermerkt, dass die Lima bzw. das Limagehäuse einen Masseanschluss hat.


    Ich habe mir letztens einen Wolf gesucht, weil die Minusverbindung vom Akku unterbrochen war ;(

    Mit Motorrädern ist es wie mit Grog:

    Ein Zylinder muss, zwei Zylinder können, mehr Zylinder müssen nicht sein!

  • ... noch ein Elektriktipp: Die 2J4 (zumindest meine Bj. 81) hat keine Masseverbindung der Gleichspannungsseite / 12V-Seite mit dem Rahmen, auch nicht lt. WHB-Stromlauf. Dort ist lediglich vermerkt, dass die Lima bzw. das Limagehäuse einen Masseanschluss hat.


    Ich habe mir letztens einen Wolf gesucht, weil die Minusverbindung vom Akku unterbrochen war ;(

    Vielleicht ist es noch zu früh am morgen.. aber wo/wie ist masse oder eben nicht?


    Meine ist ne 2j4 mit EZ 04.1980

  • Es gibt neuigkeiten. TÜV hat geklappt, bin heute schon etwas durch die gegend gefahren.. läuft eigentlich.. (seit wann ist das alles so teuer?! Mit zulassung und kennzeichen 250€)


    jetzt habe ich gerade gesehen das rechts öl am motor unten sich zu tropfen bildet..


    und an der steigleitung? Also die leitung die oben aus dem motor/getriebe kommt und zum kopf hochgeht ist am motor etwas öl, bin nicht 100% sicher ob es daher kommt..


    Uuund die Lima oder der gleichrichter machens nichtmehr.. gerade bei laufendem motor gemessen ich glaube 12,5V und bei drehzahl keine veränderung bzw nur so 12,8V..


    da ich noch einen motor und gleichrichter liegen hab denke ich sollte ich erstmal den gleichrichter checken?


    Und was meint ihr:? Motor tauschen oder das ölleck ausfindig machen und alles öffnen zum dichtung wechseln?😂


    Danke schonmal für tipps und anregungen

  • Motor sauber machen, kurz fahren, schauen wo es her kommt.


    Wenn dann unten ein Loch im Gehäuse drin ist kannst du ja immer noch den Motor tauschen. :]


    Zur Elektrik: Zuerst mal alle Kontakte reinigen und konservieren. Batterie prüfen (lassen).


    viele Grüße


    Matthias

  • Öl ist ein Sau. Läuft irgendwo raus und verteilt sich gleichmäßig. Fahrtwind macht die Suche nur schlimmer. 1-2 Dosen Bemsenreiniger und damit alles sauber machen. Ggf Babypuder an verdächtige Stellen.

    Typische Stellen am Kopf: Wedi Deko-Mechanik oder Wedi-Drehzahlmesserwelle. Da geht oben auch noch ein Entlüftungsschlauch an dan Öltank im Rahmen...

    Öl auf der rechte Seite kommt entweder von oben oder der Ölfilterdeckel. Entlüftungsschraube bzw Cu-Dichtring?. Im Deckel sind 2 O-Ringe: ein großer für den Deckel selbst und ein kleiner für die untere Schraube.

    Ventildeckeldichtungen? Cu-Dichtungen der Steigleitung? Schrauben alle fest (richtige Drehmoment)?


    Auf jeden Fall saubermachen und im Stand suchen. Nicht fahren. Klopapier an der eine oder anderer Stelle reingedückt, läßt das Leck schnell finden.


    Batterie kannst du relativ einfach testen: Kontrollier, ob die Batteriespannung über Nacht unter 12V fällt. Wenn ja, erst mal neue Batterie. Lima mal duchmessen, warm und kalt. Reglerprobleme kenne ich eigentlich nicht. Wenn die Batterie tot ist , kommt der Regler damit nicht zurecht und die benötigte Ladespannung kann niicht aufgebaut werden. Welche Spannung liegt denn an den Polen ohne Batterie an bei laufendem Motor?

  • ... den Deckel vom Steuerkettenspanner kann man sich auch nochmal anschauen. Da war meine SR auch schonmal inkontinent.


    Gruß Rainer

    Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;)

  • jetzt habe ich gerade gesehen das rechts öl am motor unten sich zu tropfen bildet..

    Kann auch der Schalter fürs Neutral-Licht sein... der sitzt unterm Ritzel links...

    geht aber nur wenn du auf dem Hauptständer parkst... das rechts der Motor wegen dem Ölt... :411:

    Gryzi, M.

  • Zur elekteik: die batterie ist ca 2-3 monate alt und kommt aus meinem kymco roller. Hat 5ah und gerade gemessen 12,65V


    Habe einen anderen Gleichtichter angeschlossen zum testen, batterie wird nicht geladen..


    Habe im kabelbaum noch einen nicht angeschlossenen masseverbinder gefunden.. diese runden wie bei der batterie. alle verbraucher und kabel sind eigentlich angeschlossen, jemand eine ahnung wo der hinkommen kann?


    Die Batterie ist ja direkt an den rahmen angeschlossen. Zumindest geht bei allen SR‘s die ich hab/hatte ein massekabel oben vom batteriehalter direkt an die batterie, ist das so richtig?


    Gibt es irgend ein schema nachdem man prüfen sollte bzgl des nichtladens der batterie?

  • Also sollte ich mal testen die batterie „in den kabelbaum“ zu klemmen? Edit: gerade gemacht, wird trotzdem nicht geladen


    Und was für ne masse ist das dann am rahmen/dem Batteriekasten halter? Hatte das bei meiner letzten SR vor 3 jahren auch so..

  • Kannst du bitte ein Bild einstellen auf dem das ersichtlich ist.

    Die genannte Verbindung an den Rahmen ist mir jedenfalls nicht bekannt....

    Grüße

    Frank 😎

  • Kannst du bitte ein Bild einstellen auf dem das ersichtlich ist.

    Die genannte Verbindung an den Rahmen ist mir jedenfalls nicht bekannt....

    Grüße

    Frank 😎

    Habe gerade nur das von vor ner weile als noch „baustelle“ war aber man kann das besagte kabel gut erkennen.


    Das blaue ist der anschluss an den rahmen.. und darüber das schwarze masse was im kabelbaum läuft.


    Egal wo die batterie angeklemmt ist, sie wird nicht geladen wenn der motor läuft, auch nicht bei höherer drehzahl

  • naja, das schwarze Kabel wäre die richtige Verbindung, dieses Kabel ist auch ein wenig dicker weil der Rückstrom die Summe aller Verbraucher ist. Das blaue Kabel hat der Vorbesitzer eingesetzt weil er auch Probleme hatte. Das könnte ja der Regler verursachen, tausch den doch mal aus.

    Real men don´t need instructions - they just need heavy tools

  • Okay, dann werd ich das andere kabel mal verwenden und den anderen regler… ich werde berichten

Recent Activities

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!